weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

2.409 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Brieselanger Licht

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

03.01.2008 um 23:52
@Warhead

das stimmt schon.. doch irrlichter treten doch bekanntlicherweise da auf wo auch moor vorhanden ist, oder irre ich mich da?
warst du schon einmal dort?

und das mit dem moos, hab ich mal gehört.. das es nur auf einer seite wächst.. ich glaub auf der west-seite.. weiß nicht mehr so genau?

du bist also der meinung es seien irrlichter???


melden
Anzeige

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

04.01.2008 um 01:55
Du irrst!!
Irrlichter bevorzugen sumpfiges Terrain,Moor eher weniger,das ist denen zu sauer.
Sumpfige Tümpel,verlandende Seen und Teiche,Senken im Wald,Urstromtäler...der Brieselanger Wald ist Teil eines alten Urstromtales


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

04.01.2008 um 14:22
und deswegen sieht man das licht immer auf dem weg?
da wo fester boden ist?
ich meine mal, würden die lichter zwischen den bäumen auftauchen, dann würde ich es verstehn.. doch nicht wenn es auf festen boden auftaucht.. ich meine mal, es ist nicht so das ich das licht 100 meter von mir entfernt gesehen hab.. nein, es war direkt vor mir.. und glaub mir, so sieht kein irrlicht aus!
warst du schon einmal dort?? in brieselang?


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

04.01.2008 um 14:33
die irrlichter entstehen durch im Boden aufsteigende Gas, welches sich an der Luft selbst entzündet. Bei dem Gas handelt es sich um ein Gemisch aus PH3 und H2S, das an der Luft rauch- und geruchslos verbrennt.
und das licht ist kein flämmlich, also auch kein irrlicht!
sonst hätten forscher es schon längst damit abgetan..


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

04.01.2008 um 15:27
Jepp,mitunter handelt es sich auch nur Bioluminiszenz ganz ohne abfackeln.Das kann am Boden passieren,oder wenn's warm und feucht ist auch zwischen den Baumkronen.
Es muss nicht mal direkt sumpfiges Terrain da sein,es reicht vollkommen aus wenn das mehrere hundert Meter weiter Faulgase emittiert,meist verhält es sich so das es durch Luftströme zu Konzentrationsorten kommt.
Es hat kein Forscher als irgendetwas abgetan weil kein Biologe der jemals in diesem Wald rumkroch sich gross um Irrlichter scherte,das ist denen zu banal,wenn die da reingehen dann wegen Grundwasserproben und den paar Waldkauzen die da brüten.Die haben andere Sorgen,Brandenburg fällt gerade trocken,gut möglich das in zehn Jahren da gar kein Wald mehr ist.
Wie hat denn deiner Meinung nach ein Irrlicht auszusehen was bei dir vorstellig wird??


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

04.01.2008 um 17:47
Sehe das genauso wie laleander.
Denn: Es gab bereits Forschungen, wo mit Sicherheit Messungen dieser Art ausgeführt wurden.
Es wurde nichts gefunden.

MfG


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

05.01.2008 um 09:54
Ah,der Dekan des biologischen Instituts der Uni Potsdam geht mit seinen Kommilitonen in den Wald und installiert einen Irrlichtzähler??
Aber du weisst mit Sicherheit mehr,wer forschte und an was wurde geforscht und gemessen??
Und ich rede jetzt nicht von schusseligen Autodidakten,ich rede von Leuten wie Hartwig Berger der da tageweise rund um die Uhr mit zwei Ornithologen vom Nabu Kauze beobachtete,leicht genervt von auf und abschwellenden Motorengeknatter in der Nähe.
Ich hab mir mal den Spass gemacht ihn anzurufen "wie,was,du rufst mich wegen Irrlichtern an...jojo,mag schon sein das ich da was gesehen hab,aber interessiert doch niemanden...wie interessiert doch...Schwachfug,..interessiert kein Schwein,frag mal Antonius,der findet sowas lustig...danke,werd ich machen,ciao"


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

05.01.2008 um 13:05
Was bitte sollen denn Vögel mit Irrlichtern oder Dergleichen zu tun haben?!
Es forschten: GEP, Gallileo, Explosiv, RBB, PITB u.a.

Und wenn wirklich Biologen im Wald waren, was sollen die denn rausfinden?
Etwa, wie oft das fetteste Wildschwein in einer Minute grunzt?

Recherchier doch selbst mal etwas nach, wenn du schon anmaßende Kommentare schreibst..


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

05.01.2008 um 17:10
Die forschten nicht,die schickten einen Moderator rein,fluteten Blaulicht und beömmelten sich.
Und bitte,ein Ufologe ist für mich eine anerkannte Kapazität für den Rummelplatz,jemand wie von Buttlar,der sich selbst diskreditiert hat als er zusammen mit Nina Hagen Bublath bei Maischberger rausdisste.Diese Leute sind nichtmal diskussionsfähig,die können nur niederbrüllen.
Und das Team vom PITB,die Paranormalforscher,denen darf man zugestehen das sie ne gute Beobachtungsgabe haben,immerhin checkte der eine das es feucht ist und sich in den Tautropfen Licht wie in einem Prisma bricht,viel Tautropfen,viel Brechung.
Die Vögel haben natürlich rein gar nix mit Irrlichtern zu tun,die Vögel waren ein Grund weshalb Biologen in diesem Wald waren.
Und ich frage mich natürlich wie oft sich der Schein einer Lampe,oder eines Autos in den Waldkauzaugen oder auch in den Augen von Füchsen widergespiegelt haben mag.
Denn die wenigsten Lichtsichtungen sind tatsächlich auf Irrlichter zurückzuführen,du bist einer der wenigen bei denen das tatsächlich zutrifft,was du gesehen hast war Irrlicht.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

05.01.2008 um 17:38
@LaLeander

<<Es forschten: GEP, Gallileo, Explosiv, RBB, PITB u.a.<<

Naja, nimms mir nicht übel. Aber diese Aufzählung wäre ein Grund für mich deren "Fprschungsbericht" also die Sendung, sonst gibts ja nichts, ungesehen in den Müll zu schmeioßen bzw. abzuschalten.
Dabei wird wirklich nichts geforscht. Die sind ja nicht mal in der Lage bekannte Tatsachen richtig darzustellen, von den systematischen Fehlern der ganzen Forscherei noch gar nicht angefangen.

Wer diese Machwerke mit "Forschung" verwechselt, der hat noch nie erlebt was Forschung bedeutet, hat noch nie einer Fachdiskussion von Fach-Akademikern zugrhört und noch nie ein Forschungsauftrag oder -bericht gelesen.

Das ist nix als ein schlechter Witz. Verdummung für die Massen.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

05.01.2008 um 20:23
@UffTaTa


naja nimm du es mir nicht übel, aber wer GEP und PITB mit fernsehsender verwechselt,
der gehört mit zu der verdummten masse!

forschen: laut duden, bezieht sich das wort auf: wissenschaftlich verstehen LERNEN: gewissenhaft suchen
daraus folgt: man muss kein wissenschaftler sein, um forschungen zu betreiben.

weiterhin: bei sendungen wie zb. galileo sind immer wissenschaftler dabei die sich auf viele dinge spezialisieren.
dh. dass spezifisch für diese thematik fachidioten vorhanden waren.

du stellst es so hin, als ob du der fachakademiker schlecht hin auf diesem gebiet bist.

erweitere doch mal deinen horizont....!


@Warhead

Die Ornithologie: (altgr. ὄρνῑθ- [órnῑth-], Stamm von ὄρνις [órnis] – „Vogel“ –, und λόγος [lógos], „Begriff“) oder Vogelkunde ist jener Zweig der Zoologie, der sich mit den Vögeln (Aves) – mit rund 9.000 Arten eine der artenreichsten Klassen der Wirbeltiere – befasst. Dazu gehören unter anderem Physiologie, Taxonomie, Ökologie oder Verhalten (inklusive der Rufe und Wanderverhalten) der Vögel. Ein besonderes Arbeitsgebiet der Vogelkunde ist die Untersuchung des Vogelzuges, zum Beispiel mithilfe der Beringung. Die Geschichte der wissenschaftlichen Ornithologie ist zumindest im 20. Jahrhundert in Deutschland eng mit dem Vogelschutz beziehungsweise Naturschutz verbunden.


> was hat das bitte mit dem licht zu tun?!<


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

05.01.2008 um 23:27
@Warhead


<@Scarlöö
Zeig mich doch wegen versuchten Diebstahls an...harharhar>
Hättest dir sparen können du lol

Wisst ihr leute es macht gar kein Spaß mehr hier irgentwas zu schreiben man, echt ätzend wisst ihr ufftata und warhead ihr lässt so ne sprüche ab wart aber noch nie hier das verstehe ich nicht , wieso kommt ihr nicht her ? dann können wir doch weiter reden oder nicht aber nicht so.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

05.01.2008 um 23:28
ach was ich noch sagen wollte meine Mutter sieht das licht immer noch , ist das also immer noch die irrlichter oder die sumpfgase ?
Wenn ihr euch sicher seit es sowas ist dann zeigt mir beweise oder entscheidet euch für eine sache und nicht für 10 Sachen was es sein soll.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

05.01.2008 um 23:49
Fakt ist, das licht sind nicht irgendwelche gase,
denn von 2 meter entfernung erkenn ich schon ob es ne aufsteigende flamme oder eine andere erscheinung ist..


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

06.01.2008 um 00:26
@LaLeander

so sehe ich das auch ,aber leider spricht so viel dagegen ,wenn man die "leuschtquelle"
noch nicht gesehen hat ,das ich es schon verstehen kann .


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

06.01.2008 um 03:15
Man,ich hab niemanden gesperrt oder sperren lassen,pöbel nicht rum,dann gibts auch keine Sperre.
Wann genau sieht sie das Licht,nach einer halben Pulle Finlandia

Pater Brown zu Jake: "Siehst du dieses Licht!?"
Jake : "Ja,JAAA,ich sehe es,ich habe das Licht gesehen
Elwood: "Welches Licht?"
Jake: "Die Band,die Band..."


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

06.01.2008 um 16:34
@ Warhead

mit deinen unterstellungen kommst du auch nicht weiter...
was plag ich mich rum... ich weiß was ich sah und was nicht..


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

06.01.2008 um 17:29
@LaLeander

genau.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

06.01.2008 um 18:06
ach ja. Schön. Ich warte übrigends immer noch auf eine Erklärung was es den dann sein soll.

Ach so, sorry, es ist ja eine grundsätzlich "Unerkkärbare Erscheinung" deren Hauptmerkmal eben im grundsätzlichen Unerklärbar liegt, sonst wäre es ja keine grundsätzlich unerklärbare Erscheinung.

Ist ja auch schon das das so ist. Dann braucht man nicht drüber nachdenken, kann sich sztattdessen ruhig zurücklehnen, seinen dumpfen Aberglauben pflegen und jeden fertigmachen dser so blöd ist eine Erklärung zu suchen.


melden
Anzeige

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

06.01.2008 um 18:13
@LaLeander

<<naja nimm du es mir nicht übel, aber wer GEP und PITB mit fernsehsender verwechselt,
der gehört mit zu der verdummten masse!<<

ach soi. Jetzt lassen wir rbb, Gallileo und Explosiv mal heimlich ausen vor?

und mit GEP meinst du die "Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e.V."?

Ja, ganz doll, ich bin beeindruckt.

Und PITB? Was ist das? Muss ich das kennen? Aber vielleicht magst du ja auch deshalb Abküruzungen damit andere raten dürfen was es bedeuten soll? Eine einfache und billige Methode der Wissensvörtäuschung?


<<weiterhin: bei sendungen wie zb. galileo sind immer wissenschaftler dabei die sich auf viele dinge spezialisieren.
dh. dass spezifisch für diese thematik fachidioten vorhanden waren.<<<

Idioten ist gut. Was im Endeffekt von Ihnen im Allg. zu höären ist, ist wirklich idiotisch. Ich wunder mich regelmässig wie sie es schaffen wieder jemand dazu zu bringen sich lächerlich zu machen. Das ist ein wirklich unerklärbares Phänomen.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mystery = Schwachsinn?1.405 Beiträge
Anzeigen ausblenden