weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

808 Beiträge, Schlüsselwörter: Bayern

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 18:44
1085247429-23638.2

Freundschaftspins-Suedstaaten-Bayern

I am a rebel, damn the union!


melden
Anzeige

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 18:48
@Terror-Toast
Terror-Toast schrieb:Its nice to be a Preiß, but its higher to be a Bayer, but the highest rank is to be a Middlefrank.
Ein Bayer schiss in den Graben, daraus wurden die Schwaben. Und aus dem Gestanke, entstand der Franke! :D


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 19:47
hoho
harte Worte :D


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 20:36
@ramisha
ramisha schrieb:Und "herzliche Gastfreundschaft und Aufgeschlossenheit"? Dann komm mal in
eine ländliche Gegend, besuch eine Lokalität und setz dich aus Versehen mal
an den Stammtisch. Da ist man eher weg, als man bis drei zählen kann.
Naja...
Ich würde mich als Tourist in einem Dorfwirtshaus in Ostfriesland oder auf Usedom auch nicht uneingeladen, ausgerechnet an den Stammtisch der wettergegerbten, alteingesessenen Krabbenfischer setzen. ;)

So ein Stammtisch heißt ja schließlich nicht umsonst Stammtisch.
Das Schild mit der Aufschrift "Stammtisch" ist nicht nur ein uriges Dekoelement für Touristen, sondern erfüllt durchaus einen gewissen Zweck und bedeutet soviel wie "reserviert". Oder setzt du dich auch an einen reservierten Tisch und regst dich dann über mangelnde Gastfreundschaft und Aufgeschlossenheit auf, wenn man dich kurz darauf darum bittet, dich lieber woanders hinzusetzen?
Richtig, der Begriff "Saupreiß" bezeichnet auch nicht eine Herkunft, sondern einen Charakterzug, ein Verhalten.
Genau. Österreicher sagen zu solchen Leuten übrigens nicht "Saupreiß", sondern "Piefke". Beides ist aber eigentlich eine Bezeichnung für den gleichen Menschenschlag, den man vielleicht am Besten mit folgenden Adjektiven beschreiben könnte:
taktlos, besserwisserisch, überheblich, aufdringlich, geschwätzig, großspurig, dummdreist, altklug, nervig usw.

Wobei "Piefke" tatsächlich ein Schimpfwort für Deutsche allgemein ist, wobei die Bayern meist besser wegkommen als z.B Berliner oder so, während ein "Saupreiß" jeder sein kann, der keinen bayrischen Dialekt spricht. "Japanischer Saupreiß" oder "amerikanischer Saupreiß" sind aber eher scherzhaft gemeinte, völlig harmlose Unmutsbekundungen und sollten nicht gleich als Beleidigung aufgefasst werden.

Aber diesen typischen Gegensatz "Saupreißn versus bayrischer Bierdimpfl", bringt das nachfolgende Video wohl am besten auf den Punkt:



:D


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:05
die bayern, die sich für "die bayern" halten, finde ich traurig. es ist traurig, die alten mechanismen immer noch funktionieren zu sehen. aber lasst uns anstatt dessen alle mal darüber lachen, wegen tradition und so.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:07
@matraze106

Wieso traurig und was für Mechanismen?! Öö


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:08
@Terror-Toast
umso trauriger dass du nicht den schimmer hast. ein trauerspiel, jawohl.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:11
@matraze106

Anstatt mich hier unwissend hinzustellen, könntest Du mir es auch einfach erklären was Du meinst.

Ja, traurig... .


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:14
@Terror-Toast
ich hab dich nicht unwissend hingestellt. das hast du getan. aber schieb es nur auf mich.
für heute bin ich depressiv genug.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:21
@matraze106
matraze106 schrieb:ich hab dich nicht unwissend hingestellt.
?
matraze106 schrieb:umso trauriger dass du nicht den schimmer hast.
Selbsterklärend?

Ich habe Dich nur gebeten, mir zu erläutern, was Du mit Mechanismen und traurig meinst. Das Du depressiv bist, ist mir scheißegal. Wenn du eine Meinung in den Raum wirfst, solltest Du auch bereit sein sie zu erläutern. Nun, wie es aussieht kannst Du das aber nicht.

Und andere User hinzustellen keinen Schimmer zu haben, find ich sehr anmaßend, Du kennst mich nicht.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:25
Terror-Toast schrieb:Nun, wie es aussieht kannst Du das aber nicht.
fürchterlich weiser schulterschluss. chapeau! dabei fällt mir gerade ein: ich wollte garnicht mit ihnen reden. adieu.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:28
@matraze106

Versuch mal deine Identitätskrise behandeln zu lassen, vielleicht wird das dann auch mit deinen Depressionen.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:28
matraze106 schrieb:die bayern, die sich für "die bayern" halten, finde ich traurig. es ist traurig, die alten mechanismen immer noch funktionieren zu sehen. aber lasst uns anstatt dessen alle mal darüber lachen, wegen tradition und so.
???
Ja klar sind wir Bayern und wir halten teils auch an alten Traditionen fest oder meintest du was anderes ?
komischer Post
???


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:31
@steff74

Schätze einfach, dass dieser Mensch einfach fürchterlich einsam ist und sich zu niemanden dazugehörig fühlt. Daraus ist eine wahnsinnige Verbitterung entstanden. Und mit Verbitterung lässt sich immer auf die schimpfen, die das haben was man selber nicht hat.

Identitätskrise.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 21:35
@Terror-Toast
Ja, da wirst du wohl recht haben. Könnte aber auch am Wetter liegen ;-)


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 22:20
Auf alle Fälle denke ich (egal ob in Bayern oder sonstwo), dass jemand, der gar keinen Hang zur Küche, den Traditionen und Bräuchen hat bzw. gar nichts damit anfangen kann, auch irgendwie nie das Gefühl von echter Verbundenheit bzw. "Heimat" entwickeln kann oder täusche ich mich ?


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 22:37
@matraze106
matraze106 schrieb:die bayern, die sich für "die bayern" halten, finde ich traurig. es ist traurig, die alten mechanismen immer noch funktionieren zu sehen. aber lasst uns anstatt dessen alle mal darüber lachen, wegen tradition und so.
Versteh ich nicht! Was meinst du damit?

Das Positive beim Erhalt von Brauchtum und Traditionen ist doch nicht nur auf Bayern beschränkt, sondern gilt für alle anderen Landstriche in Deutschland und auf der ganzen Welt gleichermaßen!

Bevor man sich nämlich großartig über das das Aussterben von jahrhundertealten Bräuchen und Gepflogenheiten bei irgendwelchen Papua, Himba, Buschleuten, Hopi- oder Amazonasindianern echauffiert, ist doch nichts daran falsch, sich zunächst auch mal Gedanken über das Bewahren uralter Traditionen in der eigenen Heimat zu machen! ;)


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 22:57
@matraze106

Oder willst du mit dem Ausdruck "alte mechanismen" die ganz große Nazikeule schwingen?

Dann empfehle ich dir mal einen Blick auf die Wahlergebnisse der NSDAP in Bayern in den Jahren vor der Machtergreifung 1933. Außer einer Hochburg in Franken haben da nämlich die Nazis keine großen Stiche gemacht!


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 23:00
Um wieder bisschen was zum Thema bei zu tragen, wie uns die Leute sehen.
Kleines Beispiel direkt heute aus der Arbeit.
Ich bekomme einen Leiharbeiter zum anlernen. Ganz normal, sag auch nicht woher er war.
Ich plaudere mit ihm, bin freundlich, geb ihm sogar nen Kaffee aus, weil ich halt so einer bin.
Irgendwann frag ich ihn, was ihn hier her verschlägt.
Seine Antwort:
"Meine Freundin, warum sollte ich denn sonst nach Bayern kommen ?"
Eigentlich bin ich keine Memme aber ich würde niemals so eine Äusserung ablassen, schon gar nicht wenn ich zum Probearbeiten irgendwo auftrete.
Es hat mich etwas getroffen - ich fand das in dem Moment unhöflich :-)
Also es sind nicht immer nur wir, die unfreundlich reagieren.


melden
Anzeige

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

18.02.2013 um 23:04
@steff74

Es ist ein ewiger Kreislauf. Leider. :( Bin auf deiner Seite! ;)


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rechnungswesen42 Beiträge
Anzeigen ausblenden