Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

428 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Knall, Laut, Oldenburg, Detonation, Bürgerfelde

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

07.07.2015 um 00:38
@asimo
höre bei mir in der stadt auch schon seit etwas mehr als einem jahr nächtliche explosionen.
(in letzter zeit eher seltener bzw. die explosionen kommen jetzt aus einer ganz anderen richtung)
die explosionen sind keine gewöhnlichen böller. eher die geräuschkategorie eines starken polenböllers.

hab das ganze mal bei einer familienfeier erwähnt und mein onkel aus dortmund war sofort hellhörig geworden,
denn er hört auch des nachts ebensolche explosionen.

hab mich schon mehrere male beim ordnungsamt deswegen gemeldet, aber die scheint das nicht zu interessieren
und die polizei kann man ja eh total vergessen.
(habe zweimal im leben die polizei rufen MÜSSEN und nie ist jemand von denen aufgetaucht -.-)

ich schätze in deutschland ist es mittlerweile erlaubt jederzeit mit sprengstoff zu spielen...
ist ja nicht so als gäbe es "menschen", die mit sprengstoff böse dinge vorhaben...


melden
Anzeige
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

07.07.2015 um 00:47
Wenn wir glück haben könnte demnächst @Mrs.Floppy versuchen solche knallgeräusche in ihrer region aufzuzeichnen.
So wie sie erzählte geht das imo nicht weil dort eine baustelle viel lärm verursacht.


melden
Mrs.Floppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

07.07.2015 um 00:57
Ohja, bis nachts um 4 Uhr dürfen die arbeiten, da dann wohl keine Züge fahren. Hört sich an wie ein Presslufthammer und nervt.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

07.07.2015 um 06:51
Ich habe da noch eine Möglichkeit:
Ein Bekannter arbeitet als Bauarbeiter.
Die müssen oft Leitungen Verlegen.
Manchmal machen die das mit so nem Teil daß einen Kanal durch die Erde schießt, also richtig durch den Boden sowas wie einen Torpedo knallen. Keine Ahnung wie sich das nennt und wie laut das ist.


melden
Mrs.Floppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

07.07.2015 um 10:29
Aber bei uns ist das seit Jahren jede Nacht so, es hört sich wirklich wie ein Schuss an.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

07.07.2015 um 12:23
@Mrs.Floppy
Ja, okay. Wollte es auch nur mal zur Liste der Möglichkeiten schreiben ;-)

Also wenn es regelmäßig und immer aus einer Richtung kommt, oder zumindest sich immer lokal anhört, denn kann es ja nur irgendwas industrielles sein.

Bis vor kurzem wohnte ich noch in der Nähe eines Schrottplatzes.
Dort werden oft auch Gasflaschen oder auch andere Behältnisse mit in die Presse geworfen.
Das hat auch immer ordentlich gerummst.
Da kommt kein Böller mit.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

12.07.2015 um 11:44
Bei mir hat es heute Morgen auch geknallt, aber sowas von laut. Ich bin davon aufgewacht, mein Freund auch. Wir hatten das Fenster in Schlafzimmer halb auf und sind beide aufgeschreckt. O.O Dachte erst ich hätte das geträumt, aber er hats auch gehört. Ich kanns mir nicht erklären, woher das kam (an nem Sonntag...), es war echt nur verdammt laut. :/


melden
aiphaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

19.07.2015 um 11:57
Hi, ist mein erster Beitrag hier aber ich fand das Thema doch so interessant das ich mich mal angemeldet hab :)

Meine Theorie wären Flüge der Bundeswehr im Überschallbereich. Wir hatten vor mehr als zehn Jahren das selbe Problem. Damals wurden Flüge des (gerade neuen) Eurofighter durchgeführt. Zwar nicht über Wohngebieten aber trotzdem mit Überschallgeschwindigkeit. Das hat teilweise extrem geknallt.

Hab ein Vid bei YouTube gefunden, wo man es sieht (und hört) :

Youtube: Breaking the sound barrier [Jets Sonic Boom Compilation] ✔


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

23.07.2015 um 14:11
aiphaton schrieb am 19.07.2015:Meine Theorie wären Flüge der Bundeswehr im Überschallbereich. Wir hatten vor mehr als zehn Jahren das selbe Problem. Damals wurden Flüge des (gerade neuen) Eurofighter durchgeführt. Zwar nicht über Wohngebieten aber trotzdem mit Überschallgeschwindigkeit. Das hat teilweise extrem geknallt.
Müssen Überschallflüge nicht angemeldet werden seit geraumer Zeit?
Ich kenn das noch aus jungen Jahren da war das ein alltäglich Szenario, aber heutzutage doch nicht mehr.

Was mich bei der Örtlichkeit "Raum Oldenburg" aufhorchen lässt ist , das dort in der Region Gasförderung betrieben wird

http://www.noz.de/deutschland-welt/niedersachsen/artikel/494420/experten-erde-bebt-wegen-gasforderung


http://www.nwzonline.de/wirtschaft/erdgasfoerderung-loeste-beben-bei-emstek-aus-erdgasfoerderung-loeste-beben-bei-emstek...

Da werden ja auch Gase abgefackelt/abgeblasen, könnte mir vorstellen da es da auch hinundwieder zum Knallen kommt.

Ein Weiterer Ansatz wäre dieser "Spontandonner" der bei bestimmten Wetterlagen vorkommt, das knallt auch ziemlich aus heiterem Himmel, aber nicht regelmässig.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

23.07.2015 um 14:16
Edit:
Wann dürfen Überschallflüge durchgeführt werden?

