weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Männer: Menschen zweiter Klasse?

1.394 Beiträge, Schlüsselwörter: Männer, Diskriminierung
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 10:36
JPhys2 schrieb:Ja wenn ein Diskrimierter Mann sagt er wird dirkimiert zeigt er schwäche
Gerade wegen der schwäche wird er ja diskrimiert
Ja, und jetzt rate mal von wem "schwache" Männer diskriminiert werden! Von Frauen etwa?? NEIN. Es sind MÄNNER, die Männlichkeit auf die schwachsinnigste Art und Weise für sich definieren und jene, die dieser Definition nicht entsprechen, als Schwächlinge hinstellen! Frauen haben i.d.R. kein Problem mit sensibleren Männern, die zu ihren Gefühlen stehen. Folglich beschweren sich hier 53% der Männer über eine Diskriminierung, die zum größten Teil seitens der Männer ausgeht. Die Männerwelt hat also unter sich ein Problem, das sie nicht gelöst bekommt. Und i-wie ist das sehr bezeichnend...


melden
Anzeige

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 10:46
@JPhys2

...bzgl. des ersten Abschnittes: war dies für mich zweitrangig, da das gleiche Ergebnis stehen bleibt --> "propagierte" Zahl 23% ist nicht haltbar...


...zum zweiten Abschnitt: ...einseitig bzw. hauptsächlich auf "Chefseite"...:ask:


...bzgl. drittten Abschnittes: habe ich die "Lohnverhandlungen" nicht wirklich angeführt, sondern einen Abschnitt zur erklärung der letzten 7% aus deinem Link zitiert. Aus diesem Zitat hast du dann die Lohnverhandlung explizit herausgegriffen. Meiner Meinung nach, werden die Erwerbsunterbrechungen, welche auch nicht erwähnt bzw. nicht berücksichtigt werden konnten, eine größere Rolle für den Unterschied spielen (auch ersichtlich aus der anderen "Studie")...


@so.what

...bin ich wie so oft bei deiesem Thema voll bei dir... ;) ...habe ich einen anderen Eindruck vermittelt...:ask:


@trance3008
trance3008 schrieb:Die Männerwelt hat also unter sich ein Problem, das sie nicht gelöst bekommt.
...und wir leben ja in einer "Frauenwelt" und einer "Männerwelt" strikt getrennt versteht sich...-.-....

...wenn ich mich nicht täusche bist du weiblich...?...um einmal bei deinem Zitat zu bleiben Männer werden auf grund , laut dir nur von Männern, von schwäche diskriminiert. Ein verweis auf eine diskriminierung ist schwäche und von dir kommt die reaktion "mimimi"...:ask:...gut das Wort dikrimnierung wäre etwas hoch gegriffen aber die "Probleme" ernst nehemen ist auch etwas anderes...?


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 10:48
@1ostS0ul
Nö, gar nicht. Hast genau den Eindruck vermittelt, den du immer vermittelst und ich bin so VERDAMMT froh, dass endlich mal irgendwer meine Meinung teilt. Deswegen "unterschreibe" ich so gerne bei dir die Beiträge :D.

Manchmal wird mir ganz schwindelig bei diesen ganzen Diskussionen und dann bin ich halt froh, wenn jemand wie du einfach auch mal kapiert, dass es zwei Seiten gibt und das es niemals Gleichberechtigung geben wird, wenn beide Seiten gegeneinander und nicht miteinander kämpfen!


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:02
1ostS0ul schrieb:Ein verweis auf eine diskriminierung ist schwäche
Wer sagt das? Frauen oder Männer? Eben...
1ostS0ul schrieb:und von dir kommt die reaktion "mimimi"...
Na weil es i-wo auch übertrieben ist von einer Diskriminierung oder einer "zweiten Klasse" zu sprechen. Die schwächeren Männer werden von den anderen nicht schikaniert oder gemobbt. Sie haben keine gesellschaftliche oder politische Stellung wie die Frauen bis noch vor ein paar Jahrzehnten. Und schon gar nicht ergeht es ihnen wie den Afroamerikanern in den USA bis in die 70-er Jahre hinein oder wie den Andersgläubigen in islamischen Staaten. Die Chauvinisten unter den Männern haben zwar eine entwas inakzeptable Meinung über die "Schwächeren", ansonsten hat aber jeder in der westlichen Gesellschaft ein Recht auf Individualität und kann sein Leben leben wie es ihm gefällt. Daher kann ich die Mehrheit all jener, die der Frage in der Überschrift zustimmen, nicht wirklich nachvollziehen.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:02
@trance3008
trance3008 schrieb:Ja, und jetzt rate mal von wem "schwache" Männer diskriminiert werden! Von Frauen etwa?? NEIN.
Von so ziehmlich der ganzen Bevölkerung
trance3008 schrieb:Von Frauen etwa?? NEIN
Ah der wichtigste Grundsatz der Moral
Schuld sind immer die anderen.
trance3008 schrieb:Frauen haben i.d.R. kein Problem mit sensibleren Männern,
Schon lustig wie aus schwach sensibel wurde.

Als ich von starken Frauen gesprochen habe...Hast du das mit unsensibelen Frauen übersetzt?
trance3008 schrieb: die zu ihren Gefühlen stehen.
DAS soll ein Zeichen für schwäche sein?


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:13
@1ostS0ul
1ostS0ul schrieb:.bzgl. des ersten Abschnittes: war dies für mich zweitrangig
Du belegst Quellen damit andere dir glauben und nicht damit du selbst dir glaubst....
1ostS0ul schrieb:"propagierte" Zahl 23% ist nicht haltbar...
Sagen wir mal sie bedeutet nicht was viele annehmen dass sie bedeutet
1ostS0ul schrieb: nicht wirklich angeführt, sondern einen Abschnitt zur erklärung der letzten 7% aus deinem Link zitiert. Aus diesem Zitat hast du dann die Lohnverhandlung explizit herausgegriffen.
Wie gesagt so es eine Diskrimierung gibt kommt sie hier zum tragen.
Also kann man Gendergap nicht um diesen Punkt bereinigen und sich einbilden wenn es dann weg ist hätten wir kein Problem.

Die Erwerbsunterbrechungen sind etwa was man durchaus rauszurechnen könnte wenn man die Daten hätte...


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:17
JPhys2 schrieb:Von so ziehmlich der ganzen Bevölkerung
Das halte ich für ein Gerücht.
JPhys2 schrieb:Schuld sind immer die anderen
Quatsch. Aber die Tendenzen in diesem Fall sind schlecht zu leugnen.
JPhys2 schrieb:Schon lustig wie aus schwach sensibel wurde
Na was gilt für dich denn sonst als Schwäche? Etwa physische Schwäche, geistige Schwäche, psychische Schwäche...?
JPhys2 schrieb:DAS soll ein Zeichen für schwäche sein?
Na was denn sonst? Unter Männern, die zum Chauvinismus neigen, ist das definitiv ein Zeichen von Schwäche. Die, die sich gerne männlich präsentieren, zeigen niemals öffentlich ihre Gefühle. Oder ist dir das etwa noch nie aufgefallen? Ansonsten: Was ist für dich denn sonst ein Zeichen von Schwäche? Erklär doch mal, damit wir nicht aneinander vorbeireden.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:17
@trance3008
trance3008 schrieb: Folglich beschweren sich hier 53% der Männer über eine Diskriminierung
53% der Männer beschweren sich über disrkimierung
17% der Männer Beschweren sich nicht über diskrimierung
und der Rest?
30% der Männer sind Frauen...


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:19
@JPhys2

Und was genau soll mir dein Kommentar jetzt sagen?


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:21
@trance3008
trance3008 schrieb:Und was genau soll mir dein Kommentar jetzt sagen?
Das wegen solchen Aussagen wie der deinen schon 9 Klässler sitzen geblieben sind...


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:22
Merkwürdig, ich habe in 58 Jahren eigentlich noch nie das Gefühl gehabt, als Mann Mensch zweiter Klasse zu sein oder irgendwie benachteiligt zu sein. Okay, abgesehen davon, dass ich beim Tanzen führen musste und im Restaurant bezahlen. Die Fähigkeit zu multiplen Orgasmen hätte ich auch gern gehabt. Man kann nicht alles haben, dafür habe ich einen Bart.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:24
@JPhys2

Entschuldige, aber wo ist dein Problem? Willst du mir jetzt sagen, dass 53% der Männer, die der suggestiven Frage zugestimmt haben, sich nicht indirekt über ihre Lage beschwert hätten?


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:25
@trance3008
trance3008 schrieb:Na was gilt für dich denn sonst als Schwäche?
Stärke ist Durchsetzungsfähigkeit
Schwäche ist mangelnde Durchsetzungsfähigkeit.

Wenn du mitten in der Barbarenhorde stehts kann weinen Schwäche sein weil es deine Durchsetzungsfähigkeit behindert.
Sonst ist es das im allgemeinen nicht...


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:27
JPhys2 schrieb:Stärke ist Durchsetzungsfähigkeit
Schwäche ist mangelnde Durchsetzungsfähigkeit
Das ist eine der vielen Definitionen für Schwäche, keine allgemein gültige.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:28
Das halte ich für ein Gerücht.

Das Rollenbild vom starken Mann, vom Beschützer, ist ja in der kompletten Bevölkerung verbreitet und nicht nur unter Männern. Daher gibt es eben auch genug Frauen die meinen: Ich will einen starken Mann, vielleicht sogar einen Macho, aber jedenfalls kein Weichei.

Ich bin in der Hinsicht bei Jay, für solche Männer kommt die Häme aus allen Richtungen, nicht nur von den 'harten' Geschlechtsgenossen. @trance3008


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:34
@trance3008
trance3008 schrieb:Das ist eine der vielen Definitionen für Schwäche, keine allgemein gültige.
Es ist die die ich in meiner ersten aussage benutzt habe, was der Aussage durchaus zu entnehmen ist wenn man das will.
Sensibilität oder mangelnde Körperkraft sind wirklich kein so grosses Problem wenn man gegen diskriminierung kämpfen will
(ausser man ist in einer Barbarenhorde)


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:38
@trance3008
trance3008 schrieb:Willst du mir jetzt sagen, dass 53% der Männer, ...
53% derer die Abgestimmt haben sind Männer und sagen sie wurden disrkimiert.
Es haben auch Frauen abgestimmt...

Etwa 75% der Männer die abgestimmt haben angegeben diskrimiert zu werden...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:39
Doors schrieb: dafür habe ich einen Bart.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:40
Inzwischen isser weiss.


melden
Anzeige

Männer: Menschen zweiter Klasse?

17.04.2013 um 11:41
Da es sehr viele Frauen gibt die immer noch der Meinung sind das z.b. beim essen gehen immer der mann zu zahlen hat - ist es dan nicht fair das Männer auch etwas mehr Lohn bekommen? Weil das was Frauen heutzutage machen ist eh nur "Cherrypicking". Sie reden von gleichberechtigung - hab aber noch nie ne Frau schreien gehört das sie unbedingt in einer Kohlenmine arbeiten will. Und gleichberechtigung geht auch nicht in jedem berreich, hab in meiner Ausbildung als Schornsteinfeger in der Paralelklasse 2 Mädels - und ohne sie jetzt beleidigen zu wollen - sie konnten einfach nicht mithalten. Ich weiß noch wie dieses 1,60 meter große und max 55 kilo schwere mädel wie der Rotz am Ärmel an einer 5 Meter Leiter gehangen war weil sie sie kaum heben konnte.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
familienaufstellung19 Beiträge
Anzeigen ausblenden