weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Geist" in Berlin gesichtet!

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:24
@JediByAccident

@Ciela
richtig! somit ist das argument, was einer der skeptiker angebracht hat, völlig hinfällig. tut ja nicht zur sache wie die nachtbusse heißen, wenn der 395 bis 0 uhr fährt.


melden
Anzeige

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:25
@Ciela
Das ist was ich meine. Google ist dein Freund. Erforsche es doch gerade einfach, dann bist du der Wahrheit gleich etwas mehr auf der Spur.


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:27
@JediByAccident
Ich wollte es aber von jemandem wissen, der in der gleichen Stadt wohnt und sich anscheinend damit auskennt! Ich weiß, wie Google funktioniert, keine Angst.


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:31
Ich werde mal versuchen, eine einfache Erklärung zu finden. Einiges davon wurde ja schon angedacht: was immer hier gesichtet wurde, klingt sehr nach vorbeihuschenden Rauchschwaden. Aufsteigende Dämpfe oder Rauch mit unterschiedlicherer Molekularstruktur, Temperatur, Auftrieb und Geschwindigkeit als die Umgebungsluft.
Verbrennungsrauch aus Gartenanlagen oder auch russgeschwärzten Abgasen aus nicht sauber eingestellten Motoren sind am ehesten denkbar.

Dass dieses nebulose Gebilde dann als Menschengestalt wahrgenommen wurde / wird, muss keine Lüge sein. Es ist menschliche Natur, auch in völlig formlosen Dingen Gestalten zu "sehen". Da wir außerdem unter normalen Umständen sozial stark von einander abhängig sind, "sehen" wir eben in erster Linie Menschengestalten, sehr häufig auch Tiere.

Unsere visuelle Wahrnehmung ist alles anders als 100% perfekt, das menschliche Auge (genau genommen die Chemie, die auf der Netzhaut abläuft) vermag nur Einezl-9-10 Bilder/Sekunde zu liefern (die dann erst zu einer "Bewegung" zusammen gesetzt werden) obwohl weitaus mehr zu sehen vorhanden wäre. D.h., wir sehen auf den ersten Blick NIE alles, was da ist, sondern unser Gehirn verarbeitet visuelle Eindrücke dadurch, dass die ersten herein kommenden Bildfetzchen sofort mit gespeicherten Bildinhalten verglichen werden - und macht dann einen "könnte-womöglich-passen-Bildvorschlag", der dem Gesehenen einigermaßen ähnlich ist.

Das läuft ähnlich ab, wie weilands "Dalli-Klick", falls sich hier noch wer daran erinnern kann.

Dieses so entstandene Bild sieht bei jedem, je nach seinen gespeicherten Erinnerungs-Bildern, etwas anders aus, was der Hauptgrund dafür ist, dass Zeugen dieselben Vorgänge widersprüchlich anders sehen - von den danach persönlich einsetzenden (Be)Wertungen mal ganz zu schweigen.

Um eine Sache wirklich in ihrer Einzigartigkeit zu erfassen, muss man sie wirklich lange ansehen.

Hinzu kommen die Lichtverhältnisse: unsere Augen sind fürs Tageslicht geschaffen, kaum wird es dunkel, gehen auch diverse Probleme los. Farben werden übrigens auch von künstlichen Lichtquellen verändert.

Kurzum: wir sehen flüchtig etwas, und selbst, wenn wir es nie zuvor gesehen haben, liefert uns unser Sehzentrum im Gehirn sofort eine "Vorstellung", die wir dann als "ja, wirklich wahr, genauso wahr es" "gesehen" haben wollen.

Ich persönlich sehe in Wolken Tiere, @Wackowacko neigt offenbar dazu, Menschengestalten zu sehen.

Und da niemand im Bus diese Sichtungen mit den anderen besprach, ist es durchaus möglich, dass jeder etwas anderes sah, aber gleichzeitig dachte, die anderen hätten es genauso gesehen. Es war ja auch nur ein Fahrgast, die von einem "Geist" sprach, was übrigens durchaus die "Bilder" der anderen Fahrgäste im Nachhinein in Richtung "Geist" ummanipuliert haben könnte.
Wie gesagt, wir sind soziale Wesen, und unser Denken und Handeln ist nicht frei von Einflüssen anderer. Stimmungen, wie Freude, Kummer, Angst,... etc sind eben "ansteckend".
Und natürlich sollten wir auch nicht vergessen, dass viele Leute etwas nur deshalb "Geist" nennen, weil sie eben gerade keine andere Erklärung parat haben. Oder im Scherz.

Fazit: @Wackowacko sah "etwas", und das hatte für ihn eben eine "menschliche Gestalt". Aus, Maus. Diese Geschichte ist weder außer- oder ungewöhnlich, noch ein Indiz für eine vermutete Lüge.


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:31
@Ciela
Du meinst du warst zu faul gerade einfach mal selber zu schauen und das Ergebnis schwarz auf weiß zu haben. ;)

Wenn man jemanden fragt "der sich damit auskennt", dann kann derjenige einem immer noch Bullshit erzählen.


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:32
@JediByAccident
mon ami, ich wollte damit nur unterstreichen, dass ich nicht absichtlich die "behauptung", die nachtbusse seien mit einem n gekennzeichnet, aufgestellt habe, um dem te "auf die schliche zu kommen". habe ja in einem späteren beitrag auch noch gesagt:
wie gesagt... die linie scheint sehr lange zu fahren. die aussagen stimmen also soweit.
aber da ich so überaus glaubwürdig erscheine, erzähle ich keinen bullshit. :*


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:32
@JediByAccident
Wen interessiert das bitteschön, wo ich meine Infos herbekomme? :D


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:38
@off-peak
Tolle Beitrag! Makes sense.

@MinaBoleyn
No offense. Es war nur das erste bzw. einfachste Beispiel das mir bei diesem Thread in den Kopf gekommen ist. Habe deine spätere Antwort ja auch gelesen.

@Ciela
Es sollte nur dich interessieren woher du deine Infos bekommst. Aber je nach Quelle, kannst du dir über den Wahrheitsgehalt eben nicht sicher sein. Deswegen sollte deine natürliche Neugier den Sachen einfach selber auf den Grund gehen.


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:56
Unsere Nachtlinien fahren meist zwischen 1 und 4, da dort der reguläre Bahn und Busverkehr gestoppt wird. Sonst fahren Nachtbusse normalerweise ab 0 Uhr und tragen alle ein N, ich hab jedoch noch keinen Nachtbus gesehn der kurz vor 23 Uhr bereits fährt.

Ich kann auch nachvollziehen, dass die Fahrgäste, wie hier erwähnt, nicht gleich Nummern und Namen ausgetauscht haben, das ist ne Großsstadt wo sich in der Regel jeder selbst der Nächste ist und Gespräche sich unter Fremden oft auf nötigstes Minimum beschränken.

Abgesehen davon dürfte man äußerst schief angeguckt werden, wenn man nach sowas anfängt Adressen und Namen zu sammeln.


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:57
@off-peak

Vernünftiger Beitrag.

Hast du auch eine Erklärung warum man erst 5 Monate nach so einem Vorfall im Netz nach einer Erklärung sucht?


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 14:58
@fregman
Na, aber wenn eine Frau ihr Smartphone zückt und Bilder oder ein Video macht, und es eh wenige Fahrgäste sind, fragt man da nicht nach, ob man das Material auch haben kann?

Oder denke ich da jetzt als Landmensch anders als die Leute in der Großstadt?


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 15:01
@john-erik

Vielleicht stempelt man solche Erlebnisse erstmal als nicht zu wichtig ab, irgendwann guckt man dann Fernsehen oder liest etwas, was einen daran erinnert und dann hat man vermutlich den Elan dazu der Sache nachzugehen.

@Cyberdyne

Wenn du in Berlin aufwächst und siehst wie die Leute hier reagieren könntest du es vermutlich nachvollziehen. Hier sind viele distanzierter, jeder beschäftigt sich mit seinem eigenen Handy und die seltenen Gespräche die ich so mitbekomme sind meist nur Fragen ob das die Bahn nach so und so wäre.

Außerdem könnte die Persönlichkeit des TE eine Rolle spielen.


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 15:03
@fregman
@Cyberdyne
genau das meinte ich auch damit, dass solche themen oder nachfragen die bvg wenig jucken werden.
bin auch in berlin aufgewachsen... würde aber vermutlich trotzdem nach de video fragen. ist ja in so ner "ausnahmesituation" doch iwo ne charaktersache.


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 15:06
@fregman
Okay. Wie gesagt, auf dem Land ist das dann doch ein wenig anders. Da würde man sich direkt über sowas unterhalten. Es ist dann halt die Mentalität der Menschen.

@MinaBoleyn
Das meine ich ja. Da sitzt man zu sechst in einem Bus, irgendwas passiert, einer nimmt macht ein Foto oder ein Video. Da frage ich dann doch nach.


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 15:11
@john-erik,

nun, Du hast ja bereits Antworten auf Deine Frage erhalten. Hier können wir halt nur vermuten. Ich schlage vor, auf @Wackwacko´s Rückkehr zu warten und ihn mal höflich zu fragen.

@Cyberdyne,

sehe ich auch so. Ich bin ebenfalls eine Landratte und hätte halt einfach mal gefragt. Allerdings verschlug es mich mal für ein paar Tage in die "große Stadt" und ich war negativ überrascht über den dort herrschenden Umgangston. Möglicherweise wollte @Wackwacko das ja vermeiden. Aber wie gesagt, hier begeben wir uns aufs Gebiet der Vermutungen.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 15:13
auf dem Bild im Anhang in dem markierten Kreis rechts ist auch so etwas Nebulöses. Kann es nicht sein, dass unter diesem Areal Fernwärmerohre o.ä. verlaufen und durch Undichtigkeit Wärme in die Umgebung wabert, die solch Geistergebilde hervorruft?


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 15:14
@peggy_m
Sehr gut.Das ist eine vernünftige Erklärung. :)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 15:15
Cyberdyne schrieb:Oder denke ich da jetzt als Landmensch anders als die Leute in der Großstadt?
Ja, zumindest was Berlin betrifft.


melden

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 15:21
Also, ich will hier ja auch Niemandem auf den Schlips treten, o.ä., und fragen und hinterfragen ist ja auch alles total ok, als Skeptiker (versuchen,) Ungereimtheiten auf(zu)decken mehr als verständlich, aber ihr müsst schon zugeben, dass ihr ihm von Anfang an nicht den Hauch einer Chance gegeben habt, oder? Kaum war der Thread eröffnet, wurde er indirekt sofort als Lügner dargestellt und das hat mit oben genanntem "fragen" oder "hinterfragen" nichts zu tun, sowas ist Überheblichkeit, denn der ein- oder andere tut schon so, als sei er an dem Abend live dabei gewesen am gleichen Ort und das Geschilderte ist Schwachsinn. Ich finde das komisch, zumal in der Story ja nur bedingt Übersinnliches drin vorkam, es könnte also alles noch ganz "normal" physikalisch erklärt werden. Dazu kommt es aber nicht, weil ja alles gelogen sein muss und nicht stimmen kann und das entbehrt sich nun ja jeglicher Diskussion! Auch, wenn ich mir gleich anhören darf, wie naiv ich doch bin, aber ich fand die Story, bzw. das Passierte doch zumindest glaubwürdig geschrieben! Wieso er dann sofort gesperrt wird ist mir nun allerdings mal vollkommen schleierhaft! So, das war es von mir, noch 'nen schönen Sonntag an alle!!! ;-)


melden
Anzeige

"Geist" in Berlin gesichtet!

27.10.2013 um 15:33
Diese Aussage
Wackowacko schrieb: dass die eine Frau einen weinroten Mantel an hatte
passt aber nicht zu dieser:
da es noch um 15-20°, also halt mild, und trocken war!
Wer zieht sich da einen Mantel an?


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden