Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Opferung im Wald nebenan

1.424 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Wald, Opferung, Tore, Tieropfer, Adelina, Weyhe, Tipis, Leese

Opferung im Wald nebenan

29.09.2010 um 23:52
@Shiiva
Ach, und an dem Abend habt Ihr auch die Blumen gebracht. Stimmt, die Sache hatte ich hier mal zitiert... Da läuft es einem kalt den Rücken runter, wenn man das liest, was Euch dort passiert ist...


melden
Anzeige

Opferung im Wald nebenan

29.09.2010 um 23:56
@jekatherina
Richtig.


melden

Opferung im Wald nebenan

30.09.2010 um 00:04
@MacRaph
Sag noch mal bitte, die Adresse der Mutter hatten wir nicht, oder?

Das Thema macht mich zur Zeit ratloser denn je.
Wir bräuchten irgendwoher neue Informationen :-(


melden

Opferung im Wald nebenan

30.09.2010 um 00:07
@maiwen
Mir will einfach nicht in den Kopf gehen, wie es passieren kann, das ein Kind am hellichten
Tage einfach so verschwindet, und niemand will was gesehen haben.
Das ist einfach ein Punkt, den ich wahrscheinlich nicht akzeptieren will.

Auch könnte ich mir vorstellen, das der Täter sich irgendwann einmal irgendwem gegenüber mit seiner Tat gebrüsket hat. Und auch wenn es schon lange her sein mag, ich habe die Hoffnung, das irgendwer irgendwann sich daran erinnert und sich endlich mitteilt.
Denn, genauso wenig wie ich daran glaube, das ein Pädophiler wirklich "geheilt" werden kann, genauso wenig glaube ich daran, das ein Mensch mit so einem Verbrechen als Geheimnis stirbt.


melden

Opferung im Wald nebenan

30.09.2010 um 00:08
@jekatherina
Meine doch. Es wurde doch der Weg von der Mama bis zum Opa irgendwo grob beschrieben!?


melden

Opferung im Wald nebenan

30.09.2010 um 00:11
@MacRaph
Ich bin mir nicht sicher... ich dachte, wir wissen nur, dass die Mutter nur zwei Straßen entfernt wohnte...
Weißt Du, ich denke, dass wir einige sehr brauchbare Theorien entwickelt haben. Nur überprüfen können wir sie nicht. Das macht das Ganze manchmal ein wenig frustrierend...


melden

Opferung im Wald nebenan

30.09.2010 um 00:18
@jekatherina
Denke auch, das wir einige Ansätze haben, die damals nicht so bzw. garnicht untersucht wurden.
Aber der Fall ist ja immernoch ein cold-case. Also ist noch nichts verloren!
Es haben sich im Laufe des letzten Jahres -meinem Gefühl nach- schon einige Theorien, Info´s,
Ansätze,............, ergeben, sind ausgetauscht wurden, die damals wohl so in der Form nicht
so durchdacht wurden.
Und wer weiß, was noch alles so kommt.
Die Hoffnung stirbt zuletzt!
(hoffe, Du weißt, was ich meine)


melden

Opferung im Wald nebenan

30.09.2010 um 00:31
@MacRaph
:-)
Ja, ich hoffe so sehr, dass sich da etwas ergibt.

Zu unseren Theorien:
Abzufragen wären vielleicht auch aktuelle Badewäsche-Diebstähle in Leeste/Kattenturm...
Ich glaube nämlich nicht, dass der Täter jetzt überhaupt keine Aktivitäten mehr zeigt. Er scheint sich ja über Jahre mit der Sache beschäftigt zu haben... und auf Null wird er wohl nicht mehr gehen.


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 02:29
@jekatherina
Ich denke nicht, dass sich etwas ergibt.
Wieso sollte er zum Jubiläum den Fundort besuchen?


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 10:45
@Shiiva
Ich meinte das auch eher allgemein, dass sich neue Ansätze ergeben und so weiter.

Täter besuchen meines Wissens gerne ihre Tatorte/Ablageorte etc., weil sie eine emotionale Verbindung dazu haben. Und zu diesem Wald hat der Täter ganz eindeutig einen Bezug, immerhin ist er dort schon seit zehn Jahren unterwegs. Ob er Jahrestage begeht, weiß ich natürlich nicht.


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 10:58
@jekatherina
Wie kommst du darauf, dass er dort seit 10 Jahren unterwegs ist ? Oo


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 11:10
@Shiiva
Na ja, vor dem Mord an Adelina sind dort über einen Zeitraum von zehn Jahren Frauenkleider, Badeanzüge und so ein Zeug vergraben worden. Später dann auch Adelinas Kleider. Das heißt, dass er mindestens zehn Jahre regelmäßig dort war.
Vermutlich noch viel länger.


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 13:48
@jekatherina
Kann auch jemand anders gewesen sein, muss nicht zwingend der gleiche Täter sein.


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 14:05
@Shiiva
Das hatten wir hier vor ein paar Seiten :)
Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mensch ZUFÄLLIG dort eine Kinderleiche und - getrennt vom Leichnam, aber am selben Ort - ihre Kleidung vergräbt, wo zuvor über Jahre hinweg immer wieder Kinder- und Frauensachen vergraben wurden, ist meiner Ansicht nach verschwindend gering. Die Polizei suchte ja aufgrund der anderen gefundenen Kleider nach einem transvestitischen Fetischisten.


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 20:55
@jekatherina
Denke auch, das der Täter auf jeden Fall Wissen über das was sich im Pastorenwäldchen
abgespielt (abspielt??) hat haben mußte. Vorausgesetzt, der Artikel stimmt.

@Shiiva
Hast Du denn eine Theorie zu Adelina? Wenn ja, welche?


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 21:02
@MacRaph
Genau. Denn dass Adelinas Kleider getrennt von der Leiche vergraben waren, habe ich wirklich nur in dem einen ZEIT-Artikel gelesen... hoffen wir mal, dass die sich nicht vertan haben. :-/ Aber eigentlich sind die dort ziemlich verlässlich :)


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 21:13
@jekatherina
Und der Artikel war ja auch von 2005?. Also sehr gut möglich, das es inzwischen diesbezüglich
neue Erkenntnisse gab.


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 21:23
@MacRaph
Aber die Fundorte der Kinderkleider sind ja so geblieben.
Die neuen Erkenntnisse würde ich zu gerne wissen. Da gibt es bestimmt zumindest eine Menge Fährten, Ermittlungsrichtungen, Befragungen. Allein schon das, was der Tipi-Bauer zu sagen hatte, interessiert mich wahnsinnig.


melden

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 21:34
@jekatherina
Nicht nur Dich! ;-)
Vielleicht gibt´s im Netz inzwischen auch neue Info´s? Muß da echt mal nachforschen!


melden
Anzeige

Opferung im Wald nebenan

01.10.2010 um 21:46
@MacRaph
Ich habe den Namen Adelina öfter gegoogelt, als ich hier "wieder eingestiegen" bin - und bin auf nichts Neues gestoßen. Dieser Artikel aus dem Weser-Kurier war da echt mal ein Highlight.

:)


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Todesanzeige35 Beiträge