Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

2.476 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Vermisst, Mysteriös ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

20.08.2022 um 23:38
@Paterrible
mal im Ernst. Denkst du ein ehemaliger hoher Polizeibeamter ist auf ein paar Youtubealmosen angewiesen um zu rechtzukommen?
Er hat selbst mal im Interview gesagt, dass er die Einnahmen immer weiterverwendet für die Verbreitung der Fälle und des Phänomens.
Er ist an der Aufklärung interessiert und tut jetzt im Ruhestand in seiner Freizeit ALLES für die Aufklärung.
Meinen Respekt hat er.


2x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

21.08.2022 um 03:42
Zitat von wanagiwanagi schrieb:wir sind hier aber keine richtigen Wissenschaftler wie an der Universität :D wenn jemand ein Ereigniss weiß darf er hier das reinschreiben, wir sind ein Mysteryrubrik da muss man auch grenzwissenschaftliche Erlebnisse aktzeptieren sonst könnt ihr euch in Wissenschaftsrubrik austoben :)
Wegen mir kann der Thread gerne in die Wissenschaftsrubrik verlegt werden!
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Wenn jemand einen speziellen Fall kennt, wie von einem Freund einer Arbeitskollegen wo der Name nicht weiß kann trotzdem hier reinschreiben, es geht um den Vorfall, ...
Nein, eben nicht. Es geht um David Paulides und das, was er als "unerklärlich"/mysteriös einschätzt und unter dem Namen "411" veröffentlicht.
Zitat von wanagiwanagi schrieb:wenn man es wissenschaftlich erforschen will kann jeder gern privat machen aber ich mach mir die Arbeit nicht.
Oooooops - ich bin hier garnicht privat oder was???
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Vieles ist auch einfach Unterhaltsam und man träumert wer es nicht glaubt wird ja nicht dazu gezwungen
Das mag ja sein, trägt aber nichts zur Klärung der Sachlage bei.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

21.08.2022 um 04:16
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Und wirklich Geld machen, möchte Herr Paulides wohl auch nicht!
Sonnst hätte er Seine Bücher Übersetzen lassen und für viel Geld verkauft!
Übersetzen in welche Sprache?
Da wird Deutsch ganz sicher nicht die erste Option sein.
Zitat von PaterriblePaterrible schrieb:Also. Er hat ja noch seinen YouTube Kanal mit 34 Millionen views und beinahe jedem Tag postet er ein Video. Da wird scheinbar genug zusammen kommen. Aufgrund seiner Vorgeschichte wird er sicher nicht direkt nach spenden fragen :D...
Ich hab keine Ahnung wieviel man mit YouTube verdienen kann (von Instagram, TicToc & Co. ganz zu schweigen), aber tatsächlich glaube ich garnicht dass es ihm um Geld geht.
Zitat von wanagiwanagi schrieb:mal im Ernst. Denkst du ein ehemaliger hoher Polizeibeamter ist auf ein paar Youtubealmosen angewiesen um zu rechtzukommen?
Nein. Aber ich glaube Du überschätzt das Einkommen von Polizisten in den USA ("Beamten"-Status?).
Darum geht's auch garnicht, versuch mal Deine vorgefassten Vorurteile umzukehren, woher willst Du wissen dass er nicht "heimlich" Milliardär ist und sich da ein teures Hobby erlaubt?

Wie auch immer, wenn ich von einer Sache im Zusammenhang mit "411" überzeugt bin, dann dass David Paulides das ernst meint und eben tatsächlich Zusammenhänge und Mysterien sieht.
Ob ich das auch so sehe, ist halt die Frage.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

21.08.2022 um 05:07
@wobel
@wanagi
Wollen wir uns nichts vormachen, durch YouTube und co kann man mit diesem Hobby bestimmt sein Hobby unterhalten, eben durch Clickbait usw..
Und er wird ja wohl kaum nur aus Wohltätigkeit seine Bücher veröffentlicht und verkauft haben. In den USA ist es irgendwie anders. Geht immer darum Gekd zu machen.


1x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

21.08.2022 um 13:10
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Wollen wir uns nichts vormachen, durch YouTube und co kann man mit diesem Hobby bestimmt sein Hobby unterhalten, eben durch Clickbait usw..
Und ich dachte immer mit YouTube & Co. kann man nur Geld verdienen, wenn man für irgendwas Werbung macht und da dann die Verkaufszahlen steigen...
Für was macht Paulides denn Werbung? Wenn überhaupt dann doch nur für seine eigenen Bücher.
Aber dagegen sind Hunderttausende von Influencern doch sehr viel effektiver - und die versuchen alle so zu tun als würden sie garkeine Werbung machen sondern nur ihr angebliches Leben präsentieren.
Ich glaub die Rechnung geht nicht auf.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Und er wird ja wohl kaum nur aus Wohltätigkeit seine Bücher veröffentlicht und verkauft haben. In den USA ist es irgendwie anders. Geht immer darum Gekd zu machen.
Niemand schreibt aus Wohltätigkeit Bücher, soviel dürfte ja wohl klar sein. Und an seinen Büchern verdient Paulides sicher nicht sonderlich viel, die Preise sind ganz normal, da wird nicht viel übrig bleiben.
Und wo der Unterschied zwischen USA und Deutschland sein soll seh ich auch nicht - in Deutschland geht's doch genauso wie überall auf der Welt nur um Geld.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

21.08.2022 um 13:23
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Denkst du ein ehemaliger hoher Polizeibeamter ist auf ein paar Youtubealmosen angewiesen um zu rechtzukommen?
Wenn er zu früh entlassen wird, fällt die Pension mager aus.
Wenn er wegen krimineller Aktivitäten entlassen wird, könnte es unter Umständen gar keine oder nur eine sehr stark verminderte geben.
In diesem Sinne, ja, es wäre möglich, dass er auf andere Geldquellen angewiesen wäre.

Abgesehen davon, warum sollte er, selbst wenn er genug verdienen würde, die Gelegenheit, ohne sonderliche Müh und Plag noch mehr zu kassieren, ungenutzt an sich vorüber ziehen lassen?
Seit wann, bitte, verzichten Schwurbler auf Einnahmen, nur weil sie schon genug Geld hätten?


1x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

21.08.2022 um 18:26
@off-peak
Ich vertehe gerade nicht von welchen kriminellen Aktivitäten zu redest, David Paulides hatte sowas garnicht in seiner Karriere, er wurde einmal angeklagt weil er für eine Wohltätigkeitsorganisation geworden hatte, ich weiß ehrlichgesagt nicht ob ich im falschen Film hier bin, wieso bezeichnest du sowas als kriminell? Ist sehr verwehrflich für den guten Zweck zu werben, eine sehr schlimme Straftat nicht wahr?
Dann sagst du
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Wenn er zu früh entlassen wird, fällt die Pension mager aus.
Du scheinst von ihm garnichts zu wissen, wieso verbreitest du solchen Unsinn über Personen die du nicht kennst, er hat seit 1977 bei der Polizei gearbeitet, ab 1980 in der"Patrouillendivision im SWAT-Team" dort arbeitete er in der "Vice-Inteligence-Unit" als "detective".
Solche Spezialoperationen sind keine gewöhnlichen Polizeibeamten sondern er arbeitet undercover an Spezialaufträgen im kriminellen Mileu unter falscher Identität.
Ich hoffe jetzt hören deine falschen Aussagen über Paulides auf, es ist schrecklich dass ein so angesehener Mann so diffaminiert wird.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Seit wann, bitte, verzichten Schwurbler auf Einnahmen
Du hörst und hörst nicht auf mit deiner beleidigenden Ausdrucksweise, Paulides stellt ORIGINALE Fälle vor, von Polizei, Nationalparkbehörde DIREKT ohne Bearbeitung nur Fakten, er hat noch nie gesagt, dass wäre das und das , das wird ihm ja immer vorgeworfen, dass er nur Fälle nennt und keine Lösung anbietet aber das zeichnet ihn auch aus, er ist eben kein esoterischer Schwurbler sondern ein ehemaliger Detective einer Spezialeinheit für Spezielle gefährliche Operationen.
Er ist eben so , auch wenn er eben keine Lösung anbietet fordert er jeden Interessierten selbst auf eine Theorie aufzustellen, die muss dann aber auch jede einzelne Randnotiz erklären, jedes Phänomen. Wenn eine Erklärung aber 99% erklärt aber zu 1% eben nicht ist sie trotzdem nicht wahrheitsgetreu, nur wenn alle Fakten erklärt werden dann wäre sie es.


2x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

21.08.2022 um 18:32
So ich habe einen sehr sehr interessanten Kanal über dieses Thema gefunden, ist zwar amerikanisch auf englisch aber wer es versteht sollte sich seine Videos mal ansehen, er geht auf sehr viele Fälle von Erfahrungen von echten ehemaligen Nationalparkmitarbeitern ein:

https://www.youtube.com/c/WhatLurksBeneath

qdJBUPHPU2OZ4fRfnhfiIQbK4OZ lLJ 1ClukOP3
Diese Beschreibungen von bestimmten Wesenheiten decken sich so exakt mit den der Besucher, dass es schon gruslig ist, gerade wenn man diese fremdartigen Lebewesen betrachtet.


1x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

21.08.2022 um 19:37
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Du scheinst von ihm garnichts zu wissen, wieso verbreitest du solchen Unsinn
Du scheinst Probleme zu haben, Deutsch zu verstehen oder warum behauptets Du sonst so einen Unsinn.
"Er" muss nicht personalisiert sein. Es galt allgemein.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

21.08.2022 um 19:45
@off-peak
Aha schau mal nach oben über wen es hier im Thread geht...


1x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

21.08.2022 um 20:06
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Aha schau mal nach oben über wen es hier im Thread geht...
Ich weiß. dennoch ist die Aussage gültig.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

22.08.2022 um 00:41
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Paulides stellt ORIGINALE Fälle vor, von Polizei, Nationalparkbehörde DIREKT ohne Bearbeitung nur Fakten,
Herrgott, es wurde in diesem Forum doch schon mehrmals bewiesen, dass in den Büchern die Fälle eben nicht neutral dargestellt sind, sondern Fakten einfach weggelassen wurden. Seltsamerweise immer die Fakten, welche die Fälle wesentlich weniger mysteriös erscheinen lassen. Es wirkt halt so, als ob er das absichtlich macht, zumal dies eine altbekannte Methode ist. Trotzdem halte ich es noch für möglich, dass dies unabsichtlich passiert, aber es ist schon auffällig. Aber warum man sich derart aufregen muss, wenn andere Ihm das eben zurecht unterstellen, verstehe ich nicht.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

22.08.2022 um 20:22
Zitat von wanagiwanagi schrieb:So ich habe einen sehr sehr interessanten Kanal über dieses Thema gefunden, ist zwar amerikanisch auf englisch aber wer es versteht sollte sich seine Videos mal ansehen, er geht auf sehr viele Fälle von Erfahrungen von echten ehemaligen Nationalparkmitarbeitern ein:
Sind das 411-Fälle?
Falls ja, hast Du eine Liste der Opfernamen gemacht?


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

22.08.2022 um 21:03
@wobel
Von Paulides direkte bestätigte nicht alle, allerdings alle in der Art wie eben die "411". Warum also in den 411 Thread?
Weil es hier rein gehört, da auf diesem Channel quasi die betroffene große Gruppe der Parkranger, einige auch schon Rentner aber eben früher diesen Job ausgeführt haben und von ihren teilweise bizarren Erlebnissen berichten. In den meisten Fällen sind sie dabei nicht allein in den riesigen Landschaften unterwegs, sondern zur Sicherheit zu mehreren, mindestens zu 2. .
Diese Berichte schlagen eine sehr wichtige Brücke, du wirst dich fragen, wieso also hat das was mit 411 Fällen zu tun? Viele 411 ereigneten sich in Nationalparks, es gibt sogar 411 Fälle von verschwundenen Rangern.
Diese Fälle sind bestätigt, was allerdings nicht bestätigt wird, aus welchen Gründen auch immer, sind die Erlebnisse der anderen Ranger, sie sind zu bizarr, zu seltsam um sie in einem offiziellem Dokument festzuhalten und zu veröffentlichen.
Ein ähnliches Beispiel sind die UFO Fälle der Regierung, die USA hat ja letztens Video freigegeben, naja ist auch schon wieder alt, aber wie sie sich dabei anstellen, solche Themen zu bestätigen, wie schwer es ihnen offensichtlich fällt, trotz der eindeutigen Existenz, sprich Videobeweise. Ohne jetzt eine Wertung von UFO reinzubringen, es ist aber ein Unbekanntes Objekt ohne sagen zu wollen was genau.
So ist es auch bei den 411 Fällen, du musst dir mal vorstellen, dass Paulides vor vielen jahren die Behörden angeschrieben hat und wollte eine Zusammenstellung aller Vermisstenfälle haben, dazu sind sie nämlich verpflichtet laut des FoIA(Freedom of Information Acts).
Sie antworteten, ja können wir machen kostet nur paar Million Dollar. So kann man sich auch aus der Affäre ziehen, also musste Paulides alles manuell suchen, durch Medienberichte , wissenschaftliche, polizeiliche Veröffentlichung etc

Ein wichtiger Punkt ist, dass riesige Geldsummen mit den Nationalparks verdient werden, sie haben jedes Jahr mehrere millionen Besucher und es wird alles getan ihnen ein Familienfreunliches, sicheres Image zu geben und auch zu behalten, welche Eltern mit einem Kleinkind gehen sonst mal eine Tagestour in den Park , wenn die Möglichkeit besteht, dass ihr Kind abhanden kommt?

Es hat also viele Gründe, wieso man "diskret" mit den Fällen umgeht, Datenschutz ist da an letzter Stelle, denn wir sind ja in den USA.


2x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

22.08.2022 um 21:23
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Von Paulides direkte bestätigte nicht alle, allerdings alle in der Art wie eben die "411". Warum also in den 411 Thread?
Weil es hier rein gehört, da auf diesem Channel quasi die betroffene große Gruppe der Parkranger, einige auch schon Rentner aber eben früher diesen Job ausgeführt haben und von ihren teilweise bizarren Erlebnissen berichten.
Ich finde nicht dass das hier reingehört - wir reden hier ja ganz bewußt über die Fälle, die Paulides als "411-Fälle" bezeichnet.

Könntest Du die Opfernamen derjenigen auflisten, die auch bei Paulides auftauchen?


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

22.08.2022 um 22:29
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Von Paulides direkte bestätigte nicht alle, allerdings alle in der Art wie eben die "411". Warum also in den 411 Thread?
Worum geht’s Dir denn hier? Kannst Du nicht akzeptieren dass eben nicht so sehr viel Mysteriöses an den hier behandelten 411 Fällen gibt?

Drösele doch erst mal die hier behandelten Fälle auf, bevor Du das alles einvernehmend verallgemeinerst, nur um das Mysteriöse zu bewahren.
Andere Fälle kannst Du gerne woanders diskutieren, die nichts hiermit zu tun haben, nur weil es da Ähnlichkeiten gibt.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

22.08.2022 um 22:46
@skagerak
Ich habe dir doch erklärt, dass diese Fälle durchaus relevant sind, da sie ja von den Behördenpersonal stammen. Wenn du es bis jetzt nicht verstanden hast wirst du es bald.
Ich habe vor, die nächsten Wochen hier einige Fallbeispiele zu bringen, ich hoffe das es meine Zeit zulässt ich muss eben viel übersetzen, da ich Englisch nicht komplett fliesend verstehe.
Gerade der oben genannte Kanal ist Gold wert, ich werde die Umstände hier vorstellen.


2x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

22.08.2022 um 23:27
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Ich habe vor, die nächsten Wochen hier einige Fallbeispiele zu bringen, ich hoffe das es meine Zeit zulässt ich muss eben viel übersetzen, da ich Englisch nicht komplett fliesend verstehe.
Aber den Tipp dass eigentlich alle aktuell gängigen Browser auf Mausklick übersetzen können hast Du mitgekriegt, oder?

Wir haben da alle dasselbe Problem - Paulides macht zwar jede Menge Videos, aber als Text ist kaum was davon verfügbar.

Wenn Du in nächster Zeit ein paar Beispiele aufdröseln willst würd ich mich freuen, wenn Du dann wirklich eine Liste mit den Opfernamen machst - wenn Du vorlegst zieh ich vielleicht nach und bau schon mal die Excel-Tabelle (auffüllen können wir sie dann gemeinsam).

Ich finde das furchtbar anstrengend Videos zu gucken - ich les lieber Texte.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

23.08.2022 um 04:59
@wobel
Ne kenn ich nicht, ich kenne nur google übersetzer mit copypaste was manchmal echt umständlich ist und bei vielen Dingen nicht möglich wenn man beispielsweise den Text nicht kopieren kann und zum Abschreiben hab ich keine Nerven :D
Ich finde das furchtbar anstrengend Videos zu gucken - ich les lieber Texte.
ich finde es gerade anders herum, ich spiele nebenbei grim dawn oder titan quest und farme bisschen equip was sowieso etwas langweilig ist dann schaue ich nebenbei videos bzw ich höre mir sie an und so vergeht das Video wie im Flug und ich habe mehr behalten als beim lesen.

Also erwarte keine riesigen Listen, ich suche mir Fälle mit Namen heraus und diese poste ich dann, wenn du beispielsweise eine Liste von 10 Namen erwartest wäre das rechnerisch eine sehr lange Videoschauzeit:

1 Video zwischen 20-35 min = vielleicht 1 Name, manche sind auch anonym, ich poste aber nur mit name


1x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

23.08.2022 um 11:41
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Ne kenn ich nicht, ich kenne nur google übersetzer mit copypaste was manchmal echt umständlich ist und bei vielen Dingen nicht möglich wenn man beispielsweise den Text nicht kopieren kann und zum Abschreiben hab ich keine Nerven :D
Wie gesagt, auf Knopfdruck übersetzen kann mittlerweile jeder gängige Browser - vielleicht brauchst Du da noch 'ne Erweiterung oder so aber das ist wirklich kein Problem mehr.
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Also erwarte keine riesigen Listen, ich suche mir Fälle mit Namen heraus und diese poste ich dann, wenn du beispielsweise eine Liste von 10 Namen erwartest wäre das rechnerisch eine sehr lange Videoschauzeit:

1 Video zwischen 20-35 min = vielleicht 1 Name, manche sind auch anonym, ich poste aber nur mit name
Das ist doch genau das Problem.
Aber Du bist der einzige der hier regelmäßig die Paulides-Videos schaut, von daher wär's doch kein Problem wenn Du Dir da einfach mal den Namen notierst und am besten noch den Link zum Video und vielleicht sogar die Todesart.


melden