Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

219 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämon, Rachedämon, Anyanka

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

13.08.2011 um 15:48
@Keysibuna


Ja, genau. So sah sie als böser Dämon aus. Später durchaus sympatischer.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

13.08.2011 um 15:50
@nohrainne

Sehe ich gerade;

Anya7


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 02:18
@whatthahell

" Erstmal warum bist du dir da so sicher, dass sie sich nich an solche Regeln, wie du sagst halten? Kann ja sein , oder? "

- Ich glaube zwar nicht an Dämonen, aber wenn es welche gebe, dann wären diese zweifelsohne sehr mächtig. Ein Dämon hätte es einfach nicht nötig sich an menschengemachte Regeln zu halten. Wieso sollte er auch? Schließlich muss er ja keine Repressalien fürchten. Wenn er da ist ist er da und dann will er ordentlich auf´n Putz hauen!

"Außerdem haben wir nie behauptet dass der dämon schon im garten war sondern vor dem Zaun. also hat er den Garten niemals betreten."

- mein Fehler, hatte mich vor lauter Lachen verlesen. Sorry!

" Meine Güte wird doch wohl auch so Sprüche auf deutsch geben? Mit Sicherheit sogar, vllt können die viecher ja meherere Sprachen, wie gesagt wir haben keine Ahnung."

- Dann hattet ihr wohl einen mehrsprachigen Dämon, da er ja auf den deutschen Zauberspruch reagiert hat??

Du schreibst Deine Feundin die euch die Beschwörungsformel gab war damals auch erst 13?!
Wie kommt eine 13 Jährige an Beschwörungsformeln für Dämonen ran? Das würde mich noch interessieren?!

Ansonsten bin ich auch der Meinung dass ihr nach dem Dämonenauftritt schwerwiegende psychische Schäden davongetragen hättet, wenn diese Geschichte denn wahr wäre.....


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 02:21
@whatthahell
Sehr nette Geschichte, aber mehr auch nicht....


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 02:26
@whatthahell

Übrigens:

" Wir haben dass nicht gepostet weil ich unbedingt will dass uns jmd glaubt SONDER WOLLTEN NUR WISSEN OB ES DEN DÄMON WIRKLICH GIBT, und ob sich da jmd auskennt. "

- das widerspricht sich irgendwie, einerseits sagst Du er stand vor eurem Gartenzaun und andererseits willst Du wissen ob es ihn wirklich gibt?! Hmmm!


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 03:03
@whatthahell

Mich würde mal interessieren, ob ihr den Spruch nur in geschriebener Form erhalten habt, oder ob Eure "Freundin" ihn euch auch bei der Übergabe vorgesprochen hat.

Bei den Druiden war es ja z.B. so, dass das Wissen nur mündlich weitergegeben wurde. Auch deshalb, weil bestimmte Sprüche eben mit einer bestimmten Melodie und einem bestimmten Rhythmus rezitiert werden müssen. Sonst haben sie keine Wirkung. So sind auch alle Zauberbücher die gekauft werden können sinnlos. Denn wenn nicht der "Sound", so müssen doch wohl Rhythmik und Tonhöhenabfolge stimmen.

Und was dann passiert? - Hm?- In unserer "ungläubigen" materialistischen Welt, ja dann ggf. vielleicht "irgendetwas psychologisches".


melden
whatthahell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 10:46
@ nope keine Widersprechung. Wir haben etwas gesehen ja. Sind natürlich davon ausgegangen dass es dieser Dämon war (aber das war damals). Jetzt bin ich ganz und gar keine 13 mehr und möchte mich einfach darüber informieren. Also falls sich jmd wirklich gut mit sowas auskennt bitte Mail an mich. Dankeschön ;-)


melden
whatthahell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 10:48
@Sashaakra
Hey hallo erstmal. Ne der war auf nem Zettel. Diese eine Bekannte hat uns keine Rythmus vorgegeben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 10:50
@whatthahell

Dir ist aber Klar das diese Dämonen Legenden von Menschen erfunden worden sind die in Krankheiten und Seuchen, deren Ursache man sich nicht erklären konnte, das Wirken von Dämonen dachten oder??


melden
whatthahell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 10:55
@Keysibuna

Wir haben nie gesagt dass wir wirklich an Dämonen glauben. Es ist uns halt etwas komisches passiert und ehrlich gesagt versuche ich die ganze Geschichte mittlerweile eher rational zu lösen. Fakt ist: Es war da jmd bei uns vor dem Garten und hat uns komisch angestarrt, aber dennoch schließe ich nicht aus dass das alles nur ein komischer Zufall war. Anders: Ich hoffe es war alles nur Zufall ;-)


PS.: Danke für die vielen Einträge von euch, einige waren echt interessant ;-)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 11:00
@whatthahell

Es kommt immer darauf an was man an so einem Zufall "sehen" will!!

z.B. vor kurzem hatte ich ein interessantes Gespräch in dem man behauptete, das die bösen Mächte ein Beziehung auseinander bringen wollte und deshalb einige Handy-Gespräche unterbrochen habe.

Oder das man auf dem Weg zum geliebten Person nur rote Ampeln als Hindernis zu überwinden hatte.

Wie gesagt, man kann aus solchen Zufällen, wenn man will, dämonische Wirken machen und daran glauben.


melden
whatthahell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 11:04
@Keysibuna

Ich glaube du hast mich missverstanden. Ich meinte mit Zufall eher : " Da ist einfach irgendeine Person mitten in der Nacht bei unserem Gartentürl vorbeigekommen und is halt bissl komisch "gegangen" und hat uns halt komisch angestarrt. " Nichts weiter. ;-)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 11:10
@whatthahell

Und ich versuchte zu verdeutlichen das man aus Zufällen mehr machen kann als was sie in Wirklichkeit sind. ^^


Es ist genau so wenn man ein Raum mit einer grauenvolle "Vorgeschichte" ausschmückt und die beeinflusste Person diese oder jener "Empfindung" zu spüren beginnt.


melden
whatthahell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 11:11
@Keysibuna
achso sry Keysibuna wollte deine verdeutlichung nicht zerstören :). Jetzt versteh ich es auch wie du es gemeint hast ^^


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 11:11
whatthahell schrieb:Wir haben nie gesagt dass wir wirklich an Dämonen glauben. Es ist uns halt etwas komisches passiert und ehrlich gesagt versuche ich die ganze Geschichte mittlerweile eher rational zu lösen.
Es schwebte von unserer Grundstücksgrenze bis zur Grundstücksgrenze unseres Nachbarns, dann nochmal zurück zu unserer Gartentür wo es dann letztendlich Inne hielt. Der Hund flippte nun völlig aus, knurrte und bellte es an (wobei er Zähnefletschn auch nicht ausließ). Wir konnten es nicht fassen. Hatte es geklappt? Als wenn dieser Horror nicht schon gereicht hätte hat es auch noch zu uns hochgeblickt. Das Gesicht war leer. Man hat nichts gesehen, da es einen Bodenlangen Kapuzenumhang anhatte
Wenn man beide Zitate von dir durchliest,merkt man doch das du ein bißchen geflunkert hast,gell...?
Kann es sein das ich ins schwarze getroffen hatte?
Ihr habt Buffy geschaut,habt dann den Zauberspruch aus Buffy nachgemacht und habt wahnsinnig Schiss gehabt.Draussen auf der Strasse stand jemand und ihr habt euch da reingesteigert....
kein aggressiverr Hund,kein leeres Gesicht,keine Mönchskutte.....


melden
whatthahell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 11:17
Lieber @ems :D :


Whatthahell schrieb:
nope keine Widersprechung. Wir haben etwas gesehen ja. Sind natürlich davon ausgegangen dass es dieser Dämon war (aber das war damals). Jetzt bin ich ganz und gar keine 13 mehr und möchte mich einfach darüber informieren. Also falls sich jmd wirklich gut mit sowas auskennt bitte Mail an mich. Dankeschön ;-)


Nein diese Geschichte die wir als Anfangsbeitrag geschrieben haben war alles zu 100 % wahr. Der lange Regenmantel oder was das auch immer war, mein Hund alles wahr. Aber wie ich schon vorher geschrieben habe schließen wir nicht aus dass es kein Dämon war. Aber lies einfach paar Beiträge drüber, denn des is echt anstrengend sich ständig zu wiederholen bloß weil manche die Beiträge nicht richtig lesen. ;-P


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 13:42
Warum nennst du den angeblichen Dämon Anyanka??


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 13:44
@Nidodin

Weil sich Hannelore ziemlich banal anhören würde .


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 13:45
@Keysibuna
Die gute alte Hannelore...Oder wie wäre es mal mit dem Rachedämon Rolf? Hat auch was :D


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 13:47
@Nidodin

Siehst te? Aus diesem Grund muss es immer eine exotische Name sein die diese Dämonen tragen.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mysteriöser Anruf44 Beiträge
Anzeigen ausblenden