Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

1.678 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mysteriös, Verschwunden, 411, Paulides

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

08.10.2019 um 22:52
@Lexxi

Ich habe Videos von und mit Paulides gesehen, die man nicht bezahlen muss und ich kenne trotzdem keinen Fall, bei dem die Kleidung NACHWEISBAR gefaltet war. Für das (teilweise) Entkleiden gibt es eben die einfache Erklärung, dass man kurz vor dem Erfrieren das Gefühl hat, zu verbrennen. Der Körper spürt Hitze, wo keine ist, deshalb entkleiden sich die Menschen. Ich könnte einen wissenschaftlichen Artikel mit Fotos zu dem Phänomen verlinken (Artikel in englischer Sprache), aber die Fotos sind sehr konfrontierend, daher möchte ich sie hier nicht öffentlich verlinken.


melden
Anzeige

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

09.10.2019 um 13:31
@Mazehare
@off-peak

Ich verstehe nicht, wie man sich gegen Erkenntnisse stellen kann, die es faktisch einfach gibt. Paulides erfindet diese Fälle nicht, sondern sie werden ihm direkt vom National Park Service zugespielt. Man kann sich natürlich an den ordentlich abgelegten Klamotten hochziehen oder anderen Details, für die ihr natürlich auch rationale Erklärungen finden würdet. Fakt ist: Selbst für den NPS (eine Spezialeinheit mit Jahrzehnten Erfahrung) und die Ranger sind alle diese Fälle höchst mysteriös und absolut nicht erklärbar. Man kann sich ja über die Wetterlagen, die für Paulides markant sind, streiten, aber Menschen z.B. die im Wasser gefunden wurden, seit Monaten vermisst sind, nicht ertrunken oder anders erklärbar gestorben sind, aber nachweislich erst seit Wochen oder auch nur Tagen im Wasser liegen.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

09.10.2019 um 13:52
@Lexxi
Lexxi schrieb:Ich verstehe nicht, wie man sich gegen Erkenntnisse stellen kann, die es faktisch einfach gibt.
Und ich verstehe nicht, wie man Beiträge und Begriffe dermaßen falsch interpretieren kann.

Hier stellt sich niemand gegen Erkenntnisse, die es faktisch gibt. Aber einige hier unterscheiden, eben zwischen Behauptungen und Fakten/Belegen und Erkenntnissen .Mir scheint, Du nicht.

Du behauptest hier Fakten, die Du aber nicht belegen kannst. Das sind keine Erkenntnisse, die Du da von Dir gibst, das sind noch nicht einmal Fakten. Denn auf Nachfrage kannst Du ja keinen einzigen konkreten Fall nennen. Du redest da von etlichen Fällen mit angeblich gefalteten Klamotten, nennst aber keine einzigen.

Wo sind da die Fakten? Wie wäre es mit Namen, Orten, Zeitangaben? Quellen zum Nachlesen? Oder wenigstens den Buchtitel mit Seitenangaben? Hast Du überhaupt ein Paulides Buch gelesen? Besitzt Du eines?
Wenn ja, dann sollte so ein Hinweis kein Problem sein.
Wenn nein, dann plappere nicht etwas nach, das zig andere User hier auch schon nach geplappert haben, aber keine von ihnen hat je so ein Buch gelesen oder kann andere Quellen angeben.

Das sind keine Fakten, das sind unbelegte Behauptungen, Gerüchte.

Wir müssen uns gar nicht gegen angebliche Fakten wehren, weil diese Behauptungen noch nie faktisch belegt wurden. Zeige uns die Fakten und wir reden weiter.

Wie Dir @Mazehare schon mitteilte, bestätigen andere Quellen, ja, Paulides selbst (in Videos) diese Behauptung (Kleidung, zb) [/i] einfach nicht. [/i]
Soweit wir jetzt diese 411 Fälle diskutiert haben, gibt es dort keinen Fall mit fein säuberlich zusammen gelegter Kleidung, schon gar keine etlichen. Zumindestens konnte hier noch kein Anhänger dieser Behauptung sie je belegen, indem mal ein Fall konkret genannt werden konnte.

Ich verstehe nicht, wie Du solche Aussagen seelenruhig ignorierst, nur um Dich dann über einen Strohmann aufzuregen.

Sowie Du einen KONKRETEN Fall mall bennen kannst, können wir gerne über den reden. Wobei Du auch dann noch zwischen den Fakten und eventuellen Erkenntnissen und Schlussfolgerungen unterschieden solltest. Und bedenken,, dass eine Schlussfolgerung, die die Dir eventuell nicht gefällt, immer noch kein Leugnen von Fakten ist.

Alle anderen Dinge, das sich Leute in Gebieten, die groß und unübersichtlich sind, verlaufen; dass sie trotziger- und dummerweise Wege begehen, die bereits von Forstverwaltungen aus guten Gründen gesperrt worden waren; dass Menschen mit gesundheitlichen Problemen oder hohem Alter nicht unbedingt fit genug für die geplanten Ausflüge sind; dass man tatsächlich ausrutschen, abstürzen und in Flüssen ertrinken kann; dass man nach Wochen der Verwesung nur mehr selten eine Todesursache feststellen kann; dass Menschen eben erfrieren und sich etliche dieser Opfer dann kurz vor dem Tode paradoxerweise ausziehen; dass Menschen sehr schnell innerhalb weniger Tage einfach verdursten; dass sie Opfer von Raubtieren werden; dass diese Raubtiere vor allem kleine Kinder sehr schnell und sehr weit verschleppen können; sind vollkommen natürlich und normal.

All diese Dinge sind wirkliche Fakten, und ich verstehe auch hier nicht, warum ausgerechnet die echten Fakten ignoriert werden, aber irgendwelche Spekulationen oder Gerüchte dann als solche ausgegeben werden.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

09.10.2019 um 14:27
@off-peak
Es gibt etliche Seite im Internet, auf denen genügend Fälle gesammelt werden.
In Textform z.B hier: https://www.strangeoutdoors.com
Alle Coast to Coast-Interviews mit Paulides hier: https://archive.org/details/DavidPaulides-missing-411/

Umfangreiche Paulides-Playlist hier: https://www.youtube.com/playlist?list=PLxB2i5fSxkctOo0_vFHSzCJHpLSMuB8Wm

Die Bücher bestelle ich mir gerade nach und nach. Ich werde bei Zeiten dann auch gerne einzelne Fälle hier abtippen.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

09.10.2019 um 14:40
@Lexxi
Lexxi schrieb:Die Bücher bestelle ich mir gerade nach und nach. Ich werde bei Zeiten dann auch gerne einzelne Fälle hier abtippen.
Oh, schön. Endlich mal wer. Mir sind sie einfach zu teuer.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

09.10.2019 um 14:42
@off-peak
Mh, also 25 $ für ~400 Seiten Buch, mit Landkarten, Fotos usw. finde ich nicht wirklich teuer. Aber das ist sicherlich Ansichtssache! :)


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

09.10.2019 um 14:55
@Lexxi

Mit Porto?


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 03:07
Lexxi schrieb:Es gibt etliche Seite im Internet, auf denen genügend Fälle gesammelt werden.
In Textform z.B hier:
Ich klicke den ersten Link an und sehe ein Foto von Jerika Binks, das ist genau der Fall, den ich hier gerade erst als überhaupt nicht mysteriös dargestellt habe. Da hatte ich schon gleich keine Lust mehr, mich mit den anderen aufgeführten Fällen zu beschäftigen, habe es aber doch getan. Wieder kann ich da nichts entdecken, was nicht erklärbar ist. Jean McDonald z.B. scheint nie in dem Park gewesen zu sein, ihr Ehemann geriet schnell unter Verdacht, aber man konnte ihm nichts nachweisen. Bei den anderen Personen, die auf der Startseite des ersten Links oben genannt werden, geht man davon aus, dass sie entweder einen Unfall hatten oder dass die Wetterbedingungen ihnen zum Verhängnis wurden.
Zu der gefalteten Kleidung: Ist es denn so schwer, wenigstens EINEN Fall zu nennen, bei dem Kleidung ordentlich zusammengelegt gefunden wurde? Woher stammt die Behauptung? Sie wird ständig wiederholt, aber niemand nennt einen konkreten Fall.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 04:46
P.S.:

- Thomas Mullarkey starb an einem Herzinfarkt:

Thomas Mullarkey


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 08:32
@Lexxi
oh darauf werd ich mich freuen ;)
mein Englisch reicht nicht für die Bücher :( bin traurig das noch kein deutscher Verlag die Bücher rausbringt !


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 11:40
@Mazehare
In dem Artikel über Mullarkey steht lediglich: "Case said. “I can’t say whether the fall came before the cardiovascular event or after.”"
in der finalen Pressemitteilung über Binks steht: "Jerika did suffer a serious break to both bones in the lower part of one of her legs. Beyond that, exactly what happened to her is uncertain." Das beweist für mich leider genauso wenig, wie Paulides mit seinen Annahmen, für dich.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 11:45
Lexxi schrieb:Die Bücher bestelle ich mir gerade nach und nach. Ich werde bei Zeiten dann auch gerne einzelne Fälle hier abtippen.
Das solltest Du tunlichst vermeiden, weil es gegen das Urheberrecht verstoesst.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 11:47
@Alari
Naja, ich meinte damit natürlich: Ich werde einzelne Fälle in meinem eigenen Wortlaut wiedergeben!


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 11:49
@Lexxi
Koennte ebenfalls problematisch werden. Wir lassen hier in der Regel Buecher als Quellen nicht zu, weil die Inhalte nicht von jedem nachpruefbar sind.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 11:54
@Alari
Verzeih mir die Worte, aber: Dann ist doch dieser ganz Thread für den Arsch. Paulides gibt es - zumindest in ganzer detaillierter Ausführlichkeit - eben nur in Buchform. Dann braucht man hier auch nicht weiter über irgendwelche mysteriösen Vermisstenfälle sprechen, die man nicht verzifizieren kann, weil die Quellen hier verboten sind. Dann mache ich es halt so, wie ich es im Studium gelernt habe - das Urheberrecht verbietet nämlich keine Zitate.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 11:58
@Lexxi
Ich schlage vor, dass Du Dich vorher mit der Verwaltung in Verbindung setzt, wie es umsetzbar ist. Fuer die meisten Faelle, ueber die Paulides spricht, gibt es naemlich durchaus Quellen im Internet.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 12:00
@Alari
Naja, es sind halt immer die 10-15 mysteriösesten Fälle, die im Internet rauf und runter gebetet werden. Insgesamt umfassen die Bücher aber mittlerweile weit mehr als 2000 Einzelfälle.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 12:11
@Lexxi
Wenn die "mysterioesesten" im Internet einzusehen sind, macht es dann wirklich Sinn, sich den zig weniger mysterioesen zu widmen?


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 12:13
@Alari
Dann ersetz "mysteriös" halt durch "populär". Aber noch mal die Frage: Wozu dann dieser Thread?


melden
Anzeige

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

10.10.2019 um 12:21
@Lexxi
Na wenn man ueber 10 - 15 Faelle diskutieren kann ist das doch schon eine Menge. Es gelingt hier sowieso nicht, ueber spezielle Faelle zu reden, man verliert sich immer in vagen Zusammenfassungen mehrerer Faelle.


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fliegendes Mädchen169 Beiträge