Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

04.04.2018 um 00:56
@MATULINE, je mehr ich an diese These denke, meine ich jetzt, es könnte wirklich so sein. Das werde ich echt in Betracht ziehen. Danke Dir!


melden
Anzeige

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

04.04.2018 um 01:34
Hmmm, Schattenmenschen? Dachte immer ich hätte was an den Augen - das selbe Phänomen hatte ich bei mir Zuhause auch. Da waren dann aber mehrere. Also gleichzeitig an verschiedenen Stellen im Raum, soweit ich das sah. Der Vorbesitzer starb in dieser Wohnung, aber ich glaube nicht, dass er das macht. Sonst passiert nichts Arges, nur diese rumwischenden, gestaltlosen (keine menschenartigen) aber schwarzen, begrenzten Schatten. Wie unförmige Ovale, wie so ein dunkler Fleck der auf dem Wasser gespiegelt wird. Meistens aus einer Ecke heraus oder kurz vor einer Ecke hinein und wieder raus in der anderen Richtung. Und nie wenn man direkt hinsieht. Nur, wenn man hinsieht und das beobachten will, bekommt man ein ungutes Gefühl, als würde man selbst mit bösen Augen angeschaut würde. Sieh uns nicht an, wir mögen das nicht. Besonders nachts. Tagsüber gibt es sie allerdings auch. Ich leide seit Kindheit unter meist lebensbedrohlichen Alpträumen, kann mich an jeden davon erinnern als hätte ich es real erlebt. Diese Schatten allerdings finde ich nicht wirklich beängstigend. Dafür war ich mit meinem tiefsten Freund hin und wieder bei einer kleinen Tuffstein Kapelle im Hinterland. Oberösterreich. Dort bekam ich immer das gleiche, schlechte (mir war wörtlich zum kotzen) innere Gefühl hinter dieser Kapelle, ist etwas grausliges geschehen, bzw. Hier drunter liegen ermordete Menschen, Überreste. Jedesmal hatte ich dort Kreislaufprobleme, oder als sässe mir was auf dem Magen. Und unbestimmte Angst, es könnte uns ebenfalls etwas geschehen. So, das war jetzt anstrengend, ich hoffe dass ich nicht gleich wieder so schlafen muss...


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

05.04.2018 um 15:36
@Diehna
Bist du irgendwie gestresst, übermüdet, hypersensibel oder so etwas in der Art?
Das könnte eine Erklärung sein..der Verstand spielt einem manchmal schon üble Streiche...so ganz ohne übersinnlichen Hintergrund


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

05.04.2018 um 16:02
@Diehna
Dein Bruder kann ja mal einen Napf Hundefutter an den alten Platz stellen und schauen was passiert




OT:
Wie sich hier manche über die Rechtschreibung des TE mokieren ist ziemlich daneben, da einige dieser Leute sich zum Geburtstag auch mal einen Duden wünschen sollten.


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

07.04.2018 um 00:43
Hm, ich bin glaube ich schon leicht hypersensibel, hatte schon sehr viele besondere Erlebnisse, ist aber so gesehen, nicht wirklich wichtig, der Geist ist ja nicht bei mir - das passiert ja alles in der Wohnung von meinem Bruder, und ihm. Habe ihm heute ein Haematit-Armband gegeben, ist auch für sein Sternzeichen (aber an Astrologie glaube ich echt nicht), und steht für Abwehr, Kontrolle, Eigenständigkeit und für was ich noch alles - ist jetzt auch nicht mein Glaube. Stefan hatte allerdings gleich Mal das Armband umgeschnallt. Obwohl er noch nie Schmuck an sich hatte. Naja, vielleicht hilfts. Er glaubt nämlich, glaube ich, seit kurzer Zeit an Wirkungskräfte von Steinen. Kennt jemand hier das Buch: Nur ein Stein. Von Ludwig Pesek. Oder: Wo die wilden Kerle wohnen. Gibt's Buch und Film. Beides super. Nebenbei nur erwähnt.


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

07.04.2018 um 00:46
@metze76
Ich vielleicht schon, aber ich habe diese Erlebnisse nicht selbst, ich bin hier weil bei meinem Bruder merkwürdige Dinge vor sich gehen.


