Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Paranormale Erlebnisse!

1.667 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Tod, Seele ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Paranormale Erlebnisse!

21.03.2015 um 14:50
@berliner83

Autoscheinwerfer kann ich leider absolut ausschließen. Wir wohnten damals in der dritten Etage. Sicherlich kam dort auch Licht von den Autoscheinwerfer in meinem Zimmer an, aber das waren ja immer wiederholende Lichterscheinungen, die ich logischerweise auch als Autoscheinwerfer betrachtet habe.

Dieses "Etwas" was aus dieser Ecke kam, kann unmöglich irgendwas mit bekannten Lichtquellen in Verbindung gebracht werden, da Nachts kein Licht dort durchkam aufgrunddessen, dass wir in der dritten Etage wohnten und der Winkel dies unmöglich zulässt.


melden

Paranormale Erlebnisse!

21.03.2015 um 15:15
@Seductivedemon
Grade kurz nach dem Aufwachen, wenn das Gehirn sich womöglich noch halb im "Schlafmodus" befindet, kann man so allerhand interessante Eindrücke haben ...

Aber da ist nicht wirklich was, auch fliegen ganz sicher keine Totenköpfe durch die Gegend. :)

Was die weissen Gestalten angeht. so hab ich einmal als kleines Kind auch etwas ganz ähnliches gehabt, die sahen so aus wie klassische Gespenster, so als hätte sich jemand ein Bettlaken übergehängt. Aber auch diese Geistergestalten waren nicht wirklich da.

Auch das Häuser eine sehr düstere Stimmung auslösen können, kenne ich gut. Aber die Häuser, von sich aus, haben keine "Atmosphäre", weder gut noch schlecht, das ist reine Interpretationssache. Wenn man eh schon Angst vor Geistern hat und zusätzlich noch eine lebhafte Fantasie, kann das die Wahrnehmung schon sehr beeinflussen.


melden

Paranormale Erlebnisse!

21.03.2015 um 15:45
@X-RAY-2

Das mit dem Schlafmodus klingt für mich plausibel. Ich kann mich damit anfreunden, auch wenn ich nicht weiß, wie ich das im Zusammenhang mit meiner damaligen Freundin betrachten soll. Mir macht das aber nichts und es belastet mich auch nicht.

Und bzgl. der Häuser und der düsteren Stimmung: Das sehe ich genauso. Diese Sachen haben mich damals als Kind sehr sehr beschäftigt, wodurch es für mich psychologisch auch begründbar ist.


melden

Paranormale Erlebnisse!

06.04.2015 um 12:55
hab zwar nicht alles gelesen hab mich aber entschieden meine erfahrungen hier reinzuschreiben. bin interessiert an jeder meinung die versucht meine erlebnisse zu erklären da ich mir inzwisch keinen reim mehr darauf machen kann.
bin inzwischen 19 jahre alt und lebe noch zu hause. vir einige jahren dort war ich glaube ich 14 oder 15 fing es den ganzen sommer über an in meinem haus zu spuken. es fing ganz harmlos an und wurde immer schlimmer. das erste mal, dass mir irgendwas auffiel war am abend. ich schaute fern und die untergehende sonne blendet einen immer ins gesicht deshalb hab ich die vorhänge zugezogen. hörte dann im oberen stock eine tür zuschlagen und wunderte mich da ich allein im haus war. ging kurz in den gang raus um zu segen ob vieleicht meine schwester zurück war aber nichts. war vieleicht 10 sekunden nicht im raum. als ich zurück zum fernseher ging war plötzlich der vorhang um einen spalt von 20 cm geöffnet. hab versucht mir das so zu erklären, dass ich ihn vorher nocht richtig geschlossen hatte aber durch diesen spalt blendete mich das locht auf einmal sehr. das ging so weiter das ständig türen zuschliegen auch wenn kein fenster offen war. radio und fernseher verselbstständigten sich und gingen ständig von allein an. meine mutter hatte es auch gemerkt. einmal abends wieder wärend des fernsehen schauens kam meine schwester heim und ich erzählte ihr das ganze in ihrem zimmer auf einmal hörten wir unten laute geräusche. die lautstärke des fernsehers war plötzlich auf dem lautesten und wir haben ihn ausgeschalten. gab dann noch einige ereignisse von geschirr und stühlen die umfiehlen. einfach so. ich versuchte mir das zu erklären dass ich beim raum verlassen dran gestossen war obwohl ich schon 5 m weiter weg war usw. ich bekam immer mehr angst und je mehr angst ich hatte desdo schlimmer wurde es. irgendwann auf nacht hörte ich geräusche in meinem zimmer und als ich das licht angeschalten hab bewegten sich medaglien di ich aufgehängt hatten (war skifahrerin) hin und her. fenster und tür war geschlossen. ein anderes mal war ich im wohnzimmer beim lesen und ich hörte wie die haustür aufging traute mich aber nicht nachschauen zu gehen. nach 20 min etwa knallte die haustür zu 20 sek später alle drei zimmertüren im oberen stock dann fing der fernseher anzugehen alles inerhalb kurzer abstände. ich fing an zu weienen da ich solche angst hatte und da hörte es auf.
meine 2 gruseligsten erfahrung sind die nächsten 2. ich las wieder und lies nebenbei ein lied auf youtube gehen. das lied war fertig und wollte noch das kapitel fertig lesen und dann gehen. in dem moment seh ich wie sich die maus DIREKT NEBEN MIR bewegte und auf wiederhohlen drückte. das lied fing noch mal an das andere war in der früh beim aufstehen machte gerade das bett da hörte ich ein reissen. hatte neben dem bett ein poster aufgehengt und sah wie das poster vor meinen augen zerissen wurde. die ecken die mit klebestreifen auf die wand gehengt waren blieben auch dort.
schliesslich bach einigen monaten erzehlte ich es endlich auch meinen eltern. sie waretn total erschrocken. als sie hier eingezogetn waren waren ähnliche sachen passiert unter anderem auvh ein fenster das sich neben ihren öfneten. sie hatten es uns nicht erzehlt um uns nicht angst zu machen. sie hatten damals in einer kirche eine messe für den geist lesen lassen und es hörte auf. auch dieses mal taten wir das gleiche und es hörte tatsächlich auf bis heute.

tut mir leid für meinen roman! ich musste einfach mal meine erfahrungen los werden. kann mir wie gesagt keinen reim mehr darauf machen wie solche dinge einfach passieren können ohne das jemand zu sehen war. teilweise geschahen diese dinge vor meinen augen! das kann ich mir nicht eingebildt haben. war immer skeptikerin was das paranormale anging aber seither bin ich voll überzeugt dass es sowas wie "geister" wirklich gibt.

was sagt ihr dazu??


5x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

06.04.2015 um 13:04
@minademetz
Zitat von minademetzminademetz schrieb:sie hatten damals in einer kirche eine messe für den geist lesen lassen und es hörte auf. auch dieses mal taten wir das gleiche und es hörte tatsächlich auf bis heute.
Kannst du das bitte genauer beschreiben? Welche Kirche hat das gemacht und wen genau habt ihr angesprochen? Kommt dann erstmal jemand vorbei und schaut, ob es auch wirklich spukt?
Und wenn deine Eltern das schonmal gemacht haben (anscheinend ohne langfristigen Erfolg), warum habt ihr das nochmal gemacht?

Und warum geht man als Neuling direkt wieder off, wenn man seinen ersten Beitrag hier erstellt hat?


melden

Paranormale Erlebnisse!

06.04.2015 um 18:10
@minademetz

Diese Dinge passieren überall und immer wieder. Wer akzeptieren kann, dass neben der materiellen Ebene auch noch geistige Ebenen existieren, findet schnell heraus, wie das alles logisch zusammenhängt oder doch zumindest zusammenhängen könnte. Es sterben halt oft Menschen, die sich nie mit dem Grund ihrer menschlichen Existenz oder gar mit Gott selbst auseinandergesetzt haben, obwohl zu Lebzeiten genug Möglichkeiten und geeignete Momente dazu bestanden. Ein solcherart Verstorbener realisiert oft nichtmal, dass er tatsächlich verstorben ist und werkelt zunächst mal weiter, als wäre nichts passiert. In höhere, göttliche Sphären kann er wegen seines mangelhaften Zustands ebenfalls nicht gelangen und für tiefere Sphären war er nicht bösartig genug. Ergo, er wundert sich, dass keiner reagiert auf seine Kommunikationsversuche und macht einfach so weiter, bis zu dem Zeitpunkt wo ihm seine Situation letztendlich allmählich bewusst wird und ihm dann auch die nötige Hilfe zugeht.
Christen beten deshalb für Verstorbene (um Hilfe), auch durch gelesene Messen. Das ist dort ein völlig normaler Vorgang. Es hat mitnichten mit Geisteraustreibung, oder einem anderen abstrusen Brimborium zu tun.

Grüße von Mufti!


melden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 09:21
@ 5x5

wir sind in eine christliche kirche gegangen und haben den pfarrer gebeten eine messe für den verstorbenen geist der ruhelos in unserem haus spukt zu lesen 😜 es hatte ja etwas gewirkt für sehr viele jahre. zwischen den erlebnissen meiner eltern und meinen liegen mehr als 10 jahre dazwischen und ich bin froh, dass es nun seit 5 jahren aufgehört hat. ich hatte nämlich nach einiger zeit sehr große angst, da "es" sich auf mich konzentriert hatte und gespukt hatte immer wenn ich allein zu hause war. hab nach einigen monaten schon angst gehabt wenn ich nur gewusst habe morgen werd ich allein zuhause sein.

wie du schon so schön gesagt hattest bin ich neulingt und kenn mich nicht so aus. ausserdem dachte ich nicht, dass so schnell jemand antworten würde und bin deswegen offline gegangen


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 09:38
@minademetz
Zitat von minademetzminademetz schrieb:wir sind in eine christliche kirche gegangen und haben den pfarrer gebeten eine messe für den verstorbenen geist der ruhelos in unserem haus spukt zu lesen 😜
War das eine katholische oder evangelische Kirche? Und die gelesne Messe war wohl öffentlich, oder?


melden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 09:41
@5X5

Ein Pfarrer hält eine Messe für einen Geist??
Nee, oder...?


melden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 11:07
@5X5 eine katholische kirche. aber was nacht das zur sache?
ich denke nicht öffentlich. war nicht dabei. hab ihn nir darum gebeten und weiss nur dass es seitdem aufgehört hat


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 12:27
Zitat von minademetzminademetz schrieb:was sagt ihr dazu??
Unglaubwürdig. Zu viele Ungereimtheiten in der Geschichte. Aber das ist nur meine Meinung und absolut nicht verbindlich.


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 12:30
und was wär so eine ungereimtheit??
alles was ich beschrieben hab ist wahr


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 12:59
Zitat von minademetzminademetz schrieb:und was wär so eine ungereimtheit??
Das hier, zum Beispiel:
Zitat von minademetzminademetz schrieb: das ging so weiter das ständig türen zuschliegen auch wenn kein fenster offen war. radio und fernseher verselbstständigten sich und gingen ständig von allein an. meine mutter hatte es auch gemerkt.
Zitat von minademetzminademetz schrieb:schliesslich bach einigen monaten erzehlte ich es endlich auch meinen eltern. sie waretn total erschrocken.
Du erzählst das deinen Eltern nach einigen Monaten, wo deine Mutter das doch eh schon gemerkt hatte.

Mehr:
Zitat von minademetzminademetz schrieb:das ging so weiter das ständig türen zuschliegen auch wenn kein fenster offen war. radio und fernseher verselbstständigten sich und gingen ständig von allein an.
Zitat von minademetzminademetz schrieb:auf einmal hörten wir unten laute geräusche. die lautstärke des fernsehers war plötzlich auf dem lautesten und wir haben ihn ausgeschalten.
Zitat von minademetzminademetz schrieb:ein anderes mal war ich im wohnzimmer beim lesen und ich hörte wie die haustür aufging traute mich aber nicht nachschauen zu gehen. nach 20 min etwa knallte die haustür zu 20 sek später alle drei zimmertüren im oberen stock
Solch extreme Vorkommnisse und du unternimmst.... nichts? Vor allem, als die Haustüre aufgeht. Wieso hat man da Angst? Hätte ja deine Mutter, Vater oder Schwester sein können.
Oder auf die Idee, dass es ein Einbrecher hätte sein können, kommst du auch nicht. Besonders, wenn oben gleich drei Zimmertüren zu schlagen. Wobei ich mich frage, woher du wissen kannst, dass es drei Zimmertüren waren und nicht eine Tür, die drei mal zu geschlagen wurde.
Nein... keine Mutter, Vater oder Schwester und auch kein Eindringling.... ein Geist ist ja wesentlich logischer.

Bei so vielen Erlebnissen muss man doch Angst bekommen und etwas unternehmen und nicht einfach so normal in dem Haus weiter leben. Das glaubt dir doch kein Mensch.
Zitat von minademetzminademetz schrieb:sie hatten damals in einer kirche eine messe für den geist lesen lassen und es hörte auf. auch dieses mal taten wir das gleiche und es hörte tatsächlich auf bis heute.
Das kann doch nicht dein ernst sein.... welcher Pfarrer liest eine Messe für einen Geist? Was haben deine Eltern dem Herrn Pfarrer denn gesagt? "Herr Pfarrer, bei uns zu Hause spukt es. Lesen sie doch bitte eine Messe für ihn."
Vor allem... wieso fing das wieder an? Hat so eine Messe eine begrenzte Wirkung? Wenn ja, wie lange?
Zitat von minademetzminademetz schrieb:in dem moment seh ich wie sich die maus DIREKT NEBEN MIR bewegte und auf wiederhohlen drückte.
Zitat von minademetzminademetz schrieb:sah wie das poster vor meinen augen zerissen wurde. die ecken die mit klebestreifen auf die wand gehengt waren blieben auch dort.
Was für einen Sinn ergibt so etwas für einen Geist? Wieso sollte er so etwas machen?

Du merkst doch hoffentlich selber, dass du hier Unsinn erzählst.


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 13:35
@rafael
Mein Rat: Achte darauf, Dinge und Ereignisse, die in keinem kausalen Zusammenhang stehen nicht fälschlich mit einander in Verbindung zu bringen.

Auch wichtig ist, nicht passiv zu sein, sondern den Dingen vor Ort auf den Grund gehen und keine Angst haben, zu handeln indem man z.B. nachzuschaut, warum die Haustür aufgegangen ist.

Mit Spuk und Geistern würde ich es erstmal eher langsam angehen. Ich bin mir sicher, dass es da Erklärungen gibt, die gänzlich ohne ungesicherte Faktoren wie Spuk auskommen würden.


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 13:42
@onuba
Zitat von onubaonuba schrieb:Du erzählst das deinen Eltern nach einigen Monaten, wo deine Mutter das doch eh schon gemerkt hatte.
Meine Mutter hatte bemerkt, dass das Radio und der Fernseher ständig angingen und hat dann mich, meine Schwester und meinen Vater gefragt ob wir es waren, doch es war keiner von uns. Außerdem saßen wir alle vier einmal im Wohnzimmer als in der Küche ein Stuhl umgekippt ist.
Kein Plan warum meine Eltern so locker damit umgehen können auch wenn sie von den eigenen Erfahrungen gesprochen haben waren sie längst nicht so erschrocken wie ich es war.
Zitat von onubaonuba schrieb:Solch extreme Vorkommnisse und du unternimmst.... nichts? Vor allem, als die Haustüre aufgeht. Wieso hat man da Angst? Hätte ja deine Mutter, Vater oder Schwester sein können.
Oder auf die Idee, dass es ein Einbrecher hätte sein können, kommst du auch nicht. Besonders, wenn oben gleich drei Zimmertüren zu schlagen. Wobei ich mich frage, woher du wissen kannst, dass es drei Zimmertüren waren und nicht eine Tür, die drei mal zu geschlagen wurde.
Nein... keine Mutter, Vater oder Schwester und auch kein Eindringling.... ein Geist ist ja wesentlich logischer.

Bei so vielen Erlebnissen muss man doch Angst bekommen und etwas unternehmen und nicht einfach so normal in dem Haus weiter leben. Das glaubt dir doch kein Mensch.
ich war eine sehr große Skeptikerin was das paranormale anging und habe auch ständig versucht einen logischen Grund zu finden, wie das passieren konnte, deshalb hat es auch länger gedauert bis ich was unternommen hab.
mein Vater war arbeiten meine Schwester und meine Mutter in der Stadt (ca. eine stunde von wo wir wohnen) deshalb sie um diese zeit höchsten angekommen sein könnten. Außerdem würden sie was sagen, wenn sie zurückgekehrt wären auch wenn sie was vergessen hätte. und das Wohnzimmer liegt neben der Haustür also hätte ich sie gesehen wenn sie im gang vorbei ins Zimmer gegangen wären.
Einbrecher kann ich auch auschließen da man um in unseren haus reinzukommen erstmal eine Tür aufschließen muss (was man hören würde), Treppen nehmen und eine weitere Tür zur Terrasse öffnen die zwar immer offen ist die man aber auch hören würde wenn jemand sie aufmachen würde und nochmals die Haustür die nur von innen zu öffnen geht von außen braucht man einen Sicherheitsschlüssel den man auch gehört hätte wenn er sich gedreht hätte. Einbrecher kann man also auch schon ausschließen ;) außerdem war es Vormittags und wir wohnen in einen kleinen Dorf wo so gut wie nie eingebrochen wird.
Ob oben alle drei Zimmertüren zugeschlagen wurden oder eine drei mal hintereinander ist auch möglich. hab jetzt nicht so genau darüber nachgedacht.

Außerdem hatte ich erwähnt, dass ich SEHR GROßE Angst hatte.
Zitat von onubaonuba schrieb:Das kann doch nicht dein ernst sein.... welcher Pfarrer liest eine Messe für einen Geist? Was haben deine Eltern dem Herrn Pfarrer denn gesagt? "Herr Pfarrer, bei uns zu Hause spukt es. Lesen sie doch bitte eine Messe für ihn."
Vor allem... wieso fing das wieder an? Hat so eine Messe eine begrenzte Wirkung? Wenn ja, wie lange?
wie genau danach gefragt wurde kann ich dir leider nicht sagen, da meine Mutter ihn gefragt hatte und nicht ich. ich weiß nur, dass es später aufgehört hatte genauso wie bei meinen Eltern vor einigen Jahren.
Zitat von onubaonuba schrieb:Was für einen Sinn ergibt so etwas für einen Geist? Wieso sollte er so etwas machen?

Du merkst doch hoffentlich selber, dass du hier Unsinn erzählst.
1. Fragst du mal lieber den Geist was für einen Sinn es haben soll. Ich hatte eher stark das Gefühl, sie "ernähren" sich von Angst. Desdo mehr Angst ich hatte, desdo schlimmer wurden die Ereignisse und die Abstände zwischendrinn wurden immer kürzer. Ich rede hier nicht von 1/2 Wochen sondern von Monaten, es gab auch größere Abstände zwischendrinn, an denen nichts passierte.

2. Warum sollte ich mir sowas einfallen lassen? Wenn ich Aufmerksamkeit will erzähl ich das meinen Freunden und nicht irgendwelchen Leuten im Internet.
Und nur so nebenbei, glaubt mir jeder meiner Freunde, denen ich das erzählt hatte (war immer in meinem Haus), da kurze Zeit später dann irgendwas passierte, so als würde er beweisen wollen, dass es ihn wirklich gibt. das erste Mal war wie gesagt, als ich meiner Schwester in ihrem Zimmer erzählte was ich gesehen hatte und sie erzählte mir auch einige Dinge die ihr aufgefallen sind. Wir waren allein im Haus und unten wurde die Lautstärke des Fernsehers aufs lauteste gestellt. Das zweite Mal erzählte ich es 2 meiner Freundinnen kurze Zeit später kippte der Wäscheständer um. ich versuchte mir zu erklären ich sei dran gestoßen und dann waren sie es, die mich darauf hinwiesen, dass ich schon auf der anderen Seite des Raumes war als er umkippte und sie konnten es sich auch nicht erklären.


Zum Schluss will ich nochmal erwähen, dass ich NICHT irgendwelche Skeptiker hier wollte, die mir sagen ich sei komplett bescheuert. ich wollte jemand, der mir seine Ansichten mitteilt, wie er glaubt, dass könnte aus irgendeinen Grund passiert sein, weil ich mir auf einige Dinge wirklich KEINEN REIM mehr machen kann.
Danke


3x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 13:47
@X-RAY-2

das seltsame an der sache ist ja, dass die türen nur in dieser zeitspanne von einigen monaten zugeschlagen sind und das radio und der fernseher auch nur dann ständig angegangen sind. vorher nicht und auch nachdem es aufgehört nicht. aber in diesen monaten hörte man die Türen STÄNDIG zuschlagen


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 13:52
Zitat von minademetzminademetz schrieb:Einbrecher kann ich auch auschließen da man um in unseren haus reinzukommen erstmal eine Tür aufschließen muss (was man hören würde), Treppen nehmen und eine weitere Tür zur Terrasse öffnen die zwar immer offen ist die man aber auch hören würde wenn jemand sie aufmachen würde und nochmals die Haustür die nur von innen zu öffnen geht von außen braucht man einen Sicherheitsschlüssel den man auch gehört hätte wenn er sich gedreht hätte. Einbrecher kann man also auch schon ausschließen
Kannst du mal euere Wohnverhältnisse aufzeichnen?
Man muss durch eine Terrassentür um zu der Haustür zu gelangen?

Und man braucht definitiv keinen Sicherheitsschlüssel um eine Tür zu öffnen.
Ich schaff das innerhalb von Minuten bei fast jeder Tür...


melden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 13:54
@Amsivarier
wie postet man hier videos??


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 13:57
Ich schaff das innerhalb von Minuten bei fast jeder Tür... @Amsivarier

oh ein kleiner Einbrecher :P :D


melden

Paranormale Erlebnisse!

07.04.2015 um 14:05
Auch in einem kleinen Dorf kann mal eingebrochen werden.


melden