Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

939 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Gläserrücken, Paranormales
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 00:57
off-peak schrieb:Und Du hattest vorher eine genaue Liste all jener Worte, die sie nicht kannte?
Natürlich , hat das nicht jeder? :D

Naja ich kannte ja nun zu genüge ihre art zu reden und zu schreiben ohne diese channelings und das sie ein Kind war, war das natürlich auch viel besser zu erkennen. das war schon ein gravierender unterschied, wo mir die Kinnlage runterflog. Das war noch zu einer Zeit wo ich selbst wenig bis gar nix erlebt hatte, war schon beeindruckend. ^^
Natürlich kein Beweis bla bla, aber das war für mich schon ein deutliches indiz, dass da was dran war. (und war da noch relativ skeptisch ob das ganze funktionieren kann)


melden
Anzeige
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 01:00
@off-peak
off-peak schrieb:Warum sollte er das? Er ist ein Geist, ...
Ich dachte, Geister sind allwissend.


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 01:02
@5X5
5X5 schrieb:Ich dachte, Geister sind allwissend.
So? Ist das der allgemeine Konsens?


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 01:22
@off-peak
Weiss ich nicht, ich hab ja selber keinen Hausgeist und auch keinen Kontakt zum Jenseits. Daher wäre ich ja gerne mal dabei, wenn ein Geist (von einem Believer) gerufen wird.


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 01:31
Schon irgendwie paradox und absurd das gerade die Freunde der Geister-These die Macht des Unterbewusstseins oft so akurat unterschätzen und in Bezug zu natürlichen Erklärungsversuchen auf einmal ganz plötzlich selbst den großen "Hardcoreskeptiker" geben.

Naja was nicht sein darf darf eben nicht sein.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 02:53
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Von völlig fremden Autos waren die Nummernschilder und das macht sie nur, wenn ich allein bin. Aufgrund der Regel keine objektiven beweise an andere zu geben. Da ich es ja so niemanden beweisen kann, nur mir selbst.
Mit mehreren personen würde sie das nicht machen...
Würde folgender Ablauf funktionieren:
Wir beide würden uns treffen und ich ich würde hinter deinem Rücken ein Wort aus einem deiner Bücher markieren und mit dem Buch deine Wohnung verlassen. Nun würdest du, nachdem ich weg bin deinen Geist fragen, welches Wort ich ausgewählt hatte. Ich nehme mal an, dein Geist würde dir die Antwort nur geben, wenn du es nicht an Skeptiker weitersagen würdest. Du könntest aber das Wort aufschreiben und den Zettel in einem Umschlag aufbewahren.
Ich les mich dann mal nochmal völlig unvorhergenommen in sämtliche relevante Geisterthreads hier ein und versuche durch Seancen selbst Kontakte zu Geistern zu knüpfen. Sollte ich das, was von den Believern hier als Beweise immer aufgefürt wurde auch als solche akzeptieren, dann wäre ich sozusagen bekehrt und wir könnten uns nochmal treffen um Buch und Umschlag auszutauschen. Dein Geist sollte nichts gegen ein solches Treffen einzuwenden haben. Aus dem Forum hier könnte sie mich ja sogar schon kennen, wenn sie auch weiss, was du hier schreibst. Das kann sie doch lesen, oder? Jedenfalls glaube ich, das sie zumindest auch das sehen kann, was du liest.
Du hättest dein Buch zurück und könntest nachschauen, welches Wort ich da markiert hatte. Ich hab den Umschlag. Da beides getrennt ist, ist es für einen dritten völlig unmöglich, daraus irgendeinen Beweis für Geister herzuleiten.
Selbst wir persönlich könnten alleine keinen Beweis liefern. Keiner könnte dich daran hindern das Buch oder zumindest Seiten daraus zu vernichten.
Ich sehe da keinen Verstoss gegen die Beweis-Regel.
Was meinst du?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 10:36
@5X5
Also ich glaube (!) es läuft wie folgt ab: dein Engel würde sich darüber Gedanken ob das so eine gute Idee ist, denn es wäre für dich immer noch möglich selbst Kontakt zu ihm aufzunehmen, wenn du bestimmte Dinge lernen würdest (z.b. durch meditieren, channeling oder Astralreisen)
Man kann davon ausgehen, dass Eigeninitiative mit dem Wunsch wirklich das herauszufinden und nicht mit dem Wunsch sich zu beweisen, dass es nicht existiert (so wie es eben viele SKeptiker machen würden) zu einer höheren Erfolgschance führt. dazu brauchst du also überhaupt gar keine Beweise von Dritte. Die anderen würden dann nur sagen, dass der Wunsch Vater des gedanken ist und du dir das einbildest, aber du weißt es für dich dann besser und wärst überzeugt.
Im Endeffekt ob das so funktionieren würde, wie du es vorschlägst, liegt einzig und allein bei der Entscheidung deines Schutzengel, da er/sie um dich kümmert und nicht des meinigen, die für mich verantwortlich ist. Das ist der Witz daran.
Deshalb ist die Chance eher gering (auch wenn du natürlich Recht hast, dass wenn andere Personen einbezogen wären die Chance gleich 0 wäre oder ein Unentschieden, heißt minimale Indizien die eher subtil sind, das hatte ich damals mal mit Ex User und Oberskeptiker Keysibuna ^^. Damals hatten wir ne astralreise gemacht wo wir seine Wohnug beschrieben, aber die infos waren so gering, dass ihn das nicht wirklich beeindruckt hat, allerdings waren die Informationen auch nicht falsch die von dem Geist gegeben wurden. ^^
Oberer Vorschlag ist dagegen sehr viel erfolgsversprechender, denn dann willst du es wirklich selbst, das kann dauern weil man dich auf die Probe stellt wie groß dein Wunsch wirklich ist , aber die Chance ist auf jeden Fall höher.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 10:57
Noch zum Gläserrücken Thema. Am Besten ist es, wenn man das Gläserrücken mit nem schweren Glas macht, bei dem man vorher überprüft dass die Kraftanstrengung groß ist. Da reicht dann der Finger nur mit stärkerer Belastung aus um das Glas zu bewegen undf das Problem ist gelöst.
Also wenn das mal einer vorhat , würde ich das machen, dann ist das Thema "unterbewusste Muskelbewegungen" völlig auszuschließen. Problem gelöst...


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 11:06
@Dawnclaude
Ich bin der Meinung, dass diejenigen, welche daran glauben, es selbst ausprobieren sollten^^.
Dann sehen sie es ja. Oder sehen es nicht. Je nachdem.


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 11:49
@Dawnclaude
Problem gelöst?
Heisst, wenn sich das schwere Glas nicht bewegt, dann gibt es auch keine Geister?
Oder kommt dann wieder die Geistergewerkschaft ins Spiel?
Eventuell mit einer Beschwerde über unzumutbare Härte wegen zu hohen Gewichts?
Oder es hatte gerade kein Engel, Geist ect. Zeit oder Lust?
Die Ausreden gehen dir doch nicht aus, nur die Abstrusität ist Schwankungen unterworfen. :)


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 11:55
@Tröti
Du glaubst also, dass, wenn ein Glas zu schwer ist, es sich unter keinen umständen bewegt?
Da kann ich einen echten bayerischen Maßkrug empfehlen^^


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 13:06
Dawnclaude schrieb:MeinerMeinung nach baust du dir ein Phantasiegemälde zusammen
Es ist wohl eher so, dass du wahrscheinlichere Erklärungen abblockst. Wobei ich, wie ich schon sagte, das Handeln eines Geistes (zum Beispiel durch Nutzung der Finger eines oder gar mehrerer Teilnehmer) nicht für ganz ausgeschlossen halte. Aber doch für nicht so sehr wahrscheinlich. Falls es dennoch so sein sollte, würde ich es WISSEN und nicht nur vermuten wollen.

Hier war ja neulich ein User, bei dem nicht der gerufene Geist, sondern der des Vaters einer scheinbar unbeteiligten Zuschauerin geantwortet haben soll. Und das in beider Muttersprache, die keiner der anderen Anwesenden verstand. Hier hätte ich gern mehr über die Umstände gewusst. Vorausgesetzt, dass diese Zuschauerin nicht alle an der Nase herumgeführt hat, sondern selbst an eine Kommunikation glaubte, hätte ich gern gewusst, wie konkret die Fragen und vor allem die Antworten waren: Waren es komplexere Sätze oder einfach nur Anfangsbuchstaben für Antworten wie „ja“ und „nein“? Oder so etwas ähnliches wie in dem einen Tischchen-Video, wo der Geist (nur!) den ersten Buchstaben seines Vornamens nennen sollte, wo dann zig verschiedene Namen in Betracht kommen können und ein oder zwei Teilnehmer den wahren Namen der Verstorbenen kannten?
Leider ist besagter User ja schon wieder weg.

Ähnliches gilt für die Autoschilder: Wie ist das abgelaufen? Hat der Geist euch ein paar Schilder von einem Parkplatz genannt, und ihr seid DANACH hingegangen und habt sie überprüft? Und wenn ja: Woher weißt du, dass nicht einer von den anderen vorher die Schilder auswendig gelernt hat oder sogar weiß, welche Autos da für gewöhnlich (Anwohner oder Firma) stehen?
Dawnclaude schrieb:Hinzu kommt dann noch der Punkt, dass die Leute doch immer überrascht sind, wenn sich dann das Glas bewegt. In dem Moment wo sich das Glas bewegt, ist es ein sogar typisches Klischee erst mal zu fragen, ob das jemand gerade verschiebt. Sieht man in jedem Film zu dem Thema. Niemand hält das sofort für selbstverständlich. weil ja nicht jedes mal ein Geist was macht. Und wen man in dem Moment das ganze hinterfragt , müsste das Glas sofort abbrechen, weil das Unterbewusstsein abgelöst wird vom bewussten handeln.
Das Unterbewusstsein muss nicht vom Bewusstsein unterbrochen werden. Es können problemlos mehrere Handlungen gleichzeitig im Gehirn ablaufen. Wenn du etwas schreibst oder in den Computer tipps und gleichzeitig überlegst, was du schreiben willst, funktioniert das ja auch: Dein Bewusstsein formuliert deine Gedanken, und dein Unterbewusstsein ist damit beschäftigt, sie in Buchstaben umzusetzen.

Dass die Leute von der Bewegung überrascht sind, liegt wohl eher daran, dass die meisten GLAUBEN, sie würden es nicht bewegen. Und wer denkt, dass es vielleicht doch von ihm ist, will das vielleicht nicht zugeben, damit die anderen ihn nicht für einen Spielverderber halten. Oder er hat bewusst in eine andere Richtung geschoben und ist überrascht, dass das Glas trozdem woanders hingeht (weil eben mehrere andere Teilnehmer an einen anderen Buchstaben dachten). In diesem Fall liegt der intuitive Gedanke, dass das nicht mit rechten Dingen zugeht, weil „das Glas sich in eine andere Richtung bewegt, als ich wollte“, nahe. Außerdem tendieren Menschen in der Gruppe oft dazu, das für richtig zu halten oder zu wiederholen, was auch die anderen sagen.

Wenn Geister, auch wenn sie keinen stichfesten Beweis liefern können oder wollen, trotzdem hin und wieder bei Spielchen wie Gläserrücken mitmachen, warum antworten sie dann nicht einfach auf normale Weise, wenn ihnen jemand eine Frage stellt? Wenn der verzweifelte Großonkel Hans-Friedrich von seiner verstorbenen Frau Großtante Clothilde wissen möchte, ob sie noch da ist und ob es ihr gut geht, dürfte das für Großtante Clothilde ja anscheinend nicht so schwer sein. Und der trauernde Ehemann hätte doch eher ein Recht auf eine Antwort als eine Gruppe von kichernden Teenies, die sich nur einen langweiligen Abend vertreiben.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 13:18
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Am besten ist es, wenn man das Gläserrücken mit nem schweren Glas macht, bei dem man vorher überprüft dass die Kraftanstrengung groß ist...
Das war schonmal ganz am Anfang der Diskussion hier (irgendwo ab Seite 2) ein Thema. Da gabs aber auch wieder genug Gegenargumente. Ich glaube, die Grister sond zu schwach für die schweren Gläser.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 15:37
@5X5
@Tröti
@CICADA3301
5X5 schrieb:Das war schonmal ganz am Anfang der Diskussion hier (irgendwo ab Seite 2) ein Thema. Da gabs aber auch wieder genug Gegenargumente. Ich glaube, die Grister sond zu schwach für die schweren Gläser.
Ich denke schon, dass Gläserrücken mit schweren Gläsern klappen wird.

Und für NIederbayern, es geht nur darum dass man eine gewisse Kraftanstrengung für das bewegen des Glases braucht, dann kann das Unterbewusstsein wie es @off-peak oder @AlteTante beschreiben keine Rolle mehr spielen und das Thema wäre dann auch gelöst. Man legt ja nur die Finger drauf und keine ganze Hand. Wenn sich das Glas dann nicht bewegt okay, dann habt ihr gewonnen. ^^

Probiere das doch mal @reticulum ;)


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 19:53
@skagerak
skagerak schrieb:Und dann wird sich hineingesteigert bis die self-fullfilling-prophecy in´s Spiel kommt, ganz tief im Unterbewußtsein ;)
Ist wie´n schlechter Trip. Man ist auf Horror eingestellt, also erfährt man auch den Horror
.. sozusagen treibt das eigene unterbewusstsein das ganze so in die höhe , und treibt den mensch dann so in den wahnsinn , und knockt sich dabei selbst total aus ??

warum klappt das mädchen zusammen ? Carpenter-Effekt ?

Youtube: DÄMONISCHE BESESSENHEIT DURCH OUIJA-BRETT - DEMONIC POSSESSION

@5X5
5X5 schrieb: Der Raum muss nichts besonderes beinhalten. Eigentlich nur den Tisch und Lampen. Und vielleicht ein Fenster, falls der gerufene Geist nicht durch Wände gehen kann.
lol ... wenn der Geist gehen soll , dann soll er gefällichst durch das fenster wieder verschwinden...oder ?

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Ich denke schon, dass Gläserrücken mit schweren Gläsern klappen wird
denke ich auch den es wirkt der Reticulum-Effekt und nicht der Carpenter-Effekt ;)
Dawnclaude schrieb:Probiere das doch mal @reticulum ;)
hab die leute nicht , das könnte ja Prinzeisenherz probieren , der macht ja sitzungen... da könnte er auch das mit den EVPs probieren
aufnahmegerät auf das schreibe-tischchen drauf pappen , finger drauf und los gehts ... und uns dann hier berichten


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 19:54
Libertin schrieb:Schon irgendwie paradox und absurd das gerade die Freunde der Geister-These die Macht des Unterbewusstseins oft so akurat unterschätzen und in Bezug zu natürlichen Erklärungsversuchen auf einmal ganz plötzlich selbst den großen "Hardcoreskeptiker" geben.

Naja was nicht sein darf darf eben nicht sein.
Meine Worte, die Macht des Unterbewusstseins wird so oft unterschätzt - aber egal, lassen wir halt den Leuten, die meinen, ein Geist hätte das Glas geschoben, ihren Glauben. ;) Hat ja auch was Mystisches, manche brauchen das, oder einen Engel, Dämon, egal.


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 20:33
reticulum schrieb: warum klappt das mädchen zusammen ? Carpenter-Effekt ?
YouTube Videos sind natürlich die besten und äußerst authentische Belege.

@ackey
Manche Leute brauchen offenbar die Mystik und diesen besonderen *kick* um das Leben spannend zu halten.
Meins ist schon spannend genug da brauche ich nicht noch Geister, Dämonen und Engel die mir dazwischen funken. :ghost:


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

15.04.2016 um 22:41
@reticulum
reticulum schrieb:sozusagen treibt das eigene unterbewusstsein das ganze so in die höhe , und treibt den mensch dann so in den wahnsinn , und knockt sich dabei selbst total aus ??
Ja, warum nicht?
reticulum schrieb:warum klappt das mädchen zusammen ? Carpenter-Effekt ?
Ist nicht Dein ernst oder?
Die hat sich da wohl so sehr reingesteigert dass ihr Kreislauf abgekackt ist. Und das hat ihr so Angst gemacht, dass sie einen Nervenzusammenbruch hatte.


melden

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

16.04.2016 um 07:14
@Dawnclaude
Ich sage halt immer: Probieren geht über Studieren.
Ich würde lieber (als gelernter Bierbrauer) Bier "probieren" und kein Gläserrücken.
So etwas kann man wenigstens versuchen nachzumachen. Also mit nachmachen meine ich es selbst versuchen.


melden
Anzeige

Was haltet ihr von solchen Geschehnissen? Gläserrücken, usw.

16.04.2016 um 07:39
@CICADA3301
@ All
Da bringst du mich auf eine Idee! Was wäre, wenn die Gläserrücker so einige Biere intus hätten? Das würde wohl das Muskelzucken entweder fördern oder entspannen. Interessant wäre, was dabei raus kommen würde.

Aber es gibt ja Vorgaben, an die man sich halten soll. Wer die erfunden hat, keine Ahnung. Aber immer das gleiche Ritual. Im Dunkeln beim Kerzenlicht, vorher beten, den Geister mit Ehrfurcht begegnen bzw. sie nicht lächerlich machen.

"nur da werden sie geholfen"


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt