Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Abschiedstraum?

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Tod, Abschied

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 19:43
Ob es nun ein Abschiedstraum war oder nicht, kann dir niemand sagen (Ausser du könntest natürlich deine Oma selbst fragen, was ich mir unter diesen Bedingungen eher komplex vorstelle).

Im großem und ganzem, musst du wohl damit leben, es nie wirklich erfahren zu können, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Oma einen Hass auf dich hatte, dich verfluchen wollte, oder tatsächlich essen wollte.


melden
Anzeige
Flosterstein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 19:45
Hmm ich hab meine oma nur als böse wahrgenommen für das was sie sagte und sie hatte ihre hände so wie wenn man.kindern sagt "ich pack dich" ubd das hat mor angst gemacht...aber ich glaub jetzt doch dass sie es freundlich meint. Aber wäre sie böse, hätte sie dann keine schwarze kleidung an? :/


melden

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 19:48
@Flosterstein
Warum sollte sie denn dann schwarze Kleidung tragen ?


melden

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 19:54
@Flosterstein

Ach Quatsch, du bist doch sicher damit aufgewachsen das die Farbe und Art der Kleidung nichts damit zu tun hat ob man böse oder nett ist.
So wirst du auch im Traum nicht irgendwelche Kleidungsfarben zu bestimmten Situationen zuordnen und entsprechend auch träumen.


melden
Flosterstein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 20:02
Ich hab gelernt leute die in schwarz gekleidet sind sind einbrecher bei uns war mal eine in schwar und ich würde die farbe direkt zuordnen und auch als ich dachte meine oma wollte mir böses, ihr weisse "Aura" wenn ich es so nennen kann hat positiv gewirkt


melden

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 20:04
@Flosterstein
In dem Fall, gerade weil du ja noch 9 warst, war es wohl von deinem Unterbewusstsein so eingefädelt, dass es gut wirken sollte. Warum sie dann trotzdem so etwas komisches sagt, weiß ich nicht, jedoch hat man in diesem Alter noch häufig Sätze usw. die falsch aufgefasst werden, wodurch dein Unterbewusstsein vieleicht verstanden hatte, das deine Oma zwar gut ist, dich aber essen möchte. Klingt aber immernoch irgendwie komisch.


melden

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 20:08
@Flosterstein
Also bist du doch damit aufgewachsen von bestimmten äußeren Merkmalen auf die Situation und Person dahinter zu schließen.

Das ändert natürlich manches zum Thema Traumanalyse.

Also weiter gehts:
War eure Beziehung gut oder eher distanziert bzw. schwierig, hattet ihr vielleicht öfter Streit bzw. verschiedene Ansichten, vielleicht hatte eines deiner Elternteile ja auch öfter besonderen Stress mit deiner Oma und du hast es zwangsläufig mitbekommen.

Denk dran, das was wir erleben, erhoffen, wünschen, fürchten, das was uns beschäftigt wirkt sich auf unsere Träume aus. Unser Gehirn verarbeitet durch Träume all diese Gedanken (so unbedeutend sie scheinen).
Modern ausgedrückt: Während du schläfst verarbeitet dein Gehirn alle angesammelten und gespeicherten Daten


melden

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 20:12
"Ich habe dich zum Fressen gern" oder "Ich könnt dich glatt auffressen" sagt man auch oft wenn man den Grad der Zuneigung ausdrücken will.


melden

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 20:21
@slobber
Wenn man das dann mit dem Thema Abschiedstraum in Verbindung bringt, könnte man es so interpretieren, dass deine Oma dir noch ein letztes mal sagen wollte, wie gerne sie dich (Flosterstein) hat.


melden

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 20:40
Oder es war Zufall und man setzt es (aufgrund der Ereignisse am nächsten Morgen) damit in Zusammenhang. Sozusagen zur Selbstberuhigung.


melden

Abschiedstraum?

09.11.2014 um 21:28
Solch einen ähnlichen Traum hatte ich damals vor gut 11 1/2 Jahren.

Die Nacht vor dem Begräbnis meiner Oma war damals sehr seltsam. Zumindest empfand ich das so. Vollmond, sehr oft in der Nacht kurz wach geworden - warum auch immer. Ich fühlte mich einfach komisch in dieser Nacht. Mir wurde verdammt warm zwischenzeitlich und begann zu schwitzen obwohl es draußen eisig kalt war und schneite bzw. es "nomale" Temperatur in dem Zimmer hatte. Ich schlief da auch mit Licht - nun, lange Rede kurzer Sinn:

Ich für meinen Teil konnte mich am Morgen nicht daran erinnern etwas geträumt zu haben, außer diesen einen "kurzen" Teil, dass alles um mich rundherum weiß war, meine Großmutter plötzlich vor mir stand und ich nur ganz sprachlos war. Ich fing im Traum zu Weinen an; da strich sie mir über die Wange und meinte nur, dass ich nicht um sie weinen soll. (Also ich habe weder vor diesem Teil mit meiner Großmutter, noch danach Erinnerung an etwas davor. Soll heißen, ich kann mich nur erinnern dass ich das mit meiner Oma geträumt habe, sonst nichts.)

Kaum hatte ich das geträumt, wurde ich auch mit Tränen wach. Sprich, ich hab während ich schlief, zum Weinen angefangen. Lag aber wohl daran, dass sie einfach meine Lieblingsoma war und ich eine ganz Besondere Bindung zu ihr hatte.

Ich für meinen Teil möchte zwar denken bzw. "glauben", dass es ein Abschied ihrerseits war, aber dem nicht so ist. Lag eben einfach daran, dass ich mit ihrem Tod einfach absolut nicht zurechtkam. Aber dennoch fand ichs "schön" sowas erlebt haben zu dürfen bzw. zu träumen. Warum auch nicht..daher kann ich nur sagen - ich bin froh, dass mein Traum..angenehmer war.


melden
Gaap
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschiedstraum?

10.11.2014 um 04:49
Flosterstein schrieb: Ich hab gelernt leute die in schwarz gekleidet sind sind einbrecher
......




Vergiss das lieber ganz schnell Schätzelein..... :D Das ist Blödsinn. Und hat mit deiner Oma wohl kaum was zu tun. ;)


melden
Flosterstein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschiedstraum?

10.11.2014 um 06:50
Okay... sie stand auch die ganze Zeit in der Türschwelle, vielleocht bedeutet das soviel wie die Seite zwischen Leben und Tod und sie musste diese Sxhwelle nun eben durchgehen... und vielleicht, weil sie nicht in meinem Zimmer kam dass die Toten mir nichts anhaben können, Sprich Geister etc...

Das verhältnis war super, wir haben oft Kartengespielt, und dank ihr sagte ich immer Bye Bye :) ich.mochte sie echt mega


melden
Anzeige

Abschiedstraum?

10.11.2014 um 08:04
@Flosterstein
Ehrlich gesagt kann man ganz viel in alles reininterpretieren. Je nach persönlichem Bedürfnis kommt dann immer etwas anderes heraus.

@Flosterstein
Ein Traum kann dir nichts anhaben. Ganz egal wie beunruhigend er auch ist, ganz egal welche Farben dort drin vorkommen, ganz egal von wem oder von was du träumst.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt