Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bewegungsmelder schlägt an

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Spukhaus
Seite 1 von 1

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 10:04
Hallo,
ich bin neu hier und wollte euch mal eine Geschichte erzählen die mich seit ein paar Jahren beschäftigt.
Die Großeltern meiner Ex-Freundin wohnten in einem kleinen Ort namens Ingatestone, etwas außerhalb von London. Ich hatte beide nie kennengelernt. Erst als beide krank wurden, der Opa in ein Pflegeheim und die Oma in ein Krankenhaus kam sind wir hingefahren. Beide waren alt und schwer krank, es war klar das sie nicht mehr in ihr Haus zurückkommen würden. Die Oma habe ich dann auch im Krankenhaus kennengelernt. Den Opa hat die Familie irgendwie vor mir abgeschirmt. Er hatte eine Krankheit oder Behinderung über die keiner reden wollte.
Wie auch immer, ihr Haus war ein Bungalow der so in den 60‘er oder 70‘er Jahren gebaut wurde. Wir haben dort immer übernachtet wenn wir hingefahren sind. Insgesamt waren wir vielleicht 6 bis 8x an den Wochenenden da.
Ich bin im Außendienst und bin es gewohnt irgendwo anders zu übernachten. In meiner letzten Wohnung hat sich sogar einer der Vormieter erhängt. Ich hatte nie Probleme damit.
In dem Haus der Großeltern gab es eine Alarmanlage. In verschiedenen Räumen waren Bewegungsmelder angebracht. Diese machten immer so ein ganz leises klicken wenn man einen Raum betrat und sie einen erkannt haben. Auch wenn die Alarmanlage deaktiviert war, klickten die Bewegungsmelder wenn sich jemand bewegte.
An einem Wochenende als wir da waren sind beide Großeltern kurz hintereinander verstorben. In der Nacht konnte ich nicht schlafen. Ich fühlte mich unbehaglich in dem Haus, könnte aber nicht sagen warum. Schließlich hatte ich schon öfter dort übernachtet und es immer als eine Art Kurzurlaub empfunden. Auf jeden Fall war es mitten in der Nacht als plötzlich der Bewegungsmelder im Flur mehrfach leise klickte, als hätte er jemanden erfasst. Ich stand auf und schaute in den Flur, da war natürlich niemand. Meine Ex und ich waren alleine im Haus, und sie lag im Bett. Ich legte mich auch wieder hin. Kurze Zeit später wieder dieses klicken. Bin dann aufgestanden und habe den Rest der Nacht ferngesehen.
Was haltet Ihr davon?


1x zitiertmelden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 13:17
Hmm, also eine Wahl zwischen

[ ] die Geister deiner Großeltern spuken dort und sind, welch Wunder, unsichtbar aber feinstofflich oder wie auch immer für den Bewegungsmelder erfaßbar

[ ] eine Maus im Haus


1x zitiertmelden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 13:28
Zitat von SauerlandSauerland schrieb:Was haltet Ihr davon?
Da kann ich mich nur meinem "Vorredner" anschließen, was seinen letzten Punkt betrifft, nämlich
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:[ ] eine Maus im Haus
Gegenfrage :

Was hältst du denn davon?


melden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 13:38
bestimmt irgendwelche Tiere Ratten Mäuse


melden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 16:09
Also zuerst: es waren nicht meine Großeltern sondern die meiner Ex-Freundin.
Und das mit den Mäusen oder Ratten kann ich ausschließen.
Nachdem beide verstorben sind haben wir das ganze Haus ausgeräumt und mussten dabei alles gründlich durchsuchen. Die beiden haben dazu geneigt Geld und Schmuck überall zu verstecken.
Da waren nirgendwo Spuren von Mäusen oder gar Ratten zu sehen. Mal ganz abgesehen davon das ich nicht glaube, dass der Sensor bei einem so kleinen Tier überhaupt angeschlagen hätte.
Außerdem ist das ja nur in der Nacht nachdem beide verstorben sind vorgekommen. Die anderen Nächte die wir zuvor dort geschlafen haben hat der nur geklickt wenn ich mal zur Toilette musste.
Ich will ja auch nicht unbedingt sagen das es dort gespukt hat, aber es war das einzige Erlebnis in meinem Leben in der Richtung bei dem ich Beklemmung und ne Gänsehaut bekommen habe.
Also, abgesehen von meiner Steuererklärung natürlich 😉


1x zitiertmelden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 18:22
Zitat von SauerlandSauerland schrieb:Und das mit den Mäusen oder Ratten kann ich ausschließen.
Wieso kannst du das ausschließen?

Btw, hat eine Kollegin mal erzählt, dass die Alarmanlage angeschlagen hat (nicht laut wie man es im Filmt kennt, sondern als Nachricht auf dem Smartphone) als eine Spinne oder Insekt darübergekrabbelt ist.

Wäre dies nicht möglich?


melden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 19:59
Und das mit den Mäusen oder Ratten kann ich ausschließen.
Siehst Du bei mir im Haus auch nicht und trotzdem sind sie da. Es gibt keine Hinterlassenschaften, doch nagen sie in den Wänden herum und laufen nachts durch den Flur. Manche Löcher sind inzwischen einfach zu gut versteckt, z.B. hinter schweren Möbelstücken. Wenn ihr das Haus ganz leer geräumt habt, habt ihr doch sicherlich nicht auf dem Fußboden übernachtet?


melden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 20:55
Naja, Mäuse und Ratten schließe ich aus weil es eben weder Kot noch Löcher in der Wand noch angefressene Lebensmittel gab. Außerdem glaube ich nach wie vor nicht dass der Sensor auf eine Maus reagiert hätte.
Ich habe beruflich gelegentlich mit Alarmanlagen zu tun, wenn die auf jede Maus und jede Stubenfliege reagieren würden, hätte man ja nur noch Fehlalarme.
Okay, eine richtig fette Spinne direkt vor dem Bewegungsmelder könnte vielleicht erkannt werden.
Aber eine fette, schwarze Spinne hätte mir auf dem weißen Gehäuse vor der weißen Wand eigentlich auffallen sollen.
Zugegeben, 100% ausschließen kann man es dadurch nicht, aber ich halte es zumindest für sehr unwahrscheinlich.
Möglich ist auch, dass der Sensor in der Nacht einfach eine Fehlfunktion hatte. Keine Ahnung........


2x zitiertmelden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 21:00
Um die Frage von Yong zu beantworten: Wir haben nach dieser Nacht nicht mehr in dem Haus sondern nur noch im Hotel übernachtet. Das Haus mussten wir komplett leer räumen und sogar den Teppich entfernen


melden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 21:11
Wäre es dir möglich herauszufinden um welche Bewegungsmelder es sich handelt, Hochfrequenz (HF) oder Infrarot(IR) ?

Höchstwarscheinlich sind es Infrarotmelder. Diese reagieren auf Wärme. D.h. alleine durch einen Warmen Luftzug bsp. in einem Stiegenhaus können diese Bewegungsmelder auslösen. Vielleicht kannst du erklären wie sie positioniert sind?

Mal so nebenbei, auch HF-Melder können für gruslige Momente sorgen.
Diese Sorte kann sogar durch Türen oder dünne Wände durchdringen und einen Schaltvorgang auslösen :)


melden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 21:34
Leider kann ich nichts näheres zu den Bewegungsmeldern sagen. Das ist inzwischen über 8 Jahre her, das Haus wurde verkauft und steht wie gesagt in England.
Wenn es aber sowas wie warme Luft war, warum dann nur in dieser Nacht und nicht in den Nächten davor? Warum nur der im Flur (der übrigens u.a. die Tür zum Schlafzimmer der Großeltern im Visier hatte) und nicht der Sensor in der Küche, Esszimmer, Wohnzimmer?

Es ist halt dieses Gesamtpaket das mir heute noch die Nackenhaare in die Höhe treibt: die beiden frisch verstorben, das beklemmende Gefühl in dem Haus in dieser Nacht, ich konnte aus irgendeinem Grund nicht richtig schlafen, und dann reagiert plötzlich noch ein Bewegungsmelder aus einem nicht erkennbaren Grund......
Klar mag es dafür einen rationalen Grund geben, aber dann war es echt gutes Timing. Oder beschissenes, je nachdem


1x zitiertmelden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 21:43
So ein Luftzug entsteht auch nur unter bestimmten Bedingungen, bei einer Kundschaft bsp. hatten wir das Problem sobald ein Lastwagen an dem Haus vorbeifuhr entstand ein Luftzug im Haus der ausreichte damit der Melder auslöst ;)
Auch bei windigen Gegenden kann das vorkommen; Wind pfeift über Kamin und löst Luftzug aus.
Auch möglich bei plötzlichem Wetterumschlag...

Hatte solche Fälle mit Bewegungsmeldern, gerade bei älteren Modellen zuhauf.

Natürlich kann der Melder auch durch Tiere auslösen wie oben geschrieben, Insekten sind sehr unwahrscheinlich :)


melden

Bewegungsmelder schlägt an

02.03.2020 um 21:58
Das Haus steht in einer wenig befahrenen Nebenstraße in einem kleinen Ort. Nachts fahren dort kaum PKW, geschweige denn LKW.
Großartig windig kann es auch nicht gewesen sein, immerhin war es so still im Haus, dass ich dieses leise Klicken glasklar hören konnte.
Wie ich schon sagte, eine Fehlfunktion des Sensors ist ja durchaus möglich 🤷🏻‍♂️


melden

Bewegungsmelder schlägt an

03.03.2020 um 09:23
Zitat von SauerlandSauerland schrieb:Außerdem glaube ich nach wie vor nicht dass der Sensor auf eine Maus reagiert hätte.
Warum nicht?
Bisher hast Du uns glaube ich noch nichts zu dem Sensor selbst verraten. Nach Modell und Hersteller zu fragen wage ich erst gar nicht, aber kannst Du mal bitte etwas näher ausführen was das für einer war?


melden

Bewegungsmelder schlägt an

03.03.2020 um 11:05
Zitat von SauerlandSauerland schrieb:die beiden frisch verstorben, das beklemmende Gefühl in dem Haus in dieser Nacht, ich konnte aus irgendeinem Grund nicht richtig schlafen, und dann reagiert plötzlich noch ein Bewegungsmelder aus einem nicht erkennbaren Grund......
Es ist doch kein Wunder, dass du nicht gut schlafen konntest, nach zwei Todesfällen direkt nacheinander. Deswegen hast du wahrscheinlich auch den Bewegungsmelder gehört, der sonst vielleicht auch ging, aber den du dann nicht mitbekommen hast, weil du die anderen Nächte besser geschlafen hast.
Zitat von SauerlandSauerland schrieb:Okay, eine richtig fette Spinne direkt vor dem Bewegungsmelder könnte vielleicht erkannt werden.
Aber eine fette, schwarze Spinne hätte mir auf dem weißen Gehäuse vor der weißen Wand eigentlich auffallen sollen.
Diese Spinne könnte schon längst wieder weggewesen sein, als du nachgeguckt hast. Vielleicht sogar erschrocken durch das Angehen des Bewegungsmelders. Die sind unheimlich flink.


melden

Bewegungsmelder schlägt an

03.03.2020 um 15:38
Ich versuche mal alle Fragen zu beantworten:
-Zum Modell kann ich nix sagen. Es ist 8 Jahre her, es war in England und ich habe mir weder Hersteller noch Modell notiert weil es damals keinen Grund dafür gab. Ich weiß noch das er weiß war (das schränkt die Auswahl natürlich drastisch ein😉) dieses leise Knackgeräusch gemacht hat und eine kleiner roter Punkt aufgeleuchtet hat wenn er was erkannt hat.
Aber Ingatestone ist ein teures Pflaster und das Haus war hochwertig ausgestattet und eingerichtet, die Familie hatte schon ein bisschen Geld. Deswegen gehe ich davon aus das es kein Baumarkt-Schrott gewesen sein wird.
-Wenn eine Maus nur in dieser Nacht im Haus war, weder ein Mauseloch noch Kot hinterlassen hat noch irgendwelche Lebensmittel angefressen hat. Wenn sie nur im Flur war (wo es nix zu essen gab) und nicht in die Küche oder das Esszimmer gegangen wäre( wo es essen gab aber die Sensoren nicht ausgelöst haben) und wenn die Sensoren technisch dazu in der Lage waren eine Maus zu erkennen, und wenn sie auch empfindlich genug eingestellt gewesen wären um dies zu tun ( was ja in der Vergangenheit zu Fehlalarmen geführt hätte, was wahrscheinlich dazu geführt hätte das die Empfindlichkeit wieder herabgesetzt worden wäre)....
Ja, wenn alles das zusammen kommt dann kann es eine Maus gewesen sein.
-Spinne hatte ich mich vorher schon zu geäußert. Wenn sie ausgelöst hätte, sich dann versteckt hat als ich nachgeschaut habe. Und dann später nochmal wieder genau vor den Sensor gelaufen ist, nur um sich anschließend wieder zu verstecken.....
Ja, auch möglich...
-Beklemmendes Gefühl: Ich habe die beiden verstorben nicht gekannt und hatte keine persönliche Bindung zu ihnen. Ich will nicht sagen das deren Tod mir am A**** vorbei gegangen ist, aber es hat mich eben auch nicht viel mehr berührt als hätte ich in der Zeitung vom Tod zweier alter Menschen gelesen, deren Zeit gekommen war und die eines natürlichen Todes gestorben sind. In dem Haus habe ich mich an den Wochenenden davor immer sehr wohl gefühlt, es hatte fur mich eher so einen Wochenendhaus-Charakter. Ich habe damals sehr viel gearbeitet und war immer froh über den Tapetenwechsel. Außerdem habe ich, wie vorher schon erwähnt, jahrelang in einer Selbstmord-Wohnung gelebt ohne einen Gedanken daran zu verschwenden.


melden

Bewegungsmelder schlägt an

04.03.2020 um 13:20
@Sauerland
Als ich bei meinen Eltern noch gewohnt haben, hatten wir auf den Flur auch einen Bewegungsmelder. Einfach weil wenn mein Vater früher von der Arbeit nach Hause gekommen ist, er nicht ständig den Lichtschalter suchen musste.
Und wie ich eben früher so war, und meine Eltern nicht zuhause waren in der Nacht, war ich halt länger in der Nacht im Wohnzimmer bei uns.
Die Wohnzimmertür, welche das Wohnzimmer mit den Flur mit den Bewegungsmelder verbunden hat, hatte in der Türmitte eine Art Fensterscheibe. Also da war Glas, aber das Glas war nicht so durchsichtig wie jetzt ein normales Fenster. Ungefähr so wie das hier:

DV 8 5051949 01 4c DE 20181116141651

Naja damals war es dann oft so, dass der Bewegungsmelder oft anging. Das sah man oft im Wohnzimmer aus. Aber wenn ich nachgeschaut habe, war da nichts. Wir hatten damals keine Haustiere, alle Türen waren geschlossen. Mäuse usw. hatten wir ja auch nicht. Und ansonsten war niemand in der Wohnung.
Tja Oftmals bildete ich mir dann ein, dass ich da im Dunkeln im Flur dachte, wenn ich durch die Türe schaute, einen Schatten sich bewegen zu sehen.
naja die Geschichte geht zwar weiter hat aber nix mit den Thema zu tun.
Ich bin davon ausgegangen, dass der Bewegungsmelder, weil es so ein billiger war, halt eben Fehler hatte.
Das also sollte man auch im Hinterkopf behalten. Fehler machen auch kleine Maschinen.


melden

Bewegungsmelder schlägt an

04.03.2020 um 15:02
Es müssen nicht einmal Tiere sein, die diesen Sensor auslösen. Wir hatten damals auch so ein Teil am Haus und der ging ständig an und aus weil er selbst bei leichtem Wind auf bewegende Bäume, Blätter und Sträucher auch reagiert hat.


melden

Bewegungsmelder schlägt an

05.03.2020 um 06:01
@Ninenya: Ja, wenn ein Baum oder Strauch im Bereich eines solchen Sensors von Wind bewegt wird, dann schlägt der Sensor darauf an. Da besteht für mich kein Zweifel.
Nur wie ich sagte befand sich dieser Sensor im Haus. Es gab weder Bäume noch Wind.....

@Niederbayern88: Deinen Beitrag finde ich interessant, ich würde gerne mehr darüber hören.


melden

Bewegungsmelder schlägt an

05.03.2020 um 13:08
Eindeutig technischer Defekt oder Fehlfunktion


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Spuk in der Kent-School
Mystery, 2.871 Beiträge, am 10.03.2019 von -sickboy-
deet am 03.01.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 151 152 153 154
2.871
am 10.03.2019 »
Mystery: Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten
Mystery, 59 Beiträge, am 17.02.2015 von Moses77
Hyeongje2000 am 05.03.2011, Seite: 1 2 3
59
am 17.02.2015 »
Mystery: Gute und böse Geister
Mystery, 41 Beiträge, am 12.10.2007 von J.W.
Placebo10024 am 08.04.2007, Seite: 1 2
41
am 12.10.2007 »
von J.W.
Mystery: Spuck?
Mystery, 39 Beiträge, am 05.12.2005 von sisley
diddline am 01.12.2005, Seite: 1 2
39
am 05.12.2005 »
von sisley
Mystery: Seltsame Geschehnisse in meiner Wohnung
Mystery, 34 Beiträge, am 05.07.2020 von off-peak
Iseedeadpeople am 24.06.2020, Seite: 1 2
34
am 05.07.2020 »