Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was bin ich wirklich?

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 06:18
Nun eine Frage die wir uns sicher ALLE schon einmal gestellt haben.

Aber ich frage mich allen ernstes "Was bin ich?"

Ich öffne diese Diskussion im Wissen das so mancher hier lachen wird und ich mir einige Mails durchlesen werde die mich verspotten und zur Weißglut treiben werden.

Seid frühester Kindheit sah ich Dinge die kein anderer sah Schattengestalten und andere schemenhafte Gestallten die nicht zu erkennen w
ren (Geißter?).Irgendwan sah ich sie icht mehr aber oft spühre ich sie auch heute noch.Mit 11 Jahren nahm ich auf Wnsch meiner Eltern an einem Reiki Kurs teil in dem meine Chakren (Energyzentren) gereinigt und aktiviert wurden, wie ich heute weiß war ich damals viel zu jung da ich in einem Alter war in dem meine Chakren noch gar nicht verstopft wahren und ich Reiki sowieso och hätte nutzen können.
Seid damals habe ich eine sehr starke Energy in mir, manchmal spühre ich bei kranken Menschen werend ich ihen Reiki gebe selbst ihren körperlichen Schmerz was eigentlich nicht möglich sein soll und so beim Reiki auch nicht bekannt ist. Manchmal geh ich an jemandem vorbei und FÜHLE wie schlecht es dieser Person geht.

Mit ungefähr 16 habe ich eine Geißtwesen befreit diese Geschichte habe ich hier auch schon in der Diskussion "Geist im Schlafzimmer ?" aufgeschrieben.

Seid einer Weile spreche ich auch mit Engeln die mir inzwischen fast Täglich auf irgendeine Art und Weise helfen selbst ialtäglichen Situationen und auch hier fühle ich das ich von einer Presenz umgeben bin.

Meine Mutter glaubt fest daran das ich ein sogenantes Indigokind bin was vielleicht sogar stimmt da alle bekannten Merkmale auf mich zutreffen. Ich bin sehr poetis h veranlagt, sehr sensiebel was übernatürliches angeht, ich hab mich (nicht beabsichtigt) seid frühester Kindheit gegen Autorität gesperrt was mir oft Probleme machte, ich lebe im Chaos welches auch in mir ist und ich kann die gesamte Welt um mich herum überhaupt nicht verstehen, viele denken ok das kann ich auch nicht, aber ich hab ein ganz anderes Rechtsempfinden als andere und halte EXTREM an Gerechtigkeit fest.Ich spühre sehr deutlich das ich in einer Welt lebe in die ich nicht wirklich gehöre weil ich anders bin als die die mich umgeben.

Ich glaube nicht das ich medial veranlagt bin ich kann keinen kontakt zu toten aufnehmen und auch nicht so tolle Dinge wie die Mentalisten im Tv wie Uri Geller und Co und ich kann auch meine Energy NOCH nicht steuern nur die Intensität kann ich inzwischen durch Konzentration manipulieren.Ich entscheide jetzt wieviel Reiki jemand von mir zieht wenn ich ihn behandle.Früher war ich nach einer Behandlung oft sehr müde und fühlte mich total ausgelaugt fast wie eine leere Batterie da ich immer sehr viel Energy abgab.

So nun dürft ihr euch gern eine Meinung über mich bilden.

Bin ich medial veranlagt, bin ich ein Indigokind, bin ich einfach übersensiebel für paranormales oder bin ich einfach nur gestört?

Danke an die die mich hier wirklich ernst nehmen und unterstützen und ich hoffe das ich mit diesem Text anderen denen es wie mir geht etwas Mut machen kann, wir sind nicht alleine.
Mfg: Boomslang.


melden
Anzeige
treykincaid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 06:50
boomslang schrieb:oder bin ich einfach nur gestört?
Damit hat sich die Sache doch erledigt!


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 09:08
boomslang schrieb:Meine Mutter glaubt fest daran das ich ein sogenantes Indigokind bin was vielleicht sogar stimmt da alle bekannten Merkmale auf mich zutreffen. Ich bin sehr poetis h veranlagt, sehr sensiebel was übernatürliches angeht, ich hab mich (nicht beabsichtigt) seid frühester Kindheit gegen Autorität gesperrt was mir oft Probleme machte, ich lebe im Chaos welches auch in mir ist und ich kann die gesamte Welt um mich herum überhaupt nicht verstehen, viele denken ok das kann ich auch nicht, aber ich hab ein ganz anderes Rechtsempfinden als andere und halte EXTREM an Gerechtigkeit fest.Ich spühre sehr deutlich das ich in einer Welt lebe in die ich nicht wirklich gehöre weil ich anders bin als die die mich umgeben.
Mit der Poetrie wird das meiner Ansicht nach aber nichts.

Ich glaube du steigerst dich da einfach in etwas hinein, du willst Aufmerksamkeit und etwas besonderes sein, deshalb bildest du dir das ein oder lügst uns hier an.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 09:09
Poesie*


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 09:36
Du bist, was wir alle sind.. Das "ich bin"..Viele denken, sie seien ihr Lebenslauf, ihr Lebensstandard, ihr gutes Aussehen oder sonst etwas mit dem sie sich identifizieren und ihr Ich-gefühl ziehen können, aber die Dinge sind vergänglich..( auch das Beleidigen anderer Leute gehört dazu, hauptsache das Ego fühlt sich überlegen).. Am Besten lauscht du mal in dich rein, dazu musst du alle Gedanken ausschalten (meditieren oder sonst was) der Frieden, der sich bei dir breit macht, dass bist du.. Das Sein an sich.. Die Freude am Leben wider aller Umstände.. mehr kannst du nicht wissen.. Man ist nicht gleich gestört nur weil man nicht nur von A nach B sondern auch mal weiterdenkt..


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 10:03
Vielleicht solltest du mal reflektieren weshalb du so einen starken bezug zu Spirituellem hast, warum du an solche Energien glaubst, an Geister glaubst.

Vielleicht hat das alles mehr mit deinen Elttern zu tun, als mit Dir selbst. Wenn Du dich als eigenständiger Mensch finden willst, dann solltest du diesen Umstand sehr gut reflektieren.

Ich glaube, dass deine Eltern alles daran gesetzt haben Dir ihren Glauben aufzuerlegen. Und du wurdest dann besonders beachtet, wenn du dich ihren Wunschvorstellungen fügst.

Deshalb wird es wichtig für dich sein, dich von dem Glauben deiner Eltern zu lösen du seist ein aussergewöhnliches Kind. Nicht falsch verstehen sogut wie alle Eltern glauben ihre kinder hätten etwas aussergewöhnliches, dafür sind es nunmal Eltern, aber du wirst eindeutig durch deinen Vormund eine Rolle gedrängt die weder der Realität entspricht, noch dir gut tut.


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 10:58
Ich kann DeadPoet nur zustimmen.

Deine Mutter ist - wie du schreibst - davon überzeugt dass du ein Indigokind bist. Deine Eltern haben dich in jungen Jahren zu einem Reiki-Kurs geschickt.
Ich denke, daraus lässt sich schließen, dass deine Eltern sehr "esoterisch" sind, und deswegen natürlich auch hoffen, dass ihr Kind genau so ist.
Natürlich willst du, als ihr Kind, die Vorstellungen deiner Eltern erfüllen. Das ist ganz normal. Ich denke es ist wie DeadPoet schreibt:
DeadPoet schrieb:Ich glaube, dass deine Eltern alles daran gesetzt haben Dir ihren Glauben aufzuerlegen. Und du wurdest dann besonders beachtet, wenn du dich ihren Wunschvorstellungen fügst.


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 11:02
boomslang schrieb:ich hab mich (nicht beabsichtigt) seid frühester Kindheit gegen Autorität gesperrt was mir oft Probleme machte, ich lebe im Chaos welches auch in mir ist und ich kann die gesamte Welt um mich herum überhaupt nicht verstehen, viele denken ok das kann ich auch nicht, aber ich hab ein ganz anderes Rechtsempfinden als andere und halte EXTREM an Gerechtigkeit fest.Ich spühre sehr deutlich das ich in einer Welt lebe in die ich nicht wirklich gehöre weil ich anders bin als die die mich umgeben.
Noch eine Frage dazu: Wie alt bist du?
Falls du gerade in der Pubertät bist, ist es ganz normal, dass du dich so fühlst!

Ich denke es ist auch normal, dass du dich in deiner Kindheit gegen Autoritäten stellst. Jedes Kind versucht irgendwann einmal seine Grenzen aus zu testen. Das ist ganz normal


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 11:31
Was soll man dazu sagen? Ich seh irgendwie keine Diskussionsgrundlage. Alles rein subjektiv, ohne Hand und Fuß. Mein wohlgemeinter Rat: sehr kritisch sein, besonders der eigenen Wahrnehmung gegenüber.


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 11:58
Seht ihr... und jetzt nach dem "Ich bin eine Meerjungfrau"-Thread gehts schon wieder los,... nur leute verarschen...


Boomslang, du bist momentan ein Mensch wie ich... aber deine Urgestalt ist kein Mensch, deshalb fühlst du dich so, als wärst du "anders", so fühle ich mich auch :)


In 1 Monat geht es los.. wir müssen den Menschen helfen wieder zu ihrer Menschlichkeit zu finden, auch wenn sie noch so abgrundtief böse sind... sie wissen nicht was sie tun..


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 12:01
dennoch gibt es einige hier, die nicht an Menschlichkeit verloren haben, siehe Girling ,Deadpoet und Spidermel42, Sie äußern ihre Meinung in einer Art, in der es angebracht ist...

aber das hier beispielweise:
"Frag mal die Engel, ob sie dir auch wohl Nachhilfe in Rechtschreiben geben"
deutet auf verlorene Menschlichkeit hin..


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 12:01
Sind wir nicht alle ein bisschen indigo? :D

Was bin ich?-- eine Illusion die sich selber denkt und aufrecht erhält....


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 14:01
@boomslang


Die Medialen sind so....Hin - und Hergerissen zwischen Materieller und geistiger Welt...


So ist das , man muss daran arbeiten um nicht durchzudrehen.


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 14:16
Okay, eine ehrliche Antwort (auch wenn du nicht darum gebeten hast)

Du bist ein ganz normaler Mensch mit sehr viel Fantasie und Einbildung. Im Grunde nichts Negatives. Achja, und arbeite ein wenig an der Rechtschreibung ;)
boomslang schrieb:Ich glaube nicht das ich medial veranlagt bin ich kann keinen kontakt zu toten aufnehmen und auch nicht so tolle Dinge wie die Mentalisten im Tv wie Uri Geller
Keine Angst, Uri Geller ist eben so wenig Mentalist wie du, sondern einfach ein Scharlatan.


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 17:42
@Sentex
was geht in einem mon. los?


melden

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 17:49
@dra2807
Naturkatastrophen die noch nie jemand gesehen hat...
schlagwort: yellowstone

aber wart es einfach ab :D


melden
Anzeige

Was bin ich wirklich?

13.07.2009 um 17:50
@Sentex
na ich schau mir einfach den film 2012 an :D hast du dir schon ein bunka ausgesucht ? :D


melden
656 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt