weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

219 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämon, Anyanka, Rachedämon

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 18:21
@whatthahell

Der Rachedämon Anyanka ist eine Erfindung der Fernsehserie Buffy. Ich habe ihr habt etwas zuviel davon geschaut!

Wikipedia: Anya_Jenkins


melden
Anzeige
SinclairJohn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 19:23
Guten Abend zusammen.
Ich habe mir mal eure Beiträge angesehen.
Zuerst fällt mir in den gesamten Foren auf das hier viele sind die nicht an das übernatürluche glauben.
Aber es existiert,vieles mag vielleicht erfunden sein,aber in allem steckt Wahrheit.
Wer selber schon Kontakt mit Dämonen ,Geistern etc. hatte wird gemerkt haben das immer eine Gewisse dunkle Aura des bösen zu spüren ist.
Also an alle ungläubigen,auch ihr werdet eines Tages die Wahrheit erfahren.
Und was Anyanka angeht,viele Dämonen brauchen ein Medium oder etwas das Sie beschwört,Sie mögen zwar stark sein,dennoch hat auch deren Macht grenzen und Sie sind nicht unbesiegbar.
Darum kann das wohl sein das Sie bestimmte Regeln einhalten müssen.
Wenn ihr fragen zum übernatürlichen habt dann stehe ich gern zu eurer Verfügung.

Das Böse ist nur so stark wie das gute schwach ist ....

Grüße
John


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 19:29
SinclairJohn schrieb:Also an alle ungläubigen,auch ihr werdet eines Tages die Wahrheit erfahren.
Was ist die Wahrheit?Dämonen...?
Hast du Beweise?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 19:30
@SinclairJohn
SinclairJohn schrieb:Also an alle ungläubigen,auch ihr werdet eines Tages die Wahrheit erfahren.
Muss gestehen starke Worte. Und kannst du es mir auch verraten wie das geschehen wird??
SinclairJohn schrieb:Darum kann das wohl sein das Sie bestimmte Regeln einhalten müssen.
Von wem werden diese Regeln gemacht und wer achtet darauf das sie eingehalten werden??
SinclairJohn schrieb:viele Dämonen brauchen ein Medium oder etwas das Sie beschwört,Sie mögen zwar stark sein,dennoch hat auch deren Macht grenzen und Sie sind nicht unbesiegbar.
Also sie hören nur auf bestimmten Personen und von diesen werden sie bei Gefahr auch besiegt??

Wer bestimmt wer welchen Dämon wie herbei rufen kann??
SinclairJohn schrieb:Wenn ihr fragen zum übernatürlichen habt dann stehe ich gern zu eurer Verfügung.
Bist du einer von denen die diese Dämonen rufen und besiegen kann?? Wenn ja, wie??


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 19:31
SinclairJohn schrieb:Also an alle ungläubigen,auch ihr werdet eines Tages die Wahrheit erfahren.
Die wahrheit, die Ihr "Glauber" immer so schön anpreist und alle möglichen Belege versprecht, die aber bisher noch nie erbracht wurden?

Wenn DU Belege hast, dann immer her damit!

Oder sprichst auch DU wieder nur vom "dran Glauben"!?





PS:
Dein Nick sagt Mir schon alles!

"Terra pestem Teneto, Salus Hic Maneto" funktioniert auch nicht und ist eine Erfindung des Autors J.Dark!! ^^


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 19:34
@SinclairJohn

Das war aber kurze Gastspiel, bietest dich erst an und schon bist du wieder weg..


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 19:34
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Bist du einer von denen die diese Dämonen rufen und besiegen kann?? Wenn ja, wie??
Alles angelesenes Wissen aus "Groschenromanen" (John Sinclair!! Gute Romanserie! Habe Ich auch über fast 2 Jahrzehnte gelesen (und besitze immer noch ca. 1200 Stück)!! "


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 19:35
@Jofe

Ich mochte die Dämonen peitsche ^^

Hoffe das unsere Freund auch so was hat.


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 19:46
SinclairJohn schrieb:Zuerst fällt mir in den gesamten Foren auf das hier viele sind die nicht an das übernatürluche glauben.
Nun, liegt wohl daran, daß viele hier "Wissen" dem "Glauben" vorziehen!

Und da für Mich alles, was z.B. Dämonen und Geistern zugeschrieben wird, logisch und rational erklärbar ist, hat das Wort "glauben" (zumindest) für Mich daher keine Bedeutung und keinen Sinn!

Denn ...

"Glauben" heisst "nichts genaues Wissen"!

... und ...

"Wer nichts weiss, muss alles Glauben"!

... sind zumindest MEINE Lebensprämissen!


melden
SinclairJohn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 19:53
Erstmal bin ich noch da,2. Hat das alles nichts mit Groschenromanen zu tun.
Nun zu euren,,Beweisen''vieles kann man nicht erklären und dennoch existiert es.
Beweise die Glaubwürdig sind zu erbringen ist schier beinahe unmöglich.
Nun zu den fragen:
1.Die Wahrheit liegt in der Weisheit.
Glaube allein ist nicht der Beweis einer übernatürlichen Existenz,dennoch werden sich viele wünschen daran geglaubt zu haben.
2.Diese regeln wurden von den guten gemacht,die Hölle hat nicht unbegrenzte macht würden Sie machen dürfen was Sie Wollen dann würde kaum oder garkein leben mehr existieren.
3.Nein nur das wahre gute und der Träger der Weisheit kann die Dämonen besiegen.
Beschwört Sie ein sterblicher so kann er die Beschwörung höchstens aufheben und den Dämon zurück treiben aber nicht besiegen.
Das entscheidet der Teufel persönlich,wie Menschen sind seine Marionetten,er kontrolliert und versklavt uns mit Geld und all den Sünden auf erden..
Jofe,warum urteilst du nur wegen meines namens das du dir schon Denken kannst was für ein ,,Spinner''ich bin?
Was sagen schon namen,Sie sind vergänglich,nur unsere taten werden an uns erinnern

Grüße
John


melden
SinclairJohn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 19:59
Zu dir Jofe ,lass es mich so Ausdrücken,viele wissen nicht das es Dämonen und andere Wesen wirklich gibt.
Aber du wärst nicht hier wenn du doch Erlebnise mit nicht erklerbaren gemacht hättest;-)

Gruß
John


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 20:00
@SinclairJohn
SinclairJohn schrieb:Die Wahrheit liegt in der Weisheit.
Von welchen Wahrheiten und Weisheiten ist hier die Rede??
SinclairJohn schrieb:Glaube allein ist nicht der Beweis einer übernatürlichen Existenz,dennoch werden sich viele wünschen daran geglaubt zu haben.
Warum werden sich viele dies wünschen? Gibt es dafür nen besonderen Grund??
SinclairJohn schrieb:Diese regeln wurden von den guten gemacht
Wer oder was sind diese "guten"??
SinclairJohn schrieb:.Nein nur das wahre gute und der Träger der Weisheit kann die Dämonen besiegen.
Auch hier bitte ich um präzise Angaben wer oder was diese gute Träger sind??
SinclairJohn schrieb:Das entscheidet der Teufel persönlich,
Demnach glaubst du das Teufel als Person existiert??

Bitte diesmal wirklich um präzise Antworten und nicht vernebelte Reden.


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 20:04
@SinclairJohn
SinclairJohn schrieb:Nun zu euren,,Beweisen''vieles kann man nicht erklären und dennoch existiert es.
Als da wäre?

Beispiele bitte!
SinclairJohn schrieb:Glaube allein ist nicht der Beweis einer übernatürlichen Existenz,dennoch werden sich viele wünschen daran geglaubt zu haben.
Stimmt!

Glaube ist gar kein Beweis!
Und deahalb ist "Glaube" wohl das einzigste, was Dämonen (immer noch) in den Köpfen der Menschen Leben läst!
Und warum soll man sich wünschen, an etwas nicht existentes geglaubt zu haben?

Wie gesagt!
Ich weiss lieber!
SinclairJohn schrieb:Diese regeln wurden von den guten gemacht,die Hölle hat nicht unbegrenzte macht würden Sie machen dürfen was Sie Wollen dann würde kaum oder garkein leben mehr existieren.
Und diese "weisen" Erkenntnisse hast DU woher?
Quellen Bitte!
SinclairJohn schrieb:.Nein nur das wahre gute und der Träger der Weisheit kann die Dämonen besiegen.
Meinst DU "Gott" oder "John Sinclair"!! :D
SinclairJohn schrieb:Jofe,warum urteilst du nur wegen meines namens das du dir schon Denken kannst was für ein ,,Spinner''ich bin?
Habe Ich was von Spinner gesagt?

Nun, deine "Wortwahl" ist genauso pathetisch wie in den Sinclair Romanen (brauche Mir da nur deinen letzten Post anschauen) !
Wohl kaum schwer zu erraten, woher deine Weisheiten stammen/kommen
SinclairJohn schrieb:Was sagen schon namen,Sie sind vergänglich,nur unsere taten werden an uns erinnern
Stimmt!

Nur mancher User hier wäre froh, wenn neben seinem Namen auch seine Taten (sprich posts) hier irgendwann mal vergessen würden!

Aber Allmy ist, und bleibt es wohl auch, in dieser Sache "unebittlich"!


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 20:08
SinclairJohn schrieb:Zu dir Jofe ,lass es mich so Ausdrücken,viele wissen nicht das es Dämonen und andere Wesen wirklich gibt.
Und wieder die Bitte um Quellen und Belege für diese bahnbrechenden Enthüllungen!
SinclairJohn schrieb:Aber du wärst nicht hier wenn du doch Erlebnise mit nicht erklerbaren gemacht hättest;-)
Oder vielleicht bin Ich auch nur hier, weil Mich dieses Thema und die Gründe, warum Menschen an so etwas wie Dämonen glauben und sich trotz rationaler/wissenschaftlicher/logische nachvollziehbarer Erklärungen von Ihrem "Glauben" nicht abbringen lassen wollen?


melden

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 20:08
Lieber @SinclairJohn,

ich glaube, es geht den wenigsten "Ungläubigen" hier darum, anderen ihren Glauben zu nehmen.

Mit Sicherheit gibt es Phänomene, die sich mit heutigen Messmethoden (noch) nicht nachweisen lassen.

Dass man versucht Menschen mit solchen Dingen Angst einzujagen (aus welchen Gründen auch immer), finde ich nicht gut.

Speziell in diesem Fall z.B. ist es doch sehr merkwürdig, dass die Geschichte sehr Buffy-konform ist. Meinst du nicht auch?


melden
SinclairJohn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 20:12
Ok keys,ich schreibe und rede manchmal unverständlich.
Die Weisheit ist das was wir nicht sehen können,Sie ist in uns drinnen,man kann Sie als wissen sehen oder als unsere Seele Selber ,jeder Mensch hat die Wahl,entweder er unterstützt die Seite derer die gegen das böse kämpfen oder die ,die gegen das gute in die schlacht ziehen.
Das Problem ist viele wissen ja nicht das das böse wirklich aus Dämonen und anderen dienern der Hölle besteht.
Für viele ist böse sein jemand der eine Straftat begeht .
Und wenn man seinen Feind kennt dann ist es auch leichter ihn zu besiegen ,darum werden sich.viele wünschen.
Die guten sind alle mit reinem Herzen,die,die für andere einstehen und dem Pfad der Weisheit und des Lichts folgen.
Ein weiser ist wissend und gut sein heißt gegen das böse kämpfen.

An ihren taten wirst du sie erkennen...

Nein der Teufel ist keine menschliche gestalt er Missbraucht den Mensch für seine zwecke um die Hölle auf unsere Mutter erde zu bringen.
999kontra666
999ist das gute,die Weisheit und 666das böse und die sünde
Man sagt auch der Körper des Menschen ist das sündige Fleisch(666)
Und die Weisheit,also das was in uns ist unsere Seele,Geist,999

Grüße
John


melden
SinclairJohn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 20:21
Lieber Jofe,
Ich merke du denkst wirklich ich habe mein wissen aus den John Sinclair Romanen?
Dann hast du leider selber zu viel von diesem zeugs gelesen.
Nein ich habe mein ,,wissen''von meinem onkel und von Geschehnissen die mir wiederfahren sind.
Du willst beweise?woher kommst du,ich lade dich zu mir ein und dann bekommst du deine beweise
Oder wir telefonieren mal miteinander
Ich finde es wirklich schade das du so denkst,glaub mir jeder der hier daran glaubt will dir nur helfen das du nicht den falschen weg Wählst.

Grüße John


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 20:24
@SinclairJohn

Obwohl ich um präzise Angaben bat bekomme ich sowas;
SinclairJohn schrieb:Die Weisheit ist das was wir nicht sehen können,Sie ist in uns drinnen,man kann Sie als wissen sehen
oder aber man kann es als solches ansehen was sie wirklich sind; Fantasien!
SinclairJohn schrieb:Das Problem ist viele wissen ja nicht das das böse wirklich aus Dämonen und anderen dienern der Hölle besteht.

Liegt es daran weil diese uralte Märchen schon längst niemanden mehr so beeindrucken können, nur diejenigen die daran glauben wollen und sich solche Dinge einreden bis sie darunter leiden??

Das "Böse" ist eigentlich an sowas zu glauben und sich damit selbst zu quälen.
SinclairJohn schrieb:Und wenn man seinen Feind kennt dann ist es auch leichter ihn zu besiegen ,darum werden sich.viele wünschen.
Denke du hast nur "Vorstellungen" von diesen "Feinden" und den Rest erledigt dein eigene Fantasie.
SinclairJohn schrieb:Die guten sind alle mit reinem Herzen,die,die für andere einstehen und dem Pfad der Weisheit und des Lichts folgen.


Immer wieder diese Pfade die so hell erleuchtet mit Weisheiten bestückt sein sollen und darauf sind Menschen wie die Lämmer die diesen Pfad folgen ohne zu wissen wohin und warum.
SinclairJohn schrieb:Nein der Teufel ist keine menschliche gestalt er Missbraucht den Mensch für seine zwecke um die Hölle auf unsere Mutter erde zu bringen.
Dafür brauchte der Mensch keine erfundene Märchenfiguren das schafft er auch so ganz passabel.

Und diese Zahlenspiele beeindrucken mit Sicherheit nur labile Menschen die an sowas glauben und sich fürchten.


melden
SinclairJohn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 20:25
Ja leider ist es wirklich so das dieser ,,Rachedämon''von den Filmstudios erfinden wurde,aber auch dafür gibt es keine ,,Beweise''
Übrigens Jofe beweise mir mal das Gegenteil;-)

Grüße
John


melden
Anzeige
SinclairJohn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Begegnung mit Rachedämon Anyanka

14.08.2011 um 20:29
Hmm es amüsiert mich die Thesen mancher zu lesen.
Ich habe meinen Standpunkt und mich wird davon keiner abbringen.
Und nur weil du meine Worte nicht verstehst sind Sie nicht gleich unpräzise;-)
Mich macht das alles nicht Wahnsinnig,ich beschäftige mich einfach nur damit mehr nicht

Grüße
John


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geht das...?28 Beiträge
Anzeigen ausblenden