Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

2.616 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Beweis, Gespenster ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:24
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Ja aber egal was ich dir für eine Antwort gebe, es wird für dich kein Nachweis sein.
Und genau darum geht es ja! Nicht was du (deinem Glauben geschuldet) antwortest, käme einem "Nachweis" gleich, sondern gefordert ist an dieser Stelle ein objektiver, seriöser, plausibler Beweis, auf den du dich berufst und den du verlinken kannst.
Oder anders formuliert: Woher beziehst du dein "Wissen", so außerhalb deines eigenen Wunschdenkens, also auf sachlichen Füßen stehend?
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:was verstehst du unter Zauber?
Das, was die allgemeine Definition darüber aussagt:
Magie oder Zauberei (auch Zauber; früher auch Zauberkunst) ist eine (geheime) Kunst, die sich übersinnliche Kräfte dienstbar zu machen sucht.
Bereits bei der Erwähnung der "übersinnlichen Kräfte" wurde mir ja schon wieder der Kaffee kalt.

Was möchtest du denn unter dem Begriff "Zauber" verstanden wissen?


1x zitiertmelden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:24
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Der Thread ist dann jetzt beim Niveaulimbo tatsächlich auf dem Level "Youtubevideo ergo est" bzw. "Harry Potter ergo est" angekommen.
Ach, jetzt sei nicht unfair. Da war er doch von Anfang an. 😉


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:25
@Capuet31

Ich kann Dir gern auch ein Video von dem unsichtbaren rosa Einhoen schicken, das bei mir im Garten lebt. Garantiert echt! Wirklich, ischwöre!


1x zitiertmelden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:26
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Ein Nachweis kann deshalb nichts anderes sein als die Tatsache, dass das, wofür du gezaubert hast, auch eingetreten ist.
Herzlichen Glückwunsch, Du hast es fast verstanden!
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Ich kann dir sagen: Markus hat einen Zauber für Reichtum angewandt, und es hat funktioniert. Und ganz egal wie ich dir das darstelle, es wäre für dich kein Beleg.
Klar, so erzählenderweise ist es kein Beleg. Aber es müssste denn doch nachweisbar sein dass er so zu seinem Reichtum gekommen ist. Bzw. inwiefern hat der Zauber denn reich gemacht?
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Der Thread ist dann jetzt beim Niveaulimbo tatsächlich auf dem Level "Youtubevideo ergo est" bzw. "Harry Potter ergo est" angekommen.
Das ist dann schon übelst peinlich.
Viel Spass noch
Hast Du was anderes erwartet? 🤷‍♂️


1x zitiertmelden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:28
Ich habe eine Puzzlebox, die ganz in echt Dämonen beschwört!


20210220 162620Original anzeigen (3,9 MB)


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:29
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Ich kann dir sagen: Markus hat einen Zauber für Reichtum angewandt, und es hat funktioniert.
Inge hat übrigens einen Liebeszauber angewandt und es hat geklappt. Erich hat sie geheiratet.
Wer das nicht als ultimativen Beweis akzeptiert, dem ist nicht mehr zu helfen.


1x zitiertmelden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:31
Zitat von CptTripsCptTrips schrieb:Ich kann Dir gern auch ein Video von dem unsichtbaren rosa Einhoen schicken, das bei mir im Garten lebt.
Das unsichtbare rosafarbene Einhorn kann gar nicht bei dir im Garten leben, da es in meiner Manteltasche in friedlicher Koexistenz mit einem (sichtbaren) Taschentuch lebt.


1x zitiertmelden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:33
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Inge hat übrigens einen Liebeszauber angewandt und es hat geklappt. Erich hat sie geheiratet.
Wer das nicht als ultimativen Beweis akzeptiert, dem ist nicht mehr zu helfen.
Lel, genau das.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:33
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Das unsichtbare rosafarbene Einhorn kann gar nicht bei dir im Garten leben, da es in meiner Manteltasche in friedlicher Koexistenz mit einem (sichtbaren) Taschentuch lebt.
Das ist nur wegen des Quanteneffekts so, sobald Du nachguckst ist es in Deiner Tasche. Zu jeder anderen Zeit aber lebt es in meinem Garten. Echt jetzt!


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:34
Cenobiten haben mich zum Ketten-Raucher gemacht!
Es ist zum Aus-der-Haut-fahren!


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:35
.
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:objektiver, seriöser, plausibler Beweis
Du gehst immernoch davon aus, dass man Geister oder Zauber messen kann oder so, wie wir andere Dinge in unserer Welt wissenschaftlich prüfen. Dabei hatte ich dir doch meinen allerersten Post in diesem thread bereits zitiert, dass das nicht möglich ist.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Klar, so erzählenderweise ist es kein Beleg. Aber es müssste denn doch nachweisbar sein dass er so zu seinem Reichtum gekommen ist. Bzw. inwiefern hat der Zauber denn reich gemacht?
Wie willst du das denn nachweisen dass er durch den Dämon zu seinem Reichtum gekommen ist und nicht durch „Zufall“?

Ich kann dir erzählen was ich will, du wirst immer eine Erklärung finden können, die das anzweifelt. Das ist das Problem. Ihr probiert wissenschaftliche Methode in einem Feld anzuwenden, wo das nicht möglich ist. Ich wiederhole mich da wieder, weil wir drehen uns im Kreis.
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Es gibt nur das, was wir sehen! Wenn du da anderer Meinung bist, dann musst du mir das beweisen! Aber so, dass ich es sehe!
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Wie genau definierst Du "sehen"?
Sehen, fühlen, anfassen, messen etc., alles das, wie du in dieser Welt Erfahrungen wahrnimmst.
Beispiel, ein Dämon hat mit mir gesprochen. Glaubst du mir das? Nö, war vielleicht nur deine Einbildung^^ Belege das!


2x zitiertmelden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:37
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Wie willst du das denn nachweisen dass er durch den Dämon zu seinem Reichtum gekommen ist und nicht durch „Zufall“?
Aaach! Eben! Woher weiß er denn dass es der Zauber war??
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Ich kann dir erzählen was ich will, du wirst immer eine Erklärung finden können, die das anzweifelt. Das ist das Problem. Ihr probiert wissenschaftliche Methode in einem Feld anzuwenden, wo das nicht möglich ist. Ich wiederhole mich da wieder, weil wir drehen uns im Kreis.
Ja natürlich muss das so, wie willst Du denn sonst wissen dass es so ist?
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Beispiel, ein Dämon hat mit mir gesprochen. Glaubst du mir das? Nö, war vielleicht nur deine Einbildung^^ Belege das!
Woher weißt Du denn dass es keine Einbildung war?

Nachtrag: Und natürlich drehen wir uns im Kreis. Aber nur weil es keine vernünftige und plausible Erklärung oder Belege für Deine Behauptungen gibt. Du kannst immer nur sagen "Weil, ist so."


1x zitiertmelden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:42
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Du gehst immernoch davon aus, dass man Geister oder Zauber messen kann oder so, wie wir andere Dinge in unserer Welt wissenschaftlich prüfen. Dabei hatte ich dir doch meinen allerersten Post in diesem thread bereits zitiert, dass das nicht möglich ist.
Ach so, weil sich Zauberei und Geistertreiben nicht messen lassen, spricht genau das als Argument dafür? Äh, nein.
Was du so postulierst, ist nicht unbedingt das non plus ultra in Sachen Glaubwürdigkeit - es ist der Trip, auf dem du dich (warum auch immer) gedanklich befindest.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:44
*mit-fröhlichem-Pfeifen-Holz-aufschicht*


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:44
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Aaach! Eben! Woher weiß er denn dass es der Zauber war??
Weil es funktioniert, und funktioniert, und funktioniert...

Aber kann ja auch alles immer wieder nur Zufall sein, oder?

Und dann hört man auf und es funktioniert nicht, und nicht, und wieder nicht...

Aber auch das kann Zufall sein!
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ja natürlich muss das so, wie willst Du denn sonst wissen dass es so ist?
Wenn ich mich mit jemanden unterhalte, und das wissenschaftlich nicht überprüfbar ist, heißt das nicht, dass ich mich nicht mit jemanden unterhalten habe.

Schau, du hast wahrscheinlich ein Naturalistisches Weltbild. Das ist einfach dein Weltbild, nicht bewiesen, aber deine Überzeugung. Und die ganze Welt interpretierst du demgemäß. Mag es sein, was es will. Und das tut jeder.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Woher weißt Du denn dass es keine Einbildung war?
Weil ich weiß wie es ist, wenn man sich etwas einbildet.


Aber lassen wir das. Ihr müsst das alles natürlich nicht glauben, ist in diesem Fall wahrscheinlich auch besser so^^

Viel Spaß noch in die Runde!


2x zitiertmelden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:48
Bitte schaltet einen Gang runter, auch wenn es schwer fällt.

Es wäre auch super, wenn zwischen Tatsachenbehauptungen und persönlichem Glauben unterschieden werden könnte, wenn man keine Belege liefern kann.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:50
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Weil es funktioniert, und funktioniert, und funktioniert...

Aber kann ja auch alles immer wieder nur Zufall sein, oder?

Und dann hört man auf und es funktioniert nicht, und nicht, und wieder nicht...

Aber auch das kann Zufall sein!
So langsam nervt es. Das war keine Antwort auf meine Frage. Woher weiß man denn dass es funktioniert? Ich kann doch nicht einfach random sagen "Oh, es regnet heute mal nicht, passt mir gut. War bestimmt wegen dem Zauber den ich gedingst hab." (das war nur ein grobes Beispiel, nicht dass Du jetzt auf das mit dem Regen eingehst)

Ansonsten praktiziert man das, ohne zu wissen ob es überhaupt wirklich funktioniert.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 16:54
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Viel Spaß noch in die Runde!
Wozu die Patzigkeit? Hast du etwas einzubringen, das über den persönlichen Glauben an Zauberei hinausgeht und ansatzweise die Kriterien von Tatsachenbehauptungen erfüllt?
Lass mich eine Wette abschließen ...
Nein.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 19:00
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Okay. Aber die Verursacher könnten doch beweisen wer sie sind. Mit klaren, deutlichen und eindeutigen Sätzen.
Das tun sie ja auch, indem sie Fragen beantworten. Wenn man jetzt davon ausgeht, dass es tatsächlich verstorbene Geister wären, dann würde sich die Frage nach den Verursachern nicht stellen?
Macht man aber doch, weil noch andere Ursachen dafür verantwortlich sein könnten, wie Wunschdenken, ich höre das was ich Hören möchte als Beispiel.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Denn müssten sie den TBS praktizierenden aber genauso schlecht verstehen.
Aber angeblich antworten sie ja immer konkret auf Fragen, heißt, sie verstehen uns sehr gut, aber wir sie nicht.
Warum?
Die Antworten finden meistens in der dritten Art statt.
Z.B. kontaktierte eine verstorbene gut gekannte Person mit einer Frage, die nicht durch sie, sondern beantwortet wurde.
Das finde ich schon mal ziemlich phänomenal, wenn ich das selbst inziniert haben sollte.

Also wenn ich da vor dem Tonband sitze, nebenbei den Weltempfänger laufen lasse und meine Fragen stelle, müssen die ja erstmal draufgesprochen werden. In dieser Zeitspanne brabbelt ein ausländischer Nachrichtensprecher, den ich ja nicht wirklich wahrnehme noch verstehe, als mich nur auf das gesprochene von mir konzentrieren muss.

Das könnte auch die Frage beantworten, warum man erst was hört, wenn man beim Abspulen sich darauf konzentriert?
Damit habe ich deine Frage zwar nicht beantwortet, aber so mal eine Denkweise von mir.

Erklärungen zu Themen wie Geister und Co sind schwierig artikulierbar, finde ich.


1x zitiertmelden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für die Existenz von Geistern?

20.02.2021 um 20:16
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Das tun sie ja auch, indem sie Fragen beantworten.
Das sei mal dahingestellt. Es gibt Aufnahmen, bei denen Fragen mit ganz kryptischen Sätzen oder Wörtern beantwortet werden, und es gibt welche, wo nur der Fragende meint die Frage beantwortet zu hören. Anderes kenne ich nicht.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Wenn man jetzt davon ausgeht, dass es tatsächlich verstorbene Geister wären, dann würde sich die Frage nach den Verursachern nicht stellen?
Ja natürlich würde sich die Frage denn nicht stellen. Du hast jetzt quasi gesagt "Wenn man die Antwort hätte, müsste man nicht mehr fragen."
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Macht man aber doch, weil noch andere Ursachen dafür verantwortlich sein könnten, wie Wunschdenken, ich höre das was ich Hören möchte als Beispiel.
Ja, weil man eben nicht weiß ob es Geister sind, man glaubt es nur. Ganz wichtiger Punkt.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Die Antworten finden meistens in der dritten Art statt.
Z.B. kontaktierte eine verstorbene gut gekannte Person mit einer Frage, die nicht durch sie, sondern beantwortet wurde.
Diesen Satz verstehe ich nicht so richtig. Hast Du dich da ein wenig vertippt?
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Also wenn ich da vor dem Tonband sitze, nebenbei den Weltempfänger laufen lasse und meine Fragen stelle, müssen die ja erstmal draufgesprochen werden. In dieser Zeitspanne brabbelt ein ausländischer Nachrichtensprecher, den ich ja nicht wirklich wahrnehme noch verstehe, als mich nur auf das gesprochene von mir konzentrieren muss.
Ja genau, das Prinzip ist irgendwie nicht schlüssig.
Ich verstehe nicht warum man das immer aufnehmen muss. Theoretisch müsste man es auch dann hören wenn man grad die Fragen stellt. Zur Not mit einem superempfindlichen Mikrofon, angeschlossen an ganz laut gestellte Lautsprecher und so.
Es müsste sogar funktionieren wenn ich mein Radio einfach ganz laut stelle, und dann meine Fragen in den Raum werfe.
Aber es wird wohl offensichtlich nur wahrgenommen, wenn man sich die Aufnahmen anhört.
Schon merkwürdig. Daraus könnte ich jetzt, ganz im Gegensatz zu jemanden der an Geister glaubt, den ganz einfachen Schluss ziehen, dass es lediglich Störgeräusche sind, die bei Aufnahmen einfach entstehen, aus welchen elektrischen und technischen Gründen auch immer, auf jeden Fall ganz profan.
Aber wenn man sich da total in das Geister-Thema reinsteigert, zieht man natürlich ganz andere Schlüsse, nämlich die die einem in genau disen Kram passen.
Und so kommt es mir ganz allgemein und bei allem diesem Thema betreffend.
Ganz confirmation bias eben.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Das könnte auch die Frage beantworten, warum man erst was hört, wenn man beim Abspulen sich darauf konzentriert?
Sorry, jetzt erst gelesen ^^ Also siehe oben. Hast meine Frage damit aber genau auf den Punkt gebracht.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Erklärungen zu Themen wie Geister und Co sind schwierig artikulierbar, finde ich.
Ja, das wird hier und dort entsprechend auch mal diskutiert, die Definitionsfrage von Begriffen.
Aber das lenkt meistens nur ab mEindruckn.


1x zitiertmelden