Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

939 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Gläserrücken, Paranormales
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 16:30
Micha007 schrieb:Da dieser Herr Carpenter diesen nach ihm später benannten Effekt festgestellt hat, muß es für Dich nicht zwingend Sinn machen undtrotzdem wird sich der Effekt einstellen.
Da hast du Recht, aber es geht vor allem darum, dass er sich NICHT reproduzieren lässt.
Warum erleben wohl Skeptiker beim Gläserrücken 0,0% etwas.
Wenn es so wäre wie du propagierst, müssten es alle erleben! Es geht mir also vorrangig um die fehlende Reproduzierbarkeit und die mangelnden Experimente bei dieser Theorie.


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 16:42
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Sollte man denn diesen Carpenter Effekt von annodazumal als Grundlage/Beweis zugrunde legen
Da er von dem Herrn festgestellt wurde, JA. Da spielt es auch keine Rolle, wie alt der Effekt ist, denn wenn Du Sensoren anlegst und Du entsprechende Ausschläge feststellst, gilt es weiterhin als Beleg.



@Dawnclaude
Mag alles sein, aber es geht vor allem darum, dass er sich NICHT reproduzieren lässt.
Wird der Effekt nicht bei jedem Gläserrücken erneut reproduziert? Ich denke schon.
Brauchst doch nur Sensoren an Handgelenk und Oberarm befestigen und Dir hinterher die Ergebnisse anzuschauen.



Ich verstehe nicht, warum "ihr euch" mit Belegen so schwer tut, Fantastereien für "euch" aber so viel logischer zu klingen scheinen?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 16:45
Micha007 schrieb:Wird der Effekt nicht bei jedem Gläserrücken erneut reproduziert? Ich denke schon.
Brauchst doch nur Sensoren an Handgelenk und Oberarm befestigen und Dir hinterher die Ergebnisse anzuschauen.
Noch einmal bei Skeptikern wird beim Gläserrücken nix gechannelt. Es werden keine Sätze herum gerückt, nur wenn das jemand absichtlich macht. Deshalb wird ja auch immer angeprangert, dass man dafür eine erwartungshaltung haben muss, dass Geister existieren. Nur dann soll es angeblich funktionieren, deshalb ist es nicht wirklich reproduzierbar. Maximal das Zittern, aber damit kannst du nicht von einem Buchstabet zum anderen herumbewegen. Sonst würden sich viel mehr lEute versehntlich verhauen. ;)
Deshalb wird hier ja auch erklärt, dass die Leute alle unterbewusst schon die richtigen Worte formulieren, aber auch hier nur wer an Geister glaubt...

Das heißt also es ein Erklärungsversuch gefunden, aber nur bei Leuten, bei denen sich was bewegt, was aufgrund der fehlenden Ergebnisse bei den anderen Personen aber kein Sinn ergibt.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 17:03
@Dawnclaude
Wie wäre es denn, seine Hände bei sich zu halten (sprich: ohne, daß die Umsitzenden einen Finger auf das Glas/Tischchen legen) und das Glas/Tischchen selber (durch den Geist) rücken lassen? Somit ist auf jeden Fall der Carpenter-Effekt auszuschließen.

Wenn sich dann ähnliche Worte/Sätze ergeben wie mit Finger, tja dann müssen "wir" (die skeptische Menschheit) "uns" tatsächlich was Anderes einfallen lassen. Aber bis dato bleibt der Carpenter-Effekt als sicherer Beleg.


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 17:04
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Wasser, mehr kam dann nicht. Durfte er nicht? möglich wäre das.
Wer sollte es ihm denn verbieten? Und was sollte passieren, wenn er trotzdem etwas mehr sagte?
AgathaChristo schrieb:Sollte man denn diesen Carpenter Effekt von annodazumal als Grundlage/Beweis zugrunde legen, meene Güte wir leben im 21zigsten Jahrhundert.
Ja? Und das alleine soll nun
reichen, dass es nicht stimmen kann? Newton fand bereits im 17. Jdht heraus, dass es Gravitation gibt. Soweit mir bekannt ist, existiert die immer noch.

Zweitens führst Du solche Thesen („schlecht, da alt“) nur dann an, wenn es darum geht, gegen etwas zu argumentieren, das Dir nicht passt. Aber in dem Moment, in dem es um Ideen geht, die Dir zusagen (zB Geister hervorzaubernde Spielbretter), dann dürfen die auf einmal auch uralt sein, ohne ihre vermeintliche Richtigkeit zu verlieren.

Ein reichlich inkonsequenter Doppelstandard, oder nicht?

Abgesehen davon,und das kann man nicht oft genug wiederholen, bedeutet eine nicht mehr richtige Erkläung nicht automatisch, dass eine andere, nicht belegte oder sogar widerlegte "Erklärung", richtig wäre.

Selbst falls Carpenter Unrecht hätte (hat er aber nicht, weil man das heute noch nachweisen kann), aber tun wir mal so, dann wird dadurch die Auffassung "Oh, ja, sind Geister" immer noch nicht wahr.
Wer möchte, dass Letzteres als wahr gelten soll, muss schon selbst aktiv werden, es zu beweisen. Und gelichzeitig müsste er beweisen, dass Carpenter und Faraday sich geirrt hätten.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 17:12
off-peak schrieb:Selbst falls Carpenter Unrecht hätte (hat er aber nicht, weil man das heute noch nachweisen kann
und warum funktioniert bei Skeptikern dann kein Gläserrücken? Gib mir mal bitte ein Argument darauf.


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 17:14
@skagerak
Geister lassen sich auch fotografieren, selbst schon mal auf Fotos einer Bekannten gesichtet. Mag ja auch eine Reflexion gewesen sein.

Beim Gläserrücken müssen sie es nicht, weil sie lediglich das Glas bewegen wollen. Und ob sie dann noch energiemäßig fähig wären, sich z.B als unbekannten Martin, Albert zu zeigen, zumal sie eh keiner kennt, kann man nachvollziehen.

Und Geister sind halt Geister ohne Körper, aber mit individuellen geistigem Potenzial, wie der Protagonist, der vielleicht seinesgleichen, auch wenn es nur ein Geist? ist, sucht, um auf Gegenseitigkeit verstanden werden zu wollen?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 17:32
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Geister lassen sich auch fotografieren, selbst schon mal auf Fotos einer Bekannten gesichtet.
Schon eigenartig, das nach Dawnclaudes aussagen, die Guides verhindern, das sich Geister in unserer Welt weder zeigen noch fotografieren lassen.
AgathaChristo schrieb:Beim Gläserrücken müssen sie es nicht, weil sie lediglich das Glas bewegen wollen.
Eben, warum dann die Finger auf das Glas legen, die die Reibung ja wesentlich erhöhen und ein Schieben schwieriger macht?


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 17:56
@Micha007
Doch, Geister lassen sich angeblich fotografieren. Aber wohl nur durch diese Bekannte, die daran glaubt und mir das einsuggeriert hat, was letzendlich auf den Fotos gezeigt wurde. Geister und Lebende scheinen sich miteinander zu verbinden? Im Gutem, als auch im Schlechten. Man sollte einfach auf der Hut sein, wenn man sich mit paranormalen Gedanken und den Menschen dazu beschäftigt.


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 17:57
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Sollte man denn diesen Carpenter Effekt von annodazumal als Grundlage/Beweis zugrunde legen, meene Güte wir leben im 21zigsten Jahrhundert.
hm, naja...aber Geister mit nach wie vor null Belegen sind 21. Jahundert oder wie?


@Dawnclaude
Einen kleinen aber feinen Unterschied gibt es da mMn schon, wenn man es als Skeptiker macht oder als "an Geister glaubender".


Beim Skeptiker funzt es halt nicht weil der Skeptiker sich ja eben gerade dann darauf konzentriert, weil alles andere für ihn uninteressant bzw nicht möglich ist., und nicht wie der believer, sich auf das Ereignis an sich konzentriert und sozusagen unbewußt agiert.


@AgathaChristo
@Dawnclaude
AgathaChristo schrieb:Geister lassen sich auch fotografieren, selbst schon mal auf Fotos einer Bekannten gesichtet.
Darüber dürft Ihr gerne streiten ;)


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 18:12
Diese Muskelzucken, ordne ich zeitgemäß ein unter metorischen fehlgeleitenden Bewegungsabläufen, die heute als Parkinson eingestuft werden? Pfft..


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 18:17
@AgathaChristo
Damit unterstellst Du allen Gläserrückern, sie würden an Parkinson leiden, wie krank is das denn?


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 18:20
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Diese Muskelzucken, ordne ich zeitgemäß ein unter metorischen fehlgeleitenden Bewegungsabläufen, die heute als Parkinson eingestuft werden? Pfft..
Falsch ist, dass Du meinst es wäre unkontrolliertes Zucken. Es ist aber vom Unterbewustsein ausgelöstes Zucken.

EDIT: Vielleicht ist Muskelzucken auch einfach nur etwas ungünstig ausgedrückt. Vielleicht eher "unbewußt kontrollierte Muskeltraktionen"?


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 18:21
@Micha007
Quatsch!! Hast du noch nie unter Muskelzucken gelitten? Das muss doch nicht immer Parkinson sein. Falls ich mich falsch ausgedrückt habe, bitte ich um Verzeihung.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 18:37
skagerak schrieb:Einen kleinen aber feinen Unterschied gibt es da mMn schon, wenn man es als Skeptiker macht oder als "an Geister glaubender".


Beim Skeptiker funzt es halt nicht weil der Skeptiker sich ja eben gerade dann darauf konzentriert, weil alles andere für ihn uninteressant bzw nicht möglich ist., und nicht wie der believer, sich auf das Ereignis an sich konzentriert und sozusagen unbewußt agiert.
Dann muss sich der Believer ja nur auf die Muskelzuckungen konzentrieren und schon dürfte es nicht mehr funktionieren.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 18:39
@Dawnclaude
Wenn all die Umsitzenden dies tun, JA.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 18:43
@Dawnclaude
Und wenn keiner der Umsitzenden einen Finger auf das Glas/Tischchen legt, kann man das Muskelzucken sogar völlig ausschließen und (evtl.) beobachten, wie das Glas/Tischchen die Worte zeigt/malt.


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 18:48
@Micha007
Das ist ja das eigentliche Dilemma.

Legt niemand einen Finger drauf, funzt es nicht. Legt man jedoch die Finger drauf, funzt es, aber niemand kann sagen ob es Carpenter-Effekt oder Geist ist ;)

Also ist es je nach dem was man glauben möchte ;)


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 18:50
@skagerak
tröti schrieb am 21.03.2016:Text
Also ist es je nach dem was man glauben möchte ;)


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

27.03.2016 um 18:50
@skagerak
skagerak schrieb:aber niemand kann sagen ob es Carpenter-Effekt oder Geist ist ;)
Doch, der Carpenter-Effekt ist belegt, Geister nicht.


melden
346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt