Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

193 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Angst, Schlafzimmer

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

18.06.2018 um 20:59
@Nefertari
Habe erstmal nur den EIngangspost gelesen. Eigentlich finde ich daran am schlimmsten, dass dein Mann es einfach abtut und deine ANgst nicht ersnte nimmt. Selbst wenn er es für Quatsch hält...dich setzt es in Panik und da ist es egal was er davon hält.


melden
Anzeige

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

18.06.2018 um 21:25
Kann man so und so sehen!

ZB wenn ich Albträume hab und neben ihm schlafend fiepse und schluchze,
weckt er mich und tröstet mich,..
So ist es ja nicht!

Aber bei dem Thema „Geister od Gestalten in unserem Zimmer sehen“ hört für ihn der Spaß auf! Er glaubt daran nicht und möchte auch nict, dass ich mich da reinsteigere!
„Das käme alles von dem Fernseh-Quatsch!“
Ich solle abends mal ein Glas Milch trinken und ein Buch lesen..

Man geht dann auch nicht weiter darauf ein..
Wenn Jmd absolut nicht an soetwas glaubt...,
dann hilfts auch nicht mit dem Jenigen darüber zu diskutieren!

Oder wenn Jmd psychisch-Kranke für Bekloppt hält..zB
Würde ein Partner wollen, dass seine Partnerim im Begriff ist bekloppt zu werden..
Sofern es in Betracht käme,.. dass etwas mit der Schaltzentrale nicht stimmt??

Man kann mit meinem Mann über so vieles reden, er ist in vielerlei Hinsichten eine Bereicherung..
Aber man kann eben auch nicht alles von Jmd abverlangen,,. Vorallem, wenn dessen Vorstellungskraft od Weltbild da aufhört!


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

18.06.2018 um 21:36
Tajna schrieb:Geister würden doch niemals nur nachts in Erscheinung treten.
Die kommen also in deinem Fall nicht in Frage.
Da ist definitiv nicht der Fall nein :) siehst du eher nur so "Nebelige" oder wie eine physische Person?


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

18.06.2018 um 23:30
@Nefertari

Meinst du dann, du bist in der Klemme, weil dein Mann weder Geister noch psychische Störungen noch eine Störung der "Schaltzentrale" akzeptieren würde?
Oder habe ich das falsch verstanden?

Schlaflähmungen würden aber zu keinem dieser 3 Bereiche gehören, sie sind nur ein nicht optimal verlaufender Aufwachprozess mit Alpträumen.
Ich könnte mir vorstellen, dass @Amanon mindestens noch eine weitere Ausnahme kennt.


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

18.06.2018 um 23:33
Tajna schrieb:Schlaflähmungen würden aber zu keinem dieser 3 Bereiche gehören, sie sind nur ein nicht optimal verlaufender Aufwachprozess mit Alpträumen.
Entstehen meissstens durch einen Schock des Bewusstseins respektive des Astralkörpers der dabei entsteht, wenn es "zurückschnellt"..

Die Ausnahme die ich kenne wäre dass du aus irgend einem Grund die Fähigkeit hast solche Wesen zu sehen.. ich llese nochmal genau im Anfangsthread was du beschreibst damit ich ein besseres Bild habe


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

18.06.2018 um 23:41
@Amanon

Aber müsste man dann nicht auch mal außerkörperliche Erfahrungen machen und davon wissen?

Ich dachte eigentlich an selbsterschaffene Wesen, so ähnlich wie Tulpas.


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

18.06.2018 um 23:45
Tajna schrieb:Aber müsste man dann nicht auch mal außerkörperliche Erfahrungen machen und davon wissen?
DAs ist zwar nicht so bekannt aber genau deswegen führe ich es an.. Jeder Traum ist eine Art von astraler Aktivität.. Die symbole und sachen die darin vorkommen werden zwar meisstens vorbestimmt, im Gegensatz zu der nächsten Stufe, dem Luzidtraum zB, aber man ist da in einer astralen aktivität.. Wenn auch meisst nicht sehr bewusst..
Jeder Mensch reist astral.. Jede Nacht.. Die Bewusstseinszustände haben keine klare grenze, es ist eine Art Mischung.. wenn man Musik hört schon oder von etwas "eingenommen" wird einem Bild oder etwas hat man schon einen veränderten Zustand wie im ganz normalen Wachbewusstsein zB das ist sehr wichtig zu verstehen..
Tajna schrieb:Ich dachte eigentlich an selbsterschaffene Wesen, so ähnlich wie Tulpas.
Also selbsterschaffene Wesen kann man auch nur sehen wenn man eben die Fähigkeit des energetischen Sehens beherrscht oder "Freigeschaltet" hat.. ich lese nochmal


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

18.06.2018 um 23:53
Nefertari schrieb:Letztens lagen wir uns hin...
Und da sah ich direkt ca 3 Personen im Zimmer..
Ich weckte meinen Mann und erzählte ihm davon..
Er glaubt mir nicht und „ich solle aufhören mit dem Quatsch,.. Fernsehen würde mir nicht guttun!“
Das ist aber nicht vom Fernsehen!!!
Wie kann man sowas sehen und spüren, wenn man zB davor arbeiten, mit dem Hund Gassi war und ggf einen Disneyfilm gesehen hat?!

Versteht mich nicht falsch..
Ich wurde nie verletzt oder sonstiges!
Ich verstehe nicht, warum ich das sehe und wieso habe ich Angst davor?
Instinkt?
Ach sö okay.. wie sahen diese Personen denn aus? hast du sie genauer gesenen? Oder nur Umrisse, oder sehr real? Wenn du dich jetzt daran errinnerst und die Angst mal versuchst wegzulassen, was wollten diese Wesen? Helfen oder warnen oder ganz intuitiv mal reinspüren nochmal ohne Angst, in der Rückschau kann absolut nix passieren :)

Also viele Menschen bekommen Angst wenn sie etwas erleben das ihren normalen Erfahrungsbereich überschreitet das ist normal.. Schutzreaktion..


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

18.06.2018 um 23:54
Tajna schrieb:Ich dachte eigentlich an selbsterschaffene Wesen, so ähnlich wie Tulpas.
Also das Problem sind hier die Ängste und da ist es tatsächlich so ein Ding ob die Ängste Produkt der Geister sind oder die Geister ein Produkt von Ängsten, bzw. eine bewusstseinsfördernde unbewusste Visualisierung?


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

18.06.2018 um 23:56
Tajna schrieb:Ich dachte eigentlich an selbsterschaffene Wesen, so ähnlich wie Tulpas.
Und auch da muss man unterscheiden.. viele sachen die man sich selber schafft sind nicht mal als wesen einzustufen.. Wenn man große Mengen an energie kontrollieren kann kann man wesen schaffen die eben auch nach solche aussehen.. aber nur so das passiert eher selten, schon sich so zu fokussieren dass man das sehen könnte wäre für eine selbsterschaffene Larve schwierig oder gar nicht zu errreichen..


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

19.06.2018 um 00:03
@SchizoGenesis
@Amanon

Bei manchen Spukphänomenen, wenn mehrere Familienmitglieder bestimmte Geister sehen und das schon seit 10 oder 20 Jahren so geht, könnte man vermuten, dass es sich um selbsterschaffene Wesen handelt.
Die müssten dann irgendwie durch Angst und Glauben am Leben gehalten werden.


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

19.06.2018 um 00:06
Tajna schrieb:Bei manchen Spukphänomenen, wenn mehrere Familienmitglieder bestimmte Geister sehen und das schon seit 10 oder 20 Jahren so geht, könnte man vermuten, dass es sich um selbsterschaffene Wesen handelt.
Es wäre durchaus denkbar, oder es sind Anhaftungen die durch die Familie am Leben gehalten werden das wäre auch möglich..
Tajna schrieb:Die müssten dann irgendwie durch Angst und Glauben am Leben gehalten werden.
Ja, aber meisst hilft es nichht einfach nicht mehr zu glauben, weil das unbewusste uns das nicht abkauft ;)
da muss man dann das auflösen gegebenenfalls.. Das Kriterium wäre halt zu sehen ob es eine art kollektive Familienhalluzination ist oder ob es von einem geschultem Menschen wahrgenommen werden könnte.. Wenn es das kann, dann ist es nicht durch Angst erschaffen, sondern oder eine Supkerscheinung oder es will halt auf irgendwas hinweisen


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

19.06.2018 um 00:11
Tajna schrieb:Die müssten dann irgendwie durch Angst und Glauben am Leben gehalten werden.
Also so was kenn ich persönlich nicht, aber Ängste und "Halluzinationen" schon. Im Prinzip soll es ja dazu dienen sich der Ängste bewusst zu werden und sie dann los zu werden. Ultima Ratio resultiert alle Angst aus Gottverlassenheit.
Ich war ja bis zum 30. Lebensjahr vernünftiger Agnostiker, d.h. Gott war für mich gar kein Thema, hab halt nach bestem Wissen und Gewissen mein Ding gemacht. Aber dann kamen halt Krisen und Zustände und das Bewusstein, dass man ein atheistischer oder theistischer Agnostiker sein kann, d.h. es ist eine Frage der Prämisse. Und seit ich diese theistische Prämisse bewusst eingesetzt hab, fahr ich völllig angstfrei und optimistisch in die Zukunft. ;-)


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

19.06.2018 um 00:22
@Amanon

Ich kenne das leider nur aus Erzählungen, es wäre schon interessant, sowas mal mitzuerleben.
Dass man die Selbsterschaffenen praktisch kaum wahrnehmen kann, hätte ich nicht gedacht.

Wie kann man solche selbsterschaffenen Wesen denn auflösen, falls ich doch mal mit einem konfrontiert werde, das Schwierigkeiten macht?


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

19.06.2018 um 00:25
Amanon schrieb:Jeder Mensch reist astral..
bist Du gut im Astral-Reisen? Die Zeit als ich damit experimentierte brachte mir keine großen Erfolge. Ich kann eine Zeitlang ein Abbild erzeugen und es durch Orte wandern lassen die ich zumindest schon mal teilweise irgendwo gesehen hab, aber alles was ich dann sehe baut sich auschließlich in meiner Vorstellungskraft auf. Hab versucht Orte in der Umgebung Astral zu bereisen und dort Dinge zu sehen die mir Auskunft darüber geben ob ich tatsächlich da war, aber beim Abgleich mit dem Original war die Trefferquote absolut 0. Mit Kumpels habe ich früher auch nächtliche Astral-Treffpunkte aus gemacht, auch da 0% Erfolg
Amanon schrieb:Also viele Menschen bekommen Angst wenn sie etwas erleben das ihren normalen Erfahrungsbereich überschreitet das ist normal.. Schutzreaktion..
Bei manchem aus der Kategorie Geistererscheinungen ist Angst und daraus resultierenede Panik ganz übel. Das gibt dem ganzen doch erst den Effekt in der materiellen Welt, weil man anfängt auf eine bestimmte Art zu reagieren und interagieren. Wenn man geübt ist kann man Emotionen in solchen Stresssituationen durch andere ersetzen die das nicht so fokussieren. Ignoranz ist am besten finde ich, aber diese auf einen Schreck folgen zu lassen ist bei mir nicht immer möglich. Wut aber auf jeden Fall ;) Die Urinstinkte Flucht oder Kampf, mit das fundamentalste im Bewusstsein aller Wirbeltiere
Tajna schrieb:dass es sich um selbsterschaffene Wesen handelt.
eines der für mich interessantesten Bereiche in dieser Sparte. Damit hab ich so meine Erfahrungen mit ich nenne es jetzt mal "Gruppenhalluzinationen" mit für die Gruppe objektiven Auswirkungen in der Umgebung.
Tajna schrieb:Die müssten dann irgendwie durch Angst und Glauben am Leben gehalten werden.
Leben ist ja vielleicht nicht das richtige Wort, aber ich weiß was Du meinst ;) War das nicht auch etwas woran die Leute aus dem PEAR-Institut geforscht haben?


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

19.06.2018 um 00:28
Tajna schrieb:Dass man die Selbsterschaffenen praktisch kaum wahrnehmen kann, hätte ich nicht gedacht.
Sie sind halt sehr schwach das ist der Punkt, man sieht da höchstens so wolken in der Aura mehr sind das auch nicht es sei denn man hat so eines das ganze leben über 50 jahre ernährt zB da wird es schon ne fette Wolke... die Energiekonfiguration die da drinnen ist gibt dann bei analyse aufschluss darüber was es bewirkt und ist.
Tajna schrieb:Wie kann man solche selbsterschaffenen Wesen denn auflösen, falls ich doch mal mit einem konfrontiert werde, das Schwierigkeiten macht?
Also auflösen tut man es einfach, indem man die Energie der Larve fokussiert und dann in den Urgrund zurückgibt.. dafür muss man halt gelernt haben wie man Energie kontrolliert ^^
Tajna schrieb:Ich kenne das leider nur aus Erzählungen, es wäre schon interessant, sowas mal mitzuerleben
Es ist schon interessant Sachen zu sehen, aber zu viel zu sehen ist auch nicht immer gut.. Erfahrungen macht man durch Experimente.. ein gutes Buch für den Anfang sind die Gespräche mit Gott unnd die Gespräche mit Seth danach (das ist ehher kompliziert aber wenn man will) ansonsten halt Meditation, und energietraining.. wir haben verlernt größtenteils wie man die innneren Sinne benutzt und das muss man dann halt wieder lernen wenn man da mitmischen möchte :D


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

19.06.2018 um 00:33
@back_again
back_again schrieb:Hab versucht Orte in der Umgebung Astral zu bereisen und dort Dinge zu sehen die mir Auskunft darüber geben ob ich tatsächlich da war, aber beim Abgleich mit dem Original war die Trefferquote absolut 0.
Das ist doch klar, denn es ist keine geisterhafte Version von dir, die reist, sondern nur dein Aufmerksamkeits-Fokus.
Und um dort etwas korrekt zu sehen, müsstest du mal eben Hellsehen und Hellsehen ist etwas, das nur selten klappt.

Ob mit selbsterschaffenen Wesen geforscht wurde, weiß ich leider nicht.


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

19.06.2018 um 00:37
back_again schrieb:bist Du gut im Astral-Reisen?
Also das hängt von der Intensität ab, also wieviel ich von meinem Astralkörper nach aussen bewege.. einfache Projektionen sind kein Problem, aber zB wie Franz Bardon sitzend eine sehr intensive Astralrojektion zu machen davon kann ich momentan nur träumen hehe aber das training geht immer weiter
back_again schrieb:Ich kann eine Zeitlang ein Abbild erzeugen und es durch Orte wandern lassen die ich zumindest schon mal teilweise irgendwo gesehen hab, aber alles was ich dann sehe baut sich auschließlich in meiner Vorstellungskraft auf. Hab versucht Orte in der Umgebung Astral zu bereisen und dort Dinge zu sehen die mir Auskunft darüber geben ob ich tatsächlich da war, aber beim Abgleich mit dem Original war die Trefferquote absolut 0. Mit Kumpels habe ich früher auch nächtliche Astral-Treffpunkte aus gemacht, auch da 0% Erfolg
Also es bedarf viel an Training.. es können immer Halluzinationen auftreten..dann muss man noch mehr trainieren bis man halt die Verbindung hat, wie man es macht..
back_again schrieb:Ignoranz ist am besten finde ich, aber diese auf einen Schreck folgen zu lassen ist bei mir nicht immer möglich. Wut aber auf jeden Fall ;) Die Urinstinkte Flucht oder Kampf, mit das fundamentalste im Bewusstsein aller Wirbeltiere
Ja die ansätze sind praktikabel.. ich mache das meisstens so, dass ich mir bewusst bin dass das auch nur Energie ist und dann diese Energie von der Emotion reinige und mit dem gegenteil neutralisiere.. mit dieser Energie kann man dann etwas machen zB oder einfach weggeben..
back_again schrieb:eines der für mich interessantesten Bereiche in dieser Sparte. Damit hab ich so meine Erfahrungen mit ich nenne es jetzt mal "Gruppenhalluzinationen" mit für die Gruppe objektiven Auswirkungen in der Umgebung
Das Gebiet der Tulpas unnd Egregore.. ist aber auch gefährlich, denn wenn man zB ohne entsprecendes Training und Energiekontrolle eine Dämonen Tulpa der chhristlichen Kirche ruft das ist nicht empfehlenswert weil die ihrem Wesen nach halt nur das macht was da so an schmarrn von sich gegeben wird.. Die alten Götter, später Dämonen genannt sind dahingehend sehr angenehm.. keine Seelensammler :troll: da lache ich mich ja kaputt manchmal wenn man das hört..

In indien wurden sogar bewusst solche Gruppenhalluzinationen geschaffen, die Mahalakshmi zB wäre eine solche.. aber die sind bereits mit derart starken Energien gefüllt dass es nur zu unterscheiden ist wenn man diese energie zeitlich gesehen an ihren Ursprung zurückverfolgt...


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

19.06.2018 um 00:38
Amanon schrieb:Also auflösen tut man es einfach, indem man...
Na ja, man muss wissen, dass Ängste Emotionen sind, d.h. sie sind dem Körperlichen zugeordnet. Also logischer ist es das "Ich" vom Körper zu lösen, d.h. dann ist man Seele = reines Bewusstsein. Das ist auch das Ding an Depressionen - man leidet ja an der fehlenden "Lebendigkeit", dabei ist es positive Vergeistigung, d.h. wenn der Körper einem zugunsten des Seelenheils gleichgültig ist (=Objektivität). Wir sind halt bewusstlose (seelenlose) animalische Wesen und daraus resultieren dann Probleme. Dort wo wir bewusst als Seelen reinkarnieren, dort wird auch ein wirklich glückliches Leben möglich sein, aber erst müssen wir diese "erste Geburt" überstehen..


melden
Anzeige

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

19.06.2018 um 00:38
Tajna schrieb:Hellsehen und Hellsehen
Hellsehen = hoch entwickeltes energetisches Sehen.. materielle sachen zu sehen ist halt ne höhere Stufe, vor allem da man da den Fokus anders stellen muss da in dem astralen Abbildern der Welt Unterschiede bestehen


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt