Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Paranormale Erlebnisse!

1.667 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Tod, Seele ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Paranormale Erlebnisse!

13.09.2016 um 10:56
@skagerak
Das dachte ich ja erst auch, aber die Schritte klangen anders als meine. Naja, ausschließen kann ich es aber auch nicht zu 100%.
Schließlich war ich ein Kind, das sich verfolgt gefühlt hat. Vielleicht hab ich mich damals einfach zu sehr reingesteigert. :D

Da ich gerade schon am schreiben bin, noch etwas das mir mal passiert ist.
Das war auch so fünfte oder sechste Klasse. Wir hatten eine Lese-Rallye und haben in der Schule übernachtet. Nach der Rallye haben wir noch Spiele gespielt, Nachtwanderung gemacht, Pizza gegessen und danach haben wir uns alle im Klassenzimmer versammelt und uns Gruselgeschichten erzählt.
Irgendwann mitten in der Nacht, hat mich eine Freundin aufgeweckt. Sie wollte aufs Klo, hatte aber Angst alleine (der Effekt von Gruselgeschichten ;D). Jedenfalls sind dann noch drei weitere Mädchen mitgekommen.
Ich musste nicht aufs Klo, also hab ich draußen im Gang gewartet. Irgendwann kam dann meine Freundin raus und wir haben gemeinsam auf die anderen gewartet. Ich stand mit dem Rücken zum Haupteingang, an eine Wand gelehnt und meine Freundin so, dass sie direkt auf den Haupteingang schauen konnte. Sie erzählte mir irgendwas, als sie plötzlich erschrocken rausstarrte.
Ich hab mich daraufhin umgedreht und draußen wars zwar ziemlich nebelig, aber man konnte trotzdem genau erkennen, dass auf der Bank direkt neben dem Haupteingang, ein alter Mann saß. Er trug so eine komische braune Kutte und hatte einen langen weißen Bart.
Wir sind dann schnell ins Klo verschwunden und haben die anderen Mädchen gerufen. Das ganze hat nur wenige Sekunden gedauert, aber als wir wieder raus sind, war niemand mehr da.
Die anderen Mädchen, dachten natürlich wir wollten ihnen nur Angst machen und haben uns nicht geglaubt.
Da er einfach plötzlich auftauchte und wieder verschwand, war meine Freundin überzeugt davon, dass der Alte ein Geist war. Ich bin davon zwar bis heute nicht überzeugt, aber ich finde es schon recht fragwürdig, warum sich ein alter Mann um drei Uhr Nachts bei einer Schule rum treibt.


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

13.09.2016 um 11:01
Ich habe vor ca. Zwei Wochen die Charlie Charlie Challenge gemacht ( kann man sich zu hauf auf Youtube anschauen). Ich schrieb also auf das Blatt zwei Mal Yes und zwei Mal No und legte die Bleistifte so hin das die ein + Zeichen ergaben. Daraufhin fragte ich :,, Charlie Charlie are you here?'' Nichts passierte, ich fragte fünf Mal und nichts passierte. Dann dachte ich mir 'frag noch ein Mal und danach hörst du auf', also fragte ich noch einmal und der Stift bewegte sich auf Yes. Er konnte sich nicht vom Luftzug bewegt haben denn mein Fenster und meine Tür waren zu. Ich bekam Angst und fragte ob wir das Spiel beenden könnten, aber er sagte nein. Ich fragte weitere drei Mal aber der Stift bewegte sich immer wieder auf No und so brach ich die Stifte durch und verbrannte im Garten das Papier. (Soll man angeblich so machen). Seit dem schlägt meine Zimmertür nachts zu ( die Tür ist IMMER offen und wird sogar durch einen Türstopper gehalten!) Bücher fallen aus meinen Regalen ( obwohl die Bücher fest zwischen den anderen stecken!) Meine Wäsche wird aus dem Schrank gerissen wenn ich aus dem Zimmer gehe, die Dusche springt einfach an.
Ich hielt das ganze nicht mehr aus und machte die Challenge noch mal, diesesmal antwortete er gleich. Ich fragte dann etwa eine halbe stundenlang ob wir das Spiel beenden könnten bis der Stift endlich auf Yes zeigte. Wie schon davor brach ich die Stifte durch verbrannte das Blatt und seitdem passiert NICHTS mehr...
LG LadyChaoskopf


melden

Paranormale Erlebnisse!

13.09.2016 um 13:10
@yokai
Zitat von yokaiyokai schrieb:Das dachte ich ja erst auch, aber die Schritte klangen anders als meine. Naja, ausschließen kann ich es aber auch nicht zu 100%.
Schließlich war ich ein Kind, das sich verfolgt gefühlt hat. Vielleicht hab ich mich damals einfach zu sehr reingesteigert. :D
Ja, dass es nicht Deine Schritte waren, hab ich schon verstanden. Deswegen schrieb ich ja
Zitat von skagerakskagerak schrieb:...durch eine Bewegung mit den Klamotten z.B. verursacht habe.
.

Vielleicht war es bei Dir ja auch irgendwas an Deiner Kleidung... Naja, wie auch immer. Lässt sich heute ja sowieso nicht mehr feststellen ;)


melden

Paranormale Erlebnisse!

13.09.2016 um 14:30
Es gibt "Geister", das ist für mich persönlich bewiesen. Eine mir sehr nahestehende Person hatte vor einigen Jahren eine Geisterscheinung und diese Person ist niemand, der dummes Zeug erzählt, sich wichtig machen will oder lügt.

Sie empfand die Situation auch nicht als bedrohlich, sondern war nur sehr verwundert.

Es ist keine Kerze ausgegangen oder ein Buch runtergefallen, sondern es gab eine direkte Begegnung. Und diese dauerte 10-20 Sekunden, fand im Hellen statt (und es waren keine Medikamente/Drogen/Alkohol im Spiel).

Ich kann es mir nicht erklären und mache mir auch nicht wirklich Gedanken darüber, aber ich glaube an den Wahrheitsgehalt.

Das nur mal als Gegengewicht zu den vielen absolut irdischen Geschehnissen, die oft geschildert werden.


melden

Paranormale Erlebnisse!

13.09.2016 um 16:06
@Diyana
Ganz wichtig ist festzuhalten: Für DICH PERSÖNLICHE bewiesen! Das heißt noch gar nichts ;-)


Und was meinst Du mit irdischen Geschehnissen?
Bist Du etwa der Ansicht, dass Deine Schilderung, nur weil sie von jemanden Dir sehr nahe stehenden stammt, absolut wahrer ist als alle anderen Erzählungen?
Nur weil die Dir nahestehende Person das erzählt, ohne sich der bekannten Klischees zu bedienen, macht es das angebliche Erlebnis nicht glaubwürdiger. Im Gegenteil, gerade das macht es eher unglaubwürdig. Aber das ist auch nur meine Ansicht. Du kannst ja glauben was Du willst ;-)


melden

Paranormale Erlebnisse!

13.09.2016 um 19:58
Keine extrem "Gruselstory", aber für mich ein unvergessener Moment.
Liegt nun schon einige Jahre her, als meine alles geliebte Hündin so unerwartet starb. Sie kam abends ausm Garten in die Wohnung und legte sich auf den Badezimmerteppich, da lag sie sonst nie und daraufhin bemerkte ich sofort, dass es ihr sehr schlecht ging. Im Garten noch alles fit und oben is sie förmlich zusammen gebrochen. Natürlich gleich zum Tierarzt, Not OP konnte aufgrund der sehr schlechten Kreislaufwerte nicht durchgeführt werden und so bekam sie Schmerzmittel und weitere helfende Medikamente. Durfte auch wieder mit nach Hause und Tüte mit weiteren Medikamenten im Gepäck. ( OP Termin war somit verschoben). Sie war nicht sehr alt..vllt 6 Jahre.
Nunja, sie durfte auf dem Teppich im Bad liegen, bekam eine Decke wegen der Unterkühlung und irgendwann bin ich auch ins Bett.
Nachts wurde ich wach und spürte ein Gefühl des Friedens und der Ruhe. Sowas hatte ich bisher noch nicht erlebt, kaum in Worte zu erfassen, aber ein Moment den man nicht vergessen kann. Ich wusste sofort, sie ist für immer eingeschlafen.

(Ob das jetzt unter Paranormal gezählt wird, weiß ich nicht ganz.)


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

14.09.2016 um 12:55
@Spukulatius
Wenn Sie mich/ meinen Betrag nicht ernst nehmen oder ihn auch nicht ernst nehmen wollen möchte ich Sie höflich darum bitten meinen Betrag zu ignorieren und nicht noch extra zu kommentieren. Danke im Vorraus.


melden

Paranormale Erlebnisse!

14.09.2016 um 15:07
@kritzel
Zitat von kritzelkritzel schrieb:Nachts wurde ich wach und spürte ein Gefühl des Friedens und der Ruhe. Sowas hatte ich bisher noch nicht erlebt, kaum in Worte zu erfassen, aber ein Moment den man nicht vergessen kann. Ich wusste sofort, sie ist für immer eingeschlafen.
Das ist ein trauriges, aber auch schönes Erlebnis, das man schon unter "paranormal" einordnen kann:

Man kann vermuten, dass du mit deiner Hündin in einem mentalen (telepathischen) Kontakt standest, als sie starb.


melden

Paranormale Erlebnisse!

14.09.2016 um 15:20
@LadyChaoskopf

Wenn Du meinst, es genüge, eine Geschichte zu erzählen, und schon würde es Repsekt (für die erzählende Person) nur so hageln, dann schreibst Du besser einen Blog, aber halte Dich von Diskussionsforen fern. Da dürfen nämlich andere auch eine andere Meinung haben und müssen nicht alles und jeden respektieren.

Respekt muss man sich verdienen. Beleidigt sein, weil man, aus welchen Gründen auch immer, nicht respektiert wird, trägt auch nicht zum ersehnten Respekt bei.
Im Übrigen kann ich Dir nur raten, zu lernen, dass das Nichtglauben einer Geschichte nicht dasselbe ist, wie eine Person nicht zu respektieren. Und Letzteres ist auch keine Pflichtübung.


melden

Paranormale Erlebnisse!

14.09.2016 um 16:39
@LadyChaoskopf
Kann es sein dass Du mich meintest und nicht spukulatius? Oder gab es einen Beitrag von ihm/ihr der gelöscht wurde?


melden

Paranormale Erlebnisse!

14.09.2016 um 17:02
@LadyChaoskopf
Die meisten Poltergeistphänomene - dazu gehören dann auch deine - werden ausgelöst von von den Personen, die mit sich in unmittelbarar Nähe aufhalten...


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

14.09.2016 um 17:18
@skagerak
"Ihm" ^^
Ja, da hat sich die Moderation ein bisschen in meiner Beitragsliste ausgetobt und das eine oder andere gelöscht....

Egal, ist ja OT.

Ich glaube trotzdem kein einziges Wort der @LadyChaoskopf ob ihr das nun gefällt oder nicht. Zuschlagende Türen, fliegende Bücher und Wäsche, die Dusche geht von selbst an.... Das ist selbst für mich Spuk-Fan einen Zacken zuviel.
Zitat von TrompieTrompie schrieb:Die meisten Poltergeistphänomene - dazu gehören dann auch deine - werden ausgelöst von von den Personen, die mit sich in unmittelbarar Nähe aufhalten...
Ganz genau. Und diese Personen halten meistens irgendwelche Strippen, Fäden und ab und zu noch eine Kamera in der Hand.
Ich bin jetzt schon soooo uralt und dennoch habe ich bisher noch nicht einen einzigen Beweis für echte wirkliche Poltergeistaktivität gesehen, obwohl ich richtig doll danach gesucht habe. Alles hat sich als Fake oder schlichte LÜGE herausgestellt.

Nichts für Ungut, ich mag Grusel und Spuk und den ganzen durchgeknallte Kram, wenn die Erzählung einigermaßen glaubhaft rüberkommt und der Erzähler nicht selbst einen durchgeknallten Eindruck macht.

Ich glaube an Phänomene die sich wissenschaftlich (noch) nicht erklären lassen, ich glaube aber nicht an irgendwelche bekloppten Beschwörungsrituale die sich vor ein paar Monaten eine gelangweilte Twitter-Userin ausgedacht hat.

Btw. wenn das jetzt wieder als "Spam" gelöscht wird, zeige ich Euch mal einen echten Zaubertrick.... Dann verschwinde ich nämlich ^^


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

14.09.2016 um 17:27
@Spukulatius
Ah, okay ;)
Zitat von SpukulatiusSpukulatius schrieb:Btw. wenn das jetzt wieder als "Spam" gelöscht wird, zeige ich Euch mal einen echten Zaubertrick.... Dann verschwinde ich nämlich
Naja, hast ja nur Deine Meinung verkündet, das sollte doch erlaubt sein ;)


Und by my way: ich glaube @LadyChaoskopf das auch nicht, und das dürfte mMn erlaubt sein etwas anzuzweifeln ;)


melden

Paranormale Erlebnisse!

14.09.2016 um 17:59
@Tajna

Glaube auch, dass es da dieses gewisse Etwas war und kein Zufall mit dem wach werden sowie dem Gefühl. War auch das einzigste mal, bei keinem anderen Haustier oder gar Mensch aus dem engen Umfeld, spürte ich sowas, wenn der Abschied da war.


melden

Paranormale Erlebnisse!

14.09.2016 um 20:16
@off-peak @Spukulatius
Ich wollte damit niemals erreichen respektiert zu werden. Ich glaube dass was ich gesehen, gespürt und erlebt habe dafür brauche ich keineswegs die Bestätigung anderer User die ich noch nicht einmal vom Namen her kenne.
Ich diskutiere sehr gerne und glaube das es meine Entscheidung ist ob ich mich von Diskussionsforen fern halte oder nicht, dazu bin ich mit alt genug.
Damit beende ich dieses Gespräch (keinesfalls weil ich beleidigt oder sonstiges bin).
LG


melden

Paranormale Erlebnisse!

14.09.2016 um 22:47
@LadyChaoskopf
Eigentlich hätte ich jetzt extrem Lust die Challenge auszuprobieren aber doch nen bischen schiss davor :D


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.09.2016 um 12:38
Ich mische mich jetzt auch mal ein, nachdem ich mich in das momentane Thema eingelesen habe. :D
Es geht ja um paranormale Erlebnisse und bla. Ist nur eine ganz kurze Geschichte: Meine Oma starb vor 3 Jahren... Uns allen fiel es so extrem schwer dies zu begreifen. Ca. ein paar Wochen/Monate nachdem meine Oma verstarb, saß meine Mutter im Gartenhaus alleine, schräg links von ihr ein leerer Stuhl, plötzlich (und das muss ich dazu sagen: meine Mutter erzählt keinen Mist oder sonst was) erschien meine Oma auf diesem leeren Stuhl für einige Sekunden und schaute meine Mutter kurz an. Meine Mutter meinte dies wäre ein Erlebnis gewesen, welches sie sich nie hätte vorstellen können. Sie meinte nur es wäre eigentlich schön gewesen sie gesund dort sitzen zu sehen aber auch etwas beängstigend... Seitdem ist aber nichts weiteres in dieser Richtung oder generell passiert. Man weiss nicht ob manchmal einfach der Wunsch, diesen Menschen wiederzusehen, alles überwiegt oder ob es wirklich so passieren kann, aber ich würde sagen, solange es für einen in diesem Moment wichtig ist pder schön war, sollte man sich da nicht weiter Gedanken drum machen. So, genug gelabert. :D Viel Spaß weiterhin beim Austauschen und diskutieren.

Liebe Grüße,
Sarah :)


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.09.2016 um 20:27
@SaRaHxP

Schon mal daran gedacht, dass diese Erscheinung lediglich im Kopf Deiner Mutter existierte? Wunschdenken? Auch wenn sie sie sehr real zu sehen meinte, ist die Tatsache, dass Deine Mutter es erzählt, kein Beweis für die tatsächliche Erscheinung einer manifestierten Oma.


melden

Paranormale Erlebnisse!

18.09.2016 um 23:07
Paranormale Erlebnisse berufen sich oft auf psychose-ähnlichen Zuständen. Hierbei ist Vorsicht geraten. Redet der Betroffene sich in diesen vor-psychotischen Zustand hinein, so kann sich eine volle Psychose daraus entwickeln.


melden

Paranormale Erlebnisse!

19.09.2016 um 09:17
@SaRaHxP

In der Trauerphase nach dem Tod eines Menschen kommt es öfter mal zu solchen Erlebnissen.

(Es hat niemand behauptet, das wäre ein Beweis für Geister, @off-peak und das hat in dem Fall nichts mit Psychosen zu tun, @Ainee .)


melden