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

09.04.2018 um 01:25
Wenn du an die Geister glaubst, glaubst du an Engeln?? Weißt du ,dass es viele Engel gibt 😇😇😇😇😇die auf deine Bitte um Hilfe warten...


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

11.04.2018 um 02:09
Erstmal vorweg- Ich glaube nicht an "Geister", aber ich habe fast genau die gleichen Erlebnisse wie dein "Bruda" . Mein Hund starb kurz vor Weihnachten. Ich spüre aber immer noch seine Präsenz ab und an. Dann höre ich ihn atmen, höre wie seine Pfoten gegen sein Körbchen kratzen, spüre ihn auf meinen Füssen liegen oder an meinem Rücken. Letztens spürte ich ihn auf meiner Brust liegen. Wenn es solche Anzeichen gibt bin ich wach und auch nicht müde oder sonst etwas.
Aber natürlich träume ich auch von meinem Hund. Diese Träume sind dann sehr real und ich habe seinen Geruch noch in der Nase nach dem Aufstehen oder habe noch das Gefühl seines Fells in meinen Fingern.
Ich glaube zwar nicht an Geister aber irgendwie glaube ich, dass diese Dinge Zeichen sind, dass er weiter für einen da ist bis es jemand anderes tut.


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

15.04.2018 um 01:18
@LillyAngel888
Ich glaube an Engel seit ich mich erinnern kann. Wenn ich bete und danke dann immer zu Gott, Mutter Maria und zu den Engeln. Hm, Mutter Maria und die Engel bitte ich mehr als ich danke, zu Gott sage ich immer danke. Das muss ich refedieren...


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

15.04.2018 um 01:19
Ein Hund entscheidet sich EINMAL für den Rest seines Lebens.


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

15.04.2018 um 01:55
Morgen kommt mein Bruder wieder vorbei bei mir. Dann gibt's aktuelle Neuigkeiten. Mir fällt gerade ein, als der ~alte~ Geist noch da war, also bevor das Ding kam das auf die Couch kommt, hatte er in der Wohnung jahrelang eine Gnitzenplage - ständig minikleine Mücken die aus kleinsten Wand- und Fensterlücken gekrochen kamen, auch im Winter (eigentlich nicht möglich), und alle sind auf ihn losgegangen. Nicht auf andere Menschen. Ich habe die Einstiche bei ihm selbst teilweise gesehen, meist am Rand der Kleidung (Loch in der Hose ist sehr gemein). Ich sah aber nie diese Mücken in der Wohnung. Er brachte mir dann ein Gläschen mit (leider) eingetrockneten, kleinen Fliegen oder Mückenartigen. Unterm Mikroskop sah ich, dass die meisten physiognomisch unterschiedlich waren, aber fast alle Exemplare einen Stechrüssel besassen. Viele unter 1mm Länge. Das waren wahrscheinlich die Weibchen, denn nur die können Blut saugen. Allerdings sind die eigentlich nur in den Sommermonaten aktiv, bei ihm gabs die auch im Winter. Jetzt, seit dieser komische #Geistertausch# stattgefunden hat, sind keine Mücken mehr da. Ich hab mich damals selbst mit Büchern, Recherche und Internet schlau machen wollen, WAS für Viecherl das sein könnten. Ich kam immer auf das Ergebnis Gnitze. Was für ein Geisteswesen kann eine Mückenplage, Fliegenplage verursachen?


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

15.04.2018 um 02:03
P.S.: Ich möchte Euch allen einfach Mal ehrlich für Eure Mithilfe danken. 🏄👻😊 Aloha


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

15.04.2018 um 09:16
Hänge mich hier Mal mit dran und möchte zu Tiergeistern auch was erzählen.


Musste meinen Rüden im Februar gehen lassen und habe inzwischen wieder einen Rüden (5 Jahre alt) der ab und an mal die Luft zum spielen auffordert und dann auch wirklich spielt als wäre ein Artgenosse anwesend. Auch wenn ich eigentlich nicht an Geister glaube, die Umstände wie wir an ihn geraten sind und sein Verhalten lassen kaum noch einen anderen Schluss zu als dass sein Vorgänger immer noch da ist und ihn unbedingt aus dem Tierheim raus haben wollte. Die zwei kannten und mochten sich, hätte ihn mir aber nie als eigenen hund vorstellen können, er zeigte aggressives verhalten Menschen gegenüber, was sich nach dem Tod von Robby völlig veränderte. Er war ab dem Moment friedlich, uns gegenüber fast schon unterwürfig als hätte ihm jemand gesagt "das ist deine Chance"
Hatte leider nie selbst das Gefühl er sei wirklich noch da, legt sich zu uns oder stupst uns an. Aber irgendwas muss da sein.