Um die Auswirkungen dieser Flüge auf unsere Umwelt gering zu halten, wurden seitens der Bundeswehr folgende Bestimmungen zur Durchführung von Überschallflügen erlassen:

1. Überschallflüge sind, außer an Feiertagen, von Montag bis Freitag im Zeitraum 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr zulässig. In der Zeit von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr sind Überschallflüge zu unterlassen, sofern Einsatzgründe sie nicht zwingend erfordern.

2. Die Mindesthöhe für Überschallflüge über Landgebieten beträgt 36.000 Fuß (~ 10.800 Meter).

3. Überschallflüge sind nur unter Radarüberwachung durchzuführen und müssen vorher mit der radarüberwachenden Stelle koordiniert werden.

4. Der Flugweg ist so anzulegen, dass der Überschallknall dichtbesiedeltes Gebiet nach Möglichkeit vermeidet
http://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9nHK94tSiMv1wkJKUVL3k_LzUEhBZkppX...


melden
aiphaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

24.07.2015 um 00:19
@Heijopei
Heijopei schrieb:Müssen Überschallflüge nicht angemeldet werden seit geraumer Zeit?
Ich kenn das noch aus jungen Jahren da war das ein alltäglich Szenario, aber heutzutage doch nicht mehr.
Ja, normalerweise schon. Bei uns damals waren die auch angemeldet und fanden dutzende Kilometer entfernt statt, trotzdem hat man gemeint die Wohnung explodiert. War auch teilweise im Mach 2 Bereich, da hat dann mehrmals hintereinander gekracht.

Bin grad auf den anderen Thread gestoßen:
Diskussion: Mysteriöser Knall in Berlin

Da war anscheinend auch die BW beteiligt, was mich ehrlich gesagt wundert, da Berlin doch wesentlich dichter besiedelt ist als Oldenburg.


Es muss ja auch nicht zwangsläufig die BW sein, können auch Amis, Briten oder andere Verbündete sein. Kann natürlich auch sein, das es mit der Gasförderung zusammenhängt.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

06.11.2015 um 19:01
hallo,

ich komme selber auch aus oldenburg bürgerfelde und höre diese Geräusche ebenfalls.
gerade eben vor ca.zehn min habe ich erst dieses wie schon beschriebene knallgeräusch gehört.
ich höre es auch öfter und habe mich schon länger gefragt was das wohl ist. aber erst heute mal
gegoogelt, dabei bin ich auf diesen post gestoßen.

könnte die Stadt einem evtl ne Antwort darauf geben?

was mich wundert ist, dass es sich mehrmals die Woche wiederholt und zeitlich total willkürlich ohne jegliche mir logische Reihenfolge.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

08.11.2015 um 19:31
Hallo,
vielleicht habe ich ja Antworten überlesen, dann entschuldigt bitte.

Ich würde aber gerne wissen ob folgendes Berücksichtigt wurde...:

- Industrie (Stanze, Pressen, etc...) ?
- Waldgebiete (Förster; Jäger) ?
- Steinbruch ?
- Güterbahnhof ?
- Militär (D/GB/FR/NL) ?
- Gelände auf dem KFZ bis an die Leistungsgrenze gefahren werden können ?

- An welchen Tagen und in welchen Zeitraum kommen die Geräusche vor ?
- Gibt es da ein Muster ?


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

08.11.2015 um 22:24
@Das7.Siegel
Das7.Siegel schrieb:Ich würde aber gerne wissen ob folgendes Berücksichtigt wurde...:

- Industrie (Stanze, Pressen, etc...) ?
Die Frage wurde bereits mehrmals gestellt und bisher immer ignoriert. Es ist davon auszugehen, dass der TE nicht an so einer unspektakulären Antwort interessiert ist.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

09.11.2015 um 10:32
ja hatte das auch


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

09.11.2015 um 11:27
Exploding-Heads-Syndrom ( bin mir nicht sicher ob es so hieß ) schätze ich mal.
Bin selber mal von nem lauten "Knall" aufgewacht, hat sich aber eher angehört als würde ein A380 5 Meter über meinem Haus fliegen.
Interessant, das kannte ich noch gar nicht. Wieder was gelernt. Scheint ja nicht so sehr gut erforscht zu sein bisher, aber könnte natürlich schon passen in den hier beschriebenen Fällen.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.11.2015 um 03:21
Ich weiß aber nicht ob das auch Tags passiert, bin aber davon nur ein mal aufgewacht.


melden
Anzeige

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

14.11.2015 um 10:45
@asimo
@Mietwohnung
@Marike

habt ihr da eine Chemiefabrikfabrik in der Nähe....ich kenne nämlich einen ähnlichen Fall aus meiner Heimat,da war man Jahre auf der Suche,bis man plötzlich bemerkte,dass es ein Überdruckventil einer kleinen Chemiefabrik war....da können schonmal explosionsartige Geräausche entstehen. Wenn eine Berstscheibe am Druckventil ist,dann knallts richtig wie ne Explosion,die müsste dann aber immer wieder ausgetauscht werden,so dass ich eher von einem Überdruckventil ausgehe....vielleicht solltet ihr Oldenburger euch mal austauschen wo ihr wohnt und aus welcher Richtung ihr dieses Geräusch jeweils wahrnehmt?


melden
419 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geist meiner Oma59 Beiträge