Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

105 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Familie, Vater, UHR, Vogel

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 13:12
@fossil

Nun sieh es wie du willst. Aber die meisten Leute auf freier Wildbahn kennen das Phänomen Abmelden nicht, haben also auch keinerlei "psychische" Erwartungshaltung in diese Richtung. Wenn sie einen dann aber vertattert um Rat fragen und man ihnen sagt, dass das Geschehne gar nicht so ungewöhnlich ist und dass es dazu sogar eine Begrifflichkeit gibt, dann fallen sie aus allen Wolken.


melden
Anzeige

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 13:21
@Burnistoun


Eine Erwartungshaltung ist dabei auch garnicht von Nöten, es reicht die "normale" psychische Konstituition die jedem Menschen eigen ist.

Ich habe ja deinen Beitrag weiter vorn gelesen, und möchte Dir dein Erlebtes, oder das woran du glaubst nicht streitig machen.

Nur für mich gibt es eine Erklärung für diese Dinge, die wie ich finde einleuchtet, und es wäre falsch das Trauma von Trauernden zum Maßstab für Realität zu machen. Also die Außnahme zum Regelzustand zu erheben.

Wir befinden uns nicht in einer Welt der Toten, sondern in einer der Lebenden..


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 13:28
@fossil

Es war nicht meine Erfahrung.

Nun als Geisterjäger gehe ich auch davon aus, dass es Geister in der klassischen Sichtweise nicht gibt. Aber es gibt für mich die "Seele" und was die nach der Loslösung vom physischen Körper so "treibt" sei dahingestellt.

Für jemanden, der nicht an einen Fortbestand der Seele oder gar deren Existenz glaubt, ist die Diskussion sowieso obsolet.


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 13:38
@Burnistoun
Burnistoun schrieb:Es war nicht meine Erfahrung.
Ich weiss, es las sich aber so als ob du daran glaubst, und es als teil deines erfahrungsschatzes verinnerlicht hast. schliesslich begründest du mit diesem erlebniss die wahrhaftigkeit solche vorgänge.

da sind wir uns ja in einem einig, auch ich glaube nicht an geister im klassischen sinne. wohl aber daran das betroffene solche dinge erleben. ich glaube nicht an eine seele.

Aber unser ganzes soziales miteinander spielt sich zu 99 prozent über unsere gehirnaktivität ab. alles was wir tun ist durch unsere wahrnehmung und die interaktion mit anderen beeinflusst.

wenn jemand stirbt bleibt etwas zurück, und zwar in den köpfen aller die ihn/sie kannten. es ist sowas wie eine silloutte, ein schattenriss, ein leerer stuhl. das ist ein teil unserer erfahrbaren welt, definitiv.


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 13:42
Das hab ich von meiner Mum erfahren:

Meine Großeltern haben so eine alte Pendeluhr, die von Generation von Generation weitergegeben wurde. Und als Mein Opa gestorben ist, hat diese Uhr aufgehört zu Pendeln. Abrupt. Das gleiche ist schon vorher bei meiner Ur-Oma passiert.
Die Uhr hatte sonst nie solche "Funktionsstörungen"

Die Uhr gibts immernoch..
Aber ich will die sicher nicht erben. :S


melden
Lani-Leilani
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 14:04
Hallo @BeXxXtA :)

Einige sachen die ich hier gelesen hatte sind sehr schön,vorallndingen,die schmetterlings-begleitung*

Ich erzähle jetzt,was ich erlebt habe....
Mein opa ist auch nach langer krankheit voriges jahr verstorben...
Ich bin dann ein letztes mal,mit meiner oma zu ihm ins krankenhaus
gegangen...Als ich ihn dort liegen sah,schmerzte es mich sehr*
Mein opa und Ich hatten ein inníges verhältnis,und ich habe noch nie solch einen
menschen gesehn wie er es war*

Nun zudem,was Ich berichten möchte...
ich schlief bei meiner oma...und hatte einen traum...
Ich stand bei ihr im wohnzimmer,und sagte zu ihr,ich komme gleich wieder
da ich auf die toilette wollte...Nachdem ich,durch ihre grosse wohnung,zum bad gelangte,machte ich die tür auf....und sah meinen opa am fenster stehen,ich werde nie vergessen,draussen war so wundervolles wetter,ich sah meinen opa an und sagte:schatzi du bist hier...so haben wir ihn immer genannt...er sah mich nur an,
aber sagte nichts...
er hatte ein rotes holzfäller-hemd an,und eine helle jeans....in der rechten hand eine zigarette,obwohl er jahrelang nicht rauchte,dadurch auch krank wurde...Ich stand da,und wunderte mich,warum er nichts sagte...er schaute Mich nur an..
Und dann aufeinmal...ist er an mir vorbei gelaufen*
Das geschah einen tag bevor er verstarb...

und mir sagt es,das er sich von mir verabschiedet hatte,und ih ihn so in erinnerung behalten sollte wie er war*

wenige tage später,als ich dann abends am pc sass...
empfing Ich aufeinmal den geruch seines aftershaves ...für sekunden,
und es verschwand wieder*
und als ob er mir über die wange streichelt....
das hatte ich 2-3 mal erlebt..


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 14:06
@fossil

Nun, wir haben da ganz unterschiedliche Standpunkte. Verinnerlicht habe ich übrigens gar nichts von mienem Post (ziemlich am Anfang). Ich habe nur die Erzählung meiner Frau wiedergegeben.


melden
stronghold
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 14:15
Hatte auch ein komisches Erlebniss. Genau zu dem Zeitpunkt als meine Oma verstarb, ging meine Fensterscheibe zu brüche, während ich versuchte eine Fruchtfliege von meinem Fenster zu vertreiben. Das Fensterglas an sich, ist sehr dick und wurde ohne grosse Mühe demoliert. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich jedoch nicht, dass sie gestorben ist. In der Nacht darauf hab ich von ihrem Tot geträumt und am Morgen bekam ich das Telefon.


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 14:17
@Blödmann
wenn man von Zähnen träumt heisst es nichts gutes.
Zähne stehen entwieder für Krankheit oder für Tod.

@titus1960
danke

@ chuchi
das ist lieb... ja meine mittlere Schwester träumt oft von ihr. Sie hat aber eh einen anderen Draht ins Jenseits.
Sie war als junges Mädchen einmal klinisch tot und seit dem hat sie schon viele Erlebnisse mit verstorbenen erlebt.


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 14:28
So kurz noch 3 Erlebnisse:
1.
wenige Stunden vor dem Tod meines Opas sass er in seinem Schaukelstuhl und schlief ein. Mein Onkel sass bei ihm und passte auf ihn auf,
weil er seit dem Tod meiner Oma nicht gern alleine war.
Er wachte plötzlich auf starrte ins Leere und sagte: ja liebes schön du bist da. Ja ich komme mit dir nach hause.
Er schloss seine Augen und ist nie wieder aufgewacht.

Als ich dann mal mit 16 um Mitternacht auf dem Friedhof war hatte ich am Grab meiner Oma ein wunderbares Gefühl.
Eine extreme Geborgenheit und mir war warm und ich wusste hier passt mir nix.
vorher hatte ich extrem Angst zum Friedhof zu gehen so spät. Bei meinem Opa war das Gefühl übrigens nicht da.
2.
Meine Schwester war klinisch tot. Sie habe meinen Opa vätterlicher seits gesehen. Dabei hat sie ihn nie kennengelernt er war nach dem sie geboren
wurde gestorben. Sie hat ihr was erzählt was sie aber nie wissen konnte. Mein Vater war geschockt als sie das wiederholte.
Nur er und sein Vater wussten diese kleine Geheimnis.
3.
Eine Wochen später hat meine Mutter gehört wie meine Schwester mit jemanden redet. Es war aber keiner im Zimmer.
Sie also rein. Da sass meine Schwester auf dem Bett und unterhielt sich mit der Nachbarin (die aber nur meine Schwester gesehen hat)
Und meinte zu meiner Mama sie solle bitte an das Geld denken was sie Tante (so wurde sie genannt von uns Kindern)
versprochen hat. Meine Ma war füllig fertig. Tante ist genau vor 3 Tagen gestorben doch niemand hat es meine
Schwester gesagt weil wir sie schonen sollten. Von dem Geld konnte sie auch nix wissen.


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 14:44
@Burnistoun
@fossil
Betr.: Erwartungshaltung
Zunächst mal bin ich zu 100% sicher, daß bei dem von mir geschilderten Erlebnis es sich weder um eine Sinnestäuschung noch -möglicherweise käme das jetzt als nächstes "Totschlagsargument"- um einen dummen makaberen Scherz gehandelt hat. Im Gegenteil; ich hatte zu der Mutter meiner früheren Partnerin ein ganz normales, freundschaftliches Verhältnis; keine Liebe, kein Haß - wir gingen nett miteinander um. Warum hätte sie sich bei mir melden sollen...?
Ganz anders verhielt es sich beim Tode einer Tante von mir bei der ich aufgewachsen bin und viele Jahre mit ihr allein (Kriegerwitwe), in guten wie in schlechten Zeiten, zusammen unter einem Dach gelebt habe. Ein wirklich sehr inniges, von Nähe und Vertrauen geprägtes Verhältnis. Da hatte ich nun wahrlich die "Erwartungshaltung" und war überzeugt, daß wenn ihr Tag des Gehens gekommen sei, ich auf jeden Fall eine Ab- oder Rückmeldung entsprechend "Ich gehe jetzt" oder "Bin gut angekommen" erhalten würde. Es ist nichts dergleichen geschehen und daß ich es vielleicht nicht bemerkte - dafür hätte sie sicher in ihrer neuen "Position" schon Möglichkeit gehabt...
Daß viele in der "freien Wildbahn" ein "Abmelden" usw. nicht kennen, mag ich gleichwohl nicht so recht glauben. Nur in unserer realistisch orientierten Zeit scheuen sich wohl eher die meisten Menschen, welche solches Erlebnis hatten, auch (öffentlich) darüber zu berichten...


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 15:07
@Bernard

Also wenn ich meine "Opfer" mit der Begrifflichkeit des "Abmeldens" konfrontiere, stehen die meisten Leutchen auf dem Schlauch...


Bei meiner Großmutter war es so, dass sie von ihrem Schlafzimmerfenster in den Garten geschaut hat. Es war irgenwann nachts gegen 2 Uhr. Plötzlich sah sie im hinteren Teil des Gartens eine hell leuchtende Gestalt. Sie ist dann sogar raus gegangen (und dass obwohl sie eigentlich solche Situationen gemieden hätte) und hat die Gesalt also auch noch kurzzeitig aus einer anderen Perspektive beobachten können. Dann löste sich die Erscheinung in Wohlgefallen auf.

Ein paar Wochen später erzählten wir die Story einer guten Bekannten von uns, die im schönen Kanada als Psychiaterin an einer größeren Klinik tätig ist. Die wurde erst ganz still, weil sie dachte meine Frau hätte die Erscheinung gehabt. Sagte auch nichts mehr dazu. Erst nach dem Tod meiner Großmutter, etwa 4 Monate nachdem sie die weiße Gestalt gesehen hatte, erfuhren wir von der Psychiaterin, dass dieses Phänomen der Todesankündigung durch das Lichtwesen (im Volksmund "Weiße Frau" genannt) unter Ärzten nicht unbekannt wäre, aber lieber verschwiegen wird, denn das Wesen kündigt den bevorstehenden Tod an.


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 15:20
@Burnistoun
wahnsinn... hast du vielleicht ein bisschen nachgeforscht
und im netz andere erlebnisse mit der Weissen Frau gefunden?
Wär ja interessant


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 15:25
@Fairyland

Nö, eigentlich nicht. Das war vor ca. 12 Jahren... damals hatte noch meine "ich-bin-ein-so-wichtiger-Student-Phase" und habe mich nicht mit Übernatürlichem beschäftigt.


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 15:42
@Burnistoun
Du solltest vielleicht nicht unbedingt diesen doch recht militärisch klingenden Ausdruck gebrauchen, sondern besser den Sachverhalt etwas ausführlicher Deinen "Opfern" schildern... ;-)
Eine altbekannte "Gabe" im Bereich der "Lüneburger Heide" in Niedersachsen (dürfte in ähnlicher Form und unter anderer Bezeichnung auch woanders vorkommen), ist das Phänomen des sogenannten "Zweiten Gesichts". Wobei mit dieser Eigenschaft ausgestattete Menschen beim ganz normalen Zusammentreffen mit einem (oder mehreren) anderen, diesen (oder jemand aus der Gruppe) dann plötzlich vor ihrem geistigen Auge im Sarg liegend erblicken. Und nicht lange danach verstirbt dann diese Person auch tatsächlich...
Übrigens sprechen diese "Sehenden" erst nach dem Tode des/der Betreffenden über ihre Wahrnehmungen.
Die Begegnung mit einer "Weißen Frau" könnte den -durchaus nachvollziehbaren- Sinn haben, in Erwartung des eigenen Ablebens noch Gelegenheit zu bekommen, wichtige persönliche Dinge zu besorgen. Also, in unserer heutigen, modernen Zeit beispielsweise die eigene Festplatte zu löschen... ;-)
Aber auch das werden wir ganz bestimmt eines Tages alles erfahren.


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 16:02
@Bernard

...nun, das heißt, wenn man die Weiße Frau sieht, dann hat man bald versch**** :(


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 16:09
naja @Burnistoun
nicht wirklich scheuen..aber du weißt ja selbst wozu es oft führt.....
wenn man auch noch dazu neigt oder es erfährt, dass es "alltäglich" oder"normal" ist.
Ich denke mancher hat da auch verschiedene Erfahrungen - sei es nun die weiße frau oder etwas Anderes... :) (mit der ich im übrigen wenig zu tun habe-speziell)


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 16:25
Meine Mutter hat ne Weile vor ihrem Tod immer "Lichter" gesehen... weiss nicht was das war, oder obs an den Medikamenten lag.
Ich hab sie jedenfalls nicht gesehen und dann immer schnell das Fenster aufgemacht, damit "die" schnell wieder rausfliegen....


melden

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 16:26
@Samnang

Nun ja, mich hat nur die Reaktion der Psychiaterin überrascht. Die steht nämlich mit beiden Beinen fest im Leben, ist sogar für meinen Geschmack etwas zu sehr von sich überzeugt... und die sagt, dass es ein wohlgehütetes Geheimnis unter Kollegen ist... also das mit der Erscheinung...


melden
Anzeige
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Ereignisse nach dem Tod anderer

18.01.2010 um 16:31
@Burnistoun
denke da nimmt sch jemand sehrwichtig....* meinst du nicht auch...doch du weißtes+ wohlgehütetes Geheimnis.....
dein Gefühl ist richtig,davon mal abgesehen.... :)


melden
456 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt