Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

430 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Explosion, Knall, Laut ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

25.11.2016 um 19:34
In NRW in der nähe von Recklinghausen wo ich wohne gab es seit 2015 ebenfalls laute Knall geräusche.
Es hört sich an, als würde jemand mit extrem lauten Böllern knallen, aber sehen tut man niemanden.
Die Knallabstände sind immer unterschiedlich und werden immer weniger.
Der letzte war vor einder oder vor zwei Wochen.

Dazu habe ich was interessantes im Netz gefunden

Ein Video von einem Youtuber genannt Zerberster, welcher die Nachricht eines seiner Zuschauer öffentlich präsentiert.

https://www.youtube.com/watch?v=sdrvbn16KTs (Video: ZERBERSTER ZUSCHAUERPOST - TEIL 10: DIPLOM INGENIEURIN ÜBER FLÜCHTLINGE & DEUTSCHLANDS ZUKUNFT!)

Das Video ist sehr interessant und es würde mich nichtmal wundern, wenn es die Wahrheit ist.

Kurz zusammengefasst ist die Post von einer Frau, welche an der Herstellung von Bunkern in Deutschland arbeitet.
Die Bunker sind wohl schon seit einigen Jahren geplant und dort sollen Muslimische Krieger (unsere Flüchtlinge) stationiert werden, welche dann zur richtigen Zeit (irgendwann Ende 2017 bis 2018, wenn ich mich nicht irre) raus kommen sollen, um alle Nichtmuslime abzuschlachten oder zu konvertieren.

Es hört sich unglaublich an, aber wer sich mit dem Islam beschäftig, der weiß, dass die Muslime sich sicher sind, dass wir in den letzten Tagen leben und laut den Hadithen, soll bald der Islamische Jesus (nicht zu verwechseln mit dem Christlichen Jesus) kommen und die Muslime befehligen einen Krieg gegen Juden und Christen zu führen.
Die Ungläubigen Steuer soll abgeschafft werden und alle die unter Muslimischen Händen leben, haben dann genau zwei Optionen:

1. Konvertieren zum Islam
oder
2. sterben.

Und nicht nur die Muslime denken, dass dies die letzten Tage sind, sondern auch Juden und Christen.
Und alle drei Religionen weisen auf eine große Katastrophe zum Ende der Zeit hin und dass viele sterben werden müssen.

Und wenn das was die Frau da erzählt wahr ist, dann aber gute Nacht.

Was mich sehr verwunder hat, ist dass diese Frau keine Gläubige gewesen ist und nachdem ich den Text mir ausgedruckt und analysiert habe, so hat vieles mit dem was in der Bibel über die letzten Tage geschrieben steht übereingestimmt.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

25.11.2016 um 19:38
@derfa

Meinst du das ernst? Wenn ja, ist das jetzt wahrscheinlich ein neuer Tiefstand in fast 6 Jahren allmy..

Ich frage mich, wie kann man als halbwegs vernünftiger Mensch sowas für voll nehmen?

Diplom Ingenieur... Bestimmt Universität von Dummtube..summa cum laude.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

25.11.2016 um 19:43
@mcalti warum warten wir nicht ab, bevor wir uns an die Gurgel gehen?
Vor vielen Jahren wurden Leute als Spinner bezeichnet, die gesagt haben, dass die Regierung uns ausspioniert und sie haben Recht behalten.
Oder RFID Chips? Die waren vor einigen Jahren undenkbar und auch damals wurden Menschen als Spinner bezeichnet. Heute wird damit im Fernseher in Kika für Kinder geworben.

Bei vielen Menschen muss zuerst etwas persönlich passieren, damit sie endlich mal aufwachen, aber bis dahin lachen sie und haben spaß, bis die Schlinge sich zugezogen hat und sie nicht mehr handeln können.
Dann sind immer die anderen Schuld.

Immer das selbe, die Menschen lernen nicht und sie wollen auch nicht aus den Fehlern lernen.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

25.11.2016 um 19:52
@perttivalkonen wo wir gerade beim Thema sind..

Sorry, du glaubst also einem YouTube-Video, in welchem ein Text vorgelesen wird. Erstens, woher weißt du, dass das echt ist. Zweitens, wieso folgt man solchen Leuten? Und letztens, wie kann man denn bitte an Flüchtlinge (" mit IQ unter 90 " Zitat), die von der BRD in Bunker gesteckt werden, um uns dann zu töten.
Falls du ein Troll bist, Glückwunsch du hast mich zum Anbeißen gebracht und mich sogar getriggert.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

25.11.2016 um 22:29
Bei uns knallt es auch seit einiger Zeit mal lauter, mal leiser, der Grund hierfür sind bei uns aber unterirdische Sprengungen vom Kali-Bergwerk, die sind inzwischen schon so weit gekommen, dass man das bei uns, ca 40 Km entfernt, noch wahrnehmen kann
Vielleicht ist das ja eine Erklärung, ich bin allerdings nicht informiert und weiss nicht, ob ihr sowas in der näheren oder weiteren Umgebung habt. :)


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 07:37
Na wenn ihr doch jetzt schon öfter solche Geräusche hört, dann stellt doch entlich mal nen Labtop auf oder ne Kamera, steckt es ans Stromnetz und lässt es doch mal die ganze Zeit laufen.
Jeder schreibt hier mit der zeit "ja ja ich höre es mit der zeit auch"
Schonmal dran gedacht, dass wohl auch die anderen 90% der User hier im Thread das Geräusch nicht hören und neugierig darauf sind sind es zu hören?


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 09:48
Ich lass doch nicht jede nacht meinen laptop laufen um zu hoffen das ich evtl mal was höre... Und dann muss ich mir den mist der ganzen nacht auch noch anhören um rauszufiltern was ein jäger war, was ein traktor, LKW und was wirklich eines dieser seltenen Explosionsgeräusche ist oder war..... Dazu hab ich z.B keine Zeit und auch keine Lust. Das Geräusch wurde mehrfach ausgezeichnet beschrieben, und das muss vorerst reichen. @Niederbayern88


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 10:35
Knallgeräusche nehme ich auch manchmal abends/nachts wahr. Logisch, denn tagsüber überdecken andere Geräusche die abendliche Stille. Ich bin der Meinung dass halt hin und wieder jemand halt irgendwelche Silvesterböller (gefährliche Böller) zündet.
Zudem gibt es hin und wieder mal ein kleines Feuerwerk von Veranstaltungen, die man kilometerweit wahrnimmt. Schiessen mit Schreckschusspistolen wird wohl auch keine Seltenheit sein.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 13:19
Hier sind zwei gute Beispiele für Tunnelsprengungen, einmal in der Nähe der Baustelle draußen und einmal in einem Haus, das durchaus auch weiter weg stehen könnte:

Youtube: Sprengung Rosshäusern Tunnel
Sprengung Rosshäusern Tunnel


Youtube: Sprengung Rosshäusern Tunnel (im Haus)
Sprengung Rosshäusern Tunnel (im Haus)


Bei weitem nicht so laut, aber immer noch sehr deutlich kam das bei einem vergleichbaren Bauprojekt auch in meiner Werkstatt an, die vom Tunnelverlauf einige Kilometer entfernt auf einem Berg liegt. Der Explosionsknall konnte dabei wegen der fortgeschrittenen Länge des Tunnels nicht ausschließlich und unmittelbar von den Ausgängen durch die Luft übertragen werden, sondern eher durch Körperschall, also die Erschütterung des ganzen Bergs, der den Schall dann wieder an die Umgebungsluft abgibt. Deshalb waren Quelle und Richtung auch nicht auszumachen.
Typisch für unterirdische Bauten sind Explosionsreihen, während einzelne Explosionen mit langen Pausen seltener vorkommen. Möglich ist das aber auch.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 13:37
An dieser Stelle nochmal die ausdrückliche Frage an alle aus Oldenburg und Umgebung:
Was wird dort gerade unterirdisch gebaut?

Möglich wären z.B. Tunnel für Auto & Bahn (auch U-Bahnhöfe), sehr große Tiefgaragen, Endlagerstätten für was auch immer, Bergbau, Bunkeranlagen, in seltenen Fällen auch Kanäle und großzügige Entwässerungssysteme.
Kurz gesagt: Alles, was nicht ohne wesentlich größeren Auifwand von oben gebaggert oder gebohrt werden kann.
Das alles jeweils im Neubau, in der Erweiterung oder im Rückbau. Es kann also auch sein, dass eine alte Anlage "zugesprengt" wird, z.B. Zivilschutzbunker aus dem letzten oder kalten Krieg.

Neubauprojekte staatlicher Träger werden in der Regel im Behördenteil der regionalen Tageszeitungen angekündigt (öffentliche Bekanntmachungen). Rückbauprojekte und größere Aktionen nichtöffentlicher Träger (Firmen) nicht unbedingt, aber darüber findet man meistens auch irgendeinen anderweitigen Bericht.

Wer ist denn hier aus Oldenburg und weiß zumindest einigermaßen gut, was in seiner Stadt so abgeht?


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 18:03
@Apoplexia
Das war nur ein Vorschlag von mir.
Aber auf der anderen Seite:
Wie soll das dann weitergehen? Ewige Diskussion über ein Geräusch, das aber niemand schafft aufzunehmen? Aber dann immer wieder zu sagen "hey heute Nacht habe ich es gehört"
Verstehe mich bitte nicht falsch. Ich will mich keineswegs mich über das Thema lustig machen oder über euch. Aber wie so viele User hier würde auch ich als "Außenstehender" gerne mal den einen oder anderen Versuch sehen bzw. hören, dass da mal was gemacht wird, anstatt immer nur zu schreiben, was es ist oder was es nicht ist.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 18:28
@Niederbayern88

Kann ich verstehen was du meinst. Allerdings gibt es zahlreiche aufnahmen dazu. Nur wird da immer "FAKE" gerufen oder man hat tatsächlich keine erklärung und die Diskussion endet sowieso.
Also egal wie man es dreht und wendet, eine Diskussion zu eröffnen oder weiter zu führen, welche Hand und Fuß hat und das Phänomen zeigt inkl Ursache, ist so gut wie unmöglich.
Denn ein Videobeweiß wird niemals ausreichend sein. Sowas muss man schon selbst erleben.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 18:30
P.s

Angenommen ich hätte es nie selbst erlebt, ich würde auch zwanghaft rational erklären wollen was die leute hier schildern. Man muss es, wie gesagt, erlebt haben um es zu glauben.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 18:31
@Apoplexia
Meiner Meinung nach darfst du diesen Thread hier nicht mit deinem Geister/Dämonen/Kreaturen Thread vergleichen. Hier geht es ja um etwas, das ja mehrere Menschen betrifft. Fake zu rufen wäre höchstens bei solchen Videos wo dann irgendjemand hinter einem Fenster mit einem Lautspreche steht und "Boom" schreit ;)


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 18:35
@Niederbayern88
damit vergleiche ich diesen Thread auch nicht.
Dennoch solltest du dir mal die diversen videos zu dem knallen im himmel ansehen/hören.
Sowas kann man m.E. Leichter faken als die Geister/Dämonen/Kreaturen Videos aus meinem (echt erstaunlich erfolgreichen *schulterklof*) Thread. 😁


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 18:38
@Apoplexia
Ich kenne bislang eigentlich eher nur die "Posaunen im Himmel" die rund um die Welt seit 2011 aktiv sind. Halte sie aber, aufgrund diverser Meldungen von Nachrichten, nicht mehr als Fake oder als Spaß von irgendjemanden.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 18:46
@Niederbayern88
Dazu muss ich sagen das ich posaunen noch nie gehört habe. Nur dieses knallen. Oder ein Flugzeugähnliches lautes konstantes rauschen das stundenlang geht. Letzteres fällt kaum auf da es tags ist und eine tonlage neben dem altagsverkehr hat, die irgendwie unter geht. Aber selbst meinem Vater (alter Mann mit zwei Hörgeräten) ist das schon aufgefallen.

Ich hab leider kein aufnahmegerät. Sonst hät ichs längst aufgezeichnet. Und JEDER der ein Lumia Windowsphone hat, weiß wie beschissen damit video und/oder tonaufnahmen sind.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 18:48
P.s.

Hier wurde sogar in der nähe ein langer Tunnel gebaut (bei schwäbisch gmünd) das ist aber jahre her.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 18:53
@Dobie
@Apoplexia
Zum Thema Bergbau, wir sind hier Nähe Ostfriesland im Flachland, die einzigen Hügel sind Dämme :D
Einen Tunnelbau gibt es nicht und nachts wird hier auch nicht an den Straßen gearbeitet. Zwar werden in Oldenburg viele Straßen erneuert, jedoch hören die Bauarbeiter um 19/ 20 Uhr auf zu arbeiten. Die Bewohner würden sich ganz schön aufregen, in der Nacht laute Betriebsgeräusche zu hören. Man bedenke, die arbeiten hier an einer kleinen Straße schon seit 2 Jahren! Nicht auszudenken wie schlimm das psychisch wäre, wenn man 2 Jahre Tag und Nacht keine Ruhe hätte.

@GalleyBeggar

Die Bundeswehr ballert hier nicht mitten in der Nacht von 23-4 Uhr.
Da hatte ich schon nachgefragt.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

26.11.2016 um 18:54
@Apoplexia
Würdet ihr denn eine Großaustelle ausschließen? Oder irgendwelche Sprengungen oder Bombenentschärfung?
Weil sonst wird es langsam schwer eine rationale Erklärung zu finden. Die Natur ist ja nicht bekannt, dass sie in Deutschland Knallgeräusche entfacht. Außer bei Gewitter


melden