Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Paranormale Erlebnisse!

1.667 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Tod, Seele ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:05
Zitat von WeatherGirlWeatherGirl schrieb:Meinst Du, daß ein Medium genau sagen kann was passiert?
Nein. Glaube ich nicht und war auch noch nie der Fall! Aber viele bilden sich ein, dass sie es koennten!

Hast Du zu der Zeit schon Psychopharmaka eingenommen? Ist es sehr indiskret, wenn ich frage, gegen was Du Psychopharmaka einnimmst?


melden

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:12
@Alarmi
Ja, habe Dich wohl auch etwas mißverstanden.
Daß ich Medikamente nehme hat eine lange Vorgeschichte, aber die letzten 2 Jahre waren bei mir richtig heftig. Angefangen hat es mal mit Verliebtheit über Mobbing usw.
Na ja, jedenfalls waren das für mich paranormale Erlebnisse, ob sie nun sinnvoll sind oder nicht.


melden

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:14
@WeatherGirl
Das sind keine paranormalen Ereignisse, sondern selektive Wahrnehmung! ;)


melden

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:16
Und was sind dann paranormale Ereignisse?
Gläserrücken und Geister sehen?


melden

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:23
@WeatherGirl
Lass mich zitieren:
Paranormal als Adjektiv (para = neben, gegen, im Vergleich mit) bezeichnet etwas von der Normalität Abweichendes. Umgangssprachlich wird der Begriff im Deutschen oft synonym zu außersinnlich verwendet, also für Phänomene, die in den Augen der Wortverwender wissenschaftlich nicht erklärbar sind.
So gesehen waere eigentlich jede Krankheit paranormal. ;) Aber ich glaube wir wissen alle, was wir unter paranormal verstehen!


melden

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:29
@Alaris
Das Gefühl verbrennen zu müssen würde ich aber auch nicht unbedingt als normal bezeichnen, oder hat die Wissenschaft dafür eine Erklärung?
Bei mir war es an diesem morgen ein Gefühl, daß ich nicht mehr leben könne und mir gingen Worte meiner Mutter durch den Kopf "wir brauchen dich alle" sagte sie zu mir.
Ich habe mich dann an dem Morgen hochgerappelt und bin aufgestanden, obwohl es mir sehr schwer fiel. Und im Verlaufe des Vormittags kam dieses Gefühl, verbrennen zu müssen.
Sicherlich hat da irgendwie meine Psyche auf den Körper eingewirkt, aber für mich eben nicht wirklich nachvollziehbar.


melden

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:30
Ich muss sagen das ich mich nicht erinnern kann jemals ein Paranormales Erlebniss gehabt zu haben.

Ich habe zwar oft Träume wovon ich auf wache und kurze Zeit Später noch Dinge vor meinem wachen Auge sehe aber die verschwinden sobald ich die mit der Hand abwedle.

Oder wenn ich einen Film geschaut hab, das ich mir dann einbilde das soetwas evt. vor dem Fenster ist.


melden

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:32
Das einzige Paranormale bei mir ist der Marder auf dem Dachboden. Wenn ich frühs aufwache, hört es sich an, als würde ein Pferd galoppieren.


melden

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:39
Am 6.Jänner 2012 hab ich mich ins Bett gelegt und habe (wie immer) nicht einschlafen können.

Mir hats plötzlich einen Stich am gesamten Oberkörper gegeben (dauerte ca. 0,5 Sekunden). Nach dieser doch recht unerwarteten "Attacke" habe ich mich auch so gefühlt, als würde ich von innen verbrennen.

Die zwei Wochen vor dem 6. waren doch "Feierwochen" - ich hatte Urlaub - und am 6. ists meinem Körper wohl zu viel geworden.

Das Gefühl verbrennen zu müssen kann von Millionen Dingen kommen :)


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:43
@WeatherGirl
Ich zitiere da mal @Bodo
Zitat von Bodominjaervi_Bodominjaervi_ schrieb:Das Gefühl verbrennen zu müssen kann von Millionen Dingen kommen
In Deinem Fall klingt's nach handfester Depression. Du wirst die Psychopharmaka ja auch kaum umsonst schulcken!


melden

Paranormale Erlebnisse!

27.01.2012 um 12:44
@Alarmi
Das wird es wohl sein. Nee, umsonst nehme ich die Dinger nicht. Ausgewachsene Psychose.


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.02.2012 um 12:10
Evtl paranormales was ich in meinem Leben erlebt habe:

Die erste Sache an die ich mich erinnern kann, war, als meine Oma starb ( Ich weiß, ist Klischeehaft... :D Kann ich aber nichts für ;) ) .
Jedenfalls stand ich in der Nacht in der sie starb mit meiner Familie an einem Fenster. Wir unterhielten uns, doch aufeinmal sah ich draußen einige "Lichtblitze" am Himmel. Ich erinnere mich gezählt zu haben, bin mir nach dieser langen Zeit aber nicht mehr so sicher wie viele es genau waren. Ich denke es waren 5. Sie "schießten" in Richtung Norden
( wusste ich damals natürlich nicht, ich lebe aber immernoch in der Nähe unserer alten Wohnung, und da ich mitlerweile weiß wo von meinem Wohnort aus die Himmelsrichtungen verlaufen, weiß ich auch in welche Richtung sie sich bewegten ).
Jedenfalls fragte ich damals in die Runde was das war, hat wohl aber keiner außer mir gesehen.
Jetzt der Clou:
In diese Richtung lag das Krankenhaus in welchem meine Großmutter starb. Außerdem klingelte kurz darauf das Telefon, denn meine Tante rief uns an um uns zu sagen das meine Oma gestorben war.

Um mir eine Erklärung zu geben sagten meine Eltern mir damals das wären Engel gewesen welche die Seele meiner Oma in den Himmel begleiteten. War für mich damals eine sehr schöne und tröstene Vorstellung...

Bin bis heute alle Möglichkeiten durch gegangen. Ich kann ausschließen das es Scheinwerfer, Taschenlampen, Laserpointer oder ähnliches war.

Andere Sache , auf welche ich allerdings nicht viel gebe... Geschah im Sommer letzten Jahres.
Ich spinnte mit 2 Freundinnen ein wenig herum, woraufhin irgendjemand auf die Idee kam Gläserrücken zu machen. Wir dachten uns "warum nicht?" und machten es. Wieder unser aller Erwartungen klappte es auch, und wir "unterhielten" uns kurz mit dem "Geist". Wir fragten nach seinen Namen, woraufhin das Glas zum Buchstaben "B" rückte. Das war uns dann aber nicht mehr geheuer, woraufhin wir das ganze abbrachen ;)

Nächstes Geschehnis, im Sommer des selben Jahres.

Ich lag mit schwerem Sonnenbrand im Bett, war alleine Zuhause. Ich sah ein wenig fern, und hörte plötzlich deutlich wie jemand den Flur entlang ging ( Ich hatte nicht gehört wie sich die Wohnungstür öffnete ) . Ich dachte es sei mein Vater, er wäre der einzige der es hätte sein können. Ich begrüßte ihn laut rufend, da ich ja wie gesagt vor mich hin vegetierend im Bett lag ;) . Ich hörte keine Antwort, er öffnete auch nicht meine Tür um nach mir zu sehen. Deßhalb wunderte ich mich.... Ich hörte wie die Tür sich schloß, und war scheinbar wieder alleine. Meine Mutter rief mich später an und wollte sich nach meinem befinden erkunden. Ich erzählte ihr das mit meinem Vater, worrauf sie sagte das er es nicht gewesen sein könnte, da er Termine hatte und nicht einmal die Zeit fand an dem Tag Mittagspause zu machen. Dennoch fragte ich ihn am Aben ob er da war, was er verneinte.

Fand ich recht merkwürdig. Dennoch machte ich scherze, es wäre "B." gewesen, der Geist aus unserer Geisterbeschwörung :D

Letzte Woche:
Ich war alleine Zuhause, machte mich für die Schule fertig. Plötzlich hörte ich deutlich wie etwas zersprang, bzw wie Glas auf dem Boden fiel. ich sah sofort nach, und suchte : Doch da war nichts.
Da solche Kleinigkeiten mir seit der Geisterbeschwörung sowieso mehr auffielen, machte ich mir keinen Kopf darüber. Mitlerweile denke ich mir einfach meinen Teil :D
Ein Arschloch von Geist im übrigen, falls er / sie / es existert... Mich immer erschrecken wollen xD
Wie gesagt passiert soetwas recht oft. Immer wenn man nicht damit rechnet.

Und etwas Traumspezifisches darf ja auch nicht fehlen :D :

Es gab mal eine Zeitspanne, die 1-2 Jahre umfasste, bei welcher ich FLugzeugabstürze "vorherträumte" . Sobald ich von einem Flugzeug träumte, sah bzw las ich kurz darauf eine Schlagzeile zum Thema Flugzeugabsturz.
Nun ja... Hätt ja auch Zufall gewesen sein können ;)

Jaaa... Das war jetzt ein langer Roman :D


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.02.2012 um 14:32
@Rhaenys
Das mit dem besucher, als du dachtest dein dad wär es, finde ich schon arg arg unheimlich... oO


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.02.2012 um 18:12
@Apoplexia

Ich hatte in der Woche auch ein wenig Schiß deßhallb :D
Naja.. Hatte an einen Einbrecher gedacht, aber da hätte ich ja wohl nicht nur gehört wie jemand weg geht, sondern auch wie jemand eintritt. Besonders da meine Zimmertür direkt am Eingang zur Wohnung liegt.

Selbst wenn es ein Geist ist: Ich könnte da eh nichts gegen machen. Und da dieses Wesen niemanden etwas tut: Was solls :D


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.02.2012 um 18:31
Also so gesehen habe ich auch ein Paar seltsame Dinge erlebt. Z.B. als mein 1. Grossvater starb war ich nicht dabei, wusste aber die exakte Uhrzeit seines Todes. In dem Momment dachte ich des wäre bloss Zufall aber bei den restlichen meiner Grosseltern, habe ich dieses jedesmal wieder erlebt. Und auf nachfragen bei meinen Eltern und in der Verwandschaft, scheine ich sowas schon als Kind desöfteren gemacht zu haben, so war ich bei meiner Tante zu Besuch, als ich plötzlich aufgestanden bin und Sie in den Arm genommen habe. Auf Ihre Frage weshalb (ich mag Eigentlich sowas nicht unbedingt :D) habe ich Ihr mein Beleid gewünscht und gesagt das mein Onkel gestorben sei.
Dies geschah kurz bevor aus dem Krankenhaus, der Anruf kam das mein Onkel gestorben sein.


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.02.2012 um 18:34
@aaljager

Das ist natürlich merkwürdig... Bestimmt kein schönes Gefühl immer zu wissen, dass es mit jemanden zu Ende gegangen ist.


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.02.2012 um 18:51
Ohja, für einige gelte ich nun als Todeunke :D.
Das ist aber nur ein kleiner Teil der Dinge, welche ich immerwieder erlebe. Was mir übelst Zusetzt, da ich eigentlich immer Versuche rationale und logische Entscheidungen zu treffen und dies auch meinem eigenem Naturell entspricht.
Da alle Lösungsversuche logische und rationelle Erklärungen zu finden bisher gescheitert sind, habe ich nun aus Verzweiflung angefangen, mich mit E.Cayce (Das erwachen der 6.ten Kraft) zu beschäftigen und hoffe da evtl. etwas zu finden (zumindest sind da viele der Dinge beschrieben, welche ich sehr oft erlebe).


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

18.02.2012 um 18:53
@aaljäger

Krass... Echt suspekt


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.02.2012 um 18:54
Ich meinte "jager"


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.02.2012 um 19:07
Kein Problem, ich reagiere inzwischen auch auf den Jäger kenne viele die den Fehler machen.


melden