Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Paranormale Erlebnisse!

1.667 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Tod, Seele ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 15:40
Zitat von BackToLifeBackToLife schrieb:aber dann erblickte ich eine 2 Meter, im Nebel gehüllt, einen Schattenmensch, ich habe mich so erschrocken!
Versteh den Satz nicht ganz, war dieser Schatten 2 Meter groß oder 2 Meter entfernt?


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 15:44
@BackToLife
aber dann erblickte ich eine 2 Meter, im Nebel gehüllt, einen Schattenmensch, ich habe mich so erschrocken!
Könnte es ein Brockenmonster gewesen sein?

Wikipedia: Brockengespenst


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 15:48
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Könnte es ein Brockenmonster gewesen sein?

Wikipedia: Brockengespenst
Faszinierend. Das Phänomen kannte ich noch gar nicht. Aber tritt das nicht eher im freien auf?

EDIT:
„Wenn der Schatten des Beobachters auf eine Nebel- oder Wolken-Schicht fällt, wird der Schatten nicht durch eine feste Fläche abgebildet, sondern durch jeden Wassertropfen des Dunstes einzeln. Dadurch kann das Gehirn den Schatten nicht stereoskopisch sehen und überschätzt die Größe deutlich. Durch Luftbewegungen bewegt sich der Schatten, selbst wenn der Beobachter still steht. Dieses scheinbar eigene Wesen kann zudem schweben, ohne sichtbaren Kontakt zum Boden zu haben. Die anderen physikalischen Bedingungen auf dem Berg, kühle und feuchte Luft, Stille, sowie die fehlende Orientierung durch mangelnden Weitblick und fehlende Nachbarberge, verstärken den subjektiven Eindruck der scheinbaren Existenz eines Gespenstes.“
Ja tritt nur im freien auf.

Dennoch spannend.


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:00
@Apoplexia
Das Phänomen kannte ich noch gar nicht.
Ich bis vor Kurzem auch nicht. Habe ich auf Allmy gelernt. ;)

Ist aber gut zu wissen, denn ich schätze, es erklärt einfach Monster- und Yeti Sichtungen in einsamen Gebirgen richtig gut. Dieses Ding existiert ja wirklich.


1x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:00
@BackToLife

Ja aber auch Träume können sich real anfühlen und man kann das kurz nach dem Erwachen evtl garnicht so gut unterscheiden ob nun Traum oder Realität.

Wobei ich dir deine Gabe garnicht absprechen möchte :)

Wie geht dein Sohn eigentlich damit um?
Wie hast du herausgefunden, dass auch er diese Gabe besitzt?
Ich stelle mir das für ein Kind sehr verwirrend vor....


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:09
@BackToLife
Zitat von BackToLifeBackToLife schrieb:Ich schlief auf dem Sofa also ein, und aus dem Nichts heraus, ein riesiger Knall, wie als würde ein riesiges Tor sich schließen!
In dem Moment wachte ich auf, und fiel hin vor Schreck auf dem Boden, ja es hört sich lustig an.
Aber dann erblickte ich eine 2 Meter, im Nebel gehüllt, einen Schattenmensch, ich habe mich so erschrocken!
Wie @MagicDalila schon gesagt hat, das muss nichts Paranormales gewesen sein, sondern war höchstwahrscheinlich nur ein Traum im Halbwach-Zustand.

Diese Art von Träumen erscheint sehr realistisch, sie werden auch hypnagoge Halluzinationen genannt und treten manchmal auch in Verbindung mit einer Schlaflähmung auf.
Wikipedia: Hypnagogie

Hast du schon mal erlebt, dass so etwas passierte als du richtig wach warst und nicht im Bett lagst?


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:13
@Apoplexia

Ich meine 2 Meter hoch, sorry.


Er bekam häufig Alpträume und sprach viel im Schlaf. Und er hatte es mir selbst gesagt.
Angefangen hat es als er 2 jahre war:" Mama, ein schwarzer Mann ist am Fenster!"
Als er nachts was trinken wollte und mich aufweckte damit, und das fast jede Nacht.
Und vor paar Monaten, sagte er mir: "Mama ich kann Menschen sehen, die nicht mehr leben."

Aber wie gesagt, es ist um uns sehr ruhig geworden...


2x zitiertmelden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:18
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Ist aber gut zu wissen, denn ich schätze, es erklärt einfach Monster- und Yeti Sichtungen in einsamen Gebirgen richtig gut. Dieses Ding existiert ja wirklich.
Ja da gebe ich dir recht. Könnte so einiges erklären.
Zitat von BackToLifeBackToLife schrieb:Und vor paar Monaten, sagte er mir: "Mama ich kann Menschen sehen, die nicht mehr leben."
Wie alt ist dein Sohn jetzt?


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:18
@Apoplexia

Er wird (10)


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:19
@BackToLife

Wenn solche Vorfälle sehr häufig sind, ist eine schlafmedizinische Untersuchung empfehlenswert.
Auch für deinen Sohn, denn dahinter kann auch mal eine nächtliche Epilepsie stecken.


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:22
@Tajna

Ich werde es weiterhin beobachten.


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:25
Zitat von BackToLifeBackToLife schrieb: als er 2 jahre war:" Mama, ein schwarzer Mann ist am Fenster!"
Das ist jedoch auch gruselig.
Mein Kleiner wird demnächst 3. Er sagte die letzte Zeit des öfteren das jemand an seinen Schrank klopft.
Denke allerdings das es die Heizung ist die sich neben dem Schrank befindet und er das nicht richtig zuordnen kann. Angst hat er jedoch nicht.
Wir haben ja unser "Anti-Monster-Spray"


AMS


Lavendelöl und Wasser.
Wenn Monster auftauchen wird einfach in alle dunklen Ecken gesprüht und die Monster sind weg.
Und zudem duftet es wunderbar. :D


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:30
@Apoplexia

Eine echt süße Idee, warum bin ich nicht darauf gekommen! <3 :)


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 16:50
@BackToLife

Krass das er sowas sagt.
Hast du dich mit ihm darüber unterhalten, ich meine um herauszufinden ob er tatsächlich Menschen sehen kann, die nicht mehr leben?

Er ist ein Kind und es wäre ja auch denkbar, dass er sich das ausgedacht hat. Kinder haben ja mitunter Fantasie ohne Ende.

Meine Tochter zum Beispiel hatte auch mal ne gewisse Zeit plötzlich Angst alleine zu schlafen. Es musste die Tür zu ihrem Zimmer wieder offen bleiben und Licht musste im Flur brennen.

Sie schlief sehr unruhig, wachte immer wieder nachts auf und sagte oft, dass in ihrem Zimmer Dinge umgestellt worden in der Nacht. Also sie hatte etwas auf einem Regal stehen und nachts hätte dieser Gegenstand plötzlich in ihrem Bett gelegen.

Ich hab mir dann das Recht herausgenommen ihr Handy durch zustöbern und als ich da gesehen habe, dass sie sich sehr oft bei YouTube Geister Videos angeschaut hat, war mir so einiges klar....

Ich habe selbst früher Dinge erlebt, Dinge die ich mir bis heute nicht wirklich erklären kann aber ich versuche immer einen kühlen Kopf zu bewahren, ne einigermaßen plausible Erklärung zu finden und möglichst nie im beisein der Kinder davon etwas durchsickern zu lassen.


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 19:03
@off-peak
Ich selbst bin ein Atheist und ich mache dies hier nur wegen meiner Freundin, da sie selbst keine Zeit hat hier einen Post reinzustellen.
Das Bild habe ich bearbeitet, da ich die Umrisse besser sehen wollte, das ist alles. Das Original-Bild ist ohne Filter.
Ich werde ihr das alles berichten, vielen dank :-)


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 20:53
@xSawako

Ah, ok. Ja, sag ihr, es ist wichtig, Bilder nicht so stark zu bearbeiten, dass man dann ganz etwas anders sieht, als man aufgenommen hat. Das macht keinen Sinn, außer dass man anfängt, "Dinge" zu sehen.


@Apoplexia

Das ist ja echt eine süße Idee. :D


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 21:52
Hatte auch ein sehr kurioses Erlebnis in meiner neuen Wohnung. Ich habe eine alte Kommode übernommen von der Vormieterin und war dabei, sie einzuräumen, in eine Schublade sollten Telller. Habe einen sehr speziellen Teller aus Irland, mit einem Spruch darauf. Der rutschte mir leider beim Einräumen nach hinten und fiel runter, landete also ganz unten, unter der letzten Schublade, auf dem Boden der Kommode.
Da ich ohne einen Stock nicht rankommen würde und auf Arbeit musste, wollte ich das Rausräumen verschieben auf den Abend, wenn ich wieder daheim sein würde.
Als ich heimkam, wollte ich also dann den Teller wieder hervorangeln. Aber das war nicht nötig, er lag obenauf, auf den anderen Tellern. Da fand ich total unheimlich, da ich es sicher nicht war, anderer zu der Wohnung auch keinen Zugang haben.


1x verlinktmelden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 21:58
@mittwoch13

auch krasse Story ...

gruselig :)


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 22:02
Ich hatte echt die Befürchtung, dass jemand in der Wohnung war, aber das wäre Blödsinn, woher wüßte der von dem Teller ?@MagicDalila

Und was auch komisch ist, ich hab da jede Menge Probleme mit dem Internet. Alles, was ich online so mache, kommt nicht an, also Emails, Anträge ( GEZ ).... hab schon beim Provider nachgefragt, der sagt, es sei aber alles ok
und ich muss immer irgendetwas suchen

Vormieterin war eine junge Frau, die kannte ich persönlich, die hat nichts derartiges berichtet.


melden

Paranormale Erlebnisse!

12.12.2017 um 22:03
@mittwoch13
Sehr strange... also da fällt mir auch keine logische Erklärung zu ein. Wirklich gruselig.


melden