Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöser Knall in Berlin

1.648 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mysteriös, Berlin, Knall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mysteriöser Knall in Berlin

25.04.2014 um 20:26
@Thour1959
Darf ich fragen wo du an der Ostsee warst? Schleswig-Holstein oder MVP?


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

28.04.2014 um 00:54
Gibt's mittlerweile ansatzweise ne Erklärung für den Knall? Will mir jetzt nicht den ganzen Thread durchlesen :D


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

24.05.2014 um 08:01
Hallo zusammen, habe gerade diesen Thread gefunden und wollte von meinen Erlebnissen berichten, da sie sehr ähnlich sind.
Ich wohne Schleswig Holstein an der Ostsee in einer größeren Stadt.
Dieses knallen ist mir auch einige zeit lang aufgefallen. Es fand etwa gegen Anfang April (2014) statt und ging etwa 2 Wochen lang fas täglich. Ebenfalls immer erst nach 23 uhr.

Bei den ersten malen dachte ich noch, es wären jüngere Leute mit Böllern, diese Meinung legte sich dann aber. Es schien so als käme der Knall gleichzeitig aus unterschiedlichen Richtungen. Nun muss ich dazu sagen meine Wohnung liegt in einem Reihenhaus direkt an einer Strasse, gegenüber befindet sich Wasser und paar alte Gebäude. Auf der Rückseite meiner Wohnung ist ein kleiner privater Gang, an dem ein par Häuser grenzen.

Als der allabendliche Knall weiterhin fast jeden Tag zu hören war, bat ich meinen Nachbarn aus dem Fenster zu schauen, er schaute nach vorne zur Strasse und ich nach hinten in den Gang. Es war nichts, absolut nichts und niemand zu sehen, auf einmal boom..

Nächsten Tag fragte ich die Anwohner aus dem Gang, sie hörten es auch.

Am 5ten Abend war der Knall extremst laut, es schepperte wie bei einer Explosion, ja es waren sogar heftige Geräusche zu hören, die mich an 9/11 errinnerten, wo die Flugzeuge in die WTC türme krachten ..

Es klang als würde Glas platzen und Metallteile (Bleche) klappern. Dieser Knall war so heftig das selbst meine Glasvitrine und meine Fenster kurz vibrierten.. Ich rannte sofort zu meinen Fenstern (nacheinander) und schaute hinaus, niemand der "weggelaufen" ist, und auch sonst nichts weiter.

Etwa 5 minuten später hörte ich Martinshorn und sah auch schon das herran nahende Polizeifahrzeug. Es blieb in Höhe unseres Hauses stehen, die Beamten stiegen aus und sahen sich kurz um, gingen auch nach hinten in den Gang, fuhren dann aber schliesslich weiter..

Ich fragte nächsten Tag erneut meine umliegenden Nachbarn, sie haben es ebenfalls wieder mitbekommen, es wurde sogar nochmal seitens der Behörden "nachgeforscht, sprich es liefen Beamte rum, aber sie fanden nichts..

Das ganze war sehr ungewöhnlich, und Erklärungen gibts leider auch keine. Es lagen nirgends Trümmer, nichts war beschädigt, und mögliche Böllerreste lagen auch nirgends. Und in der Presse wurde wie nichts darüber veröffentlicht.

Das war so laut, unfassbar wie das klang, also ich weiss nicht, aber gefühlt war es nicht weit weg.
Es folgten 3 oder 4 Tage ruhe..
Danach war der Knall jedoch nur noch 2 oder 3 mal zu hören, und wesentlich leiser, also wie die ersten 4 male.. Seit dem bisher nichts mehr gewesen..

Ich wohne hier über 5 Jahre, und sicher habe ich hier auch schon Böller von Jugendlichen gehört, die in der nähe meines Hauses hochgingen und das nicht nur an Silvester, aber diese Ereignisse hier waren deutlich anders.

Ich habe keinerlei Ahnung was das gewesen sein könnte, und bisher kam auch nichts mehr dergleichen. Wenn jemand von Euch eine plausible Erklärung hat oder was ähnliches erlebt hat, dann schreibt es gerne hier mit zu.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

24.05.2014 um 12:31
Gibt es in Schleswig-Holstein nicht noch irgendwo Luftwaffenstützpunkte?? Möglicherweise wird das Knallen durch Flieger verursacht? Oder durch sonstige Übungen durch die Bundeswehr??
Als ich vor vielen Jahren mal Urlaub am Sehlendorfer Strand gemacht habe,konnte man desöfteren den Übungen der Bundeswehr zuhören...Tag und Nacht. Ob dem jetzt auch noch so ist weiß ich leider nicht..


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

24.05.2014 um 13:32
Wenn es das Geräusch wirklich gäbe, würde ich mich halt mal auf die Lauer legen. Nicht nur das Geräusch hören.... :)


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

24.05.2014 um 13:36
@HighestHarmony


Das zweite Video hat sehr, sehr, sehr viele Fake Videso dabei. Das billigste war wohl das mit dem Hund...


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 00:38
@The_Borg
Schräge Idee: Kann das sein, das ein Scherzbold einen aufgenommenen Knall über Lautsprecher abspielt? Dann findet man natürlich keine Böllerreste, Schmauchspuren etc.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 00:56
Hmm, naja die Idee ansich wäre im Ansatz EINE mögliche Erklärung, insbesondere bei dem sogenannten Strange Sky Sound - Phänomen.

Aber dazu sollte man überlegen, welche Lautsprecher fähig wären, über einem Wohngebiet, eine solche konstante und hohe Lautstärke mit Schalldruck (und oder Druckwelle) zu erzeugen.

Insbesondere in den recht ähnlichen Fällen in Berlin wären Lautsprecher-Systeme nötig, wie bei Wacken Open-Air. Und das nicht nur an einem zentralen Ort sondern verteilt auf einem Gebiet.

Auch bei uns schien es so, als käme der Knall von "überall" aus jeder Richtung.

Was das StrangeSound Phänomen angeht, hat ja offensichtlich schon ein Wissenschaftler behauptet, es hinge mit bestimmter Strahlungen zusammen, die in oberen Atmosphärischen Schichten sogenannte akustische Gravitationswellen erzeugen, welche dann sehr niederfrequentig zu hören sein.

Wenn man witzigerweise mal googelt oder bei Wikipedia nach Gravitationswelle sucht, findet man jedoch nichts darüber, das etwas hörbar wäre. Google haut nur ein paar links zu diversen Blogs oder Foren raus.

Interessanterweise, wenn man sich dazu mal die ganzen Videos anschaut, gibt es in der Tat einige wenige Fälle, wo kurz vor dem eigentlichen "Summen" ein kräftiger dumpfer Knall vorraus geht.

Aber weder in Berlin, noch hier waren diese "Himmelstrompeten" zu hören, es war jeweils einfach nur ein massiver lauter Knall.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 01:15
Ist ja lustig, ich wusste gar nicht, dass der "Berliner Knall" so ein prominentes Thema ist. Ich wohne in Reinickendorf, das grenzt an den Wedding, und ich hab den Knall auch öfters gehört. In letzter Zeit allerdings nicht mehr, da ich es mir abgewöhnt hab, mit offenem Fenster zu schlafen. Der Knall ist ein Grund dafür (in erster Linie aber der Zigarettenrauch der nächtlichen Passanten, der in mein Fenster zieht).
Ich hab allerdings dem Knall vorausgehend nie irgendein Geratter gehört, wie die Leute das beschreiben. vielleicht bin ich dazu ein Stück zu weit weg.
Vom Klang her würde ich es auch für einen starken Böller halten, obwohl meine Assoziation immer eine große umkippende Eisenplatte war - ist nur eher unwahrscheinlich.

Weiter im Norden Berlins gibts auch nächtlichen Lärm, wenn ein Schrottplatz nördlich ausserhalb Berlins beliefert wird. Dort wird Metallschrott eingeschmolzen, und wenn der Elektromagnet ein Schiff entlädt und den Kram losläßt, lärmt das gewaltig.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 09:11
@MissFortune
Gib es jetzt eigentlich schon was neues?


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 13:49
Evtl. eine leckende Gasleitung? Die Knallen auch gerne, liegt an den unterschiedlichen Druckverhältnissen^^


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 13:52
Ich könnte mir vorstellen, dass die Regierung irgendwas weiß aber nicht preisgeben will. D. h. auch die Behörden geben zwar vor "danach zu recherchieren" aber eine genaue Auskunft werden die wohl kaum geben.


klingt vlt. ein wenig abgespacet aber andererseits. Wenn das Geräusch wirklich so extrem laut ist. Dann sollte es doch mit heutiger Technik ein Leichtes sein es zu orten. Außer man will es nicht finden lassen :D


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 14:11
Möglich wäre, dass sich da Leute mit so einem Gerät einen "Spass" erlauben.

Wikipedia: Knallgerät

Das würde zumindest erklären, warum keine Böllerrückstände zu finden sind.
Vielleicht nutzt das auch jemand unsachgemäß, um Tiere zu vertreiben.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 15:50
@barbieworld
Ich finde es macht sich jemand nur einen Scherz.
Wie vor 2 Jahren in Kiew nur eben diesmal mit echten Geräusch


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 15:51
@Niederbayern88

was war in kiew?


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 15:59
@barbieworld
Youtube: Strange sound in Kiev again Aug.11.11. Опять странный звук в Киеве 11.08.11
Strange sound in Kiev again Aug.11.11. Опять странный звук в Киеве 11.08.11

Danach tauchte das Geräusch weltweit auf. Und jetzt gar nichts mehr^^


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 16:00
@Niederbayern88
ach das meinst du....war das nicht ein fake?


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 16:00
@barbieworld
Ja deshalb gab es dann das Geräusch immer wieder weltweit


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2014 um 19:41
Jetzt knallte es auch in Gütersloh, in der Berliner Straße.... :D

http://www.gueterslohtv.de/?videoid=1624


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

26.05.2014 um 10:22
Hallo,
hört eigentlich noch jemand aus dem Wedding oder Pankow noch was? Vielleicht schlafe ich einfach zu fest. Ich wohne auch in Berlin (an der Stadtgrenze zum Wedding) und dieses nächtliche Knallen um Mitternacht rum hör ich seit Jahren. Aber irgendwie gewöhnt man sich wohl dran, ich wach jedenfalls nicht mehr auf. Nach Lesen vieler Postings hier, wollte ich davor warnen, alles durcheinanderzuschmeißen:

Für viele Knalls gibt es sehr logische Erklärungen, vor allem, wenn Industrie nahe ist. Jemand schrieb z.B. dass er in Krefeld wohnt und so einen Knall auch schon gehört hat. In Krefeld liegt aber auch eine Zweigstelle von Bayer (chem. Industrie). Ich habe vor dem Hauptsitz des Bayerwerks gewohnt und da knallte es tagsüber auch ab und an und der Grund war, dass ein riesiger Hochdruckkessel platzte und der Metalldeckel durch die Decke ging. Meine Mutter bzw. die Nachbarn riefen dann im Werk an und fragten nach und es stimmte.

Ein Flugzeug verursacht vor und nach dem Durchbrechen der Schallmauer Geräusche, das lernten wir Kinder früh von dem Kesselknallen zu unterscheiden.

Zurück zu Berlin:
Wenn ich diesen gigantischen nächtlichen Knall hörte (in letzter Zeit nicht mehr), klang es genau wie das Kesselknallen aus meiner Kindheit. Auch mit diesem metallischen Nachhallen.



Das Neueste aus München:
Hier hat es auch eine mysteriöse Explosion gegeben - mit zerbrochenen Scheiben. http://www.sueddeutsche.de/muenchen/garching-raetselhafte-explosion-in-hochhaus-1.1974769


melden