Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Poltergeist-Phänomen

3.378 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Spuk, Physik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:00
@Gwyddion
Alles klar. Verstehe ich das also richtig, dass du meinst, dass der Mensch selbst für diese Phänomene verantwortlich ist?
Möglich wäre es.


melden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:00
Eine Kamera Aufzeichnung in HD sollte für den Anfang genügen und das sollte inzwischen auch möglich sein.


melden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:02
@nanny_ogg

Ja.. so ähnlich meine ich es. :D


melden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:03
@WalkingDead
.. und wenn man keine Fäden oder dergleichen erkennt, ist es ein Poltergeist?
Dann kommen aber immer wieder andere Leute und mäkeln ebenfalls and er HD-Aufnahme herum.
Versteh mich nicht falsch, ich sage nicht, dass alles übernatürlich sein muss. Aber Beweise werden immer wieder als Fake abgetan. Kann man auch gut in diesem Forum beobachten.
Es glaubt einem sowieso niemand ;)
Egal ob man auf der HD-Aufnahme keine Hinweise auf Fremdeinwirkung finden kann. Irgendwe findet immer etwas.


1x zitiertmelden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:04
@Gwyddion
Alles klar :)
Wäre nicht so abwegig, denke ich. Wie du schon gesagt hast: der Großteil des Hirns ist noch nicht genau erforscht worden.


melden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:14
@nanny_ogg
Zitat von nanny_oggnanny_ogg schrieb:.. und wenn man keine Fäden oder dergleichen erkennt, ist es ein Poltergeist?
Nein, aber dann kann z.B. Walter von Lucadou Team das noch genauer untersuchen und der Öffentlichkeit die Aufnahmen und ihre Recherche diesbezüglich präsentieren. Das wäre schon mal ein Meilenstein für wiederkehrende, spontane Psychokinese.
Das ist ja auch umstritten.


1x zitiertmelden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:18
@WalkingDead
Ah, alles klar. Ich war schon irritiert.
Allerdings denke ich, dass ein Video nicht so aussagekräftig ist, als es selbst zu erleben.
Jedoch gibt es ja auch leider hier den Vorführeffekt..


melden
Wolfshaag Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:26
@nanny_ogg
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb: Eine Theorie, die im Fachmagazin "Neurouqntology" erschienen ist, sorgt unter Experten für Aufsehen und kontroverse Diskussionen. Darin wollen die Autoren die Quantenphysik von authentischen Poltergeistphänomenen erklären.

Pierro Brovetto und Vera Maxia glauben, dass hinter Poltergeistphänomenen wie etwa umherfliegenden Gegenständen keine Geister, sondern die Zielpersonen selbst stecken. Die Forscher bedienen sich bei ihrem Erklärungsversuch Theorien aus der Quantenphysik.

Die beiden Forscher erklären, dass nahezu alle bisherigen Poltergeistfälle quer durch die Kulturen weltweit ein gemeinsames Merkmal hätten: "Sie ereignen sich nahezu immer in der direkten Umgebung von pubertierenden Teenagern oder jungen Frauen".

Von allen sich in der Pubertät verändernden Organen, sei das Hirn am meisten betroffen. Diese Veränderungen im Hirn, so die Brovetto und Maxia, erzeugen möglicherweise Schwankungen in der Elektronenaktivität. Diese könnten in seltenen Fällen auch störende Auswirkungen auf die direkte Umgebung außerhalb des Gehirns haben.

Diese Störungen, so berichtet der "New Scientist" über die Arbeit, gleichen möglicherweise den quantenmechanischen Schwankungen, von denen Quantentheoretiker annehmen, dass sie sich im Vakuum, dem Zustand niedrigster Energie, ereignen. Hier sollen sich bislang hypothetische Partikel und Antipartikel zusammenfinden und somit für einen winzigen Moment entstehen, bevor sie unmittelbar danach sich auch schon wieder auflösen und verschwinden.

Die Forscher glauben nun, das die von pubertierenden Hirn ausgehenden Schwankungen, die im Umfeld der Ausgangsperson bereits vorhandenen Partikel und somit auch den sie umgebenden Luftdruck verstärken - was zur Fernbewegung von Objekten führen könne.



melden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:30
Das mit der Pubertät scheint aber eher ein Klischee zu sein, siehe auch Rosenheim: Annemarie S. = 19 Jahre alt.


melden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:37
@Wolfshaag
hört sich alles recht schlüssig an, jedenfalls was Bewegungen und Geräusche angeht. Aber fällt das Kratzen, das ich erlebt habe, auch darunter?
Auch wenn die Erklärung logisch wirkt, finde ich sie eher noch verängstigender, da der Teenager in dem Moment keine Kontrolle über die Dinge hat, die geschehen.
In meinem Fall passt der Zeitraum. Meine Erlebnisse fanden im Alter zwischen 10 und 16 Jahren statt. Seitdem ist es auch nicht mehr vorgekommen.
Spricht also auch für die von dir gepostete Erklärung.


melden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:43
Also bei Dr. Walter von Lucadou habe ich jetzt keine Hinweise diesbezüglich der Pubertät gehört. Wer was anders weiss, soll es mal posten ;)
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Die beiden Forscher erklären, dass nahezu alle bisherigen Poltergeistfälle quer durch die Kulturen weltweit ein gemeinsames Merkmal hätten: "Sie ereignen sich nahezu immer in der direkten Umgebung von pubertierenden Teenagern oder jungen Frauen".
Gerade bei Walter von Lucadou sind es doch mehrheitlich eher Erwachsene mit diesen "Erscheinungen".


melden
Wolfshaag Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:53
@WalkingDead
@nanny_ogg
Auch Lucadou spricht wertfrei meist von Personen und das sicher aus gutem Grund, solange auch seine Thesen nicht empirisch sind.

Gerade die Vermutung von Pubertierenden, als Auslöser wird favorisiert derzeit, da man so das "Idioten-Schema" noch im gewisser Weise beibehalten kann und so nicht allzu fremd auf die Mehrheitsgesellschaft wirkt.


melden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:55
@Wolfshaag
naja ist auch vernünftig, solange man nichts genaues beweisen kann..

Was ist mit "Idioten-Schema" gemeint?


melden
Wolfshaag Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 02:57
@nanny_ogg
Na eben Pubertierende, da Besagte sich, aufgrund hormoneller Wandlungen, oft genug, wie Idioten aufführen.


melden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 03:01
@Wolfshaag
xD
Okay, das macht Sinn ;)
Allerdings ist es schon irgendwie unfair zu sagen, dass das idioische Gehabe mit Pubertierender an solchen Phänomenen schuld ist.


melden
Wolfshaag Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 03:07
@nanny_ogg
Lediglich, wenn Du eine "Schuldfrage" stellst, bleibt man bei der Ursächlichkeit, kann man das locker vermeiden. ;)


melden

Das Poltergeist-Phänomen

23.06.2013 um 03:18
@Wolfshaag
Man kanns Drehen und Wenden wie man will :D

Interessant ist es allemal.


melden