Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

16.12.2003 um 11:37
hallo ihr

also ich glaube nicht das im jahre 2012 was passiert das haben schon so viele gesagt ob 2000 oder all die anderen jahre davor, und wenn zerstören wir unsere welt nur selber und da wird dann nichts übernatärliches bei sein.

na ja mal sehen wie es weiter geht aber bis jetzt ist mir auch egal was passiert den wenn es pasiert dan pasierts halt.

na ja in diesem sinne

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

16.12.2003 um 14:03
@lola

Wir richten unser Leben und unsere Umwelt selbst ein, und zwar mit unseren Gedanken, Wörter und Tätigkeit!

Wir werden das ernten, was wir jetzt säen!


melden

Das Jahr 2012

16.12.2003 um 20:36
Maya Kalender Pyramidenkalender Hoi_Prophezeiungen. Alles Humbog?
Sicherlich kann man in vielen Dingen einiges hineininterpretieren. Der Beweiss hingt meist hinterher, bis das Ereignis eintrfft.
Nun Die Jahreszahl scheint trotzdem interesant, ob es allerdings das richtige Jahr ist, sei dahingestellt.
Diverse Datumumstellungen durch die >Kirche in früheren Zeiten erschweren derlei aussagen.
Wir müssten das genaue Jahr kennen in dem wir uns befinden, aber dazu fehlt uns ein Bezugspunkt.
In welchem Jahr befinden wir uns denn nun drei stehen zur Auswahl
1425 - 2003 - 5764
Oder sind alle Falsch?

Kann als Bezugspunkt die $ Pyramide uns Auskunft geben über ihre 18 Stufen / zu 13 Jahren, angefangen mit der Staatsgründung 1776?
Aber auch diesm System muss einem Urdatum zugrunde liegen.






täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit



melden

Das Jahr 2012

16.12.2003 um 22:19
@Joselle,

wie kommste denn auf die Jahreszahlen ?

1425 - 2003 - 5764



Das goldene Zeitalter

In jener Zeit, da das naturgewollte Wirken in höchster Form noch auf der Erde herrschte, schätzte man nicht Weisheit hoch und fragte nicht nach Fähigkeit. —Der Herrscher glich einem Baume, der mit seinen Zweigen alles schirmt, das Volk war wie die Rehe, die sich unter seine Krone schmiegen. — Die Menschen waren rechtschaffen und gerade, ohne zu wissen, was Pflicht ist. — Sie liebten ihren Nächsten, ohne zu wissen, was Liebe ist. — Sie waren treu, ohne zu wissen, was Treue ist. — Sie waren wahrhaft, ohne zu wissen, was Wahrhaftigkeit ist. — In aller Selbstverständlichkeit halfen sie einander, ohne das als besondere Güte zu empfinden. —Darum hinterließen ihre Taten keine Spuren, und ihre Werke wurden nicht der Nachwelt überliefert.
~Dschuang-Dsi



melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

17.12.2003 um 08:18
@joeselle

Ich kann Deine Gedanken nicht folgen, wäre ganz lieb, wenn Du es erklären könntest!

Aber in der Nummerlogie das Jahr 2012 wie 2003 hat eine Quersumme 5.
2+0+1+2=5

Die Zahl 5 in Nummerlogie bedeutet Herausforderung, Veränderung.

Das ist genauso wie 2003=5 und wie wir alle mercken, sind Veränderungen schon Unterwegs.


melden

Das Jahr 2012

17.12.2003 um 12:42
Juhu und wenn ich die Zahl 134820 nehme davon die Quersumme bilde, wieder ins Quadrat durch 88 dividiere komme ich bestimmt auf die Zahl 7.

Hallo man kann durch eure komischen Rechnungen überall hinkommen. Niemand kann die Zukunft vorausehen und schon garnicht mit dem Satz vom Phytagoras und co.


melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

17.12.2003 um 13:16
@beobachter

Was ist mit Wettervorhersage?

Und was ist mit ein Script( Batch-Datei) im PC, was mit so viele "Ja/Nein", oder "Wenn/denn" versehen ist.

Die Zukunft ist auch so, was wir selber schreiben, mit unseren Gedanken.


melden

Das Jahr 2012

17.12.2003 um 15:16
@namenloser
sehr nette definition, scheint mir als wäre dort genau unsere Zukunft geschildert!(ironie) also mal ehrlich, wir haben uns weit weit weg entfernt, und finden niemals mehr zurück, jedenfalls nicht in diesem SAGON! WELT vergehe, Bitte! Ich öffne meine arme und verschliese meinen verstand, ignoriere meine emotionen, verleugne mein Herz, und heiße dich willkommen neues Aeon auf das du den untergang dieser welt einleitest!!

Monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Das Jahr 2012

17.12.2003 um 20:48
1425 ist der Kalender im Islam Richtet sich nach dem Mond, sowie der Geburt Mohameds.
5764 ist der jüdische Kalender

2003 ist der derzeitige christlich geprägte Kalender. Dieser wurde zweimal bereits umgestellt. Aufgrund dieser Umstellung sind gewisse Datumangaben eben nicht 100% zu bestimmen.
Daher wie gesagt die Bezugsgrösse fehlt. Es ist eben nicht so einfach den Mayakalender oder den der Sumerer die viel genauer waren als der heutige um eine seriöse Aussage zu treffen.

Das einzig merkwürdige um die Sache auch noch einmal für mich zu reflecktieren ist das Ding mit der Dollarpyramide auf dem 1$ Schein.
De auch in etwa in diese Jahr hineinspielt. (2010) lautet hierfür die Jahreszahl.
Da von 1776 +234 das Jahr 2010 ergibt. Zu Erinnerung, es ist eine 18 Stufige Pyramide die jeweils 13 Jahre umfasst.
Anmerk.:Ich will ganz ehrlich sein zur Zeit kann ich euch nicht sagen, aufgrund welcher Fakten sich 2010 ergibt.





täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit



melden

Das Jahr 2012

18.12.2003 um 13:55
@m.burns

ich fands nettn und was den Untergang dieser Welt betrifft habe ich keine Angst ;)

@joselle

Danke.

Was ist mit dem chinesichen Mondkalender ?


Das goldene Zeitalter

In jener Zeit, da das naturgewollte Wirken in höchster Form noch auf der Erde herrschte, schätzte man nicht Weisheit hoch und fragte nicht nach Fähigkeit. —Der Herrscher glich einem Baume, der mit seinen Zweigen alles schirmt, das Volk war wie die Rehe, die sich unter seine Krone schmiegen. — Die Menschen waren rechtschaffen und gerade, ohne zu wissen, was Pflicht ist. — Sie liebten ihren Nächsten, ohne zu wissen, was Liebe ist. — Sie waren treu, ohne zu wissen, was Treue ist. — Sie waren wahrhaft, ohne zu wissen, was Wahrhaftigkeit ist. — In aller Selbstverständlichkeit halfen sie einander, ohne das als besondere Güte zu empfinden. —Darum hinterließen ihre Taten keine Spuren, und ihre Werke wurden nicht der Nachwelt überliefert.
~Dschuang-Dsi



melden

Das Jahr 2012

18.12.2003 um 17:19
@namenloser
gern geschehen

@all
Wäre interssant mehr darüber zu erfahren was dem chinesischen Mondkalebder betrifft, ob dieser auch in diese Zeit mündet. Vieleicht weiss einer mehr?



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit



melden

Das Jahr 2012

19.12.2003 um 15:10
Es gibt sogar noch genauere Angaben als 2012, nämlich den 21.12.2012
Hab ich mal irgendwann gelesen, aber ich weiß leider net mehr wo.


Bor in deinen Wunden,
mach dir klar, dass du noch lebst!



melden

Das Jahr 2012

20.12.2003 um 20:17
@ joeselle

du sprichst es aus.
bei allen datumsspekulationen , welche zeitrechnung wird dem ganzen zugrundegelegt ? mit welchem recht die christliche - von der man ja nun weiß daß sie nicht dem geburtsjahr christi entspricht .
was ich auch noch vermisst habe ist die erklärung wer den wie den mayakalender in unsere zeitrechnung umgerechnet hat .


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Das Jahr 2012

20.12.2003 um 20:30
Allerdings sollte man vielleicht berücksichtigen, wenn diese Leute (wer auch immer für die Prophezeihungen verantwortlich ist) sich sicher glaubten zu wissen, was passiert, dass sie auch sicher wussten, welche Zeit die Wltbevölkerung dieser Zeit allgemein benutzen wird oder !?


Das goldene Zeitalter

In jener Zeit, da das naturgewollte Wirken in höchster Form noch auf der Erde herrschte, schätzte man nicht Weisheit hoch und fragte nicht nach Fähigkeit. —Der Herrscher glich einem Baume, der mit seinen Zweigen alles schirmt, das Volk war wie die Rehe, die sich unter seine Krone schmiegen. — Die Menschen waren rechtschaffen und gerade, ohne zu wissen, was Pflicht ist. — Sie liebten ihren Nächsten, ohne zu wissen, was Liebe ist. — Sie waren treu, ohne zu wissen, was Treue ist. — Sie waren wahrhaft, ohne zu wissen, was Wahrhaftigkeit ist. — In aller Selbstverständlichkeit halfen sie einander, ohne das als besondere Güte zu empfinden. —Darum hinterließen ihre Taten keine Spuren, und ihre Werke wurden nicht der Nachwelt überliefert.
~Dschuang-Dsi



melden

Das Jahr 2012

22.12.2003 um 00:13
Ich grüsse alle die gegrüsst werden möchten.
@all um genau zu sein befinden wir uns im Jahr 3356 nach dem Kalender der RC-Bruderschaft und feiern die Wiederkehr des Lichtes.
@joeselle was deine Darlegungen über die Pyramide auf dem 1$ Schein betrifft,also jede Stufe entspricht einem Ritus in der Freimaurerei,fängt beim Humanismus an und endet beim Rat der 13. aber dieses Thema fällt wohl eher unter Verschwörung.
MfG odessa


melden

Das Jahr 2012

22.12.2003 um 12:49
Ahhh, Frater Odessa!

RC, würde gerne mehr erfahren!

MfG

Monty 5°=3° Mag.Templi


Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Das Jahr 2012

23.12.2003 um 18:13
@odessa

Warum ist mit dem Fische Aeon der Humanismus untergegangen!
Und warum glauben die Brüder an die wiederkehr das Lichts im Wassermann Zeitalter?
Meiner meinung nach erwarten wir die Dunkelheit, was ich begrüße, damit wieder Licht ist! ;)

v.V.v
Monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Das Jahr 2012

23.12.2003 um 23:53
Ich grüsse alle die gegrüsst werden möchten
@m.burns Mit der Wiederkehr des Lichtes ist das innere Licht gemeint das in uns Menschen und in jedem Lebewesen ist.Ich zitiere
"Licht so heißt es in einem rosenkreuzerischen Rituale,
ist eine Eigenschaft des Seins.
Wie wir das Sein für uns auch definieren mögen,so ist das Licht für das Sein des Menschen von großer Kraft.
Die Natur könnte ohne das Licht nicht das Leben erhalten,das für jede Entwicklung von so großer Bedeutung ist.
Das äußere Licht erfährt sie von der Sonne am Firmament,das innere Licht aber aus dem geistigen Reich der Natur,denn während die Sonne erst am Ende des Winters die Erde wieder stärker mit ihren Strahlen erwärmt,so wird das innere Wachstum bereits in der Periode,in welcher die Kälte am stärksten und die Nacht am längsten ist,eingeleitet.
Dies gilt auch für das mystische Licht des Menschen,das im Menschen bereits dann wirkt,wenn es äußerlich noch unerkannt ist.
Im Monat Dezember zur Wintersonnenwende begehen die Rosenkreuzer überall auf der Welt die Wiederkehr des Lichtes,das im Menschen ebenso entfaltet wie in der Natur,und als besonderes mystisches Licht dem Menschen auf dem rosenkreuzerischen Pfade den Weg weist."
MfG odessa


melden

Das Jahr 2012

24.12.2003 um 00:33
Hört sich verdammt Gesund an!
Aber eingentlich beantwortet es nicht ganz meine Fragen!


Warum ist mit dem Fische Aeon der Humanismus untergegangen!
Und warum glauben die Brüder an die wiederkehr das Lichts im Wassermann Zeitalter?

Ich sehe keine Erleuchtung unter der heutigen Masse, und noch weniger bei ihren Führern, aber mir scheint eine neue Generation von Mensch tut sich auf, aber bist du meiner meinung wenn ich sage es steht ein schmerzhafter Umbruch ins Haus!(Um aufs Thema zurück zu kommen)

;)
Gruss

Monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Das Jahr 2012

24.12.2003 um 00:56
Ich grüsse alle die gegrüsst werden möchten
@m.burns Ein umbruch wird sich auf jeden Fall auf tun und wird nur für einen gewissen Teil der Menschen zum Positiven enden.Nächstenliebe und Gemeinschaftsdenken ist der Schlüssel zur Erleuchtung.Aber den Schlüssel muss jeder für sich finden.Die Erleuchteten werden eine neue Ära beschreiten.
Was deine Fragen betrifft möchte ich mich nicht selbst leugnen indem ich sie beantworte-ich hoffe du verstehst diesen Hintersinn ;)
MfG odessa


melden