Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sachsenrieder Forst

199 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Wald

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 17:13
@silence_rose
naja , aber wenn ein aushang schon im revier hängt wo um mithilfe gebeten wird, könnten sie es ja auch sagen, ... oder?hmm...


melden
Anzeige

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 17:35
Hm, ich schätze, wenn sie dir etwas sagen würden, dann nur, dass da halt ein Mord passiert ist. Nähere Details würden sie ja wahrscheinlich nicht verraten! Denke ich.


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 17:41
hmmm... ich kenne mich ja überhaupt nicht aus...

ich habe von chronik gelesen. wo fordert man die an? bzw , wäre das nicht auch in der zeitung gestanden?? so archiv o-ä-

wie macht man sich da schlau?

zumal ich ja nicht mal den monat weiss, nur das jahr.


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:06
Hm, vielleicht gibt es in dem Ort ja so eine Art Stadtarchiv? Oder eine Bibiliothek? Oder man könnte bei der dort örtlichen Tageszeitung nachfragen?


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:27
@sarahbauer

Hast du dich schon einmal im Gespensterweb umgesehen? Vielleicht könnte man dort etwas dazu finden?


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:30
@Dini77
daher habe ich ja den beitrag, sowie die geschichte...


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:31
sarahbauer schrieb:In diesem Waldstück stand bis 1845 ein Dorf . Diese Dorf wurde bei einer Hungersnot völlig ausgerottet. Manche Grundmauern sind noch zu erkennen und der Dorfbrunnen und eine Statue bei der alten Kapelle sind noch erhalten.
Quelle bitte,- wie hieß das Dorf o. du machst mal bitte Fotos von den besagten Grundmauern o. der Kapelle

Die Ortskunde kann jedenfalls für den betr. Zeitraum von keiner Hungersnot berichten
- Wikipedia: Sachsenrieder_Forst
- Wikipedia: Kaufbeuren
sarahbauer schrieb:Viele Tote wurden einfach in der Nähe der Kapelle im Wald vergraben. Manche Grabsteine schauen dort immernoch aus dem Boden.


mt61748,1270485080,mt617481270474283CIMG0540

das sind eindeutig Grenz- o. Markierungssteine, keine von Gräbern -.-
sarahbauer schrieb:Und ein weiterer Vorfall taucht dieses Waldstück in ein unheimliches Licht. 1995 wurde genau vor der Hütte die ich fotografiert habe eine Frau vergewaltigt und ermordet. Der Täter wurde bis heute noch nicht gefasst und im Kaufbeurer Polizeirevier hängt immernoch Ein Aushang wo die Polizei bei diesem Fall um Hilfe bittet.
auch hiervon bitte Fotokopie einscannen o. Link

ich hab mal nen Link von der Polizeidienstelle in Kaufbeuren rausgesucht - http://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/fahndung/personen/tote/index.html , die haben dort aber nur einen 2fachen! Frauenmord (keine Vergewaltigung) in einem Waldstück bei Öttingen (ebenfalls 1995) zur Fahndung ausgeschrieben

da is Kaufbeuren mt61748,1270485080,19157

da ist Oettingen mt61748,1270485080,22102

ganz andere Ecke...

die ganze Geschichte stimmt hinten u. vorne nicht


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:33
@Sonoh

Wikipedia: Haberatshofen


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:36
@sarahbauer
Geister können net dran Schuld sein dass irgendwas mit dem Auto nicht stimmte!
Geister kannste auch nicht fühlen oder so also mach dir mal keinen Kopf in diesem Wald spuckt es NICHT.


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:36
@Dini77
Der Ort litt schon immer unter Wasserknappheit - wenn der Tiefbrunnen trockengefallen war, musste Wasser in Fässern über die "Wassersteige", einen steilen Waldweg aus dem benachbarten Ödwang heraufgebracht werden. Mit dem Verbot der Waldweide im Jahr 1841 wurde den Bauern Haberatshofen die Grundlage entzogen - alle drei Familien siedelten 1845 nach Schwabsoien über.
keine Hungersnot, alle am Leben geblieben, mussten 'nur' umsiedeln


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:38
@Sonoh


Dein Beitrag von Wikipedia habe ich ja bereits auf der ersten Seite gebracht!


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:39
@Sonoh
die geschichte mit der kapelle, etc kann man überall nachlesen, wikipedia etc. wie vorrednerin shcon erwähnte , sihe link...

ich habe von diesem mord auch schon gelesen, aber das würde mit der geschichte nicht zusammen passen. da hast du recht. ich will endlich wissen ob da was dran ist oder nicht.


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:41
naja, ich glaube erst daran das es da NICHT spukt wnen ich beweise habe... deswegne mag ich ja den fall aufklären ohne grosse mühe...


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:43
ich habe mal den vorherigen thread ersteller angeschrieben, vllt gibt der mir genauere infos.. ja wenn da was aushängt, kann man das ja fotografieren...

ausserdem geht es ja in dem fall gar nicht mehr so im wesentlichen um das dorf, kapelle etc.. weil sich die tat ja "angeblich" vor so ner komischen hütte abgespielt haben soll.


melden

Sachsenrieder Forst

05.04.2010 um 18:49
@sarahbauer
sarahbauer schrieb:naja, ich glaube erst daran das es da NICHT spukt wnen ich beweise habe...
örm, wie jetze. sonst vordert alle Welt immer nur Beweise für Geister, Spuk u. Paranormales
u. gehts hin u. sagst: 'beweist mir das der Weihnachtsmann nicht existiert'

dann brauchen wir auch nicht mehr zu diskutieren, denn sowas kann nicht zweifelsfrei bewiesen werden

ausserdem wie schon bereits von anderen u. mir geschrieben, stimmen zahlreiche 'Fakten'. wie du sie in dem Eingangs-Post genannt hast nicht

der Rest sind Vermutungen u. rein subjektive Berichte
sarahbauer schrieb:ausserdem geht es ja in dem fall gar nicht mehr so im wesentlichen um das dorf, kapelle etc.. weil sich die tat ja "angeblich" vor so ner komischen hütte abgespielt haben soll.
u. jetzt wird zurückgerudert...


melden

Sachsenrieder Forst

06.04.2010 um 08:27
ich habe dem therad rsteller geschrieben, er meinte der aushang hängt nicht mehr, da es verjährt sei (???) ich habe jetzt selbr der polizei geschrieben und einfach nachgefragt....

weil sowas verste ich ned, andere morde, verjähren nicht, laufen im tv, oder internet, um den mörder zu schnappen!! und in dem fall kann ja keiner mehr mithelfen, wenn allles abgehakt wurde.... oder shee ich das irgendwie falsch?????? weil im web steht ja auch nix...


aber ich sehe dieses thema erst als geschlossen, wenn ich antwort von denn bkommen habe..

mfG


melden

Sachsenrieder Forst

06.04.2010 um 10:56
@sarahbauer
Das es 1845 zu solch schweren Hungersnöten in Deutschland gekommen ist wäre mir nicht bekannt. Zumindestens keine wo ganze Ortschaften aufgeben werden mussten. Das letztemal in Deutschland wo wegen Hunger Seuche und Krieg ganze Ortschaften aufgegeben wurde war der 30jährige Krieg. Davor die Krisen des 14. Jahrhundert. Bist du dir sicher das 1845 stimmt?


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachsenrieder Forst

06.04.2010 um 11:10
Sooo... und wieder wird sich der Kopf über eine frei erfundene Story zerbrochen.... Das ist das Schöne an Allmy! Hier jagt ein Brüller den Nächsten.... Eine Arbeitskollegin wohnt in Kaufbeuren und hat noch NIE etwas von diesen angeblichen Begebenheiten mit der Pinkelpause und der Taxifahrerin gehört... Man erzählt sich zwar viel Kappes, aber was hier alles vorgehalten wird ist schon einmalig.... Muss Allmy eigentlich dafür Gebühren nach Hollywood überweisen oder ist das als "virales Marketing" so von der Horror-Film-Gilde gewollt???


melden

Sachsenrieder Forst

06.04.2010 um 11:29
Hallo,

ich komme aus der Gegend vom Sachsenrieder Forst. Ranken sich ziemlich viele Stories darum, hauptsächlich geht es dabei um entflohene Irre (haben hier eine recht große psychiatrische Anstalt).

Mein Favorit:

Ein Pärchen bleibt mit Motorschaden mitten im Sachsenrieder Forst stecken. Der Mann geht um Hilfe zu holen, seine Freundin bleibt im Auto zurück.

Die Zeit vergeht. Nichts passiert. Plötzlich springt etwas aufs Auto und fängt an aufs Dach zu klopfen.

Bumm....Bumm...

Die Frau macht alle Türen zu, das Klopfen geht die ganze Nacht weiter.

Bumm...bumm...

Am nächsten Morgen kommt die Polizei. Sie soll vorsichtig aussteigen und zum Polizeiwagen kommen - sich aber nicht umdrehen!

Als sie bei den Polizisten ist dreht sie sich doch um und sieht den Irren der mit dem abgetrennten Kopf ihres Freundes aufs Auto einhämmert.

Natürlich totaler Blödsinn die Geschichte (warum holen die Polizisten den Irren nicht vorher runter?).

Ich selbst fahre nie durch den Sachsenrieder Forst :D


melden
Anzeige

Sachsenrieder Forst

06.04.2010 um 11:44
@Comguard2
Zumindestens deine erste Geschichte ist eine Urban Legend die man fast überall in Deutschland.


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Komischer Fall94 Beiträge