weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 15:37
@Hornisse

Gegendemonstrationen gegen Naziaufmärsche, Castorproteste und Demonstrationen gegen Tiermissbrauch in allen belangen.

Natürlich könnte ich auch bräsig wie du zuhause herumsitzen und einfach nur Hass schieben, aber ganz ehrlich, wenn du nichts tust gegen die Zustände, die dich ankotzen und dann nur auf deinem faulen Arsch sitzte macht dich mehr als unauthentisch.Das ist nicht böse gemeint, ich lese hier schon länger mit und bei dir sehe ich eigentlich immer nur eines:eine stark ausgeprägte Sozialphobie und die hat mit Misanthropie noch nichtmal viel zu tun, zumindest medizinsch nicht.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 15:40
@Vymaanika
Exakt. So wie mich dein Gelaber nicht interessiert. Ich tu was ich will und du hast überhaupt nichts zu melden. Bedacht?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 15:43
@Zeo

Solange du hier im Forum über dein ach so schlimmes Leben herumheulst und allen anderen die Schuld für dein verkorkstest Leben gibst, bitte...es scheint dich dich ja zu befriedigen.Ich mag die Gesellschaft auch nicht, die Gesellschaft ist krank.Aber was du machst, ist es, ALLE Menschen in eine Schublade zu packen.Es gibt sehr viele Menschen wie du und ihre Ansichten..aber anstatt was aktiv gegen diese Missstände etwas zu tun hängst du nur zu Hause herum und brabbelst deinen Hass in die Welt hinaus.

Sag mal Zeo..denkst du eigentlich, dass du so die Welt verändern oder verbessern kannst?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 15:46
Ist diese Ansicht gegenüber Menschen für euch eine Krankheit? Kennt jemand von euch so jemanden oder seit ihr selbst ein Menschenhasser? Würde mich einfach interessieren
Menschenhasser...nun ja. So krass würde ichs jetzt nicht ausdrücken aber mich z.B. frusten einfach so viele Sachen an der Menschheit an sich, ihre allgemeine Dummheit, verbohrtheit, Leichtgläubigkeit, manipulierbarkeit und so weiter dass es mir mehr als schwer fällt einfach rauszugehen und ein "fröhliches" leben zu führen.

Der Durchschnittsdeutsche steht auf, geht arbeiten, kommt nach hause kuckt die neueste Verdummungsserie auf RTL und wird dadurch ruhig gehalten und von echten Problemen auf der Welt abgelenkt....das alles kotzt mich an, niemand interessiert sich für den anderen, auf der Straße und in U-bahnen werden leute totgeprügelt aber anstatt das alles zu hinterfragen, woher der Hass kommt, die Gewalt, wird lieber das Dschungelcamp angeschaut und sich über den Wendler aufgeregt....Frage mich wie man da nicht zum "Menschenhasser" werden soll....


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 15:49
@DaXx

der hass kommt mit der unzufriedenheit mit dem eigenen leben, wer sich selbst hasst der entwickelt auch hass gegen alle anderen.
wenn man kann und will dann sollte man etwas gegen das was einen stört unternehmen und sei es nur dem obdachlosen geld oder eine warme mahlzeit geben :Y:


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 15:58
@Vymaanika

Dein Post galt mir ? Ich checke gar nichts mehr. Ich hasse doch gar niemanden :) ....


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 15:59
@Hornisse

Nein, natürlich nicht. ;)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:00
@suffel
würde ich auch gerne, bin ja froh wenn ich andere zum lächeln bringen kann, nur wie soll man immer positiv bleiben wenn z.b. das geld bei einem selbst vorne und hinten nicht reicht?
Ich hab sicher auch Fehler gemacht im leben die mich zu dem haben werden lassen was ich heute bin aber erklär mir bitte mal wie ich diese jetzt ändern soll. Anstatt in der Schule nur scheisse zu bauen hätte ich sicher lernen sollen, damit ich das Abi machen kann und geld verdienen, heute hab ich die reife und die Einsicht, aber die Mittel fehlen ganz einfach...

Und sicher würde ich jedem Obdachlosen sofort ein Haus bauen, jeden krieg beenden, Prostitution, Kindeshandel, Zwangsenteignung und und und... sofern ich dazu fähig wäre aber alleine schon über die Runden zu kommen frisst so viel geld und energie dass es total Sinnlos ist über sowas überhaupt nachzudenken.. Das berühmte Hamsterrad halt.
Und wenn du hier schon schlau redest, wieviele Mahlzeiten gibst du denn am Tag so aus??

ich wäre auch viel lieber einer der Lemminge denen alles egal ist solange die TV-Kiste flimmert und noch Bier im Kühlschrank ist...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:03
Vymaanika schrieb:Sag mal Zeo..denkst du eigentlich, dass du so die Welt verändern oder verbessern kannst?
Weltverbesserer gab es genug. Und gebracht hat es wenig. Ich denke, die Welt ist nicht mehr zu retten. Und alles was einem übrigbleibt, ist jammern und streiten. Und das lass ich mir von dir nicht wegnehmen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:04
@Zeo
eigentlich müsste man sich umbringen. Ist m.E. der einzige realistische Weg aus dem System.
Oder natürlich ne einsame Insel kaufen und auf alle Scheißen.

