weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

2.886 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Männer, Charakter, Bad Boy

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 03:13
Es gibt nicht "den" Bad-Boy... es gibt nen Haufen unterschiedlicher Typen bei denen man so ein Klischee anlegen könnte die nicht viel gemeinsam haben außer das sie männlich sind. Ich nenne jetzt mal aus gründen des etwas höheren Bekanntheitsgrades ein paar Mainstream-Bad Boys der letzten und vorletzten Generation: Mike Tyson, Marylin Manson, Kid Rock, Snoop Dog... bis auf den ersten haben z.B. Arnold Schwarzenegger oder Hulk Hogan wesentlich mehr Testosteron im Blut, aber gelten jetzt nicht gerade als Bad Boys. Bei zweifelsfrei echten Bad Boys sieht es genauso aus... z.B. Mitglieder irgendwelcher Mafia-Clans oder berüchtigter Rockergangs dürften per Definition als echte Bad Boys gelten, sind aber körperlich oft zutiefst unterschiedlich.

Wer gilt eigentlich heutzutage bei der Prominenz als Bad-Boy? Bin nicht mehr up-to-date ;)

Zweifelsfrei passen so viele unterschiedliche Typen in diese breitgefächerte Schublade das doch für die meisten Frauen da was dabei wäre ;) Und passt auf bei den Biedermännern mit Brille und Schlips die den Eindruck erwecken wollen das Gegenteil zu sein... das sind manchmal die schlimmsten :D


melden
Anzeige

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 07:44
Wie Doktor Allwissend mal so schön in einem Video gesagt hat: Nicht Frauen stehen auf Arschlöcher, sondern Arschlöcher stehen auf Arschlöcher.
Ich kenne zwar Ausnahmen, aber ich glaube, im Großen und Ganzen stimmt das schon.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 09:15
@hallo-ho
Ich kann von mir aus sagen dass ich mit Sicherheit kein arschloch bin und trotzdem haben Bad boys eine Anziehungskraft auf mich


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 09:49
Ich denke mal , bei "Bad Boys" denken Frauen, dass die Bad Boys besser ficken können und finden Sie attraktiv.

Mehr ist das nicht.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 10:05
PassionGirl schrieb: trotzdem haben Bad boys eine Anziehungskraft auf mich
Beschreib doch mal, warum das so ist, was fasziniert Dich an einem Bad Boy?
Ist jetzt mal interessant Ansichten aus erster Quelle zu erfahren.
Ich hoffe aber nicht das es dies hier ist:
Samsaraa schrieb:Ich denke mal , bei "Bad Boys" denken Frauen, dass die Bad Boys besser ficken können und finden Sie attraktiv.
...dann wäre ich enttäuscht...


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 10:10
@laucott

Ich glaube es ist der Gedanke, dass sich ein Mann, der sich sonst eher wie ein Arsch verhält der EINEN Frau gegenüber "nett" ist. Das scheint Frauen ein unheimlich gutes Gefühl von Einzigartigkeit zu geben. So wurde mir das zumindest mal von einer Frau erklärt.
Weil einen Bad-Boy, der sich ihr gegenüber auch scheiße verhält, wollen ja dann doch die wenigsten Frauen haben.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 10:13
Ich bin keine "erste Quelle", ich habe aber Beobachtungen gemacht, weil eine Bekannte von mir lange Zeit auch auf Arschlöcher abgefahren ist (sie ist übrigens eine der Ausnahmen, die selber kein Arschloch ist, aber früher auf welche stand).
Dann hatte ich noch eine zweite Bekannte, bei der ich ganz ähnliche Muster gesehen habe. Sie selber war auch absolut OK (die zweite Ausnahme), aber ihr Partner war die Blaupause aller Arschlöcher.

Nun, "Bad Boys" haben eine große Klappe und sind daher durchsetzungsfähig - ob auf eine gute Art und Weise, sei dahingestellt, aber wenn irgendwo etwas nicht so läuft, wie sie es haben wollen (können recht banale Sachen sein: Bedienung bringt das falsche Essen, Bad Boy oder Tussi vom Bad Boy wird von jemanden zu recht oder zu unrecht kritisiert, was auch immer), dann profitiert auch das Weibchen davon, solange es auf der gleichen Seite steht.

Wenn der Bad Boy an seinem Girl was auszusetzen hat, kriegt sie natürlich auch ihr Fett von ihm ab.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 10:18
slider schrieb:Ich glaube es ist der Gedanke, dass sich ein Mann, der sich sonst eher wie ein Arsch verhält der EINEN Frau gegenüber "nett" ist
Hm, dann wäre er ja in dem Moment kein Bad Boy mehr sondern eher gezähmt vom Weibchen, somit
dürfte er ja dann uninteressant für sie werden, denn die zentrale Frage lautet ja,
Zickezacke schrieb:Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 10:21
@hallo-ho


Danke für die kurze Zusammenfassung, würde aber trotzdem gerne die Meinung aus erwähnter
"erster Quelle" alias @PassionGirl hören :)


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 10:22
@laucott
Das schließt sich ja nicht aus :) Sie kann dir gerne antworten und ich kann trotzdem meinen Senf dazugeben. Mich würde übrigens auch interessieren, ob sich @PassionGirl 's Ansichten mit meinen Beobachtungen decken, oder ob es ihrer Meinung nach was ganz anderes ist. Und wenn ja, was.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 10:23
@hallo-ho

Alles klar, dann warten wir mal ab...


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 10:59
@Samsaraa
Ganz genau 😁


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 11:00
PassionGirl schrieb:Ganz genau 😁
Och nö jetzt oder?


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 11:00
@laucott
Es kommt drauf an wie man einen Bad Boy definiert...


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 11:02
PassionGirl schrieb:Es kommt drauf an wie man einen Bad Boy definiert...
Na wenn Du auf Bad Boys stehst, muss die Definition von Dir kommen :)


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 11:04
@laucott
laucott schrieb:Hm, dann wäre er ja in dem Moment kein Bad Boy mehr sondern eher gezähmt vom Weibchen, somit
dürfte er ja dann uninteressant für sie werden
Das ist ja das was ich sagen will. Ich hatte das von den Frauen mit denen ich darüber gesprochen habe so interpretiert, dass die Anziehung des Bad-Boys in erster Linie durch sein Auftreten in der Öffentlichkeit resultiert und weniger im Umgang mit der betreffenden Frau. Also im Grunde der Gedanke "kuckt her was für einen schlimmen Buben ich an meiner Seite habe, der mich aber so sehr liebt, dass er sich mir gegenüber gut verhält".

Die Frau "schmückt" sich sozusagen mit dem Image des Bad-Boys ohne die direkten Konsequenzen daraus tragen zu müssen.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 11:08
@laucott
Okey also , die die wirklich keinen Anstand haben , respektlos sind , viele Anzeigen am Hut haben und blöde Sprüche klopfen finde ich widerlich da sie ja quasi jeden so behandeln aber dann gibt es welche die nur so wirken da sie ein unheimlich grosses Selbstbewusstsein haben , arrogant sein können , doch so " böse" sind sie dann auch eben nicht, nur so wirken und zeigen Sie wissen wo es langgeht, machen das was sie wollen und sind dominant. Darauf stehen Frauen. Denn das ist eben typisch männlich. Und ich finde jeder kann etwas vom Bad Boy Image haben 😁 es ist einfach das Gegenteil von Weichei oder ne Pussy


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 11:10
Ich fürchte, unter "Bad Boy" stellt sich mal wieder jeder was anderes vor.
Ich beispielsweise verstehe darunter einen ungehobelten Flegel, der sich in Öffentlichkeit und Beziehung permanent wie ein Arschloch benimmt, ohne Rücksicht auf den Rest der Menschheit.

So einer ist meiner Meinung nach - und vermutlich auch der der meisten Frauen - in einem Bootcamp besser aufgehoben als in einer Partnerschaft oder gar Familie.


melden

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 11:19
Ok, so wie @Doors gerade bemerkt hat geht wohl die Definition eines Bad Boys weit auseinander.
Für mich wäre jetzt spontan dieser Knallkopp "Bushido" so ein Bad Boy Kandidat.


melden
Anzeige

Warum stehen Frauen auf "Bad Boys"?

19.05.2016 um 11:30
@laucott

Was passiert, wenn nicht nur kleine Mädchen auf Bad Boys stehen, sondern erwachsene Frauen, habe ich mal kurz aus meinem Blog exhumiert - steht hier zwar auch schon mal in dem Thread, aber für die "Neuen", die höchstens drei Seiten zurück blättern...:



Na prima. Meine kleine Schwester hat also mal wieder ihr Lebensschiff auf eine der zahlreichen Untiefen in ihrem Fahrwasser gesetzt.

Um im Bild zu bleiben, wir sind schliesslich Kinder eines "Werftlöwen" von B & V, Sonjas Lebensschiff gleicht der "Vasa", deren Jungfernfahrt ganze 20 Minuten bis zum Untergang dauerte. Wäre sie Kapitän auf der "Titanic" gewesen, hätte sie auf die Nachricht "Eisberg an Backbord" mit dem Befehl gekontert: "Ruder hart Backbord, alle Maschinen AK voraus ! Wetten, den kriegen wir noch!"

Der vorerst letzte Eisberg hört auf den Namen Robert. Sie hält ihn für ihren Freund, andere würden ihn Zuhälter nennen. Ich persönlich finde allerdings, dass es bei dem höchstens bis zum Hälterchen reicht.

Während der Fahrt auf der A7 Richtung Hamburg lasse ich mir Live-Aufnahmen der Who in die Ohren dröhnen, weil ich finde, dass eine Band, die während ihrer Auftritte ihr Equipment zertrümmert, den idealen Soundtrack für diese Krisenintervention bietet. Dabei denke ich noch mal über Robert - oder "Robbie", wie Sonja ihn nennt, nach.

Meine Frau nannte ihn mal "Cherrytree", also Kirschbaum: Ein Kerl wie ein Baum mit einem Hirn von Kirschgrösse. Nach der Beisetzung meiner Mutter befanden meine Kinder, Robbie sähe aus wie King Kong und röche wie Godzilla. Ich nenne ihn gern "Rohrbert", weil ich glaube, dass das seine einzige Qualifikation und Fähigkeit hinreichend beschreibt. Rohrbert ist der Typ, von dem wir früher sagten "100.000 Volt in jedem Arm, aber oben kein Licht." Schön, er ist zwanzig Jahre jünger als meine Schwester - wenn man gern bei Hagenbeck am Affenfelsen steht, wird man ihn sogar vielleicht mögen. Ich finde, er ist ein pottenhässliches und obendrein strunzdummes Arschloch vor dem Herrn. Man kennt diese Sorte Männer, begegnet ihnen, gern in kreischende Ballonseide gehüllt, mit Goldkettchen behangen, in Solarien, Fitness-Studios und Daddelhallen zweifelhaften Rufes. Männer, die aussehen wie ihre eigenen Karikaturen, weil sie glauben, so aussehen zu müssen, wie sie sich vorstellen, dass man aussehen muss, wenn man gerne wäre, was man sein will, aber das irgendwie doch nicht so ganz hinkriegt.

Na gut, meine ältere Schwester hat auch einen angeheirateten Arsch, aber der hat wenigstens noch etwas Grips in der Birne. Rohrbert nicht. Er hat keine Arbeit, keine Bildung, keine Manieren und kann vermutlich nichts, ausser nach viel Bier gut pissen. Manchen soll das reichen. Seinen Lappen hat er längst versoffen, was ihn aber nicht davon abhielt, den Wagen seiner Lebensgefährtin kurz darauf suffköpfig nachhaltig zu verschrotten. Ohne Abwrackprämie.

Er verjuxt ihre Kohle und wenn sie nicht spurt, kriegt sie auf die Nase. Was Männer angeht, so hatte meine Lütte schon immer ein grossartiges Talent, beidhändig in die Scheisse zu greifen. "Aber er liebt mich doch!" Nö, Sonny, der liebt höchstens dein Geld, dein warmes Bett und deine warmen Mahlzeiten.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden