Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

24.12.2003 um 13:04
@namenloser

"Allerdings sollte man vielleicht berücksichtigen, wenn diese Leute (wer auch immer für die Prophezeihungen verantwortlich ist) sich sicher glaubten zu wissen, was passiert, dass sie auch sicher wussten, welche Zeit die Weltbevölkerung dieser Zeit allgemein benutzen wird oder !?"

Welche Zeitrechnung man auch immer benütz ist eigentlich egal. Die Kenntnisse, die sich aus allen Zeitrechnung entnehmen lassen, wurden von 'gelehrten' aus dem Himmelsbild gelesen. Propheten deuten Ihre Visionen und Erlebnisse aus diesem Grund auch bestimmten Konstellationen der Gestirne zu. Sie sahen halt "Zeichen am Himmel, Mond und Sternen..."

Unsere Astrologen sind deshalb auch heute in der Lage, die verschieden Kalender, aufgrund von 'markanten' Konstellationen bzw. Himmelsereignissen zu synchronisieren. Aus einer solchen geometrischen Mathematik ergibt sich halt für uns ein Bezug zu unserer Zeitrechnung nach Christus.


@thesaint to taothustra1

"Würde dir ehrlich gerne mal ins Auge blicken. Mein Lächeln würde dich sicher stören, da du weit nach oben schauen müsstest."

Ich würde vielen von Euch gerne mal in die Augen schauen, und sehen wie sich ein Gespräch an einem Tisch entwickeln würde. Wahrscheinlich könnte der ein oder andere wahrhaftig einen persönlichen Nutzen ziehen und seinen Weg sehen.


@taothustra1

"schöne theorie... aber hast du dir auch gedanken darüber gemacht , wie sie sich in der praxis auswirken würde ? du glaubst doch nicht wirklich,daß die menschen von einem tag auf dem anderen einen bewußtseinswandel durchmachen werden . das würde heißen die letzten 100 000 jahre mensch hätten keinerlei sinn gehabt."

Wieso von einem Tag auf den anderen? Bis zum Jahr 2012 ist doch noch n bissl Zeit, oder? *liebguck*

Menschliches Verhalten wird durch seine Lernergebnisse bestimmt. Da wären seine Sinneserfahrungen der Vergangenheit; die der Gegenwart und die seiner Zukunft!

Ich halte es durchaus für möglich, das sich das menschliche Bewusstsein in einem Zeitraum, von sagen wir mal "nur 7 Jahren" Grundlegend ändern kann... so ein Wille dazu vorhanden ist.

Selbst ein einziger Tag wäre dazu in der Lage... vergleich Weltweite Emotionen nach dem 11. September 2001!


@habib und m.burns

liebend gerne würde ich meine Gedanken eines Tages persönlich mit Euch austauschen. Ich sehe meine Sichtweise des öfteren in Euren Beiträgen gespiegelt... Aüßerst Bemerkenswert finde ich die Tatsache, das wir mit verschiedenster Literatur und Mystik zu "einem" Ergebniss gelangen.


Nun muss ich mich aber erst einmal um meine 'nächsten' kümmern... *löl*

... einen lieben Gruß Euch allen, zudem wünsche ich Euch ein schönes Weihnachtsfest,

Volker

Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Das Jahr 2012

24.12.2003 um 13:40
Auch dir und allen hier ein Frohes Fest, was die zusammenkunft betrifft würde ich dies unterstützen, habib sicher auch! ;)

MfG

Monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

24.12.2003 um 21:19
@ich drucke Euren Händen völle Liebe!

Wir sind alle die kleine Teile eine Puzzeles Bild, wir sind Abbild Gottes und Sichtbar oder Unsichtbar mit Einander verdunden.

Im "Jesaja Effekt" ist ein Satz von "Bibelcode" als Zitat gegeben, welche seitdem ich es gelesen habe, bei mir geblieben ist, ich schreibe es wieder hier als Zeichen unsere Verbundenheit, wir sind alle eins!

"Ein Schmetterling, der heute in Peking die Luft bewegt, kann eine Veränderungin in den Windsystemen des nächsten Monats in New York verursachen".


melden

Das Jahr 2012

25.12.2003 um 17:20
Ich würd sagen, wir warten einfach, ob was passiert, im Jahre 2012...

Bor in deinen Wunden,
mach dir klar, dass du noch lebst!



melden

Das Jahr 2012

25.12.2003 um 19:02
Wer oder was behauptet,es würde sich im Jahre 2012 etwas ändern?

Ich lese hier Informationen,die bestenfalls vage sind.
Mit Phrophezeiungen ist es wie mit dem Horoskop; sie werden so formuliert,dass man jederzeit aktuelle Informationen hineininterpretieren kann.

Einige bemerkten hier schon ganz richtig,falls es eine Veränderung geben soll,muss sie aus uns selbst heraus kommen.

Far out is Love, Wisdom and Power.
Get Out!



melden

Das Jahr 2012

25.12.2003 um 19:22
Einige bemerkten hier schon ganz richtig,falls es eine Veränderung geben soll,muss sie aus uns selbst heraus kommen.

Aber ist es nicht so, das wir schon auf dem besten Weg sind, aus uns heraus, uns zu vernichten. So wie wir die Erde behandeln, mit all unseren doch so technologischen Erungenschaften. Eine Flußbegradigung hier eine Staudamm (vorallem der neue in China) da, wenn man so an mir herrum arbeitet würde ich mich auch wehren.

2012 steht auch in alten Mayatexten

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)



melden

Das Jahr 2012

26.12.2003 um 04:06
Im Jahre 2012 wird es nicht anders sein, wie im Jahre 2011 genausowenig war es der fall, im Jahre 2000. Dort meinte man der Weltuntergang käme. Doch was war? Nichts.

Dafür gibt es eine einfache Erklärung. Unsere Zeitberechnung sind nur Zahlen. Für uns Menschen haben sie ein große bedeutung, aber für alles andere sind sie nur gekritzle, an das man scih nicht hält. Wir werden niemals etwas an diesen Jahreszahlen messen können.

Es sind einfach nur ein paar Linien, die NAtur hält sich aber nicht an Linien. Sie schafft ihre eigenen Linien.

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Das Jahr 2012

26.12.2003 um 12:55
Irgendein Spinner hier im Forum erzählte mal im März oder April 2003 würden wir alle eine Bewusstseinsebene aufsteigen und Gott näherkommen. Oder war es 2004?
Wer an so einen Humbug glaubt egal ob nun 2003,2004 oder 2012 das richtige Datum sein soll ist für mich persönlich sehr weit von der Realität entfernt und sollte sich in psychologische Behandlung begeben.


melden

Das Jahr 2012

26.12.2003 um 13:37
Solche Prophezeiungen sind in der Tat immer sehr variabel auslegbar... Ich möchte hier nur das Beispiel Nostradamus nennen, der ja bis weit in die Zukunft Prophezeiungen getätigt hat, und auch laut ihm hätte die Welt schon untergehen sollen. Da frag ich mich doch, welchen Sinn haben dann weiter gehende Prophezeihungen???

In anderen Worten, wenn es nicht 2012 den großen Knall gibt, wann dann? Lächerlich! Warum ging die Welt dann nicht bei der letzten Sonnenfinsternis unter? Alles nur Mathematik für gelangweilte Pseudo-Propheten!

Wir brauchen gar keinen Weltuntergang, das schaffen die Menschen schon ganz alleine ohne göttliche Hilfe! Im Gegensatz dazu arbeiten sie nicht so geschlossen am Aufstieg in eine höhere Ebene...


melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

26.12.2003 um 14:08
@freunde!

Diese Thread ist geöffnet, weil dies Themtik sei mehrere Tausend Jahren existiert, keine wollte eine oder Anderen darunterleiden, es ist nur eine Prophezeiungen, was im Eneffekt durch unsere Gedanken, Bewusstsein, Tat zustande kommen könnte, wenn wir uns nicht verändern!!!

Diese ständige Überschwimungen, letzte Hitze, letzte Dürre Volkan ausbrüche, die in wenige Abstände wiederkehren, geben uns eine Warnung, dass wir endlich besser mit unserer Umwelt umgehen sollten.

Und wenn wir immer unverantwortlich so weiter machen, vielleicht noch früher als 2012 unsere Erde vernichten.

Unsere Erde ist alles was wir haben, die Erde ist Quelle alle unsere Nahrungen, Wasser, Brot, Obst & Gemüse, Luft, wenn wir das alles was ist jeden Tag immer mehr schmüziger machen als zuvor, was erwartet uns?

Woher kommen Ozonloch, Klimaveränderung, Hochwasser u.s.w ?

Alleine In Deutschland letztes Sommer war Dürre, die große Flüsse haten keine genuge Wasser und die Hitze hat mehrere tausend Menschen in gesamte Europa das Leben genommen!

Ist das nicht die Zeit, dass wir ein bisschen realistischer nachdenken?

Wenn jemand auf Prophezeiungen pfeifen möchte, ja bitte, aber Wissenschaftler sagen das selbe, so kann es nicht weiter gehen, wir sind dabei unsere Welt selbst zerstören!


melden

Das Jahr 2012

26.12.2003 um 15:47
Eine Prophezeiung wird dies nicht verhindern.
Nein, wir brauchen einen Menwsch mit MAcht und Realismus. Einen Menschen der alles ändern kann und alles zum Guten ändern. Nur, wo findet man sowas?

Heutzutage ist es jedem scheiß egal, was mit anderen passiert, hauptsache einem selbst gehts gut.

Prophezeiungen werden nichtmehr beachtet, da sie zu oft falsch waren. Durch sollche Prophezeiungen denkt man nun, "ach ihrgendwie kommen wir schon durch". Was nütz uns dieses Denken?

Und glaube mir, ich wäre die Speerspitze eines Fackelzuges, der die Herren der Mächte vernichten will und endlich den Realismus der Welt predigen würde. Ließ meine Signatur. Das Gebet wiederspiegelt all dies, was ich bekämpfen will.

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

29.12.2003 um 08:21
@Guten Morgen DragonMike!

« Eine Prophezeiung wird dies nicht verhindern.
Nein, wir brauchen einen Menwsch mit MAcht und Realismus. Einen Menschen der alles ändern kann und alles zum Guten ändern. Nur, wo findet man sowas? »

Das ist Potenzial in uns vorhanden, jede muss von sich selbst anfangen!

« Heutzutage ist es jedem scheiß egal, was mit anderen passiert, hauptsache einem selbst gehts gut. »

Und wie ist es mit Dir?
Ich bin 100% sicher, dass Du ein Lichtkämpfer bist und Dein Dasein ist für die Wahrheit!

Ausserdem dürfen wir nicht aufhören, zu lieben und zu helfen, nur aus dem Grund, dass jede nur an sich denkt!
Wozu sind wir hier? Wenn wir von Anfang an mit diesem Glauben arbeiten, dass alle nur egoisten sind, dann können wir nichts bewegen!

Ein Maiskern hat potenzial den Mais in sich und genauso ist jeder Mensch Träger des Lichts und der Liebe! Jede kann lernen, aber von Lichtarbeiter wie Du, mit Glaube und Beständigkeit!

« Und glaube mir, ich wäre die Speerspitze eines Fackelzuges, der die Herren der Mächte vernichten will und endlich den Realismus der Welt predigen würde. Ließ meine Signatur. Das Gebet wiederspiegelt all dies, was ich bekämpfen will. »

Liebes, die mächtiger Männer der Politik sind nicht weiter als Vorschein unseres Bewuisstsein! Solange wir so denken, wie wir es immer tun, werden wir immer das Selbe haben, und vernichtung solche Führer ist keine Lösung, da der Nachfolger sofort tut das Selbe! Aber wenn wir mit Liebe das Bewusstsein der Menschen verändern, automatisch verändern wir Politik und unsere Erfahrungen!

Der mächtige Erzengel Michael ist ein kämpferisches Engel, aber bitte nicht vergesse, er kämpft für die Liebe und mit der Liebe!

Du hast in Vergangenheit mit bewisen, dass Du auch so bist!
Also lieber Engel, kämpfe weiter mit Liebe und für die Liebe!

Lichtvölle Grüße
Habib


melden

Das Jahr 2012

29.12.2003 um 13:38
Na wenn das mal keine überzeugenden Worte sind habib.

Meine Flamme hast du sicher.
Damit unser inneres Feuer niemals erlöschen mag!

...leben heisst lieben!


melden

Das Jahr 2012

29.12.2003 um 15:32
@habib
»Das ist Potenzial in uns vorhanden, jede muss von sich selbst anfangen! «br>
Nur, es tut keiner.
Ein paar tun es, doch die bleiben das, was sie immer waren.
Unbekannt.

»Und wie ist es mit Dir?
Ich bin 100% sicher, dass Du ein Lichtkämpfer bist und Dein Dasein ist für die Wahrheit! «br>
Ich möchte nicht so von mir sprechen, den dies wäre egoistisch in meinen Augen.

Aber ja, du hast recht. Ich verkörpere diesen Lichtkämpfer um das zu erlangen, was uns zusteht. Freiheit und Gleichheit.

Auch du bist nicht gerade ein Schwarzer Rabe und auch ich denke mir, du willst ebenfalls diesen Kampf aufnehmen. Jedoch etwas anders, als ich.

»Ausserdem dürfen wir nicht aufhören, zu lieben und zu helfen, nur aus dem Grund, dass jede nur an sich denkt! «br>
Da stehe ich voll hinter dir.
Möge die Solidarität wieder unsere Herzen erfüllen!

»Wozu sind wir hier? Wenn wir von Anfang an mit diesem Glauben arbeiten, dass alle nur egoisten sind, dann können wir nichts bewegen! «br>
Ich arbeite nicht daran, ich will es ändern.
Die Bewegung findet statt, jedoch in die falsche Richtung.

»Ein Maiskern hat potenzial den Mais in sich und genauso ist jeder Mensch Träger des Lichts und der Liebe! Jede kann lernen, aber von Lichtarbeiter wie Du, mit Glaube und Beständigkeit! «br>
Genau auf diese Einsicht appeliere ich.
Ich will den Menschen im Herzen ansprechen, denn nur da ist er nicht taub.

»Solange wir so denken, wie wir es immer tun, werden wir immer das Selbe haben, und vernichtung solche Führer ist keine Lösung, da der Nachfolger sofort tut das Selbe! «br>
Der Sinn und zweck der entmachtung der Mächtigen wäre, einen unsere Reihen dort empor steigen zu lassen, jedoch alles so zu ändern, das dieser nichtmehr sonderlich viel Macht besitzt, sondern wirklich nurnoch ein Volksvertreter ist. Wenn dieser Posten einem keine Macht mehr gibt, dann werden ihn auch die richtigen Ausführen. Jedoch bleibt das letzte Wort beim Volke.

»Aber wenn wir mit Liebe das Bewusstsein der Menschen verändern, automatisch verändern wir Politik und unsere Erfahrungen! «br>
Der Friedliche Weg wird mit Füßen getreten und ein Politiker ist nicht fähig, sein Herz zu öffnen, da er von der Macht in die Blindheit gerissen wurde. Du kannst einen Blinden nicht sehend machen, du kannst ihn nur über die Straße helfen.

»Der mächtige Erzengel Michael ist ein kämpferisches Engel, aber bitte nicht vergesse, er kämpft für die Liebe und mit der Liebe! «br>
Das vergesse ich nicht. Nächstenliebe ist bi mir ein groß geschriebenes Wort. Ich hasse nicht, ich verzeihe.

»Du hast in Vergangenheit mit bewisen, dass Du auch so bist!
Also lieber Engel, kämpfe weiter mit Liebe und für die Liebe! «br>
Kämpfe auch du weiter, denn Menschen wie du, nein, Engel wie du verleien meiner Wenigkeit Kraft, Mut und Stärke dem entgegenzutreten, was sich keiner mehr wagt. Dem Bösen in dieser Welt. Dem Unrecht dieser Welt. Der Vernichtung dieser Welt...

....

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

02.01.2004 um 22:56
@Schönes neues Jahr!

« Der Friedliche Weg wird mit Füßen getreten und ein Politiker ist nicht fähig, sein Herz zu öffnen, da er von der Macht in die Blindheit gerissen wurde. Du kannst einen Blinden nicht sehend machen, du kannst ihn nur über die Straße helfen. »

Wir haben von Gandi gelernt, dass friedlicher Weg auch den Sieg bringen könnte! Ein Kämpf heisst nicht immer Auslösung der Agression, der Gandi war auch ein Kämpfer! Er hat die Engländer rausgeschmissen und zwar ohne Gewalt!

Wir haben auch gelernt, dass man einen Blinder sehend machen könnte, wenn die Beiden an Wunder glauben, z.B wie der muttergeborenes Blinder Mann von Jesus sehend machen wurde!

Unsere Innere Frieden steckt anderen sofort an und nach einer Weile leben wir in einem Umfeld völle Frieden und Glückseligkeit!

Für jeden Aufbau bin dabei!

Gott schütze Dich!


melden

Das Jahr 2012

02.01.2004 um 23:36
Amen.
;)

Okay, ne, Spaß :)
Also ich weiß nciht so recht, was ich da groß antworten soll.

Ich würde dir zu gerne Glauben, doch Gandi lebte zu einer Zeit, da konnte man noch Leute mit dem Frieden beeindrucken, heute nichtmehr. Die Länder gelüstet es nach Krieg. Man denkt, durch einen krieg lösen sich die Probleme, doch sie werden nurnoch schlimmer.

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Das Jahr 2012

03.01.2004 um 11:34
Ruhe und Gelassenheit ist heute mehr gefragt denn je, dragonmike! Alle Menschen sind danach auf der Suche, sie suchen auf allen nur möglichen Pfaden. Doch gibt es leider nach wie vor auch Menschen welche sogar zu faul sind zu sehen, wie kann solch einer dann auch anfangen zu erkennen? Und was ist der Trick um die Ruhe zu finden? Alle Pfade gleichzeitig zu erfassen, immer und überall! Was habit wohl meinte war, dass es nicht um Gandi selbst geht, sondern um seinen Willen zum guten, und dieser stirbt in uns Menschen niemals aus, und ist zu keiner Zeit fehl am Platz!


melden

Das Jahr 2012

04.01.2004 um 10:22
@reborn & Habib
Meinen respekt für diese erkenntnis!!

Euch beiden ein gutes gelingen im neuen Jahr, und ein Herz voller Licht!!


Monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Das Jahr 2012

04.01.2004 um 15:31
Das kann ich gebrauchen monty!
Und jeder unterstützende Gedanke ist mir eine Hilfe!
Also vielen herzlichen Dank auch dir und habib!!

Ich wünsch uns allen also auch ein weiteres mit Erkenntnissen angereichertes
Jahr, auf das unser Wissensdurst niemals versiege! :)


...leben heisst lieben!


melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

04.01.2004 um 19:40
@liebe Mitkämpfer des Lichts!

Auch ich freue mich für Eure Dasein und bin sehr dankbar, dass es Euch hier gibt. Eure Beiträge sind das Licht meines Weges und Eure Mitwirkungen in jeder Ecke ein Geschenk Göttes!

Ich drucke ganz Lieb Eure Hände und wünsche Euch Lichtvöllen Abend und eine gesegnete neue Woche und ein frohes, friedliches Jahr.

In Liebe
Habib


melden