Ach wäre das geil. -.-


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:05
@DaXx

das sollte doch kein vorwurf sein :)

der wille zählt und ich finde es gut das du auch an andere denkst !

ich geb einem obdachlosen immer was geld wenn ich einen sehe :Y:


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:07
DaXx schrieb:ich wäre auch viel lieber einer der Lemminge denen alles egal ist solange die TV-Kiste flimmert und noch Bier im Kühlschrank ist...
Das ist doch eine furchtbare Existenz. Klar wäre so eine Art von Lobotomie leichter, aber dann doch lieber gleich tot sein.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:11
@suffel
Versteh schon was du meinst, ich mach das an sich auch, hab auch viele Freunde auf die Art kennen gelernt, denn die die das wenigste haben sind oft die besten menschen.

Nur hab ich auch keinen Bock auf dieses unrealistische "wir retten jetzt die Welt" gesülze...das ginge nur mit gewalt, die noch mehr Hass nach sich zieht...

Und NEIN, der Wille zählt eben nicht, denn verändern kann der einen Scheiß.

sorry, soll jetzt nich beleidigend klingen oder so, hab ja nichts gegen dich aber so sehe ich das halt. Es ist scheissegal was ich oder du oder Peter leckarsch von nebenan denkt/tut. Denn bewirken wird es nie was.

@Zeo
ja an sich schon, ich persönlich verabscheue z.b. auch jede Art von organisierter religion, sprich Kirchen jeglicher Coleur, aber ich beneide gleichzeitig auch deren Mitglieder für ihr, zwar anspruchsloses, aber trotzdem glückliches Leben.
Dummheit/Verblendung ist halt ein Segen, sofern man es nicht Checkt.

Merk auch grad dass ich mich irgendwie gar nicht mehr erinnern kann wie es war als ich selbst noch so einer war. Muss aber ein schöne Gefühl gewesen sein.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:14
@DaXx

ja es sind die kleinen dinge, die die welt auch besser machen können :Y:

wenn jeder der einen obdachlosen sieht nur 1€ geben würde, ginge es den menschen auch schon besser !

immer nur über alles und jeden meckern hilft niemanden


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:14
@DaXx
Die beste Zeit war die frühe Kindheit. Damals hat man noch nicht soviel davon mitbekommen, kannte keine Existenzängste und hatte keine Ahnung, was mit dem Erwachsenenleben noch auf einen zukommen würde.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:16
@suffel
Das mag stimmen, aber da das niemand tut und auch nie jemand tun wird ist es auch egal.

@Zeo
Japp. Man hätte uns wenigst mal warnen können. Oder zwangsaussiedeln aus diesem Drecksland.
heute wäre ich dankbar wenn mich mit 12 jemand in die schweiz verschleppt hätte, da kann man wenigst noch ETWAS frei leben.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:17
@DaXx

trotzdem sollte man es machen wenn man es für richtig hält und nicht sagen "hat eh alles keinen sinn"


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:20
@DaXx
Also ich hab lange Zeit auch in Deutschland gelebt und bin jetzt wieder in Österreich. Es ist überall dieselbe Scheiße. Wo man hinkommt, gibt es Kreaturen, die dich ausnehmen und in eine Form pressen wollen. Eine einsame Insel wär wirklich der einzig brauchbare Ausweg.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:20
@suffel
darum mache ICH es ja auch, damit ich für mich sagen kann ok, du bist zwar selbst ne Arme sau, aber das bisschen was du hast teilst du.
Aber ich bin einer von 7 Milliarden, wenn ich mich morgen am Dachstuhl aufhänge würde das keine Sau jucken. von den Eltern mal abgesehen. mir würde keiner auf den Grabstein meißeln "Der hat jedem Penner geld gegeben"....
du verstehst? egal wie viel gutes man macht, es wird einem nie gedankt. nur von den betroffenen, und die meisten von denen können sich am nächsten Tag nicht mal mehr an mich erinnern.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

21.01.2014 um 16:22
@Zeo
Word.
Ambesten vielen Stimulazien die einen vergessen lassen dass es überhaupt noch Menschen gibt.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Lerntechniken64 Beiträge
Anzeigen ausblenden