weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Geist" nach Beerdigung

152 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Tod

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:37
liebe leute!

ich hatte mit 14 mal ein erlebnis, das ich gern schildern möchte. meinungen natürlich willkommen.

Als ich 14 jahre alt war, ist mein cousin bei einem autounfall ums leben gekommen. er saß hinten und war der einzige, der von den 4 leuten im auto verstorben ist. der anruf von meinem onkel kam morgens um 6 uhr und ich war diejenige, die davon zuerst erfahren hat. dazu muss ich allerdings sagen, dass ich mit meinem cousin nicht sehr viel zu tun hatte die jahre zuvor. war eben familie.

am tag der beerdigung (kann auch der nächste tag gewesen sein, ist ja schon lange her) lag ich abends im bett und wollte einzuschlafen. neben meinem bett stand ein tischchen aus holz, stabil. auf dem tisch stand ein kleines körbchen, in dem sich so allerlei krimskrams angesammelt hatte wie büroklammern und sowas. das körbchen stand fest auf dem tisch, nicht auf einer kannte. ich war schon im halbschlaf, da ist dieses körbchen vom tisch gefallen und ich habe mich erschreckt. aber mir kam sofort mein cousin wieder in den sinn und ich hatte das gefühl, er wäre da und wollte mit auf wiedersehen sagen. hatte keinerlei angst, war ein sehr beruhigendes gefühl. ich rätsele allerdings bis heute, die dieses körbchen vom tisch fallen konnte. es stand fest, ich habe mich nicht bewegt, so dass eine vibration das hätte verursachen könne. tür war zu und fenster auch. selbst wenn letzteres auf gewesen wäre, wäre das körbchen zu schwer gewesen, um aufgrund eines luftzugs runterzufallen.

was meint ihr dazu? gibt es da noch andere möglichkeiten wie das passiert sein könnte? ich weiß, es ist lange her und ich war 14. die situation war allerdings schon eine seltsame...


melden
Anzeige

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:46
Unheimlich...

Aber ich glaube an sowas, von daher denke ich er war da und wollte sich verabschieden.

Vor zwei Jahren hatte ich auch sowas ähnliches erlebt.
Meine Mutter ist gestorben und paar Tage danach sass ich in meinem Zimmer am Schreibtisch.
Auf meinem Bett lag ein Blatt Papier.
Also auch nicht an der Ecke, nein es lag richtig auf dem Bett.
Meine Zimmer tür war zu die Fenster waren geschlossen. Ich hatte ein merkwürdiges Gefühl. Aufeinmal ist das Blatt einfach von meinem Bett schnell und kräftig geflogen. Es war ausser mir keiner in der Wohnung alle Fenster waren zu und meine Tür wie gesagt auch.

Und nein ich habe mir das nicht eingebildet ich war ja selber überrascht und stand dann mit offenem Mund vor dem Blatt. Ich hatte jedoch keine Angst, ich hatte er ein warmes wunderschönes Gefühl der Nähe.


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:47
Ich meine, dass sowas passieren kann, ohne das ein Geist es verursacht hat...

Ich hab vor 2 Wochen Küchenrollen in die Abstellkammer gestellt und vorgestern sind sie runter gefallen. Einfach so. Kein Geist, kein Wunder...

Manchmal denkt man, ie Sachen stehen fest, aber sie tun es nicht. Dann reicht ein kleiner Impuls, um es aus m Gleichgewicht zu bringen. Muss dann nicht mal gleich passieren, sondern kann sogar Stunden bis Tage dauern, bis die Ursache in die Wirkung über geht^^

Wenn du das ausschließen willst, dann bist Du meinetwegen schon im Halbschlaf gewesen und bist dagegen gestoßen, ohne es zu registrieren. Als es umgefallen ist, warst Du richtig wach und dachtest, du wärst noch nicht eingeschlafen gewesen.

Sowas passiert auch...

Ein Geist war es sicherlich nicht.

Ansonsten tuts mir leid für Deinen Cousin, der wohl ein tragisches Beispiel für hinten nicht angeschnallt sitzen ist.


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:47
@lady.penelope

Und schon werden sich nachher hier die Skeptiker das Maul zerreissen.
Mir ist noch nie sowas passiert, also im Zusammenhang mit Verwandten, die verstorben sind.
Aber es klingt definitiv merkwürdig.
Da ich aber ein Mensch bin, der alles rational erklären muss - wie wahrscheinlich auch jeder andere - denke ich, dass es auch hier eine Lösung dafür gibt.


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:47
@lady.penelope


möglich ist es schon, sind halt einige dinge die zusammenpassen müssen.
Abr es kann gut sein das dein Cousin bei dir war.


melden
dalour
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:51
Da ist was wahres dran, ein ähnliches Gefühl hatte ich VOR dem Tod meines Onkels....

Rational gedacht:
wie in vielen Geisterbüchern, Berichten, etc. beschrieben, können solche Arten von Geistern keine Gegenstände bewegen.

Mystisch gedacht:
Jedoch ist es eventuell möglich, dass es vielleicht einen Weg gibt, sich damit bemerkbar zu machen,.. müßte ich mal nachlesen, wenn du möchtest.


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:52
@lady.penelope

Klingt gruselig.

Meiner Mutter ist sowetwas ähnliches auch passiert.
Sie putze die Wohnung ihrer Freundin, deren Mutter zu der Zeit im Sterben lag.
Sie zündete in der Wohnung ein Teelicht für die Mutter ihrer Freundin an ( muss dazu sagen, meine Mum ist sehr esotherisch angehaucht). Sie stellte das Teelicht auf eine Untertasse, und diese, MITEN auf eine Kommode. Daneben stand ein Stuhl mit einer schwarzen Puppe ( diese, hatte ihre Freundin von einem Kubaner geschenkt bekommen).Sie war voll behangen mit Kreuzen und Blumen.
Die Freundin hatte die Puppe für ihre Mutter so "dekoriert", sie sollte ihr Kraft geben.
Ich habe diese Puppe einmal gesehen, und fand sie super gruselig.
Plötzlich hörte sie es poltern,als sie im Schlafzimmer am putzen war.
Das Teelicht+Untertasse fielen auf die Puppe, welche dann auch gleich Feuer fing. Sie sagt, es waren nirgens Fenster oder Türen offen. Die Untertasse musste sich also ca. 10cm von alleine bewegt haben, um von der Kommode zu fallen.
Natürlich glauben die jetzt, es wäre ein böser Geist, der nicht wollte, dass die Mutter sich von ihrer Krankheit erholt.
Ich weiß, dass meine Mutter mit keinen Stuss erzählt. Aber seltsam klingt das irgendwie schon.
Die Mutter ihrer Freundin ist ein paar Tage später gestorben....


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:54
dalour schrieb:Rational gedacht:
wie in vielen Geisterbüchern, Berichten, etc. beschrieben, können solche Arten von Geistern keine Gegenstände bewegen.
Das ist nicht rational gedacht. Rationales Denken wäre es, wenn du Übersinnliches ersteinmal völlig ausschließt.


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:55
@willow-winter

ich bin auch skeptikerin und suche erst einmal nach natürlichen lösungen. man kann sich mit dem thema "geister" allerdings auch wissenschaftlich beschäftigen, was ich versuche, zu tun. also nach physikalischen und chemischen lösungen suchen.
den titel des threads habe so gewählt, damit hier überhaupt jemand reinschaut ;)

ich bin mir sicher, dass das körbchen in der mitte des tisches stand. das ding stand da monate, ohne dass ich da mal was raus entnommen oder reingelegt habe. und dass es dann in so einer situation geschieht, ist seltsam. klar, kann zufall sein...
@balea10 das körbchen hätte sich auch mindestens 5cm von allein bewegen müssen.

eben, das ist seltsam

ich glaube zwar generell an geister, aber habe natürlich auch noch keinen gesehen. mein freund hatte ja mal einen an meinem bettende sitzen sehen nachts. eine frau mit langen schwarzen haaren, die zur seite schaute. und der glaubt überhaupt nicht an geister. er dachte, ich wäre das gewesen am bettrand, hat dann aber im augenwinkel gesehen, dass ich schlafe.


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:57
lady.penelope schrieb:ich glaube zwar generell an geister, aber habe natürlich auch noch keinen gesehen. mein freund hatte ja mal einen an meinem bettende sitzen sehen nachts. eine frau mit langen schwarzen haaren, die zur seite schaute. und der glaubt überhaupt nicht an geister. er dachte, ich wäre das gewesen am bettrand, hat dann aber im augenwinkel gesehen, dass ich schlafe.
Klingt nach einer der japanischen Horrorgeschichten, die ich gestern gesehen habe. ;)
(Nimm es mir nicht übel.)


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 10:58
@dalour
die seele des menschen ist nichts anderes als energie. wenn die seele des menschen den körper verlässt, bleibt sie diese. so erkläre ich mir das zumindest. da mag ja jeder glauben, was er will. das bedeutet für mich aber auch die möglichkeit, dass es ein leben nach dem tod gibt, in dem man nicht mehr materie ist, sondern eine ansammlung von atomteilchen....


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 11:00
@willow-winter

nehm ich dir nicht übel. klingt ja auch abwegig. mein freund hat es mir erzählt, gesehen habe ich persönlich nichts. ich weiß auch nicht, was ich davon halten soll. spannend finde ich es allerdings schon. und ich werde jetzt nicht sagen: "ihr müsst mir glauben, so ist es echt passiert", denn das würde nichts bringen. in diesem forum glaubt man oder tut es nicht. ich glaube hier auch vieles nicht, aber ich habe mich hier nicht angemeldet, um geschichten zu erfinden. dafür bin ich zu ehrlich ;)


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 11:02
@der_wicht

aha ok und wieso wird dann ein Blattpapier mit voller Wucht vom Bett geschleudert??? Ich spreche nicht von langsam gleiten ich rede von Kraft.
Nein kein Durchzug... wie denn wenn alles zu war. Im Herbst hab ich auch keinen Ventilator an :)


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 11:02
Es ist schade, dass so viele noch davon überzeugt sind unbedingt einen Grund zu finden warum solche Zeichen passieren. Der Korb stand nicht fest, der Wind war da....
Es gibt Geister. Es ist einfach so. Doch anstatt sich damit abzufinden, hackt man auf den Leuten rum, die froh sein können, dass ihr Gehirn sensibel genug ist sowas wahrnehmen zu können. Aber zum Glück werden wir alle Zeugen der Endzeit sein und alle werden erfahren was wirklich hinter allem steckt.
Es ist klar, dass viele skeptisch sind. Vielleicht auch, weil sie sich nicht damit abfinden wollen. Und es ist klar, dass die Regierung noch ein Geheimnis um solche Phänomene macht, da sonst viele Menschen in Panik geraten würden. Aber dennoch sollte sich der Mensch langsam daran gewöhnen und sich damit abfinden, dass nichts so ist wie es scheint. Dass wir die einizigen Lebewesen im ganzen Universum sind ist sooooo dumm und egoistisch! Aber das ist typisch Mensch: Er hält sich für das einzig Wahre. Dabei besteht der Mensch aus Energie und seine Seele ist unsterblich. Der Menschenkörper ist nur eine Schale.

Es kann jedenfalls sehr gut möglich sein, dass dein Cousin dir ein Zeichen geben wollte, @Lady.Penelope.


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 11:05
@Limoneneis

hm, ich glaube nicht, dass wir die einzigen sind. das wäre vermessen, so zu denken...
aber das mit der schale sehe ich auch so. körper ist materie. die energie muss irgendwo bleiben. alles besteht aus energie, was lebt. das wirft allerdings wieder die frage auf, was seele nun wirklich ist.... abgesehen von energie...


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 11:06
@fairyland
Na ganz klar, es waren die Mainzelmännchen, Zombies, Vampire, Kellergeister, Weingeister...

Seltsam, alle die ähnliches berichten, haben sich in einem ähnlichem Zeitraum angemeldet.
Höhere Macht, de euch zusammengeführt hat, damit ihr euch finden und austauschen könnt?
Oder doch nicht?

Naja, hier ist ja wieder nur die Geistervariante erwünscht. Na dann viel Spass dabei.

Man man diese Ferien^^


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 11:08
@Limoneneis
Limoneneis schrieb:Es ist schade, dass so viele noch davon überzeugt sind unbedingt einen Grund zu finden warum solche Zeichen passieren.
Ja. Es ist wirklich schade. Es ist auch völlig sinnlos seinen Menschenverstand zu gebrauchen..
Limoneneis schrieb:Es gibt Geister. Es ist einfach so. Doch anstatt sich damit abzufinden, hackt man auf den Leuten rum, die froh sein können, dass ihr Gehirn sensibel genug ist sowas wahrnehmen zu können.
Wenn du keine Begründung nennst, nehme ich mir das gleiche Recht heraus, zu sagen, es gibt keine Geister.
Limoneneis schrieb:Aber zum Glück werden wir alle Zeugen der Endzeit sein und alle werden erfahren was wirklich hinter allem steckt.
Klingt logisch, ja. Anscheinend müssen wir einfach nur warten.
Limoneneis schrieb:Dabei besteht der Mensch aus Energie und seine Seele ist unsterblich. Der Menschenkörper ist nur eine Schale.
Ich will hier niemandem etwas unterstellen. ich sage nicht mal, dass ich nicht auch eigene merkwürdige Sachen erlebt habe.
Aber diese einzig festgefahrene Vorstellung - die dem Mittelalter gleicht - ist mir dann doch etwas zu stumpf.
Wenn es deine Überzeugung ist...bitte.
Ich denke, alles ist erklärbar.
Ich glaube an Geister, wenn ich vor mir einen sehe.


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 11:08
@der_wicht

wer lesen kann, ist klar im vorteil ^^^
ich hatte oben extra geschrieben, dass es mir nicht nur um die geistervariante geht. skeptiker willkommen! her mit der meinung. aber keiner von euch war dabei und ihr könnt mir glauben oder nicht, so ist das nun mal.

und zu deinen ferien: ich bin 29 jahre alt und gerade AUF DER ARBEIT!!!


melden

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 11:10
@lady.penelope
Was genau die Seele ist, weiß ich auch nicht. Also aus was sie besteht und so...Das habe ich noch kein Medium gefragt. Aber sie ist unsterblich...

@willow-winter
Ich habe meine Beweise und ich kenne viele, die auch ihre Beweise haben. Und auch "ihr" bekommt eure Beweisen, wenn ihr bereit dazu seid.


melden
Anzeige

"Geist" nach Beerdigung

14.10.2010 um 11:11
@willow-winter

ich sehe das ähnlich. ich kann mir vorstellen, dass es etwas paranormales gibt, aber ich glaube auch nur daran, wenn ich es sehe. sprich: einen geist.
ich wollte nur bereichten, was ich erlebt habe. und meinungen hören, egal welche...


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden