Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

163 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Astralreisen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 09:43
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Und das ist für Dich real, oder mit Deinen Worten:"...es fühlt sich echt an und nicht eingebildet. ..."
Passiert es Dir denn im reallife auch desöfteren, das Du Dich plötzlich woanders besfindest als zuvor?
Es hat sich so angefühlt wie ich mich jetzt auch fühle also real. Im ersten Moment hat es sich auseinander gerissen angefühlt, so als würde mir was wichtiges fehlen.

Beim aller ersten mal hat es sich wie ein Magnet angefühlt der einen immer wieder zurück zieht, krasses Gefühl.

Sonst wache ich nie wo anders auf :)


1x zitiertmelden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 09:44
@Zyklotrop
Das kuriose ist ja. Einen Astralreisenden kannst Du in "dieser Welt" schütteln und er ist direkt auch wieder in "dieser Welt"


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 09:46
@Zyklotrop

Ich sagte doch das ich noch nicht soweit bin, und du haust mir Fragen um die Ohren wo ich keine Antwort drauf geben kann. :)
Es ist schwer zu erklären...


1x zitiertmelden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 09:46
@pink-lady
Zitat von pink-ladypink-lady schrieb:Sonst wache ich nie wo anders auf
Also könntest Du schon sagen, das das eine "realer ist, als das Andere?


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 09:49
@pink-lady
@Zyklotrop




Sorry, im reallife ist gerade ein Computer abgeschmiert und man braucht mich.

Bis denne, werde heute Abend wieder hier reinschauen, wie weit ihr gekommen seit.


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 09:50
@Micha007

Es hat sich echter angefühlt als der normale Zustand. Als wenn das was wir sind nur ein Hauch davon ist von dem was wir seien könnten.


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 09:54
https://www.allmystery.de/search?query=astralreisen


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 11:27
@pink-lady

Habe schon Drogen hinter mir, welche von der Wirkung auch so stark waren, dass die Halluzinationen sich "Real" angefühlt haben. Bin nicht stolz drauf, das ganze Zeug genommen zu haben, aber was tut man nicht alles für die Wissenschaft (Ich habe Pilze und so manch andere Biodroge hinter mir und das wirklich nur, um Erfahrungen zu sammeln und Forschungen zu betreiben). Von daher ist dein Argument null und nichtig, dein Gehirn kann dir extremen Quatsch vorsingen und dir trotzdem alles als die "Realität" vorgaukeln.

Fakt ist und bleibt (bis jetzt), dass es von einem seriösem Forschungsinstitut, Wissenschaftler oder ähnlichen keinen einzigen Beweis für Astrale reisen gibt. Und wie gesagt, dein Gehirn kann dir einfach was vorspielen, was du hören/sehen möchtest, du löst quasi gewollt Halluzinationen aus und kannst diese in einem Gewissen Spielraum steuern. Doch es sind und bleiben Hirngespinste, paranormal oder mystisch ist daran nur so viel, wie sich die Leute dort hineininterpretieren.


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 11:33
@Subsonic

Zum einen nehme ich keine Drogen bedeutet das ich davon schon mal definitiv keine Halluzinationen bekomme.
Dann hoffe ich das du mir beantworten kannst wodurch ich diese "Halluzinationen" bekommen sollte ?

Du hast Recht es gibt keinen Beweis dafür, aber auch keinen dagegen. Bis heute wissen Wissenschaftler nicht mal warum wir Träumen. :)


1x zitiertmelden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 11:37
@pink-lady
Falsche herangehensweise.
Niemand hat gesagt das du Drogen nimmst oder andere Dinge die Hallos auslösen.

Es wurde nur gesagt das das Gehirn dir sehr wohl eine falsche Realität vorspielen kann.


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 11:43
@Geisonik

Das war auch nicht böse gemeint. Es gibt ja genügend Leute die Drogen konsumieren, deshalb verstehe ich es das man es durchaus denken könnte


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 11:44
@pink-lady

Du hast da etwas falsch verstanden, ich unterstelle dir nirgendwo, dass du irgendwelche Substanzen zu dir nimmst, welche dein Urteilsvermögen trüben. Das hat @Geisonik richtig erkannt.

Und jetzt aber mal ein bisschen klugscheißern:
Zitat von pink-ladypink-lady schrieb:Dann hoffe ich das du mir beantworten kannst wodurch ich diese "Halluzinationen" bekommen sollte ?
Da gibt es eine Menge andere Dinge, die Halluzinationen auslösen können, die bekanntesten neben Drogen wären da extremer Flüssigkeitsmangel, Schlafmangel oder ein schweres Trauma. Auch alle diese Dinge können zu einer "Neuen Realität", eben zu Halluzinationen führen.
Zitat von pink-ladypink-lady schrieb:Du hast Recht es gibt keinen Beweis dafür, aber auch keinen dagegen. Bis heute wissen Wissenschaftler nicht mal warum wir Träumen.
Aber Wissenschaftler haben bereits festgestellt, DASS wir träumen, also ist träumen real, es ist Wissenschaftlich bewiesen. Bei Astralreisen ist nicht einmal klar, wie man in diesen Zustand kommt, von daher kann man vorerst ausgehen, dass Astralreisen nicht möglich sind. Der Grund, weswegen wir träumen, ist noch nicht endgültig erklärt, jedoch gibt es mehrere, wissenschaftlich anerkannte und auch schlüssige Theorien, und selbst da gibt es bei Astralreisen nicht den Hauch eines Ansatzes.


1x zitiertmelden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 11:54
@Subsonic

Sorry dann habe ich das falsch verstanden ;)
Zitat von SubsonicSubsonic schrieb:Da gibt es eine Menge andere Dinge, die Halluzinationen auslösen können, die bekanntesten neben Drogen wären da extremer Flüssigkeitsmangel, Schlafmangel oder ein schweres Trauma. Auch alle diese Dinge können zu einer "Neuen Realität", eben zu Halluzinationen führen.
Stimmt das könnten durchaus Gründe der Halluzination sein, in meinem Fall jedoch nicht.
Zitat von SubsonicSubsonic schrieb:Aber Wissenschaftler haben bereits festgestellt, DASS wir träumen, also ist träumen real, es ist Wissenschaftlich bewiesen. Bei Astralreisen ist nicht einmal klar, wie man in diesen Zustand kommt, von daher kann man vorerst ausgehen, dass Astralreisen nicht möglich sind. Der Grund, weswegen wir träumen, ist noch nicht endgültig erklärt, jedoch gibt es mehrere, wissenschaftlich anerkannte und auch schlüssige Theorien, und selbst da gibt es bei Astralreisen nicht den Hauch eines Ansatzes.
Es gibt noch keine schlüssige Theorie oder auch gar keinen Ansatz bezüglich des Astralreisens aber das kommt vielleicht im Laufe der Zeit auch noch.
Aber eine schlüssige Theorie ist ja trotz allem nicht bewiesen, also könnte es auch ein Trugschluss sein.


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 11:59
@Subsonic
@pink-lady
Hier findet gerade schon wieder die Beiweislastumkehr statt :D

@pink-lady hat behauptet, @Subsonic wiedersprochen, @pink-lady verlangt eine Erklärung gegen ihren ansonsten glaubt sie weiter, komplett ohne auch nur Ansätze von einer Erklärung.

@pink-lady es ist hier nicht die Aufgabe dich zu bekehren, bzw "nein, bei mir nicht, musste dir was besseres einfallen lassen" beweist nicht die Existenz von Astralreisen.
Das Gehirn ist in der Lage uns allerhand zeugs vorzugaukeln, das wissen wir, die Erfahrung haben wohl auch schon viele gemacht und das gerade im Schlaf oder in der Einschlafphase.

Erstmal davon auszugehen das es keine reale Astralreise war, sondern ein Traum oder Hallos ist also erstmal wahrscheinlicher als eine reale Astralreise oder meinst du nicht?


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 12:08
@Geisonik

Ich weiß das war wieder ein hin und her was im Endeffekt nichts bringt.
Weist du, ich würde es dir ja gerne erklären aber ich kann es nicht weil ich selbst wie gesagt noch nicht so viel Erfahrung habe.
Es ist schwer etwas zu erklären was man selbst nicht versteht...

Naja ich bin ja erstmal davon ausgegangen das es ein Traum war, als es öfter passierte allerdings nicht mehr. :)

Ist ja auch egal, es glaubt eh jeder was er möchte, und das ist auch gut so ;)


1x zitiertmelden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 12:21
@Geisonik
@pink-lady hat behauptet, @Subsonic wiedersprochen, @pink-lady verlangt eine Erklärung gegen ihren ansonsten glaubt sie weiter, komplett ohne auch nur Ansätze von einer Erklärung.
Dito. Das frustet.


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 12:23
@Subsonic

Tut mir leid xD Meinungsverschiedenheiten nerven manchmal


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 12:35
@pink-lady

Gegen Meinungsverschiedenheiten habe ich nichts, im Gegenteil, ich finde sie sind extrem wichtig, auch in Hinsicht auf wissenschaftliche Ergebnisse, da verschiedene Blickwinkel/Sichtweise/Denkansätze immer besser sind als nur eine Schiene zu fahren.

Nur die Art, deiner Meinungsverschiedenheit Gehör zu verschaffen, beziehungsweise deine Art zu diskutieren, frustriert ein wenig.
Mit nerven hat das nichts zu tun!


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 12:41
@Subsonic

Naja ich sagte ja von Anfang an ich kann es nicht gut erklären :)
Natürlich darf man auch erstmal die Wissenschaft nicht außeracht lassen, ohne sie würden wir wahrscheinlich so gut wie gar nichts wissen. Dennoch gibt es denke ich Dinge die die Wissenschaft nicht erklären kann weil es eben rational denkende Menschen sind die in manchen Fällen auch sicher nicht bereit sind die Welt mal anders zu sehen.


melden

Geister: Hirngespinst oder wissenschaftlich belegbar?

03.05.2016 um 12:46
@pink-lady

Alles, was existiert ist wissenschaftlich bewiesen oder es wird im Verlauf der Zeit geklärt werden. Aber es gibt NICHTS, was die Wissenschaft nicht erfassen könnnte. Wäre dies der Fall, ist dieses "etwas" nicht existent, denn alles muss in irgendeiner Form nachgewiesen werden können, seien es irgendwelche magnetischen Felder, Visualisierungssysteme oder ähnliches. Man muss etwas haben, was unwiderlegbar ist. Alles andere ist sonst nur Glaube, und wir wissen ja alle, wohin uns dieser bis jetzt gebracht hat.


melden