Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 22:54
@Sidhe
Ich hab mich schon immer bemüht, alle Fäden zu verknüpfen, also auch Psychologie, Neurobiologie und Spiritualität, zum Beispiel.
Und ich habe in meiner spirituellen Entwicklung erkannt, dass man nur dann wirklich weiterkommt, wenn man in gewissem Sinne radikal ist.
Ich bin radikal, wenn es um Eigenverantwortung geht. Und um Ehrlichkeit zu sich selbst.
Das löst nicht immer gleich alle Probleme, aber es bietet realistische Ansätze, die man nicht hat, wenn man alles z.B. auf die Gesellschaft schiebt.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 22:57
Ah wie nett es hier doch ist :)

Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=YydIpMRu0gE der Text paßt sehr gut.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 22:58
@Katori
Wir sind ein Badboy/Badgirl Forum.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 22:58
@univerzal
univerzal schrieb: Ich denke, wir sind uns einig. Wer aus dem Muster ausbrechen will, muss es aber erst selbst erkennen.
Word. Und da ist das Problem, Muster an sich selbst erkennen, erfordert auch eine gewisse Härte gegen sich selbst und zwar eine Ernsthafte und nicht so eine "Ritzer-Härte"-Scheisse, weil eben genau das das Eingeständnis von Schwäche und Unverstand ist.
Aber hart gegen sich selbst zu sein, ist sehr schwer und es erfordert ein gewisses Verständnis der Situation und dazu sind nur wenige Menschen in der Lage. Selbstreflexion ist nichts für Weicheier und ohne Moderator oft gefährlich. Wer seine eignen Muster nicht erkennen kann, wird auch schwerlich einen eignen Weg daraus finden.
Daher kann ich nur raten sich von Profis helfen zu lassen. Heute ist mangelnde Härte kein Entschuldigungsgrund mehr, aber so manch einer kann sie lernen.^^


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 23:00
@aseria23

Das möchte ich bezweifeln.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 23:02
@Katori
Das ist dein gutes Recht :-)!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 23:06
@aseria23

Das bezweifel ich nicht, wohl aber sehr, das jeder der sich in irgendeiner Form etwas strikter äußert gleich ein so krasser Fucker ist :D. Auf der Straße sieht sowas sehr häufig ganz anders aus.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 23:19
Gibt es hier eigentlich so einen richtig deftigen Fight-Thread? Ich finde, das wär doch mal lustig. Jeder lässt mal richtig Dampf ab. :D
Ohne Regeln. So'n mieser Mi(e)santhropen-Treffpunkt.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 23:55
Gibt es überhaupt wirkliche, echte Misanthropen? Hm?
Liebt oder achtet man nicht wenigstens irgendjemanden? Ob Schauspieler/in , Mammi, Daddy, eigene Kinder oder sonstwen?

Ich denke mal, echte Misanthropie gibt es kaum bis gar nicht.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 00:10
Beispiel für Misanthropie
Sie sind wohl die meistgehasste Familie Amerikas: die Phelps. Pastor Fred Phelps und seine Großfamilie haben eine eigene Kirche gegründet, die hauptsächlich durch menschenverachtende Slogans und Predigten auf sich aufmerksam macht. Sie fordern die Todesstrafe für Homosexuelle und begrüßen den Tod von Soldaten im Irak. Louis Theroux lebt für einige Zeit bei der Familie Phelps und versucht herauszufinden, was für Menschen hinter den bizarren Aussagen dieser Sekte stecken... "Gott hasst Schwuchteln!" oder "Danke, Gott, für die toten Soldaten" steht auf ihren Plakaten. Mit diesen Schildern fahren die Phelps zu Begräbnissen von im Irak gefallenen Soldaten. Ihrer Meinung nach ist der Tod dieser Soldaten die gerechte Strafe dafür, dass sie für ein verdorbenes Land gekämpft haben. Als verdorben empfinden die Anhänger der sogenannten Westboro Baptist Church in Kansas so einiges, vor allem aber Homosexualität. Katastrophen wie der 11. September oder der Wirbelsturm "Katrina" seien die Strafe Gottes dafür, dass Amerika Homosexualität fördere. Die Kirche hat etwa 80 Mitglieder und besteht fast ausschließlich aus den Verwandten.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 00:14
@lilith



...!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 00:19
@so-ist-es
Homophob. Mehr nicht. Amerikanische Christen und homophob.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 06:06
Lorea schrieb:Gibt es hier eigentlich so einen richtig deftigen Fight-Thread? Ich finde, das wär doch mal lustig. Jeder lässt mal richtig Dampf ab. :D
Ohne Regeln. So'n mieser Mi(e)santhropen-Treffpunkt.
Leider nicht. Vorgeschlagen wurde es schon mal. Sowas wie eine Allmy-Gummizelle, wo man sich austoben kann, wäre schon eine tolle Sache.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 06:39
@Wolfshaag
gleich noch ein word hinterher.

@Zeo
sei mir nicht böse -ich weiss, dass ist nun mal das was du am besten kannst, mit leuten zanken und so- aber ich finde deine einstellung selbstzerstörerisch, und für die umwelt unhygienisch. überall wo ich dich lese lässt du deine hass-häufchen ab, und wunderst dich dann auch noch gross drüber, dass es stinkt. zeigst sogar auf andere, und sagst, die haben zuerst gepupst.. um es mal mit kleinkindersprache zu erklären, denn sonst kommts offenbar nicht an.
ja, es ist nun mal viel dreck in der welt. ja, die menschen sind schweine, und ja, es gibt genug gründe sich darüber aufzuregen, aber wenn du nur noch blindwütig um dich ballerst, wird das nicht besser, eher das gegenteil wird passieren.

kennste mickey knox? super typ. man kann es auch auf seine art machen, und die demonen der vergangenheit mit einer pumpgun aus seinem leben pusten. bloss die kommen wieder, und gehen dir weiter auf den keks, bis du keine muni mehr hast, und dann?


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 07:32
Medomatt schrieb:
In diesen Fall ist bewusste Energie die Nahrung, damit wir sie an den Parasiten verfüttern, bewirkt die Chemikalie der Angst, dass wir uns nach Schutz und Verteidigung sehnen.
Spätestens hier sollte @univerzal anfangen zu heulen, natürlich vor Lachen und sorry, ich heule auch.^^
Da solltest du womöglich den Zusammenhang zitieren den so wie du es zitiert hast ergibt dies natürlich keinen Sinn.


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 07:33
@Wolfshaag


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 10:36
@Zeo


Weißt du,ich bin zu dem Schluss gekommen,das Menschen,die mich früher auch auf der kleinsten weise fertig gemacht haben,nichts weiter sind als der dreckige Asphalt auf dem ich gehe.

Wenn du deine Familie hast,wenn du auf 1-2 gute Freunde zählen kannst,wenn du wieder offener bist für neue zwischenmenschliche Beziehungen,bist du auf den guten Weg.

Natürlich kann man vergangenes schlecht vergessen-aber man kann es besser verdrängen.
Und noch was,du musst GAR NIX.Du musst nicht 10 Freunde haben,du musst nicht auf Friede Freude Eierkuchen machen,du musst dich nicht rechtfertigen gegenüber dauergrinsende Leute die das Leben als eine rosarote Wolke sehen und dich mit Sprüchen beschmücken wie "haaach das Leben ist schön",denn,mal unter uns,solche Leute nerven mich auch.

Also viel Glück und Kopf hoch.

Und das Wort "bäuerlich" ist ja mal ganz Scheiße,lieber @univerzal
Komm mal wieder runter mit deinem Ego,wir sind hier nicht auf dem FDP Parteitag.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 10:42
@ophelia88
ich find den begriff supi, er trifft es einfach.


melden
AcidTown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 12:02
@univerzal

Ich frage mich, wie du dich dabei fühlst ein 14 jähriges Mädchen zu schickanieren.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

13.03.2013 um 12:10
@AcidTown
und ich frage mich, wie du auf schikane kommst. es war noch im rahmen der diskussion und zudem hat sie mich angesprochen, nicht umgekehrt. vielleicht solltest du beim nächsten mal die begrifflichkeiten überdenken, ehe du mich langweilst.

zuletzt, dem mädel wars hoffentlich eine lehrreiche erfahrung, in welcher form der gegenliebe menschenhass münden kann.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kommunikation32 Beiträge
Anzeigen ausblenden