Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Paranormale Erlebnisse!

1.667 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Tod, Seele ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Paranormale Erlebnisse!

07.05.2012 um 14:27
@temptiinq

oh mein gott der subtext der aus dieser sache heraus geht gefällt mir garnicht...
aber zu deiner frage : ich bin ander ja dass bekomme ich besonders hier zu spüren

wahn ist eine andere existensebene aber wenn du meine stufe wissen willst
aus welcher sicht genau ? aus gesellschaftlicher sicht bin ich etwas weiter oben als ein obdachloser
ich bin arbeitsunfähig habe eine mittelgroße wohnung (48 qm)
habe keinen schulabschluss
seh bei weitem ungepflegter aus als du
habe ein loch im zahn und und und

aus dieser sich bin ich fast ganz unten

wenn du meine stufe wissen willst (aus wissenschaftlicher hinsicht)
ich habe die einstufung (((schizotype f 23))) bitte googlen !

aus götticher hinsicht würde ich sagen dass ich in keiner gunst stehe (was du auch sicherlich meinst)

und selbst jesus hat gott kreuzigen lassen aber lassen wir das...

guck dir mein profiel an !!! da kannst du dir ein besseres bild von mir machen !

ich will eigentlich auf keiner stufe stehn die mich in irgenteiner form von anderen distanziert
nur das dazu


melden

Paranormale Erlebnisse!

07.05.2012 um 14:46
@zraak

Ich habe dein Profil vor längerer Zeit angesehen und muss natürlich sagen, dass das nicht meine Welt ist. Ich glaube einfach nur, dass du mit deiner "Krankheit" (Darf ich das sagen? Verletzt dich das? Wenn ja, dann sage ich es nicht mehr) sehr alleine bist, oder?

Ich kann dir mit deiner religiösen bzw. "höheren" Ansicht nicht helfen (Brauchst du überhaupt Hilfe? Ich will wirklich nicht ironisch klingen...) und deine Ansichten teile ich auch nicht, aber wahrscheinlich tut es dir gut, über all das, was in deinem Kopf vorgeht, zu schreiben.

Jeder von uns ist auf seine Weise anders, daher denke ich, dass du genauso bist, wie alle anderen auch. Ich will dich einfach nur darauf hinweisen, dass du mit dem, was du schreibst, dich von uns Menschen entfremdest... Puh, ich hoffe, es kommt nicht falsch rüber :)

Ich schreibe wortwörtlich und habe keinen Subtext (Eigentlich schon, meinen normal geschriebenen Text ^^)...


melden

Paranormale Erlebnisse!

07.05.2012 um 14:56
@temptiinq
klar krank bin ich das darfst du sagen (ich wurde ja krank gemacht und bin nicht einfach krank)
es waren menschen die mich krank gemacht haben und die natur so wie sie mich schuf

ich sehe da kein problem bei ...

ich bin sehr allein und es bstätigt sich immerwieder dass das gut so ist oder jedefalls besser
weil ich immer bis aufs tieftse verletzt und gekränkt werde
oder sogar schlimmer...also ich finde ja dass gott oder andere sgenannten höheren wesen nicht ein bischen höher sind als wir (wir sind gleichgestellt)(das nennt man dann gottunmittelbarkeit)

hilfe brauch ich aber keine sogenannte hilfe
menschen die mich misshandeln und mir ihre meinung aufdrängen oder gar zwingen

hey gut wenn du sagst entfremdet (ich wollte genau das erreichen)
ich wollte ein fremder sein weil ich mich mit der masse nicht identifizieren kann und will
stimmt ! eigentlich habe ich mich in gewisserweise ausgegrenzt
aber ich habe trotzdem eine welt in der es menschen gibt die ich liebe

aber du bist sehr vorsichtig in deinen emtionalen gefühlswesen anderen gegenüber
das find ich gut ! solche leute bracht die welt


melden

Paranormale Erlebnisse!

20.10.2012 um 22:28
Du läst dir einreden krank zu sein, aber bist du das wirklich??? ich glaube NICHT


melden

Paranormale Erlebnisse!

20.10.2012 um 22:30
@cleopatra0351

Falls das eine Frage sein sollte so wird diese leider unbeantwortet bleiben wenn du User zraak angesprochen hast.


melden

Paranormale Erlebnisse!

20.10.2012 um 22:32
Jetzt, wo der Thread wieder hochkommt, habe ich erst jetzt seine Antwort auf meinem Text gelesen. :)


melden

Paranormale Erlebnisse!

21.10.2012 um 00:06
Hallo ihr,
Ich habe so einige paranormale Dinge in meinem Leben bisher erlebt. Fangen wir gleich an.

Ich war bei meinem Cousin in Mazedonien zu Besuch, um bei ihm zu übernachten. Wir waren im dreistöckigen Haus ganz alleine und das Dorf dort war auch sehr klein. Strassenlampen gab es damals noch keine und deshalb sah es in diesem Dorf schon ziemlich gruselig aus.
Wir bereiteten unsere Betten im Wohnzimmer vor und legten uns hin. Nachdem wir etwas fernschauten, löschten wir das Licht und ich blieb noch mit verschränkten Armen hinter dem Kopf wach und dachte nach. Auf einmal zog sich die Decke von alleine von meinem Hals (wo sie gezogen war) zurück nach unten bis zu den Oberschenkeln. Ich dachte, es war ein Scherz von meinem Cousin und zog sie mir wieder nach oben. Es vergingen kaum 5 Sekunden und das Ganze ging nochmals von vorne los. Diesmal bis zu den Unterschenkeln. Ok, dachte ich, wieder ein Scherz und ich zog die Decke hoch. Danach passierte es jedoch zum dritten mal und ich schrie meinen Cousin an, der über mir auf dem Sofa schlief: Hör endlich auf damit, meine Decke runterzuziehen! Er sagte nur: Was, was...? Und auf einmal ging das Licht an und ich sah meinen Cousin am Lichtschalter völlig verschrocken. "Was redest du denn da? Ich habe deine Decke nicht angerührt!!!" In diesem Moment hörten wir ein Geräusch, wie wenn ein Mensch (oder sonstwas) auf einen Holzboden fällt. Das Haus war jedoch ziemlich neu und hatte keine Holzböden. Wir erschraken und hörten nur zu. Plötzlich hörten wir wieder etwas. Es waren Schritte im Treppenhaus. Langsam aber fest. Sie kamen nach unten vom Dach- in den Erdgeschoss zu uns. Als sie fast bei uns waren - die Schritte waren wirklich sehr laut, als würde ein fetter Mensch die Treppen runterlaufen - öffnete ich die Wohnzimmertür und wir sahen nichts im Treppenhaus, auch nachdem wir das Licht anmachten. Danach taten wir etwas Komisches, wir schalteten den Fernseher und das Radio und alle Lichter ein, gingen in den Obergeschoss taten das Gleiche (dort war nichts zu finden) und dann in den Dachgeschoss, wo wir ebenfalls die Lichter einschalteten. Überall war nichts. Ein Fenster war nur im Dach ein wenig gekippt, knapp zwei Zentimeter. Ich schloss es und wir legten uns wieder schlafen. Das alles geschah um etwa 00:00 Uhr.

Eines Abends kam ich zurück zu diesem Haus und lief die Dorfstrasse hoch. Ich war im Laden einkaufen und die Strasse ging dem Dorfbach entlang. An einer Stelle hörte ich vom Bach her eine Frauenstimme, eine wunderschöne. Sie rief irgendwas, ich konnte aber nichts verstehen. Dann fing sie nach etwa 10 Sekunden zu singen an. Ganz sanft und ohne Hast, nicht sehr laut. Ich dachte zuerst, dass ich spinne. Es war etwa 20:00 Uhr, aber schon dunkel und Häuser gab es nahe dem Bache fast keine. Die Stimme sang etwa 15 bis 20 Sekunden und dann hörte sie abrupt auf. Ich hörte nur noch den Bach plätschern.

Ein weiteres Ereignis geschah ebenfalls in diesem Dorf in Mazedonien. Ich ging nach dem Abendessen kurz raus in die frische Luft (tu ich öfters im Sommer) und schaute mir den Himmel an. Von der Strasse her hörte ich dann die Schritte eines Pferdes. Ok, dachte ich zuerst, kann ja sein, obwohl um 19:00 Uhr die meisten Leute zu hause sind. Es begann um diese Zeit etwa, dunkler zu werden. Die Schritte kamen immer näher und dann sah ich ein Einhorn (!) auf der Strasse laufen. Es ging weiter ohne mich anzuschauen der Strasse hinauf in den oberen Dorfteil, der mehrheitlich verlassen war. Das Einhorn war schneeweiss, hatte langes Haar, ein Horn zwischen den Augen und schwarze Füsse. Es wurde wunderschön vom Mond beleuchtet.

Ich habe noch einige "Geschichten", die ich jedoch noch nicht erzählen will.


2x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

21.10.2012 um 01:38
Anfang, halbwegs glaubwürdig, zweite, naja, aber du hattest mich mit:
Zitat von phönix93phönix93 schrieb:Einhorn war schneeweiss, hatte langes Haar, ein Horn zwischen den Augen und schwarze Füsse. Es wurde wunderschön vom Mond beleuchtet.
aja irgendwo in sonst wo ist das auch alles :3


melden

Paranormale Erlebnisse!

21.10.2012 um 04:25
Zitat von phönix93phönix93 schrieb: Die Schritte kamen immer näher und dann sah ich ein Einhorn (!) auf der Strasse laufen. Es ging weiter ohne mich anzuschauen der Strasse hinauf in den oberen Dorfteil, der mehrheitlich verlassen war. Das Einhorn war schneeweiss, hatte langes Haar, ein Horn zwischen den Augen und schwarze Füsse. Es wurde wunderschön vom Mond beleuchtet.
Wäre nun natürlich eine simple Erklärung,aber wäre es nicht denkbar, dass es ganz einfach als solches "verkleidet" wurde?
Viel gehört da doch nicht zu,oder?


melden

Paranormale Erlebnisse!

21.10.2012 um 11:51
ich habe mal etwas erlebt, was in den Bereich Wahrträume fällt. Ich hatte diesen Traum nicht selbst, sondern eine Freundin. Das war vor ein paar Jahren, sie hatte damals eine gute Freundin die eine schlimme Kindheit hatte, eine Zeit im Kinderheim lebte und dann weggezogen ist. Sie hatten ab da nicht mehr so viel Kontakt, weil sie etwas weiter wegwohnte.
Meine Freundin hat bei mir übernachtet und morgens, als wir wach wurden, hat sie mir ezählt sie hätte geträumt dass ihre Freundin sich umgebracht hätte. Sie sagte der Traum wäre sehr schrecklich gewesen und irgendwie "echt".
Ich bin dann aufgestanden und an den Computer gegangen, hab meine Mails gelesen. Sie sagte ich solle auch mal schauen ob sie neue hat (ich wusste ihr Passwort) und hab mich bei ihr eingeloggt.
Sie hatte eine ungelesene Mail, welche ich ihr dann vorgelesen hab.
Der Inhalt dieser Mail:
"Hallo L*****, J***** ist im Krankenhaus und würde sich bestimmt freuen wenn du sie besuchen würdest. Liebe Grüße "

Die Mail war von der Schwester des Mädchens, welches umgezogen war. Meine Freundin hat direkt Angst bekommen und wir sind zu ihr nach Hause, da sie dort die Nummer der Schwester hatte. Sie hat sie dann angerufen und erfahren, dass ihre Freundin einen Selbstmordversuch unternommen hatte, jedoch gefunden wurde bevor es zu spät war und dann ins Krankenhaus gekommen ist.

Ich konnte das zuerst garnicht glauben, aber ich war dabei und weiß dass es genau so abgelaufen ist.


melden

Paranormale Erlebnisse!

21.10.2012 um 13:15
@phönix93

Erzähl mal klingt interessant.
Кажете нешто повеќе за тоа


melden

Paranormale Erlebnisse!

22.10.2012 um 00:30
@phönix93

:lv: Einhorn :lv:

Du machst mir Hoffnungen, ich muss wohl auch mal nach Mazedonien...

:lv: Einhorn :lv:


melden

Paranormale Erlebnisse!

02.11.2012 um 22:50
Ich weiss, das alles klingt verrückt. Aber das ist alles wahr. In Mazedonien gibt es Tausende solcher Geschichten.
In einem muslimischen Dorf klagten die Einwohner über schrecklichen Lärm in der Nacht. Sie hörten Hochzeitsmusik von abends bis morgens. Woher, wussten sie nicht. Deshalb baten sie ihren Hodscha (muslimischer Priester/Pfarrer), einmal am See zu übernachten, dort, wo man den Lärm und die Musik gehört hatte.
Der Hodscha bereitete sich vor und ging an den See zelten. Kaum schlief er ein, wurde er aufgeweckt. Trommeln, Klarinetten, Saxophone, alle typisch balkanische Instrumente weckten ihn auf. Als er aus seinem Zelt rausging, fand er eine riesige Menschenmenge, die wie zur Zeit der Osmanen gekleidet war. Farbig, mit Seide und teuren Stoffen, viel bunter Dekoration, sehr viel Essen usw. Sogar ein Kamel war anwesend. :P
Als er sich einem Mann näherte, fragte er ihn, wer denn heirate. Dieser sagte, es sei ein reicher Kaufmannssohn mit einer ärmeren Bauerntochter. Er setzte sich an einen Tisch und probierte das Essen, welches echt war. Plötzlich begannen alle, sich auf der Strasse zu versammeln. Die Kinder riefen: "Wir holen die Braut ab, wir holen die Braut ab! Kommt alle her!" Bald setzte sich die ganze Menschenmasse auch in Bewegung. Nach etwa 10 Kilometern "Reise", kamen sie in einem anderen Dorf an, wo sie die Braut abholen wollten.
Am nächsten Tag wachte der Hodscha in genau diesem Dorf auf und konnte sich dies alles nicht erklären.


melden

Paranormale Erlebnisse!

02.11.2012 um 22:52
Schöne Urbane Legende.
Kommt gut abends am Lagerfeuer.

Nicht mehr ... nicht weniger!


melden

Paranormale Erlebnisse!

02.11.2012 um 22:53
@Mrs.Mikaelson:
Nun ja, kann wirklich sein, aber das Dorf hat keinen einzigen Pferdestall, schon lange nicht mehr. Wer macht sich die Mühe, ein Pferd so zu verkleiden und es in ein anderes Dorf zu bringen, um es MIR zu zeigen? :D


melden

Paranormale Erlebnisse!

02.11.2012 um 22:59
Diese Geschichte wurde mir von meiner Cousine erzählt:

Unsere Urgrossmutter lag vor drei Jahren im Sterben. Bevor sie aber das irdische Leben verliess, wollte sie unbedingt noch alle Verwandten sehen. Dies dauerte natürlich fast ein halbes Jahr, da viele im Ausland leben. Doch ihr Wunsch wurde erfüllt und sie starb nicht, bis sie jeden lebenden Verwandten zum letzten Mal sah.

Als sie dann eines Nachts starb, füllte die Mutter meiner Cousine ein Glas mit Wasser und stellte es an den Fenstersims. Meine Cousine fragte, was der Sinn sei. Ihre Mutter meinte, dass die Urgrossmutter davon in den nächsten Tagen von der anderen Welt aus trinken wird. Und wirklich. Nach zwei Tagen war das Glas leer. Im Haus wohnten in diesen zwei Tagen nur die beiden. Und ich denke nicht, dass die Mutter irgendwie einen Streich gespielt hatte. Verdunstet ist es wohl auch nicht so schnell, immerhin waren es 3 bis 4 dl. Katzen oder so haben sie auch nicht.


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

02.11.2012 um 23:28
@phönix93
hat sie auch gesagt, warum ausgerechnet wasser?
man haette ja auch z.b. milch nehmen koennen, oder wein oder oder...;-)


melden

Paranormale Erlebnisse!

02.11.2012 um 23:30
Nein, leider weiss ich das nicht. Erstens bin ich ein sehr vergesslicher Mensche und zweitens, ich glaube, dass Wasser eine reinigende Wirkung hat. Wein wird bei uns Muslimen sowieso nicht getrunken und Milch mag nicht jeder. :D


melden

Paranormale Erlebnisse!

02.11.2012 um 23:35
@phönix93
okay...:-)


melden

Paranormale Erlebnisse!

02.11.2012 um 23:38
Das Wasser in dem Glas könnte ja nun schlichtweg verdunstet sein ...

Edit: Zumindest fällt mir nichts besseres ein :D Ich weiss gar nich wie schnell Wasser überhaupt verdunstet ...


melden