Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer hat verfluchte Orte schon selber mal besucht?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Spuk, Geisterhaus, Weiße Frau, Zeuge

Wer hat verfluchte Orte schon selber mal besucht?

06.06.2017 um 23:05
hi, danke. Bin weiblich, vllt, deswegen eher schreckhafter:)
vllt. sind Geister per Se nicht gefährlich, aber was ist mit Dämonen. Wenn man z.b. wüßte, dieser jener Ort wird heimgesucht. Mind. 2 Leute haben davon berichtet(je mehr desto besser) würde man dann wirklich hingehen, so am Abend, vllt. dort schlafen?

deswegen fände ich diese Leute crazy, sehr hartgesotten. HIer findet man wohl keine, sonst hätten sich ein paar gemeldet. Man würde seines Lebens nicht mehr glücklich werden, wenn man auch durch Zufall auf so einen Ort gestossen wäre und Zeuge von Phänomenen wäre. Also ich möchte keinen Dämon sehen, oder einen Geist.

ich hab mal gelesen, wenn Satanisten wirklich mal den Leibhaftigen sehen würden, dann würden sie nie wieder im Leben versuchen ihn zu rufen.


melden

Wer hat verfluchte Orte schon selber mal besucht?

07.06.2017 um 00:15
Su7
Diskussionsleiter

@Prinzeisenherz gesehen hast du aber nichts davon oder? oder hast du etwas gespürt?

Leider nein! Laut Aussage, findet das vereinzelt noch in den oberen Stockwerken statt. Wo die Damen wohnen. Die Gaststätte ist ja nur an einem Nachmittag (Mittwochs) für Skatspieler offen.

Weil mein Besuch dort, aber schon wieder einige Jahre her ist, weiß ich leider nicht, ob mittlerweile die Gaststätte nicht ganz geschlossen ist. Die Damen müssen mittlerweile über Mitte 90 sein. Zumindest die eine. Die andere Anfang 90.

Aber das interessiert mich auch, ich werde mal versuchen diesbezüglich mehr zu erfahren. Wohne jetzt wieder in der Nähe, und kann gegebenfalls mal an einem Mittwoch vorbei fahren. Falls, an diesem Tag noch geöffnet ist!


melden

Wer hat verfluchte Orte schon selber mal besucht?

07.06.2017 um 00:41
Su7
Diskussionsleiter


Su, ich hatte selbst mal Erlebnisse, über einige Zeit hinweg, wo ich, als ich im Bett lag, Besuch hatte! Leider konnte ich die Gestalt nicht sehen die mich attaktierte!

Im Gegenteil zu meiner damaligen Freundin! Sie sah diese Gestalt, die neben ihrem Bett stand.
Ein halbes Jahr vorher, hatte sie mich noch ausgelacht, als ich ihr von meinen Erlebnissen berichtete. Sie hielt von all dem Geisterkram gar nichts. Man konnte mit ihr darüber überhaupt nicht reden!
Bis sie mich eines Tages anrief und mir ihre Erlebnisse erzählte. Heute lacht sie nicht mehr darüber! Sie schläft seit dieser Zeit nur noch mit Licht.

Ich verurteile niemand, der glaubt, das wäre zurecht gesponnen, oder es wären Albträume! Kann ich keinem übel nehmen. So dachte ich früher auch! Glaubte eine zeitlang an Alpträume! Bis ich dann eines Besseren belehrt worden. Vor ca. 1 Woche, hatte es mich an einem frühen morgen böse erwischt. Ist aber eine längere Geschichte. Es war das erste mal in diesem Haus, das ich vor gut 4 Jahren bezogen habe. Und so dick kam es noch nie!

Gott sei Dank, komme ich heute damit klar! Das lernt man mit der Zeit. Und weißt Du, ob mir das jemand abnimmt, ist mir im Grunde schnuppe. Jene betrifft das ja nicht. Und ändern, kann man daran kaum etwas! Es ist, wie es ist.

Das Problem ist immer das gleiche, nur jene, die ähnliches erlebt haben wissen, was mit ihnen geschieht! Ein anderer kann das kaum nachvollziehen. Was ich auch, wie ich schon sagte, verstehen kann! Des wegen ist auch jede Diskusion mit Leuten hinfällig, die solche Betroffene als Spinner oder ähnliches bezeichen bzw. ansehen.


melden

Wer hat verfluchte Orte schon selber mal besucht?

09.06.2017 um 21:50
@Prinzeisenherz
wird zwar Offtopic, aber wir in der Familie hatten auch Besuch. Ich auch ein paar Mal. Nur daß ich es nicht sehen konnte, dafür aber keine Luft bekam und nur meine Augen bewegen konnte. Keine Stimme, keine Bewegung möglich. Versuche nicht auf dem Rücken zu schlafen und gehe nicht mit Essen im Mund schlafen, also gut ausspülen. Kommt ab dem 30.ten Lebensjahr nur seltener vor, das Phänomen. Manche meinen es sei ein Traum-Wach-Zustand in dem sich der Körper befindet-also natürlicher Zustand, aber ich weiß nicht..


melden

Wer hat verfluchte Orte schon selber mal besucht?

10.06.2017 um 09:36
@Su7
Google mal nach Schlafparalyse. Du wirst aber auch hier im Forum massenhaft Beiträge darüber finden. Es handelt sich um ein ganz natürliches Phänomen.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat verfluchte Orte schon selber mal besucht?

10.06.2017 um 13:41
Su7 schrieb am 03.06.2017:Zimmer in denen die weiße Frau auftaucht.
so viele zimmer gibts da ja nun auch wieder nicht.

ich mag ja nicht den Ausdruck "verflucht", aber Geistererscheinungen in Hotels kenne ich.

Und der Greyfriars Friedhof in Edinburgh fällt mir sofort ein, der war nicht ohne.


melden

Wer hat verfluchte Orte schon selber mal besucht?

11.06.2017 um 03:36
@Su7
Bei mir war das sehr ähnlich.
Ich konnte auch niemand sehen, bekam auch keine Luft mehr, richtige Atemnot. Und sah auch niemand. Die ganzen Jahre dachte ich, es wäre immer ein Albtraum. Wie das ja viele erlab und an erleben. Es kam bei mir in den ganzen Jahren auch nur ab und an mal vor. Der Vorgang war immer derselbe!

Bis vor paar Wochen. Es war draußen schon fast hell. Ich hatte die Roll-Laden in etwa 3/4 zu. Ich lag in einer Art Dämmerschlaf, als ich aufeinmal wach wurde. Irgendetwas drückte mir die Luft ab. Ich machte die Augen auf, und schon war der Druck weg. Ich war mittlerweile dadurch hellwach geworden. Lag auf dem Rücken. Ich schlief auch nicht mehr ein! Aber ... sobald ich nur die Augen zumachte, ging es wieder los. Sobald ich die Augen wieder aufmachte, war es wieder weg. Ich probierte es weiter mit dem Augen aufmachen und zumachen. Immer wieder das gleiche. Ich wurde aufeinmal richtig wütend! Ich sagte ein paar mal, hau ab, sonst mache ich Dir Beine, du Drecksack. Machte die Augen wieder zu, und schon ging es wieder los. Ich würde immer wütender, sagte die schlimmsten Sachen, dann war auf einmal Schluss. Also, ein Traum kam nicht mehr infrage! Denn ich lag hellwach im Bett. War sogar einmal zwischen durch auf der Toilette, aber das nützte auch nichts, sobald ich mich wieder hinlegte, und die Augen zu machte, wieder die selbe Schei ...!

Das einzig Gute daran, bis jetzt ist das ganze nicht mehr passiert. Obwohl ich förmlich darauf warte. Keine Ahnung, was da wirklich passierte! Ein Traum war es jedenfalls nicht. Denn, ich war wirklich hell wach! Vielleicht, spielte mir ja mein Gehirn einen Streich! Ich weiß es nicht! Vielleicht gibt es aber auch mehr Dinge zwischen Himmel und Erden, wie wir denken! Schade, dass ich keine Gestalt sah, wie das bei meiner ehemaligen Freundin mehrmals der Fall war.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geistesanwesenheit16 Beiträge