Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

01.02.2007 um 19:51
Ich habs ja auch nur so gehört muss ja nicht richtig sein .


melden

Das Jahr 2012

01.02.2007 um 19:57
loool...Der hundertjährige Kalender reicht 100 Jahre zurück, nicht vorwärts! loool


melden

Das Jahr 2012

01.02.2007 um 20:09
@ combine

Das ist es ja - man hört und liest soviel - man solltesich damit beschäftigen - aber nicht vorschnell Entscheidungen treffen -
sondernsämtliche Möglichkeiten in Betracht ziehen -
ausserdem besagt ein Sprichwort :
"Es ist alles nur eine Wahrscheinlichkeit -
bis das diese Wahrscheinlichkeit -
durch eine " Tatsache " abgelöst wird " !!!

Delon.


melden

Das Jahr 2012

01.02.2007 um 21:29
ok ok ist ja gut ich werde nie wieder vorschnell entscheidungen treffen ...zufrieden ?


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 12:09
Wieso fürchten sich alle vor dem "Untergang", es ist doch der Untergang alles "Bösen" wieschon öfters erwähnt befindet sich die Erde dann an einem bestimmten Punkt wo diegöttliche Ausstrahlung uns reiner und stärker erreicht...das jüngste Gericht...Menschendie diese Strahlen (Frequenz) nicht halten können weil sie nur böses in sich tragenwerden ausgeschieden! Je liebevoller ein Mensch ist desto höher ist die Schwingung seinesGeistes! Stimmt das Datum, dann müssen wir davon ausgehen das dieses jetzige Leben wohldie allerletzte Möglichkeit ist derart zu reifen bzw so liebevoll zu werden das wirentsprechend schwingen können zusätzlich heißt es noch das bis jetzt aufgeladene Karmaabzubauen -abzuleben, große Schicksalsschläge werden uns treffen - ist daran etwas unfair- nein - das Schicksal macht man sich ja selbst, durch Taten und natürlich auch durchunsere Gedanken!!! Leider glauben allzu viele Menschen, dass die Gedanken nichts bewirkenund dass man ungestraft die krassesten Wünsche oder Begierden im Kopf abspielen lassenkann...das ist wohl nicht so, da gerade unsere Gedanken unsere Zukunft formen (der Geistbeherrscht die Materie nicht umgekehrt). Bis zum Höhepunkt des Gerichtes soll sich allesauslösen, jedes Schicksal das man sich aufgebürdet hat, das wird bewirkt durch dieerhöhte Strahlung!

Ihr Menschen da draußen, die nur reine Taten und reinesWollen pflegen - ihr seid die wahren Vorbilder, ihr könnt unbesorgt sein auch wenn diemeisten eurer guten Taten zur Zeit noch unbelohnt scheinen - ihr werdet die schönstenFrüchte ernten!


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 12:19
Hähä....wir sollten mal zusammenfassen, wie oft so was, bloß in etwas andererAusdrucksweise, schon geschrieben wurde in diesem Tread! =)


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 12:24
...ich bin froh, dass es in so einer Form schon oft vorgekommen ist! :-)


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 12:29
Na das is uns aber allen klar. Aber so einfach ist es nicht.
Klar wissen wir, daß esnur besser werden kann, aber Angst vor dem Weg dahin steht einem zu. Vergleichen wir mal:
Du hast Zahnschmerzen, mußt zum Zahnarzt. Du weißt, es ist das Beste, nachher wirdalles gut sein. Und trotzdem hast du ein flaues Gefühl dabei, manche haben Angst.
Ich weiß, MIR kann nichts passieren. Ich kann auf mich aufpassen, ich weiß, wer ichbin und was ich getan habe. Aber kann ich das auch von denen wissen, die ich liebe?
Wir alle werden Verluste einzubüße haben. Und das tut weh. Auch dir.


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 12:36
selbstverständlich! man muss aufpassen was man fühlt...ist es echtes Leid oder nurSelbstmitleid, letzteres wird leider allzu oft gefühlt und ist falsch!

Diegrößere Schwierigkeit (für mich z.B) ist die Gedanken rein zu halten, wie oft ärgert mansich über einen anderen Menschen...


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 12:43
außerdem ist Angst ja keine schlechte oder böse Empfindung, genauso wie das Leid, es sindEmpfindungen die zur Reifung beitragen also sie tragen zu unserem Aufstieg bei!


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 13:39
>>Die größere Schwierigkeit (für mich z.B) ist die Gedanken rein zu halten, wie oftärgert man sich über einen anderen Menschen...<<

Ba du sagst es. Gerade heutehab ich mich beim Autofahren wieder gefragt, warum ich teilweise so schlecht über andereAutofahrer denke. *gg*
Da denkst was fieses und im nächsten Moment bereuhe ich es,weil es mir ja nicht zusteht. =)


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 13:40
Oder hier auf allmy. Ich glaub so viele chlechte Gedanken wie ich hab, seitdem ich hierbin, hatte ich mein Leben noch niocht! ^^


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 15:39
STIMMT! Es ist sehr schwierig!

Wir sollten unsere ganze Kraft dazu verwenden, esist ja nicht so dass wir keine Unterstützung von oben bekämen, es sind uns ja vieleStützen geboten - wie z.B die Liebe!


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 15:50
Âchherrje, und schon wieder wirds unrealistisch...

Also...
ICH denke, daß eszum Krieg kommen wird, weil ja wie gesagt, bestimmte Menschen sicher nicht einfach soihre Macht aus der Hand geben wollen. Die werden kämpfen...

So...Dann steht daso n Fanatiker mit ner Kalaschnikoff (gibts die noch?) vor deinen Kindern und du sagst zuihm: ,Laß uns in die Liebe vertrauen!!!'

Ja...

Ich weiß, ich weiß, auchmein Gehirn neigt zu solchen Gedankengängen von wegen, wir schaffen das schon mit Liebe,der Herr wirds schon richten, ich hab immer anständig gelebt,...

Aber wiegesagt, mal schauen, wies ausschaut, wenns so kommt, wie ich denke. Oder vielleicht dochdu? ^^


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 15:59
@shiny: Oder hier auf allmy. Ich glaub so viele chlechte Gedanken wie ich hab, seitdemich hier bin, hatte ich mein Leben noch niocht! ^^

Du meine Güte! *g* Dasiehst du, wie "sauber" allmy so ist.. und welche Kraft auch Gedanken haben können :|


Ich vertraue übrigens auch auf die Liebe, ich meine die wahre Liebe, dasgöttliche Prinzip, das untrennbar mit der Gerechtigkeit einher geht. Wenn man nichtsunrechtes getan hat, gibt es auch keinen wirklichen Grund, sich zu fürchten, natürlichkönnen Zeiten großer Nöte kommen, aber diese können wir letzten Endes dank innerer Kraft,die eben von dieser Liebe (eine spezielle Schwingung) genährt wird, überstehen. UndDARAUF kommt es am Ende an.


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 16:02
Wasn Kitsch!^^


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 16:16
>>natürlich können Zeiten großer Nöte kommen, aber diese können wir letzten Endes dankinnerer Kraft, die eben von dieser Liebe (eine spezielle Schwingung) genährt wird,überstehen<<

Na sag das mal all den guten Menschen, die in Kriegen schonumgekommen sind. Oder den Kindern, Babies...
Die alle waren gut und voller Liebe, undwas hat es ihnen genützt?


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 16:18
>>Du meine Güte! *g* Da siehst du, wie "sauber" allmy so ist.. und welche Kraft auchGedanken haben können <<

Da h ast recht. Furchtbar, echt. Vor allem bei sosachen wie vergewaltigungsopfer oder pädophile denk ich mir echt, daß es besser wäre,sich daheim zu verbarikadieren, anstatt da rauszugehen, wo ,die' sind! ^^


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 16:22
Liebe und Strenge sind eins!!!! Wenn ein Mitmensch eine sehr schlechte Eigenschaft hatund wir weisen ihn darauf nicht hin, auf Rücksicht seiner Gefühle - ist das dannNächstenliebe??? NEIN! Wenn wir wissen dass es falsch ist müssen wir ihn daraufhinweisen, dass ist die wahre Liebe! Das hat schon Jesus versucht zu erklären! Liebeheißt ja nicht - immer nachgeben!

Jetzt richtig zu reagieren wenn ein Mensch miteiner Waffe mir gegenübersteht - dazu fehlt mir leider die Kraft! Aber das Karma das sichder böse Mensch damit aufladet wird ein furchtbares sein, wir sollten ihn nichtverfluchen, er straft sich ja selbst durch diese Tat. Ein Fluch würde auf uns ja wiederzurückkommen.
Aber wie gesagt, ich könnte nicht richtig reagieren...leider!


melden

Das Jahr 2012

02.02.2007 um 16:23
könnte ich auch nicht. ich würd ihn ....äh, wenn ich das schreibe, werd ich gesperrt.naja, ich würd mir halt karma aufladen, und das gerne! ^^


melden