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

16.04.2018 um 10:39
Diehna schrieb:Was für ein Geisteswesen kann eine Mückenplage, Fliegenplage verursachen?
Das ist natürlich der Baʿal Zəvûv - der "Herr der Fliegen".


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

16.04.2018 um 16:49
@Diehna
Diehna schrieb: Was für ein Geisteswesen kann eine Mückenplage, Fliegenplage verursachen?
Keines.

Ich vermute, der lebende Hund hatte irgendwelche Parasiten, wahrscheinlich Flöhe, die deinen Bruder gestochen haben.
Als der Hund starb, gingen die Flöhe mit ihm (da hat dein Bruder Glück gehabt, bzw. wurde die Wohnung wohl gut genug gereinigt).

Weil Flöhe sich sehr schnell bewegen, hat sie dein Bruder nicht erkannt und die Stiche irrtümlich Mücken zugesprochen.


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

18.04.2018 um 04:41
@Ramona89
Bei meinem Bruder ist es eigentlich fast genau so. Der neue Hund hat fast die gleichen Eigenschaften wie die Sunny davor. Gestern hat er, "Balu" , noch jung, ein Jahr alt, auf einmal geheult wie die Sunny. Er pfötelt die ganze Zeit, und er liebt meinen Sohn, die beiden sind verbunden. Jedenfalls hat er viele Benimmweisen wie seine Vorgängerin. Liegt auch am Liebsten da rum, wo Sunny auch lag...
Dabei ist Balu ein Herdenschutzhund, Karstschäferhund oder Sarplaninac oder beides...Jugoslawienimport. Also eigentlich müsste sein Verhalten als HSH etwas anders sein, aber es ist, als ob die Sunny ihm vieles zeigen würde. Hmmm, ich suche jetzt Mal Bilder von den beiden - aber nicht erschrecken, Balu hatte auf einem Auge grünen Star. Das Auge ist jetzt weg, aber ihm geht's gut, keine Schmerzen mehr.


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

18.04.2018 um 05:18
Sunny

IMG 20180207 153720


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

18.04.2018 um 05:30
So, jetzt sind Sunny und Balou im WorldWideWeb.


melden

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

18.04.2018 um 13:50
Das mit den Liegeplätzen kann ich auch unterschreiben 😂 liegt aber eher daran dass Robbys Liebster Platz auf den kalten Fliesen war, Dany liegt da gern weil er viel Fell hat und es momentan doch schon sehr warm ist
Robby war irgendein Schäfer-mix, Dany ist ne bulgarische Spezialmischung, da weiß keiner was drin ist.
Verhaltensweisen zeigt er keine die von Robby sein könnten glaub das wäre mir dann doch zu unheimlich.


An Flöhe glaub ich nicht, die verschwinden nicht einfach so. Spreche da aus Erfahrung. Hätte die Mistviecher ein Mal. 3 Monate zu kämpfen gehabt bis wir sie wieder los waren.

Vielleicht hätten diese Mücken irgendwo in der Wohnung nen Schlupfwinkel wohin sie sich verzogen haben?

Süß die zwei


melden
Anzeige

Anzeichen für einen zurückgekehrten toten Hund?

18.04.2018 um 17:13
@Ramona89
Ramona89 schrieb:An Flöhe glaub ich nicht, die verschwinden nicht einfach so. Spreche da aus Erfahrung. Hätte die Mistviecher ein Mal. 3 Monate zu kämpfen gehabt bis wir sie wieder los waren.
Hundeflöhe in einem Haus können einfach so verschwinden, wenn eine Zeit lang kein Hund anwesend ist, da sie auf Menschen nicht lange überleben können.

Auch häufiges, gründliches Staubsaugen kann das Verschwinden von Flöhen beschleunigen, weil dadurch ihre am Boden lebenden Larven vernichtet werden.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt