Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

1.498 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Engel, Jenseits, Telekinese ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 10:08
Genau, es ist hier kein schulwissenschaftsforum!

Was ist mit den 'Marien-erscheinungen' in der katholischen Kirche? Alles Schizo's?
Nach Meinung diverser User hier hier, ja, die Seherinnen von der heiligen Jungfrau Maria müssen alle schizophren erkrankt sein und gehören dringend in ärztliche Behandlung, notfalls Zwangseinweisung denn der Verstand und die Wissenschaft haben keinen Beweis für eine Jungfrau die ein Kind gebärt wie auch deren Erscheinung die nur ausgewählte Menschen sehen können. Aber so pilgern jährlich Millionen nach Fatima, Loudes, Medjugorje usw...
In Bayern haben die sogar einen arbeitsfreien Tag für eine angebliche Marien-Himmelfahrt, das gibts doch gar nicht da es keinen Himmel gibt.
D.h. der Staat ist hier von einer kranken Geisteshaltung unterwandert. Aber dagegen trauen sich die Wissenschaftsdogmatiker nicht anzu gehen weil sie sonst in Bayern recht schnell selbst als psychsich KRANK verurteilt werden. Und nun?



Unangenehm überrascht bin ich von den Wissenschaftsdogmatikern hier, so was kenne ich nur von Radikalen, da sind selbst die Schizo's in ihren Forum weit entspannter untereinander (und bevor ihr mit eurem angelesenen wikipedia-wissen brüstet, verbringt ein paar tage z.b. bei forum des kompetenznetzwerks schizophrenie, dort werdet ihr dann von den betroffenen mit kriegen wie wirkungslos (im sinne von heilung) die medi's an sich sind und dass kleinere abweichungen von der norm halb so wild sind so lange man seine alltag meistert)

solange Danwclaude keine Probleme mit sich hat, so last ihn doch in Ruhe.
Mir als Steuerzahler ist er mit seinem Engelsglauben weit angenehmer als ein unnötig zwangsbehandelter an dem sich Pharma- und Gesundheitsbranche eine goldene Nase verdienen.

so lange ein sog Kranker weder für sich noch für andere ein Problem darstellt so lange sollte man das in Ruhe lasse, sonst kommen wir dahin das normale Ausnahme-Situationen wie Libeskummer, Trauer usw als behandlungsbedürftig angesehen werden....

Und hier ist doch ein Mystery-forum für alle oder ist das hier ein psychlogisches Schulmedizin-forum von und für Laien?


5x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 10:18
@Aldaris

Moin.
Und frohe Ostern.

Es wurde gezeigt das bestimmte Regionen im Gehirn auf bestimmte Reize besonders reagieren.
So hatten besonders Gläubige stärkere Reaktionen in diesen Arealen als ein Atheist.
Das gleiche bei Angst oder Aggression usw.!
Serienmörder hatten besonders differenzierte Reaktionen.

Und bei Schizophrenie gab es auch "verrückte" Reaktionen.
Also abweichend der Norm.

Schizophrenie-DW-Wissenschaft-Hamburg

11451 2


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 11:32
Ich habe mich lange mit Okkultismus und Satanismus beschäftigt, wobei ich nie was darüber gelesen habe allein mit gedankenkraft zu kommunizieren. Geister haben viele Eigenschaften das Problem lautet sie sind stärker als wir sie können uns so in die irre führen.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 11:35
@Amsivarier

Du solltest mal die Quellen angeben, von denen du deine Informationen beziehst.

Dann würde wahrscheinlich deutlich werden, dass diese Hirnscans lediglich zeigen, dass Abweichungen von der durchschnittlichen Hirnaktivität in bestimmten Situationen möglich sind.
Was anderes wäre auch gar nicht zu erwarten.

@ruhigbleiben

Durch dieses ständige Gejammere über mögliche psychische Erkrankungen wird praktisch verhindert, dass das Thread-Thema diskutiert wird.
Normal wäre doch, erst mal zu hinterfragen, um was es genau geht und sich dann anschließend ein Urteil zu bilden und nicht umgekehrt.

@Dawnclaude

Dass du einen Engel nur über Hilfsbereitschaft definierst, ist etwas wenig.
Bestimmt kannst du noch mehr dazu sagen.


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 11:36
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Und frohe Ostern.
Ebenso.

Zu der Schizophrenie habe ich das hier gefunden.

hirnOriginal anzeigen (0,5 MB)

http://dasgehirn.info/entdecken/krankheiten-1/schizophrenie-gestoertes-netzwerk-1017/

Es sind also mehrere Areale daran beteiligt.
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Es wurde gezeigt das bestimmte Regionen im Gehirn auf bestimmte Reize besonders reagieren.
So hatten besonders Gläubige stärkere Reaktionen in diesen Arealen als ein Atheist.
Das gleiche bei Angst oder Aggression usw.!
Serienmörder hatten besonders differenzierte Reaktionen.
Das mag sein, allerdings glaube ich nicht, dass dafür eine gewisse (religiöse) Zone verantwortlich ist. Es wäre schon ein starkes Stück, zu behaupten, dass religiöse Menschen grundsätzlich andere bzw. stärkere/schwächere Gehirnaktivitäten haben als Atheisten. Zumal sich auch gläubige Menschen untereinander stark unterscheiden in ihren Persönlichkeiten.

Logischerweise reagieren gläubige Christen beispielsweise emotionaler auf ein Bild von Jesus als Atheisten.

Gibt es denn zu deinen Hypothesen empirische Befunde bzw. Studien. Ich habe mich damit noch nicht groß beschäftigt.


1x verlinktmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 11:59
Persönlich kann ich nur den Rat geben sich vom Okkulten, Stimmen (egal ob Engel/dämon) sich fern zu halten.

Bestenfalls passiert gar nichts und schlimmstenfalls handelt man sich eine Psychose ein.


Ob Dawnclaude jetzt was hört und fühlt ist seine Sache, wenn es eine Bereicherung für sein Leben ist, ok, aber bitte wer meint im trüben zu fischen kann unangenehme Überraschungen erleben und u.U. sehr grosse Ängste entwicklen.

Obs die Sache Wert ist? Ich meine Neine, wir haben unsere Welt und die anderen sollen in deren Welt bleiben.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 12:47
@ruhigbleiben
Zitat von ruhigbleibenruhigbleiben schrieb:Genau, es ist hier kein schulwissenschaftsforum!
Na, da haben Leute, denen es sogar am Schulwissen mangelt, ja noch mal richtig Glück gehabt.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 12:55
@Tajna

Es mag sich doof (angeberisch) anhören, aber meine Hauptquelle ist meine Schwester.
Ich schicke ihr Links zu den extremsten Threads oder Behauptungen.

Ich beziehe viele Infos von meiner Schwester und ihrem Mann.
Ich zeige ihnen die drolligsten Geschichten und sie helfen mir die Beweggründe der User zu enträtseln...

Er: Prof. Dr. Dr. Soziologe, Kriminologe, Jurist und Theologe

Sie: Prof., Dr. Phil., Dr. Psychologie, Soziologie, wissenschaftliche Mitarbeiterin am ISS Frankfurt a. M, Dipl. Sozialwissenschaftlerin, Schwerpunkte in Lehre, Beratung, Weiterbildung und Forschung:
Ökonomie, Sozialmanagement und Sozialplanung, Angewandte Sozialforschung, Statistik und Informatik, Wirtschafts- und Organisationssoziologie, Politikfeldanalyse


2x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 13:03
@Amsivarier
3f8a69 I-See-What-You-Did-There transpar


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 13:14
@the_georg

?


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 13:29
Zitat von ruhigbleibenruhigbleiben schrieb:notfalls Zwangseinweisung
Da ist es wieder...
Kompletter Unsinn so was zu behaupten.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 13:35
Zitat von ruhigbleibenruhigbleiben schrieb:solange Danwclaude keine Probleme mit sich hat, so last ihn doch in Ruhe.
Generell würde ich dir zustimmen.

Aber:
Er macht ganz bewusst Userbezogene Threads auf die in ihrer Art provozierend und mehr als grenzwertig in ihrer Aussage sind.
Werf den Realisten diese Art Knochen vor und sie stürzen sich darauf...

Zum anderen gibt es genug Hinweise in älteren Beiträgen die klar zeigen das hier jemand unter großem psychischen Stress in Verbundung mit Drogen stand.


1x zitiertmelden
Dawnclaude Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 13:58
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Zum anderen gibt es genug Hinweise in älteren Beiträgen die klar zeigen das hier jemand unter großem psychischen Stress in Verbundung mit Drogen stand.
Was für ein Käse, das hab ich dir sogar schon beantwortet. Das mein (Arbeits) Stress erst kam, nachdem sie schon ein weilchen da war. Und das ist eher in indiz dass sie kam, damit ich diese Zeit ohne große Patzer überstehe.
Genauso wie meine ganzen Astralreisen passierten, bevor z.b. damals die Trennung mit meiner freundin passierte - und auch das interpretiere ich so, dass mir das geholfen hat diese trennung zu überstehen. (und danach hatte ich dann auch neue beziehungen bevor du das wieder für deine Zwecke interpretierst ;))
Zitat von ruhigbleibenruhigbleiben schrieb:z.b. bei forum des kompetenznetzwerks schizophrenie, dort werdet ihr dann von den betroffenen mit kriegen wie wirkungslos (im sinne von heilung) die medi's an sich sind und dass kleinere abweichungen von der norm halb so wild sind so lange man seine alltag meistert)
Stimmt , sind ganz interessante Themen dort.


melden
Dawnclaude Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 14:08
Zitat von TajnaTajna schrieb:Dass du einen Engel nur über Hilfsbereitschaft definierst, ist etwas wenig.
Bestimmt kannst du noch mehr dazu sagen.
Jo eine ganze menge
- sie hat mir meine tiefste Angst interpretiert mit Astralreisen und Gesprächen dazu.
Das eine "Psychose" zb. Therapie spielen kann, wäre mir neu. ^^
- sie erzählte über die ganzen Glaubensvorstellungen und hat mir anhand einiger Beispiele gezeigt, worauf ich achten muss. hatte u.a. erwähnt dass sie eine menge blödsinn verschiedener Glaubensvorstellungen berichtet hat und ich musste herausfinden, was davon die warheit sein kann und was bewusst gelogen, um das zu verstehen
- ich kann ihr einige jenseitsfragen stellen, aber bei bestimmten Situationen komm ich dann an den Punkt, dass ich das nicht wissen darf. Z.b. ob Engel ein Job einer "Firma" sind , ob sie "rekrutiert" werden, wie sie dazu kamen usw. ich darf ja nicht mal etwas privates über sie wissen, nur dass wir uns schon lange kennen.
- sie kann selbst Träume generieren, um mir bestimmte Dinge zu vermitteln


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 14:55
Frohe Ostern euch allen :)

Also ... @Dawnclaude hat innerhalb dieses Threads in keinem Falle versucht mich irgendwie davon abzuhalten zum Arzt zu gehen. Ich weis gar nicht wo ihr das lest? Er schreibt ja nur das er für SICH nicht die Notwendigkeit sieht, zum Arzt zu gehen. Letzen Endes liegt die Entscheidung dafür doch bei jedem selbst oder?

@Amsivarier das mit dem Pendeln erkläre ich mir persönlich auch eher durch das Unterbewusstsein (unterbewusst steuere ich das Pendel, durch meinen Atem / Zittern der Hand) ;)

Ich denke auch es hängt dem Gehirn zusammen - jedoch möchte nicht jeder, der sich gesund fühlt und bisher nur geringfügige Abweichungen von der Norm zeigt gleich als "krank" deklariert werden. So wie deine Schwester das von der Wissenschaftlichen Seite kennt, so kenne ich die Ansichten Betroffener selbst - und glaub mir, die fühlen sich nicht gesund - auch vor der Diagnose nicht...

Aber keine Sorge - im Laufe der nächsten Woche lass ich mich diesbezüglich beraten und eventuell durchchecken. Dann werde ich euch mehr dazu sagen können.

Die Entität "Zombie" taucht tatsächlich recht oft in meinen Träumen auf und hat anscheinend ein Faible für Achterbahnen und große Städte. Aber was meinst du @Dawnclaude ... "Wenn" diese Wesen immateriell sind, durch was sollen die unsere Wahrnehmung beeinflussen? - Beziehungsweise wie tun sie es? Das wäre mal interessant ob sowas vielleicht tatsächlich möglich ist (auch an alle Wissenschaftsmenschlies hier), vielleicht durch eine vordefinierte Veränderung des Gehirns?

Verurteilt mich bitte nicht für diese Frage - es interessiert mich eben und ich weiß, das ich nicht allzu viel über das Gehirn oder - das Bewusstsein überhaupt - weiß. ;)


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 15:32
Zitat von gotoxygotoxy schrieb:@Amsivarier das mit dem Pendeln erkläre ich mir persönlich auch eher durch das Unterbewusstsein (unterbewusst steuere ich das Pendel, durch meinen Atem / Zittern der Hand) ;)

Ich denke auch es hängt dem Gehirn zusammen - jedoch möchte nicht jeder, der sich gesund fühlt und bisher nur geringfügige Abweichungen von der Norm zeigt gleich als "krank" deklariert werden.
Moin und frohe Ostern.

Ich habe in dem Bereich mehr Erfahrungen sammeln müssen/dürfen als viele andere hier.
Bis hin zu dem Punkt das Personen die vermeintlich gesund waren in Behandlung "gedrängt" wurden oder zu spät die Behandlung begannen.

Ich bin auf diesem Gebiet absolut kein unbeschriebenes Blatt.
Ich würde gerne auf einen Großteil der Erfahrungen im nachhinein verzichten.

Und ich vertraue auf einen herausragenden Fachmann der mir (rein oberflächlich) bestätigt das hier jemand massiv in die falsche Richtung driftet.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 15:56
Versteht mich nicht falsch.
Ich hab hier auf Allmy schon ein paar User kennengelernt die wegen ihrer Schizophrenie (o.ä.) behandelt wurden und dankbar sind das sie ihre Probleme überwunden haben und es ebenfalls für verantwortungslos halten hier den Arztbesuch für unsinnig zu erklären.
Auch kenn ich Fachleute die dringend dazu raten bei solchen Problemen zum Arzt zu gehen.
Besser zu früh als zu spät.

Und dann stösst es mir extrem sauer auf wenn ein (mMn erkrankter) Mensch direkt oder indirekt anderen Erkrankten davon abrät zum Arzt zu gehen.
Das ist sträflich nachlässig und in meinen Augen unverantwortlich.

Wer mit seinen psychischen Problemen ohne Behandlung leben will, soll es meinetwegen machen.
Aber lauthals verkünden das Ärzte mangels eigener Erfahrungen nicht die Lage einschätzen können, ist unverantwortlich.

Hier ist gerade wieder ein Thread geschlossen worden wo jemand fragte ob er wahnsinnig wird.
Begründung:
Dieses Thema solltest du mit einem Arzt besprechen - ein Freizeitforum ist dafür ungeeignet.
Bin ich Wahnsinnig ?

Und dieser Thread läuft...


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 16:07
@Amsivarier

Deine Sorgen / Mahnungen sind ja auch berechtigt. Vor allem wenn man schon solche Erfahrungen hat.

Aber es gibt schon nen klaren Unterschied zwischen diesem Thread - in dem, wie bei Geistersichtungen - Möglichkeiten zur Aufklärung ausgetauscht werden (Krankhafte Veränderung des Gehirns bleibt dabei nicht ausgeschlossen!) Oder jemand einen Thread eröffnet, wo dieser von vornherein weiß, dass ihn etwas beeinträchtigt und er dabei gesundheitliche Schäden davontragen könnte.

So empfinde ich das zumindest.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 16:09
@gotoxy
Oder jemand einen Thread eröffnet, wo jemand von vornherein weiß, dass ihn etwas beeinträchtigt und er dabei gesundheitliche Schäden davontragen könnte.
Das Problem ist doch das die Erkrankten oftmals die letzten sind die merken das sie krank sind.
Und das ist das Problem hier im Thread.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

20.04.2014 um 16:16
@Amsivarier dafür gibts diesen Thread ja ... damit Betroffene feststellen können, ob da was nicht stimmt.
Und ehrlich gesagt bin ich auch nur dadurch jetzt dazu bewegt worden mich doch mal untersuchen zu lassen ;)

Du meinst also ich bin krank?


1x zitiertmelden