weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Männer: Menschen zweiter Klasse?

1.394 Beiträge, Schlüsselwörter: Männer, Diskriminierung

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:37
EasyWay schrieb:Auf der anderen Seite wendet sie aber immer dieses Kindchenschema an,welches mich aus irgendeinem Grund extrem abturnt.Wie würdest du diesen Fall nun sehen?
Nun, es gibt Kerle, die einen starken Beschützerinstinkt haben. So ein Mann wird sich also eine Frau suchen, die beschützt werden will. Wenn sie dies mit einem "Kindchenschema" ausdrückt, dann ist das doch nicht schlimm.
Tussinelda schrieb:hast Du nur OneNightStands?
Was soll diese Frage? :ask:


melden
Anzeige

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:38
@EasyWay

Inwiefern?
Warum ziehe ich voreilige schlüsse wenn ich sowas sage, aber es ist okay, wenn jemand pauschal männern die nicht nur sex mit frauen wollen unterstellt, dass sie in einer friendzone wären und unmännlich?


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:38
@KillingTime
ich frage mich, wie man, wenn man so denkt, eine Beziehung führen will, die kann ja wohl nicht nur auf Sex basieren, ansonsten gibts ja nicht viel, was Dich an Frauen zu interessieren, reizen scheint.....so mein Eindruck


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:39
Shionoro schrieb:Und waurm werden solche leute 'natürlich' gedisst?
es gibt in der gesellschaft eine vorstellung von männlichkeit. dazu gehört eine gewisse aggressivität und aufopferungsbereitschaft für die frau und die gesellschaft. gut sichbar in form vom wehrpflicht.

z.b. das frauenwahlrecht kam recht spät in der schweiz, weil die männer sozusagen für die gesamte gesellschaft einstehen müssen insbesonere mit dem militär. damit entsteht ein bild von männlichkeit in der gesellschaft, wo man gedisst wird, wenn man unmännlich wirkt. stichwort schwule und militär bzw. fussball.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:40
@Billy73
auch wenn dem so sein sollte, so ist das falsch, es kann ja wohl nicht jeder, nur weil er männlichen Geschlechts ist, diesem Bild entsprechen können, Männer sind ja keine Clone.......


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:41
Shionoro schrieb:Du unterstellst doch auch ganz gern in allgemeinen fällen männern, die anders als du denken, unmännlichkeit
Ich bin durchaus lernfähig.
Shionoro schrieb:nur weil du selbst etwas nicht verstehen kannst, weil du es offenbar noch nie erlebt hast.
Was weißt du, was ich schon erlebt habe.
Lyndis753 schrieb:um eine Beziehung so lange wie möglich zu halten muss man zwangsläufig befreundet
Ja, selbstverständlich muss man befreundet sein. Aber nur "befreundet" sein, reicht für eine Beziehung nicht aus. Wenn keine sexuelle Attraktivität da ist, weder von Anfang an noch später, dann wird das wohl kaum eine Beziehung werden.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:41
@KillingTime
nee, dann ist es eine Freundschaft.....aber das gibts ja nicht


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:41
@Billy73

Wehrpflicht ist abgeschafft, zurecht.
In Israel gibt es wehrpflicht auch für Frauen.
So pauschal solche Aussagen zu tätigen geht an der realität vorbei, männlichkeit und da sbild von männlichkeit war immer ienem wandel unterworfen.

Im sturm und drang war es ziemlich attraktiv rumzuheulen.

Wer es heute noch natürlich findet, wenn schwule, asexuelle oder anderweitig sexuelle minderheiten gedisst werden, dem muss ich leider entgegnen, dass das keinesfalls mehr so einfach abgetan werden kann.
Es ist sexismus, und man sollte sich dagegen positionieren.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:42
Tussinelda schrieb:auch wenn dem so sein sollte, so ist das falsch, es kann ja wohl nicht jeder, nur weil er männlichen Geschlechts ist, diesem Bild entsprechen können, Männer sind ja keine Clone.......
das ist wiederum ein anderes thema.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:42
@KillingTime

Naja offensichtlich hast du sowas noch nicht erlebt, auf nachfragen von tussi reagierst du ja auch mit gerede um den heißen brei herum.
Außerdem, wer im glashaus sitzt, du sagst mir ja auch sachen wie 'musst du nich verstehen', als hätte ich einfach keine ahnung und gut is.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:43
@Tussinelda

doch, das nennt sich dann aber friendzone und ist entwürdigend für den mann!


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:44
@Shionoro
ja, wir wissen, dass es das gibt und entwürdigend ist es auch nicht, aber naja, da entgeht manchen eben etwas ;)


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:45
irgendwie werden Männer hier von Männern so "drittklassig" dargestellt, vielleicht sollte man den thread umbenennen :ask:


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:47
Tussinelda schrieb:ansonsten gibts ja nicht viel, was Dich an Frauen zu interessieren, reizen scheint.....so mein Eindruck
Das herausragende Merkmal (nicht im wörtlichen Sinne) ist für einen Mann nun mal die Möglichkeit, Sex mit der Frau zu haben. Ansonsten muss man halt sehen. Es gibt ja viele Dinge, die Frauen heute gar nicht mehr können, zum Beispiel kochen.
Shionoro schrieb:du sagst mir ja auch sachen wie 'musst du nich verstehen', als hätte ich einfach keine ahnung und gut is.
Ich unterstelle dir nicht, keine Ahnung zu haben, sondern dass du $Frau zunächst mal nur als "Person" wahrnimmst. Ich habe den Eindruck, dass eine Frau für dich exakt wie ein Mann ist. Selbst der "kleine Unterschied" scheint dir nicht ins Gewicht zu fallen.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:47
@KillingTime
KillingTime schrieb:Nun, es gibt Kerle, die einen starken Beschützerinstinkt haben. So ein Mann wird sich also eine Frau suchen, die beschützt werden will. Wenn sie dies mit einem "Kindchenschema" ausdrückt, dann ist das doch nicht schlimm.
Natürlich nicht.Wenn dem so wäre wäre ich nicht mit ihr befreundet und auf platonischer Ebene stört es mich auch gar nicht.Ich bin allerdings mit ihr befreundet ohne sie dezitiert als sexuelles Wesen zu betrachten

@Shionoro
Shionoro schrieb:Inwiefern?
Warum ziehe ich voreilige schlüsse wenn ich sowas sage, aber es ist okay, wenn jemand pauschal männern die nicht nur sex mit frauen wollen unterstellt, dass sie in einer friendzone wären und unmännlich?
Den Teil meinte ich nicht aber das mit dem dissen schien sich mir mehr auf Menschen zu beziehen die sensibel sind.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:48
@EasyWay
EasyWay schrieb:Ich bin allerdings mit ihr befreundet ohne sie dezitiert als sexuelles Wesen zu betrachten
Das wundert mich nicht, denn du schriebst selbst, dass sie nicht in dein Beuteschema passt:
EasyWay schrieb:welches mich aus irgendeinem Grund extrem abturnt.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:50
@KillingTime
wieviele Männer können denn kochen? Ist "kochen" ein Merkmal, eine Verhaltensweise, eine Eigenschaft, die nur Frauen zugeschrieben werden kann? Erkläre das mal den Köchen......


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:51
@Tussinelda

für mich is das irgendwie immer so, wie die leute, die sich nur mit leuten umgeben die ihre hobbies teilen, das heißt z.b. nur fußballfreunde haben, oder nur videospiel freunde haben, usw..

Die reduzieren jeden erstmal auf ein thema, und dann wird nach sympathie selektiert.

Scheint hier genauso zu sein.

Das Beziehungen, auch zwischen mann und frau, auch komplexer sein können als nur rein raus, das kommt den wenigsten in den sinn.

Ich mein, es ist ja nix dagegen einzuwenden wenn man sich mag und sex hat, da wird kaum ein Mensch was gegen sagen, aber wenn man sich mag und keinen sex hat ist das scheinbar ganz schrecklich.

@EasyWay

Sensibel ist nichts, was gedisst wird, meiner meinung nach.
Guck dir doch die ganzen schmusesänger an.
Sensibel kann auch cool sein.

@KillingTime

Als Heterosexueller Mann gibt es bei mir ganz natürlich unterschiede darin, wie ich eine Frau und wie ich einen Mann sehe.
Während ein Mann bei mir als Sexpartner nicht in Frage kommt, tut das eine Frau schon.

Aber ich reduziere Frauen nicht allein auf diese Rolle.
Lerne ich eine Frau kennen die ich attraktiv finde und will ein ONS haben, dann ist das wunderbar und nichts verwerfliches.

Aber nicht jede unterhaltung mit einer frau oder jede kontaktaufnahme muss direkt auf sex hinauslaufen.
Ich setze mich nicht ab von einer frau die ich interessant finde, nur weil ich merke, da wird sexuell nichts laufen, z.b. weil sie einen freund hat oder kein interesse an sex, aber durchaus an mir.

Es gibt mehr als eine möglichkeit, eine Beziehung mit einer Frau zu führen, es gibt freundschaftliche, sexuelle, hobbybezogene,....,....,....beziehungen.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:52
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:wieviele Männer können denn kochen?
All die Männer, die in Ermangelung einer Partnerin selbst für sich sorgen müssen.
Tussinelda schrieb:Ist "kochen" ein Merkmal, eine Verhaltensweise, eine Eigenschaft, die nur Frauen zugeschrieben werden kann?
Wenn Frauen heute exakt das Gleiche können wie die Männer, dann bleibt doch nur noch der Sex als "Attractor".


melden
Anzeige

Männer: Menschen zweiter Klasse?

18.04.2013 um 21:54
@Shionoro
Sag ich ja gar nicht,bin selbst ja nicht gerade unsensibel...Ist aber egal das ursprungskommentar ist schon n Weilchen her und nicht mehr relevant.Wollte eigentlich nur verhindern das das hier auf ein (unbeabsichtigtes) KillingTime-bashing hinausläuft^^


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden