Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

688 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telekinese, Psychokinese, Psi-Rad ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 10:24
Zitat von otiffanyotiffany schrieb:Offenbar hast Du nicht richtig gelesen, oder nichts verstanden!

Ich weiß, daß ich nichts weiß, dennoch halte ich auch Dinge für möglich, die man heute noch nicht wissenschaftlich erklären kann.
Warum fragst du überhaupt, wenn du ohnehin nicht wissen willst was wir denken?

Achja, deswegen:
otiffany schrieb:
Mit einem gewissen Schmunzeln habe ich fetsgestellt, daß sich Niemand traut auf meine Geschichten zu reagieren. Das ist psychologisch sehr interessant,...
@Zyklotrop bringt es auf den Punkt:
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Halte ich für eine gute Idee.
...bezüglich...
otiffany schrieb:
Ich werde euch deshalb mit anderen Erlebnissen, die nicht in dieses Thema passen, aber Manchem schon Gänsehaut beschert haben, verschonen.
Und ganz kurz noch:
Vielleicht bist du ein äusserst unaufmerksamer Mensch, dem Handlungen in ihrer Gesamtheit ab und zu gar nicht auffallen.
Automatismen...
Wie oft hab ich das schon selber erlebt.
Man denkt sich "Nanu, warum steht Objekt X plötzlich im Wohnzimmer?" und 5 Minuten später fällt einem ein das man es selber vor 2 Tagen da abstellte.

Aber, und da hast du recht:
Zitat von otiffanyotiffany schrieb:Warum sollte ich auf Posts reagiern, die nur "blabla" sind...



melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 10:44
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Du hast ein paar Anekdoten zum Besten gegeben, Schwänke aus deinem Leben sozusagen.
Damit kannst du vielleicht an Omas Kaffeetisch ein Aah oder Ooh hervorrufenen, mehr aber auch nicht.
Das sehe ich anders.
Am Anfang von neuen Erkenntnissen stehen oft "Anekdoten" - vor allem, wenn es sich um seltenere Ereignisse handelt.

Siehe z.B. Sichtungen von Monster-Wellen, die anfangs auch mit derartigen Argumenten abgetan wurden:
Wikipedia: Monsterwelle

Und sind solche Anekdoten nicht das, was den Reiz eines Mystery-Forums ausmacht?


1x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 10:56
Leider kann man mit Blinden nicht über Farben diskutieren!
Damit ist mein erneuter Versuch, hier Anregung für fundierte Diskusion zu geben, erbärmlich gescheitert und ich werde mich erneut zurückziehen.

Damit sage ich Tschüß!


1x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 11:39
@Tajna
Zitat von TajnaTajna schrieb:Und sind solche Anekdoten nicht das, was den Reiz eines Mystery-Forums ausmacht?
Das mag bei einigen so sein, bringt aber nichts, wenn man sich ernsthaft Gedanken übers Thema machen will.
Da hämmert ein User Geschichtchen von anno dunnemals in die Tasten und macht einen auf beleidigtes Leberwürstchen, wenn nicht alle vor Begeisterung in Schockstarre verfallen.
Da macht es auch wenig Sinn solchen Menschen, die von wissenschaftlicher Vorgehensweise anscheinend keinerlei Ahnung hat, zu erklären, dass die Mehrzahl von Anekdoten nicht Daten ist, sondern dass nur die wissenschaftliche Vorgehensweise nachprüf- und reproduzierbare Ergebnisse liefern kann.
Dieser Klientel gehts in den seltensten Fällen um Lösungen sondern meist nur um Aufmerksamkeit.
Das kann man bedienen, muss es aber nicht.

Tschüss @otiffany !


1x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 12:22
@otiffany @Tajna @Amsivarier @Zyklotrop @off-peak

Ich versuche hier und jetzt zwar sehr freundlich zu bleiben, aber innerlich bin ich voller wut. Ich bin angewiedert wie hier geschrieben wird, der Umgang der hier gepflegt wird, ist um es klar zu nennen widerlich. Schon seit Jahren bemerke ich eine Diskussionskultur in diesem Forum von jeder Seite, seien es die Skeptiker oder die Gläubigen, wirklich jeder kann sich diesen Schuh anziehen.

Habt ihr verlernt Respekt einer anderen Person gegenüber zu haben oder ist es einfach so, dass ihr Respekt verlangt aber ihn nicht geben könnt? Was glaubt ihr eigentlich wer ihr seid? Worte wie:
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Siehst du, ganz einfach.
Du hast ein paar Anekdoten zum Besten gegeben, Schwänke aus deinem Leben sozusagen.
Damit kannst du vielleicht an Omas Kaffeetisch ein Aah oder Ooh hervorrufenen, mehr aber auch nicht.

oder
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Sag an, wie machst Du das? Wie ist es möglich, dermaßen auf der Leigung zu stehen?
oder
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Was mich an Deinen Aussagen mehr erschüttert, als nur Dein komplettes Nichtwissen, ist die Vehemenz, mit der Du davon überzeugt zu sein scheinst, Du hättest Ahnung von der Materie.
oder
Ich fasse zusammen: alle diese Annahmen sind nach wie vor Wunschdenken, sprich; Schwurbeln, und haben mit der realen Physik und der Realität nichts zu tun.
Was mich nicht wundert, denn bereits das angebliche Phänomen, Levitation, ist frei erfunden oder gelogen.
Sind verletzend, sie sind provozierend und viele reagieren dann genauso zurück. Sie provozieren und reizen dann zurück. Man sollte sich nicht wundern wenn viele Gläubige kein interesse mehr haben mit den Skeptikern zu reden, wenn man genauso behandelt wird. Wer respektvoll behandelt werden will solltet zu nächst auch mal selber respektvoll reden.

Aber um den ganzen noch einen drauf zu setzen, sind die Verhaltensmuster hier sehr deutlich durch Personen der Vergangenheit vergleichbar. Aussagen wie:
"640K ought to be enough for anybody." - Bill Gates in 1981
oder
"Everything that can be invented has been invented." - Charles H. Duell, Commissioner of the US patent office in 1899
sollen nur zeigen, dass wir oft nicht Wissen was die Zukunft uns bringt darum sollte man sich auch nicht hinreißen lassen Sachen zu behaupten von den man nichts Wissen kann.

Ich bitte eigentlich hier jeden überdenkt mal was ihr hier schreibt und wie ihr hier schreibt. Ihr verletzt mit euren Worten sehr schnell und glaubt das es okay ist. Seinen gegenüber so zu diskriminieren ist schon sehr bedenklich und zeigt eigentlich das man die Meinungen anderen nicht respektieren kann.

Bitte versteht dies als Aufruf zur mehr Respekt und Freundlichkeit.


2x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 12:34
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:"640K ought to be enough for anybody." - Bill Gates in 1981
Das hat aber nichts mit dem Thema zu tun.
Das zeigt nur das eine bestimmte Menge erweiterbar war, was zu dem Zeitpunkt aber nicht nötig war.
Hat aber nichts damit zu tun das etwas absolut fantastisches nicht erforschbar war.

Auch ...
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:"Everything that can be invented has been invented." - Charles H. Duell, Commissioner of the US patent office in 1899
...der hat im Endeffekt recht.
Großartig neue Erfindungen gibt es nicht mehr.
Alles basiert auf vorhergegangenen Erfindungen/Entwicklungen/Entdeckungen.

Ein Flugzeug fliegt immer noch nach dem Anfangsprinzip, nur eben verbessert durch Schubdüsen.
Ein Atomkraftwerk ist auch nur eine verbesserte Dampfmaschine.

Wohingegen Psychokinese keine Basis hat. Wozu sollte es gut sein und wo sollten die Unmengen an Energie produziert werden?
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:Bitte versteht dies als Aufruf zur mehr Respekt und Freundlichkeit.
Sag das mal dem Ottifanten...


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 12:46
@J-Dark187
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:Ich bin angewiedert wie hier geschrieben wird, der Umgang der hier gepflegt wird, ist um es klar zu nennen widerlich.
Das ist deine persönliche Ansicht, kein Problem.
emanon schrieb:
Siehst du, ganz einfach.
Du hast ein paar Anekdoten zum Besten gegeben, Schwänke aus deinem Leben sozusagen.
Damit kannst du vielleicht an Omas Kaffeetisch ein Aah oder Ooh hervorrufenen, mehr aber auch nicht.
Was ist denn daran widerlich?
Die "Anekdoten", die "Oma" oder die "Aas und Oohs"?
Ist es am Ende sachlich falsch?

Ist das mehr oder weniger widerlich als Mituser als blind zu betiteln
Zitat von otiffanyotiffany schrieb:Leider kann man mit Blinden nicht über Farben diskutieren!
?

Ich frag nur so, denn der Satz taucht bei deinen Beispielen gar nicht auf.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 12:47
Rein hypothetisch bündelt Psychokinese den hochgesetzt subtraktiven Randbezirk der Ergebnisoptimierung um in eine postulierte Wanderbewegung der hypothetisch trivialen Abstraktion zu erfolgen und unterminiert erstaunlicherweise einen hausintern selbständigen Effekt am Vorlauf des Duchlaufparameters der Branenforschung.

So, hab auch mal hübsche Ausdrücke reingemixt.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 12:55
@Amsivarier
Da fehlt mir das Feinstoffliche und die Quantenverschränkung.
Ab noch mal ins Labor.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 13:14
@Zyklotrop

Ich habe nur nach Beispielen gesucht die verletzend sind, aber auch dein Beispiel kann als verletzend gewertet werden. Du kannst hoffentlich verstehen das ich nicht jedes Beispiel genommen habe was in diesem Forum existiert. Da dies zu lange dauert und der Platz zum Posten nicht reichen würde.

Deine Aussage ist abwertend und respektlos zu mindest in meinen Augen.

@Amsivarier

Da machst du es dir gerade etwas zu leicht meiner Meinung nach. Was ist mit Megapixel Cameras oder Wlan um nur zwei Beispiele zu nennen.

Aber noch mal für alle. Ich sprach zu allen, nicht nur zu einer Seite die Beispiele die ich rausgenommen habe, waren nur Beispiele. Jeder soll sich diesen Schuh anziehen, keiner kann sagen ich bin anders. Auch ich lasse mich noch oft provozieren oder provoziere. Trotzdem sollten wir nicht den Respekt verlieren und glauben wir dürften alles schreiben nur weil uns danach ist.


2x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 13:18
@J-Dark187
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:Deine Aussage ist abwertend und respektlos zu mindest in meinen Augen.
OK, was denn genau?
Ist sie auch sachlich falsch?


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 13:40
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:Da machst du es dir gerade etwas zu leicht meiner Meinung nach.
Du aber auch...
Permanent schreibst du das Psychokinese was ganz normales ist, simpel erklärbar sei und ähnliches.
Was erwartest du bei solchen Aussagen?

Das ist quasi ein Jagdfreibrief für die Skeptiker.
Die Reaktionen sind vorhersehbar.


2x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 14:23
@Zyklotrop

Ich sprach ja schon von der subjektiven Wahrnehmung deiner Aussage. Darum ist auch die Erklärung was ich nicht okay finde sehr subjektiv, nur so als vor Wort. Deine beiden Sätze haben für mich eine abwertende Betonung, die deinem gegenüber das Gefühl nicht ernst genommen zu werden. Das Wort Anekdote bedeutet laut der Definition von google, das eine humorvolle Geschichte erzählt wurde. Da dies aber von ihm keine humorvolle Geschichte sondern eine ernste Erzählung war, ist deine Aussage abwertend zu verstehen. Genauso verhält es sich mit dem Wort Schwank. Der folgende Satz unterstreicht dann noch deine Ansicht, dass diese von ihm getätigten Aussagen nicht relevant sind. Kurzum dieser Satz diente dazu seine Erlebnisse noch weiter zu diffamieren.

@Amsivarier

Das ich Psychokinese als was ganz normales darstelle hat ja auch wie ich versucht habe zu erklären einen ganz rationalen Grund. Ich versuchte in meinen Texten jedem hier mit lesenden die Physik hinter diesem Ereignis näher zu bringen, so dass es klar wird das diese Begebenheiten keine widernatürliche Sachen sind.
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Was erwartest du bei solchen Aussagen?
Eine respektvolle Diskussion mit sachlichem Austausch und versuch eines Austausches von perspektiven.
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Das ist quasi ein Jagdfreibrief für die Skeptiker.
Die Reaktionen sind vorhersehbar.
Wenn du sagst es ist ein Jagdfreibrief für alle Skeptiker hier, dann muss ich eine Frage stellen. Bin ich Vogelfrei? Bin ich eine Persona non grata? Warum darf ich nicht etwas glauben oder einer Meinung sein, die anderen widerspricht oder gar missfällt? Wer gibt euch das recht eine Jagd zu verantsallten und Personen die nicht eurer Ansicht sind so zu behandeln? Aber noch mal es geht hier nicht daraum, dass Skeptiker meine Meinung haben sollen. Es geht hier darum wie man seine Meinung äußert.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 14:32
@J-Dark187
Ums abzukürzen, manche lernen ja besser audiovisuell

Youtube: The Problem with Anecdotes by QualiaSoup
The Problem with Anecdotes by QualiaSoup


Beschäftigt sich mit der Rolle und der Aussagekraft von Anekdoten

und

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=6OLPL5p0fMg

erklärt warum kritisches Denken so wertvoll ist.
Ich würde sie auch otiffany empfehlen, aber der hat sich ja schon selbst aus dem Spiel genommen.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 14:44
Die Funktionsweise der Psychokinese ist im Grunde ganz einfach: Alle Menschen besitzen Psyquanten in sich, sonst hätten sie gar keine Psyche (klar soweit?), nun bündelt man in Gedanken die Psyquanten und schikt sie zum Löffel durch reiben beispielsweise dann kann man bei sich selbst die Zwillingsquanten in Gedanken heben und durch die Quantenverschräckung heben sich auch dei Psyquanten im Löffel, ergo ein Löffel schwebt.
Das es sich immer um Psyquanten handelt, geschieht alles nur in Gedanken, aber die Ergebnisse sind real.

Übrigens ist die Hölle soeben zugefroren.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 15:06
@J-Dark187
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:Das ist jetzt schon eine sehr gemeine Aussage.
Lebst Du eigentlich in einer sprachlichen Parallelwelt? Oder warum interpretierst Du in einfache sachliche Aussagen solche Unterstellungen hinein?

Was soll an der Feststellung, dass Menschen anfingen, Flugobjekte zu basteln und mit diesen auch fliegen konnten, ohne aber bereits alles über die dahinter stehende Physik zu wissen, "gemein" sein?

[/quote]Wenn ich und andere davon sprechen Sachen zu machen die physikalisch Bewiesen sind, nur halt nicht deren Anwendung durch einfacherer Methoden. Dann wird uns unterstellt wir fantasieren. [/quote]
Habe jetzt nicht bemerkt, dass Du Sachen "machst", sondern nur gelesen, dass Du sie behauptest.
Ferner ging es darum, dass Du zwar auf der einen Seite zwar etwas behauptest, aber auf der anderen Seite dann Deine Behauptung mit dem genauen Gegenteil belegen willst. Bzw anderen, die Dir sagen, Fliegen ist nur unter bestimmten Bedingungen möglich, widersprichst, nur um dann zu erzählen, dass Du genau jene Bedingungen, denen Du aber gleichzeitig widersprichst, selbst schaffst, damit das Fliegen eines Papierfliegers möglich ist.

Also, entweder hapert es bei Dir mit dem Leseverständnis, oder mit der Logik, oder aber Du trollst.

[/quote]Wird aber dann versucht etwas zu machen was ebenfalls abenteuerlich ist und das war der Versuch fliegen zu können, dann darf man die Methode Versuch und Irrtum benutzen. [/quote]
Es wurde Dir nicht verboten.
Und ja, jeder darf mit Versuch und Irrtum arbeiten. Das ist ein bekannte, übliche, legitime, weltweit praktizierte, wirkungsvolle Methode. Nur scheinst Du sie nicht zu kennen.
Und gerade deshalb bist Du nicht kompetent, diese Methode als „gemein“ zu beurteilen.

Wie gesagt, entweder hapert es bei Dir mit dem Leseverständnis, oder mit der Logik, oder aber Du trollst.

[/quote]Diese Willkür kommt mir zu sehr bekannt vor durch die Vergangenheit[/quote]
Das ist keine Willkür, sondern Wissen.
Willkür hingegen ist Dein unangebrachtes Auspacken der Nazikeule. Was willst Du damit erreichen? Leute erschlagen, denen auffällt, wie wirr Du redest? Wie ahnungslos Du bist?
Yep, dieses Benehmen ist in der Tat eine Frechheit.


1x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 15:18
@otiffany
Zitat von otiffanyotiffany schrieb:Ich wiederum halte es für ziemlich vermessen, zu behaupten, daß meine Geschichten niemanden interessieren.
Natürlich. Hast Recht, habe ich zwar nur als Möglichkeit angegeben, aber Du hast ja soooo Recht: Niemand, absolut niemand, darf sich erdreisten, sich nicht für einen Deiner Beiträge zu interessieren.
Wie können Sie es nur wagen?
Wo sie doch verpflichtet sind, Deine Ergüsse in Ehren zu halten.

Nur Du, erhabener Meister, hast das alleinige Recht, für Dich zu entscheiden, ob Du auf Posts antwortest, oder wie Du sie empfindest, nicht wahr? Oder wie sonst darf ich diese Zeile interpretieren?
Zitat von otiffanyotiffany schrieb:Warum sollte ich auf Posts reagiern, die nur "blabla" sind
Sehe schon, Du bist ein Kämpfer für gleiches Recht für alle.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 17:35
@off-peak
Ich sage das nicht oft, aber beim Ottifanten lohnt sich der Aufwand nicht.

@J-Dark187
Du hast meinen Einwand mit dem Jagdfreibrief missverstanden.
Ich meine die Art wie du deine Psychokinese erklärst.
Alles einfach, alles puppileicht.
Aber gleichzeitig haust du Ausdrücke in den Raum wie Gravitonen, die nur rein theoretisch existieren.
Also ist alles nur “hätte, könnte“.
Punkt.
Nicht mehr, nicht weniger.

Da zu sagen das es doch soooo einfach ist, wirkt schon sehr vermessen.

Da kann ich auch sagen das mein Nachbar mit Warp zur Arbeit fährt, denn das Warpprinzip ist ja soooo einfach.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 17:40
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Da macht es auch wenig Sinn solchen Menschen, die von wissenschaftlicher Vorgehensweise anscheinend keinerlei Ahnung hat, zu erklären, dass die Mehrzahl von Anekdoten nicht Daten ist, sondern dass nur die wissenschaftliche Vorgehensweise nachprüf- und reproduzierbare Ergebnisse liefern kann.
Wieso macht das keinen Sinn?
Man müsste es auf jeden Fall versuchen.
Und über diejenigen, die nur im Thread lesen, kannst du ja gar keine Aussage treffen.

Wenn das tatsächlich die Triebfeder deines Handelns ist:
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:... wenn man sich ernsthaft Gedanken übers Thema machen will.
und es nicht nur darum geht, "Jagd" auf Leute zu machen, die an Paranormales glauben, wie
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Das ist quasi ein Jagdfreibrief für die Skeptiker.



melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

10.12.2015 um 17:49
@Tajna
Ich bin an der Lösung interessiert.
Ich geh das Problem von der menschlichen Seite an.
Wenn Personen Psychokines behrrschen, dass müssen sie die benötigte Energie mit ihrem Körper produzieren und entsprechend fokussieren und einsetzen können.
Welche Zellen in welchem Organ sollen das leisten können?
Wie sollen sie das bewerkstelligen?
Hier sollen durch Pk Dinge verschoben und verbogen werden. Die dazu notwendigen Kräfte lassen sich messen.
Wie können diese Kräfte durch die Luft auf den zu bewegeden, verformenden Gegenstand übertragen werden.

Das sind doch die ersten Fragen, die man sich stellen muss, wenn die Lösung das Ziel ist und nicht die Befriedigung einer attention whore.


1x zitiertmelden