weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dämonische Magier

385 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämonen, Zauberei, Magier
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Dämonische Magier

15.06.2016 um 14:06
@jemde
Bevor das hier ausufert, sei doch mal so gut und liefere ein verständliche Definition für den Begriff "feinstofflich".
Darunter versteht erfahrungsgemäss jeder Esoteriker etwas Anderes.


melden
Anzeige

Dämonische Magier

15.06.2016 um 14:24
@jemde schrieb:


aber keine Kamera ist besser als das menschliche Auge

Filme mal mit Deiner Handykamera eine TV Fernbedienung. Du siehst dann das Infrarotlicht.
Also ist eine Kamera doch besser als das Menschliche Auge.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämonische Magier

15.06.2016 um 14:32
@jemde
Kannst Du mit deinen Augen zoomen?

mond teleskop


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 14:42
@jemde
jemde schrieb: Materie an sich (ohne Bewusstsein) ist nicht existent, das hat selbst Physiker Max Planck erkannt.
Andersrum wird ein Schuh draus: ohne Materie kein Bewusstsein.
Ich entnehme aber Deiner Aussage, dass Du Dich noch immer weigerst, zu verstehen, wie Bewusstsein (Geist) entsteht und dass es nicht unabhängig vom Körper (von Materie) ist.
jemde schrieb:Wieso ist es ein so abwägiger Gedanke, dass Magie etwas sein könnte, dass sehr wohl existent ist aber sich ausserhalb unserer Wahrnehmung befindet?
Jeder Gedanke ist zunächst einmal okay.
Dennoch enthält Deine Aussage bereits zwei Fehler:
a) Wenn sich Magie unserer Wahrnehmung entzieht, dann weiß keiner von ihr. Auch die nicht, die daran glauben.
b) Wenn Du Magie als Erklärung für etwas verwenden willst, dann sollte diese Magie aber als existent belegt sein.
@alphaC schrieb;
Und dieses Zitat von Planck hat ja keine wissenschaftliche Relevanz.
Es ist seine private Einschätzung.
Weder belegt und noch dazu aus dem Jahre 1944.
Hat sich etwa in der Zwischenzeit in der Forschung null getan?


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 14:43
@dünnes Gedanken sind zum Beispiel feinstofflich. ok, mann kann sie zwar messen, aber dafür müssten elektroden am Kopf angebracht werden. Es gibt aber kein Messgerät, dass man auf vorbeilaufende Zivillisten ausrichten kann und dannach weiss, was jemand denkt. Gedanken sind aber sehr wohl Energie. Energie die sich bestimmt auch sichtbar machen liesse, hätte man genug ausgeprägte Sinne.

Beim Auge ist nicht nur die "Auflösung" sehr gut, sondern vor allem sind auch die erfassbaren Kontratsunterschiede um ein Vielfaches höher, allenfalls in der Fotografie annähernd erreichbar. Und das Auge (bzw. Gehirn) kann das nicht nur mit Standbildern, sondern auch in Echtzeit mit Bewegtbildern.

Und dabei sind die menschlichen Sinnesorgane ja noch gar nicht mal so besonders in der Natur und werden vielfach von anderen Tieren übertroffen.


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 14:47
Die haben wohl auf die Spezialisierung Dämonologie gespecct.


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 14:47
@jemde
jemde schrieb:Gedanken sind zum Beispiel feinstofflich
1) Wie stellst Du das fest?
2) Ist das nur ein
alphaC schrieb:Beispiel
, aber immer noch keine Definition.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Dämonische Magier

15.06.2016 um 14:56
@jemde
Mit dem Wort "feinstofflich" unterstellst du ja eine materielle Dimension. Die sollte sich beziffern lassen.
Meinst du beim von dir gewählten Beispiel die ausgeschütteten Neurotransmitter?


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämonische Magier

15.06.2016 um 15:02
@jemde
heute um 14:43
@dünnes Gedanken sind zum Beispiel feinstofflich.
Gedanken sind feinstöfflich? Also so wie Geister. Wieder was neues gelernt. Wobei das erklären würde, warum Geister wohl nur in den Köpfen einzelner Menschen existieren.


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 15:50
@5X5, du irrst dich. Wir alle sind Geister in einem Körper. Und ja, Gedanken sind feinstofflich. Sie sind da, sie sind theoretisch Messbar und doch, kann man sie nicht sehen oder anfassen etc. Wie alles, was Energie ist, lösen auch Gedanken eine Reaktion im Universum aus, wenn sie gedacht wurden.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämonische Magier

15.06.2016 um 15:56
@jemde
Das du ein Geist im Körper eines Menschen bist ist deine ganz persönliche Auffassung und hat ja wohl keine allgemeine Gültigkeit. Aber wenn Gedanken und Geister aus dem gleichen Material bestehen, kann ich dann einen Geist mit hilfe eines Gedanken festhalten, zb indem ich einen Ring/Mauer aus Gedanken um ihn herum baue?


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 15:56
@jemde
jemde schrieb:Letzten Endes aber die private Einschätzung eines Menschen, der sein ganzes Leben der Wissenschaft gewidmet hat.
Apropo Wissenschaft. Hast du schon mal was vom Doppelspaltexperiment gehört?
Interessante Frage - besser wäre wohl die Gegenfrage "Hast du das Doppelspaltexperiment schon weitestgehend verstanden?"
Ich muss nämlich sagen, als ich das erste Mal davon gehört habe, war ich auch ziemlich Verwirrt, was die Aussage "Beobachten" anging. Wie hier nämlich schon gesagt wurde, ist Beobachten in dem Sinne überhaupt nicht vergleichbar mit dem "Ich schaue mit meinen Augen drauf", sondern damit, dass etwas mit dem Teilchen interagiert, um so Rückschlüsse auf das Teilchen zu ziehen. So funktioniert eine Messung.
Ich lege etwas auf eine Wage, es interagiert.
Die Sonne scheint auf ein Objekt, das Objekt wirft das Licht zurück, das Licht geht zurück ins Auge, ich kann das Objekt sehen, die Größe feststellen, die Wellenlänge verrät mir die Farbe etc. etc.
Bei letzterem Beispiel erkennt man dann auch: Quantenphysik funktioniert auch ohne unsere Augen ;) es muss nur irgendetwas interagieren (z.B. Licht) Ob ich das Licht dann auffange um die Messung auszuwerten, ist egal. Die Messung selbst ist das wichtige. Das hat nichts mit Bewusstsein, Gedanken oder Willen zu tun.
Ich kann noch so lange auf ein Objekt schauen, es wird sich nicht verändern. Die Messung ist nicht das Starren von meinen Augen auf das Objekt.

Wenn ich mich irren sollte, wäre ich froh, wenn mich einer der noch besseren Physiker hier auf dem Board korrigieren könnte, damit ich hier keinen Müll labere :P


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 16:02
@jemde
jemde schrieb:Und ja, Gedanken sind feinstofflich. Sie sind da, sie sind theoretisch Messbar und doch, kann man sie nicht sehen oder anfassen
Gedanken sind das Ergebnis der Verschaltungen der Neuronen und der Spannungsimpulse zwischen ihnen.

Nach deinem Beispiel ist ein entspannter Sonntag auch feinstofflich. Er ist das Ergebnis aus Dingen, die am Sonntag passieren bzw nicht passieren ;)


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 16:32
ich bin kein gelehrter Quantenphysiker aber das Grundprinzip des Doppelspaltexperiments habe ich verstanden ja. Kurzfassung: Es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass sich Quantenteilchen unter Beobachtung eines Individums (Bewusstsein --> Geist, Kamera) anderst verhalten, als wenn keine beobachtung stattfinden würde. Bewusstsein allein ändert also nachgewiesenermassen, kleinste Materienteilchen in deren Anordnung. Das wiederum heisst, dass die Materie mit dem Bewusstsein (Geist) interagiert.

@5X5 Bleib bitte fair, man kann aber auch wirklich alles abstreiten. Der Mensch besteht bestimmt nicht nur aus einer Hülle aus Fleisch. Ob Geister ausserhalb des Körpers existieren ist das eine, das der Geist dem Menschlichen Körper innewohnt das andere.

Und nein, dass ich habe nie behauptet, dass Geister und Gedanken aus der selbe Materie sind. Ich stelle mir es folgendermassen vor. Es ist jetzt rein spekulativ aber so stelle ich es mir vor:

Auf einem Equalizer mit Spektralanalysing-Funktion, werden zum beispiel beim Abspielen eines Songs, die Freqzenzen der tonalen und atonalen Elementen grafisch wiedergeben. Grundsätzlich unterteilt in 3 Sparten "lows (bässe), mids (mitteltöne) und highs (hochtöne). Dargestellt werden Frequenzen in der Regel von 0 - 22khz selten auch 24khz. Frequenzen von 0-30 hz nehmen wir akkustisch nicht war, obwohl wir die vibrationen des basses spüren können, ab 19khz dann hören wir nur noch ein schrilles pfeiffen bis der klang bei 22khz schliesslich ganz erlischt. Egal in welcher Lautstärke, Klänge ausserhalb unseres Wahrnehmungsspektrums können wir nicht hören. Ich denke das Prinzip der Akkustik lässt sich auch auf unsere andere Sinne übertragen. Je geringer die Dichte, desto näher kommt man dem feinstofflichen Bereich. Irgendwann kommt der Punkt, wo die Dichte dermassen gering ist, dass wir sie nicht mehr wahrnehmen können, also sind sie ausserhalb unserers Warnehmungsspektrums. Dennoch sind sie da.


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 16:33
jemde schrieb:Sinn der Eröffnung dieses Themas hier im Forum war es, herauszufinden was an diesen Videos dran ist. Dass man dannach so sehr durch den Kakao gezogen wurde, war mir anfangs alles andere als klar. Aber es ist halt wie es ist.
Wo wurdest du denn hier durch den Kakao gezogen?

Du hast öffentlich in einem Forum gefragt, ob Yif ein echter dämonischer Magier ist, wo dir alle Teilnehmer, bis auf einen Magiegläubigen, ihre Zweifel ausgesprochen und begründet haben. Dadurch fühlst du dich durch den Kakao gezogen? Warum? Weil deine Illusion, einen echten Magier auf dieser Welt haben zu wollen, dadurch angerissen wurde?
jemde schrieb: Jedoch alles in den selben Topf zu schmeissen und zu behaupten, alles Humbug, ist meines Erachtens falsch.
Ich habe nicht alles in einen Topf geworfen, ich bin nur auf Yif eingegangen und habe nirgendwo behauptet, dass es nichts Übernatürliches gibt weil ich nicht weiß, ob es das gibt, da es bisher nicht bewiesen wurde.
Aber eins kann ich dir mit Sicherheit sagen, nämlich, dass Yif ein Showkünstler ist und er seine Brote durch Kameratricks und CGI herzaubert und nicht durch Quanteneffekte.

Und um genau Leute wie ihn geht es hier vor allem in diesem Thread doch. Dreh' und winde dir nicht immer alles zurecht wie es dir gerade am Besten passt und leg' mir keine Worte in den Mund, die ich nie gesagt habe.

Dir haben hier jetzt einige User mit schlüssigen Argumenten und unzähligen Beispielen erklärt und widerlegt (mit Quellen!), dass deine geposteten YT-Showkünstler dämonische Magier sind, die Fähigkeiten besitzen, die weit über unseren Verstand hinausgehen. Anstatt auf diese Argumente, die du unbedingt haben wolltest, nun endlich mal einzugehen oder sie wenigstens anzunehmen anstatt sie stur abzuschmettern, kommst du jetzt nur wieder mit der gewohnten Grundsatzdiskussion an über die Daseinsberechtigung von Esoterik im Mysterybereich bis hin zur Quantenphysik um vom eigentlichen Thema abzulenken. Der Rest ist Esoschwurbelei, die sich mal wieder nur unnötig in Form von Polemik zeigt:
jemde schrieb: Ich kann mit dieser engstirnigen Denkhaltung leider überhaupt nichts anfangen.
Wenn jemand behauptet Übernatürliches existiert, muss er es beweisen können, sonst ist es mein gutes Recht es abzulehnen und das hat hier nichts mit einer engstirnigen Denkhaltung zu tun. Alles andere ist eine Glaubensfrage, um die es bezüglich Yif und diverse andere dämonische Show-Magier aber nicht geht, weil es ausgeschlossen ist, dass sie übernatürliche Fähigkeiten haben.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämonische Magier

15.06.2016 um 16:37
@jemde
jemde schrieb:@5X5 Bleib bitte fair, man kann aber auch wirklich alles abstreiten. Der Mensch besteht bestimmt nicht nur aus einer Hülle aus Fleisch.
Dir will ja keiner deinen Glauben oder deine eigenen Ansichten der Realität madig machen, aber das alles sind nur deine eigenen, ganz persönlichen Meinungen. Andere User haben da ganz andere Vorstellungen.


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 16:44
@jemde
jemde schrieb:ich bin kein gelehrter Quantenphysiker aber das Grundprinzip des Doppelspaltexperiments habe ich verstanden ja. Kurzfassung: Es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass sich Quantenteilchen unter Beobachtung eines Individums (Bewusstsein --> Geist, Kamera) anderst verhalten, als wenn keine beobachtung stattfinden würde. Bewusstsein allein ändert also nachgewiesenermassen, kleinste Materienteilchen in deren Anordnung. Das wiederum heisst, dass die Materie mit dem Bewusstsein (Geist) interagiert.
Das Experiment und die Theorie dahinter war Bestandteil meiner Ausbildung. Daher kann ich dir ziemlich deutlich sagen, dass du das Experiment in keinster Weise verstanden hast und keinen blassen Schimmer davon hast, was da eigentlich abläuft.

Ist aber auch nichts Neues, dass Esos nicht verstandene Erkenntnisse der Naturwissenschaft missbrauchen, um mit einer entstellten Form davon irgendwelche Hirngespinste verteidigen zu wollen.


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 16:50
@jemde
jemde schrieb:ich bin kein gelehrter Quantenphysiker aber das Grundprinzip des Doppelspaltexperiments habe ich verstanden ja. Kurzfassung: Es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass sich Quantenteilchen unter Beobachtung eines Individums (Bewusstsein --> Geist, Kamera) anderst verhalten, als wenn keine beobachtung stattfinden würde. Bewusstsein allein ändert also nachgewiesenermassen, kleinste Materienteilchen in deren Anordnung. Das wiederum heisst, dass die Materie mit dem Bewusstsein (Geist) interagiert.
Ich habe doch gerade versucht, dir zu erklären, dass genau DAS nicht der Fall ist. Das ist das Resultat eines Missverständnisses weil das Experiment gerne vereinfacht erklärt wird.


melden

Dämonische Magier

15.06.2016 um 16:50
@Labor-Ratte Welch ein Zufall. Dann Hilf mir doch bitte auf die Sprünge.


melden
Anzeige

Dämonische Magier

15.06.2016 um 16:56
@jemde
jemde schrieb:Welch ein Zufall. Dann Hilf mir doch bitte auf die Sprünge.
Versuch erst einmal zu verstehen, was @StrifeHD dazu geschrieben hat. Er hat das zwar sehr Laienhaft ausgedrückt, aber das ist für einen anderen Laien wie dich wahrscheinlich viel verständlicher als das, was ich dazu schreiben würde.


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden