weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Involviert in etwas Größeres

874 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Lichter, Kripo, Flackern

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 00:31
@Lorea
da hast du recht, das muss man ihm lassen. bis jetzt hat er immer wieder geantwortet. lassen wir ihm zeit, sic hdas geschriebene durchzulesen und dann kann er ja stellung nehmen.


melden
Anzeige

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 00:32
@onuba
Genau. Warten wir ab.


melden

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 13:23
Er nimmt keine stellung mehr dazu,
wozu auch.....................


melden

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 21:32
Ich hatte schon am 11.08.2009,12:40 meine ersten Zweifel an der Story.Jetz kam noch das mit blauem Licht usw.......
Damit hat er wohl ausgetestet wie weit er seine Story stricken kann,und etliche User ihm weiter glauben.(Das sind ja nicht wenige).

Vielleicht ist Th. ja auch so'n Psychologe der einfach mal sehen wollte wie leicht man Menschen in eine Geschichte reinziehen kann.


melden
_testelch__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 21:39
.@Starfire

..dann wär das aber nicht sehr nett von dem thomas, weil viele user hier ihm zugehöhrt hatten und ihm und dessen familie recht brauchbare ratschläge zu dessen situation gegeben haben...finde aber er das der thomas hier leider nur noch zu sehr in der rolle eines reporters von der er nur noch dinge die ihm wiederfahren hier niederschreibt, als über mögliche ursachen mit uns zu eruieren...


melden
_testelch__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 21:40
@Starfire


melden

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 22:09
Ich hab die ganze Sache anfangs auch geglaubt. Besonders das mit der mysteriösen Maschine im Keller fand ich interessant...

Aber mittlerweile komm ich eh nicht mehr so ganz mit. Thomas meldet sich kaum noch und ignoriert die Mehrheit der Beiträge. Sowas find ich echt schade.

Kann mich bitte noch mal jemand über das mit dem Nebel oder blauem Licht aufklären? Wie gesagt, ich hab irgendwie schon den Überblick verloren...


melden

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 22:19
@miku
Hier Diskussion: Involviert in etwas Größeres ist der beitrag von thomas.
merkst du was?? parallelen mit dem kotdämon???? hier gehts wohl auch genauso aus...


melden

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 22:31
Ingnoriert hat er schon anfangs viele Beiträge,Fragen und Meinungen.
Und nu hat er noch nich mal den Arsch in der Hose seine Story als (wenn auch gut gemachten) Fake zu outen.

Hat sich wohl selbst in seine Story verrannt.


melden
_testelch__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 22:38
@miku


..wie, was möchtest du denn bezüglich des nebels denn wissen, oder was ist dir darüber noch unbekannt...?


melden

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 23:20
@onuba
Ja, genau diese Ähnlichkeit ist mir auch schon aufgefallen...

Dass er sehr viel ignoriert hat, finde ich persönlich auch echt schade, da ich ihn auch Sachen gefragt hab bezüglich der Maschine, aber das hat er dauernd ignoriert und nur nebenbei geschrieben, warum man sich denn so auf die Maschine fokussiert.

@_testelch__
Ich wollte nur wissen, um was für einen Nebel es ging, da ich das überlesen hab.


melden
_testelch__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 23:36
@miku



...der thomas meinte, das er des nachts als dessen frau und er schlief draussen kindergelächter wahrgenommen hat, dann doch nicht....dann wurde er wieder wach , seine brust tat weh und da war lärm draussen, vergleichbar als wenn die müllabfuhr dawär...da schaute der thomas aus dem fenster und sieht diesen bläulichen nebel...thomas hielt er im ersten moment für ein feuer in seinem haus und hat daraufhin wie die meisten von uns sofort die familie geweckt und in sicherheit gebracht...während er seine tochter geweckt hatte, die schlafwandeln tut, schaute er abermals aus dem fenster schaute kam ihm irgendwie der komische gedanke das es gar nicht brennt, er sah anscheinend dichten nebel der nach seiner version aussage mit einem blauen licht angestrahlt wurde....draussen angekommen war vom feuer nix zu sehen geschweigedenn vom lärm und nebel ( zum glück)...jedenfalls kam sofort ein einsatzwagen der daraufhin auch wieder zurückfuhr...nächsten morgen fragte thomas die nachbarn ob denen etwas in der nacht aufgefallen wäre, denen wiederum hätten aber nichts besonderes aufgefallen...

...ist mal so ne kleine zusammenfassung der ereignisse an diesem tag...


melden
_testelch__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 23:39
...sry beim nächsten post check ich besser nochmal vorab die rechtschreibung....


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 23:44
Also jetzt mal bitte fachlich, sachlich!

Da ist ein Mann (vermutlich in Wahrheit nur der Untermieter der alten Frau und nicht Sohn) und der betreibt im Keller der Frau einen Growkessel zum Drogenanbauund und weil der zuviel Strom zieht, wird ein RWE Mitarbeiter hingeschickt, die Sache zu untersuchen!

Genau dadurch jedoch ist das ganze Drogenlabor unmittelbar aufgeflogen! Der Drogenbauer gerät in Panik und durchwüllt deswegen auch noch die Sachen des RWE-Mitarbeits während der auf dem Klo ist.

Die alte Frau wusste wahrscheinlich garnicht was im Keller lief aber sie kannte ihren Untermieter und war damit auch die einzige Zeugin die sterben musste und dafür bediente sich der Mörder eben eines Elektroschockers.

Der RWE-Mitarbeiter versteht die Welt nicht mehr, fühlt sich verfolgt und hat Angst und sieht seltsame Dinge.

Fazit: Ein ganz normaler Tag in Deutschland bzw. ein Menschenschicksal, der Stoff aus dem die Alpträume sind! :)


melden

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 23:48
Vielleicht hat ja auch seine Frau ein Verhältnis mit einem Kollegen von ihm,und sie verabreicht ihm irgentwelche Drogen und beide wollen ihn so langsam zermürben.

(Hab ich Th. jetz vielleicht ne Idee für seine Fortsetzung geklaut?)


melden

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 23:54
wenn hier jetzt noch wirklich jemand möchte, dass ThomasG hier weiterschreibt, sollten wir erst einmal abwarten, ob er sich meldet. sonst wird dieser thread nur noch zu voll und da wird dann keiner mehr lust haben, sich über 30 seiten durchzulesen.
hab das erst vor kurzem bei einem anderen thread erlebt. alle schreiben, nur der TE nicht und so langsam aber sicher häuften sich die seiten...bis eben der thread geschlossen wurde.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Involviert in etwas Größeres

29.09.2009 um 23:55
Man sollte einfach nochmal die Polizei nachfragen was das für eine Maschine war, die werden die ja bestimmt beschlagnahmt haben, dann ist die Sache auch geklärt!

Wobei vielleicht war es ja wirklich der Sohn, der war nur vollkommen verrückt und wollte eine Zeitmaschine bauen! Bevor er selbst einsteigt hat er allerdings seine eigene Mutter als Versuchskaninchen vorgeschickt und sie damit ausversehen auch gegrillt!


melden
_testelch__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Involviert in etwas Größeres

30.09.2009 um 00:00
@Ashert001


...jo klar, der verrückte sohn baut mal eben im kohlenschacht ne zeitmachine....nicht dein ernst, oder...?


melden

Involviert in etwas Größeres

30.09.2009 um 00:01
@_testelch__
Danke für die Zusammenfassung.
Also das kommt mir ja auch komisch vor. Das hört sich schon sehr mysteriös an und passt logisch überhaupt nicht zu dem Rest der Geschichte...

@Ashert001
Schöne Auswertung, aber wie erklärst du dir denn die Sache mit dem Nebel?


melden
Anzeige

Involviert in etwas Größeres

30.09.2009 um 00:04
@onuba
lass doch die leute schreiben..mensch... :)

der TE wird sich sowieso nicht mehr melden. geh mal auf sein profil und guck dir den letzten login/beitrag an,,,,

wahrscheinlich wird hier noch ein wenig rumgepostet bis der thread nurnoch zugespamt wird. und spätestens dann wird hier dicht gemacht.


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden