weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 02:18
@Tajna

Ok. Ich merke. Du gehst der frage nach "Zitaten" die etwas belegen aus deinen links, wie in dem fall Telepathie, bewusst aus dem weg.

Warum? ^^


melden
Anzeige

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 03:16
Hier über Geister zu streiten ist genau das gleiche wie über die Existenz von Aliens.
Es gibt wie immer Beführworter undwie immer absolute Gegner solcher Behauptungen. Ist von mir aus auch OK. Jeder kann an das glauben was er für richtig hält.

Ich sage mal so, wenn jemand von sich behauptet, einen Geist gesehen zu haben, in welcher Form auch immer, ist das für ihn jedenfalls Beweis genug.
Und es gibt Millionen von Menschen die das behaupten. Wieviele davon Spinner, Träumer, Angeber, Psychos, also psychisch Kranke, oder religeöse Verirrte usw. usw. sind, da habe ich diesbezüglich keine Ahnung. Aber wahrscheinlich gehören die meisten zu den vorhin Genannten.

Aber selbst, wenn es 99,9% wären die darunter fallen, wäre es dann immer noch ein Beweis von 0,1% das es Geister geben würde. Zu sagen, es sind 100% die unrecht haben, ich weiß nicht, ich würde mich da nicht soweit aus dem Fenster lehnen und das behaupten!

Nur, weil der wissenschaftliche Bewis fehlt, heißt es doch nicht unbedingt das dies unmöglich ist.
Es gibt mittlerweile tausende von Fotos, und zwar rede ich nicht von absichtlich gefälschten, oder doppeltbelichtete, sonder von jenen, wo es immer noch keine eindeutige Erklärung für gibt. Solche Bilder gab es schon vor 100 Jahren, wo das mit dem fälschen noch nicht so einfach war.

Außerdem, ich sage einfach mal, sollte es wirklich Geister geben, könnte ich mir vorstellen das sie nicht gerade damit einverstanden wären, um mit zu einem Fotoshoting zu gehen. Oder sich für die FAZ ablichten zu lassen.
Wer will schon sagen, warum sie dies oder jenes nicht machen wollen, was wir gerne von ihnen erwarten, damit die schlauen Menschen endlich mal einen Beweis für ihre Existenz hätten.

Mal ehrlich, es ist doch so, egal wer heute kommen würde, ob es Obama wäre, der Papst, unser Hosenanzug Angie oder wer auch immer, und sagen würde, ich habe einen Geist gesehen! Alle würde man in die gleiche Schublade stecken wo all die anderen Verrückten auch eingeordnet sind.

Also, im Grunde würde man heute, wem auch immer, niemals glauben. Höchtens jene, die das gleiche behaupten das es Geister gibt.

Ich persönlich, will damit nicht behaupten, dass es welche gibt, das kann ich gar nicht, mir ist nämlich noch keiner dieser Freunde sichtbar über den Weg gelaufen, ich stelle es einfach nur mal wie der Thread hier als Diskusion in den Raum.

Wenn es zur Zeit keiner wissenschaftlich beweisen kann, kann es aber auch keiner wissenschaftlich behaupten es gäbe keine. Es sei denn, er wäre Gott. Aber selbst den, hat ja noch keiner gesehen ... und muss er deshalb nicht existieren! Würde ich z.B. nicht behaupten.

Alles andere würde nämlich zur Zeit bedeuten, die Menschen hätten in Sachen Wissenschaft alles geklärt und es gäbe keine Grenzen und keine Zweifel mehr. Also, wir sind mittlerweile allwissend.
Aber das, würde ich mal allgemeingesehen für einenabsoluten Witz und Gag halten.

Was glauben wir Menschen eigentlich, wir wären die Herren unseres Universums! Von den anderen erst gar nicht zu reden! Außer uns Schlaumeier auf diesem Globus wäre das Universum öd und leer. Nur, weil wir zur Zeit einfach nicht den Beweis erbringen können, dass es nicht so ist.

Wie arrogant, selbstherrlich und unfehlbar muss man denn eigentlich sein um so etwas zu glauben.
Nur weil wir mittlerweile wissen das 1 + 1 = 2 ergibt. Oder, weil wir inzwischen Atome spalten können und und und, das berechtigt uns dann zu glauben, wir wären die Herren der Welt. Nicht zu fassen!
Ich will jetzt mal spitzfindig werden, einen Scheiß sind wir ...! Wahrscheinlich stehen wir nämlich noch, gegen das was noch alles mit der Zeit kommen wird, in der absoluten Steinzeit. Wer das nicht glaubt, sollte mal seine rosarote Brille absetzen.
Ich weiß nicht was schlimmer ist, jener der an Geister glaubt, und sich vielleicht irrt, oder jene, die größenwahnsinnig sind weil sie glauben sie wüssten alles! Nur weil sie 6 Sylvester studiert haben.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 06:23
Wo ich zum erstenmal hierher kam würde ich so empfangen

289

Warm, und herzlich :-)

Meine frage nochmal, wenn ich sinnestäuschungen erlegen war was war dann mit meine ohren los? animierte-smilies-msn-smileys-011

Gibt es hiervor auch ein gegoogelts wort hiervor.

Dies art von thrillerpfeife war der anfang.

Das problem, weil ich skeptiker war habe ich vieles falsch angenommen.
Nach logik gesucht und vieles verpasst und wenig verstanden.

Also die frage was war dann mit meine ohren los? Wie heist diese täuschung?

Würde mich auf antworten wirklich freuen, aber bitte nur ernst gemeinte ;-)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 06:46
Tajna schrieb:Es wäre ja auch zu erwarten, dass es eine Zeit dauert, bis man 30 Seiten auf Englisch gelesen hat.
Ich warte immer noch auf das entsprechende Zitat, dass Telepathie bewiesen ist !
Von deinen anderen Links bitte auch !

Und das nochmal für Dich:
Fehleinschätzungen von Wahrnehmungen

Telepathische Phänomene werden vielfach auf Fehleinschätzungen von Wahrnehmungen zurückgeführt. Es gibt Studien, aus denen geschlossen wurde, dass Personen, die paranormale Phänomene für möglich halten, auch für wissenschaftlich beschreibbare Phänomene eher paranormale Erklärungen befürworten und dass der Glaube an paranormale Phänomene einhergeht mit einer erhöhten Fähigkeit zum Phantasieren, einem geringeren Maß an kritischem Denkvermögen und einer verringerten Fähigkeit zur Abschätzung von Wahrscheinlichkeiten. Bei einigen dieser Personen wurde eine erhöhte Aktivität der rechten Gehirnhälfte festgestellt, die angeblich Rückschlüsse auf Stärken im gefühlsmäßigen, kreativen Bereich und Schwächen beim Lösen von logischen Aufgaben zulässt.[3]

Cold Reading ist eine Methode, die suggerieren kann, dass eine angeblich hellsehende Person Informationen besitze, die sie nur auf übernatürlichem Wege erhalten haben kann.[4][5]

Seit 1922 werden von verschiedenen Organisationen Preisgelder für den Nachweis von parapsychologischen Fähigkeiten ausgeschrieben. Aktuell existieren weltweit mehr als 20 verschiedene Organisationen,[6] die eine Gesamtsumme von über 2,4 Millionen US-Dollar ausgeschrieben haben. Das höchste Preisgeld für den Nachweis von übersinnlichen Fähigkeiten wie Telepathie wird aktuell mit einer Million US-Dollar von der James Randi Educational Foundation ausgeschrieben. Seit 1922 war kein einziger durch diese Organisationen durchgeführter Test auf paranormale Fähigkeiten erfolgreich.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 07:27
@Prinzeisenherz
Prinzeisenherz schrieb:Nur, weil der wissenschaftliche Bewis fehlt, heißt es doch nicht unbedingt das dies unmöglich ist.
Es gibt mittlerweile tausende von Fotos
Ja so ist es. Aber die Wissenschaft behauptet ja nicht alles zu wissen. Es ist halt der bisher beste Weg Fiktion von Realem zu unterscheiden.

Bis also ein Beweis erbracht wird dann hat man auf ein auftretendes Phänomen eben die Antwort das man es nicht weiss.

Sicher kann man jetzt sagen das ein Phänomen auf Geister zurückzuführen wäre. Aber eine Wissenslücke mit ‚Es waren Geister‘ zu füllen führt leider dazu das man nicht mehr über die verschiedenen Erklärungsmöglichkeiten nachdenkt.

Man setzt sich auf etwas fest und verschliesst sich so allen anderen Möglichkeiten.
Übrigens etwas was man oft von denen hört die an Geister glauben. Nämlich das man nicht offen für andere Möglichkeiten sei. ;)

Wenn ich sage ich glaube nicht an Geister und dies damit begründe dass es keine Beweise für die Existenz von Geistern gibt, heisst das für viele schon das ich sage das keine Geister existieren.

Dabei gebe ich nur den Grund an warum ich nicht daran glaube. Denn für diesen glauben gibt es keinen guten Grund. Also glaube ich auch nicht an Geister.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 07:43
@Snowman_one

Dann kannst du doch bitte erklären was ich gehört habe!

Brauche aufmerksamkeit :-)

@Prinzeisenherz

ich finde dein beitrag an sich sehr passend!


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 07:53
@waterfalletje
Nein das kann ich nicht. Dafür müsste ich das Geräusch wohl erst hören.
In einem vorherigen Post hast du geschrieben das du nach einer möglichen Erklärung gesucht hast.
Du scheinst eine Sinnestäuschung auszuschliessen. Es würde mich interessieren wie du vorgegangen bist.


Um einen Schluss zu ziehen fehlen mir von dir einfach zu viele Informationen.
Deshalb glaube ich dir nicht und kann dir überdies keine Erklärung bieten ausser ‚ich weiss es nicht‘.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 08:33
@X-RAY-2
@offpeak

Hallo
Schaffen wir heute den Test?
Ich würde vorschlagen das offpeak 4x einen Buchstaben von A bis D denkt.

Also etwa

D
A
C
B

Er gibt @X-RAY-2 per PN seine Auflistung. Nun werden @Tajna und ich ebenfalls unsere telepathisch empfangenen 4 Buchstaben auflisten.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 08:39
@Snowman_one

So danke das du zurück schreibst ;-)

Nur ich finde die worte ich glaube dir nicht einfach eine schlechte diskussion grundlage.
Hättest du die worte gewählt ich zweifel an dein erlebnisse, dann hätte ich geschrieben, ok kann ich verstehen.

Ich sitze an ein lappi was nicht meins ist, und finde den ton nicht..
aber es hörte sich an wie eine thrillepfeife.



so ich wäre im leben nicht auf die idee gekommen das es ein Geist oder Gott gewesen wäre, wie auch immer.

Ich dachte an rechtsradikalen wo ich mich mit angelegt habe. dachte sie hören mich ab.
Oh meine güte habe ich mich aufgeregt, nur vorerst war ich geschockt über soviel dreistigkeit..

Die idee abgehört zu werden, ein muslimisch sohn zu haben, und nicht zu wissen welche gefahr dies bedeuten konnte, war ich ehrlich gesagt hilflos.
(ps.. für mich ist jeder rechtsradikal der andere glauben nicht respektiert, oder auch die ungläubigen am kragen will)

Also nahm ich für mich das logische an, sie sind in dein computer und telefon wie handy.
Dann dieses gefühl beobachtet zu werden lies mich auch nicht los..

Was real dann auch stimmte.. also geriet ich durcheinander, suchte das logische aber unerklärliches spielte auch ein rolle.... ich brauchte lange es zu axeptieren.

Dies ist kein lügengeschichte.... es gibt kein grund.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 08:42
@zitzenzuzzler

Ich würde gerne mitmachen, aber ich habe kein draht zu euch...
Und ich habe auch nicht immer ein draht zu meine lieben mitmenschen, manchmal habe ich so kein draht, außer zu mir :-) Alles phasenweise und nicht zu kontrolieren...


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 08:44
@waterfalletje

Ist doch kein Problem.
Einfach mitraten. Vielleicht irgendwann heute zwischen 19:00 und 20:00 ?


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 08:48
@zitzenzuzzler


Da habe ich noch ziemlich viel stress um die uhrzeit, oder es lässt dann gerade nach.
Mal schauen :-)
Aber ich drücke euch die daumen.

Mensch ich göhne euch auch mal so ein erlebniss.... aber ein schönes..keine böser geister oder so..
ich kann nur schreiben, wenn du ein stück auf dein leben zurückschaust wieviel lief rund?

Wo gab es verwunderung, oder von mir aus ein postive überraschung... suche mal in dein leben.. nach irgendetwass.. es gibt bestimmt was.. nur manchmal muss man das ganze sehen..

Ich hoffe das es vielen so geht ;-)


melden
Dawnclaude
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Dawnclaude

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 09:59
Marouge schrieb:Solange noch auch nur die geringste Gehirnaktivität in den Nervenzellen vorhanden ist, kann der Mensch im Prinzip auch wahrnehmen und ist nicht tot. Das Problem liegt eher darin, dass das EEG dieser äußerst schwachen Aktivitäten nicht mehr aufzeichnet, obwohl sie sehr wohl noch vorhanden sind.
Gut, dann gibts wieder Ärzte die sagen, man kann ab einem gewissen Punkt gar keine vernünftigen Bilder mehr wahrnehmen. Also müsste man erst eine Studie durchführen, die das belegen kann. Und das wird wahrscheinlich schwierig.
Naja aber bei dem Punkt, könnnen wir ja auf die AWARE Studie warten. Da wurde ja angekündigt, dass es einige signifikante Neuigkeiten gibt, die gerade noch geprüft werden.
Marouge schrieb:Und Du kannst genauso wenig Hallus oder sonstige Störungen als Ursache Deiner Erlebnisse ausschließen. Aber klar, sich als jemand Besonderes fühlen zu können oder gar "Auserwählt" dadurch ist ja auch viel besser fürs Ego als sich mal eingestehen zu können, dass ev. irgendwas nicht in Ordnung ist und das auch einfach mal durch Fachleute abklären zu lassen.
Ich kann es vor allem ausschließen , weil ich jeden Tag bestätigt werde, dass es eben nicht so ist.
Allgemeincheck von Arzt , ic hhabe keine Probleme. Keine körperlichen Probleme, keine Verhaltensprobleme, durchschnittlichen Arbeitsstress und jede Menge paranormale Erlebnisse und das ja nicht nur einmal im Monat, sondern fast jeden Tag. Dementsprechend brauch ich mir gar nicht wünschen ein Auserwählter zu sein, wenn ich diese paranormalen Dinge eh jeden Tag erlebe und man gewöhnt sich durchaus schneller dran, als man denkt. ^^
Aber gut, ich wollte nur mal festhalten, wo der Teufelskreis bei subjektiven erlebnissen liegt. Dennoch kommt ihr ja immer mit der Behauptung an, ich kann auch kein Rosa Einhorn widerlegen. Klar, aber komplett darauf zu verzichten, was man subjektiv erlebt, wäre auch bei Studien fatal z.b. Studien von Medikamenten.

Außerdem bist du nicht auf das Thema Halluzination eingegangen und bzgl der Logik dahinter:
Dein hochkomplexes Gehirn, dass dir die Realität darstellt, aber aus purer Fehleranfällligkeit Halluzinationen erschaffen kann, schreibt die perfekten Drehbücher. Eigentlich ein Widerspruch in sich. Dein Gehirn scheint gerade ein Fehler zu haben, und deshalb bastelt es Halluziationen, aber ganz nebenbei hat es noch genug Zeit die Personen genau zu kreieren, die handlungen der Personen zu kreieren und vielleicht noch etwas dramatik zu verschaffen.
Warum werden die gestalten nicht flackernd dargestellt, oder bruchstückhaft , was man von Fehlern eigentlich kennt.
Kein Logikproblem für dich? Das kann ich nicht nachvollziehen, warum die Menschen das als selbstverständlich ansehen, wenn es doch Fehler im Gehirn sind.
Warum findest du das dennoch logisch?
Vielleicht mag auch mal @off-peak dazu antworten


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 10:38
Dawnclaude schrieb:Ich kann es vor allem ausschließen , weil ich jeden Tag bestätigt werde, dass es eben nicht so ist.
Allgemeincheck von Arzt , ic hhabe keine Probleme.
Meinst du das wirklich ernst?
Du meinst das ein Hausarzt beim normalen Gesundheitscheck feststellt ob du psychische Probleme hast?
Entweder veralberst du uns jetzt ganz massiv oder du läufst etwas blauäugig durch die Gegend.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 11:11
Prinzeisenherz schrieb:Wenn es zur Zeit keiner wissenschaftlich beweisen kann, kann es aber auch keiner wissenschaftlich behaupten es gäbe keine.
Bing!!!

Ich brauche definitiv eine größere Kuh.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 11:49
@waterfalletje
waterfalletje schrieb:Nur ich finde die worte ich glaube dir nicht einfach eine schlechte diskussion grundlage.
Ich habe begründet warum ich dir nicht glaube. Nämlich das ich dir auf deine blosse Aussage hin, nicht abkaufe was du erlebst hast.
Das dir nicht jeder vorbehaltlos glaubt, damit hättest du meiner Meinung auch rechnen können.

Wenn dir dies aber bereits genügt um mich als Diskussionspartner auszuschliessen, ist das okay. :)


melden
Dawnclaude
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Dawnclaude

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 12:04
zitzenzuzzler schrieb:Du meinst das ein Hausarzt beim normalen Gesundheitscheck feststellt ob du psychische Probleme hast? Entweder veralberst du uns jetzt ganz massiv oder du läufst etwas blauäugig durch die Gegend.
Im Gegenteil gerade ich laufe nicht blauäugig durch die Gegend, wenn ein Arzt nur anhand von paranormalen ereignisse entscheidet ob ich psychische Probleme habe. Das ist natürlich klar, "Oh er kommunziert mit einem Geistwesen" und dann wird er sich anhand der Informationen eine Diagnose überlegen.
Ich hab nun eine große Liste aufgeschrieben, die euch zeigen soll, dass dies keine Halluzination sein kann.
Ich hab aber keinerlei Verhaltensauffälligkeiten, ganz im Gegenteil bin ich sehr reflektiv denkend. Das heißt, letztendlich würde ich die gleiche Diskussion führen, wie hier. Nämlich zu klären, dass das Geistwesen real ist. Und dafür ist er wiederum nicht zuständig, weil das nicht sein Fachgebiet ist. Der Haken ist nur, dass sein Gebiet damit kollidiert.
Dementsprechend würde das nichts bringen. das wäre ja die einzige Motivation das ich daüberhaupt hingehe, weil ich keinerlei Probleme habe. Das Geistwesen unterstützt mich halt, quasi wie ein Schutzengel.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 12:23
Dawnclaude schrieb:Und dafür ist er wiederum nicht zuständig, weil das nicht sein Fachgebiet ist.
Aber er würde dich entsprechend zu Fachärzten überweisen.

Ich vermute das du uns veralberst. Du erzählst das du Firmenchef bist, Angestellte hast usw., aber nimmst eine evewntuelle psychische Erkrankung auf die leichte Schulter.
Das passt nicht.
Versuch mir mal zu erklären warum du die Option eines Psychologen nicht einräumst.
Wovor hast du Angst? Vor der Erkenntnis das dir dein Hirn jahrelang was vorgegaukelt hat?


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 12:25
Dawnclaude schrieb: ganz im Gegenteil bin ich sehr reflektiv denkend
ja das kann ich bestätigen....denke dies war man schon vorher, nur es wird noch verstärkt!


melden
Anzeige
Dawnclaude
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Dawnclaude

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

20.03.2014 um 13:05
zitzenzuzzler schrieb:Versuch mir mal zu erklären warum du die Option eines Psychologen nicht einräumst.
Wovor hast du Angst? Vor der Erkenntnis das dir dein Hirn jahrelang was vorgegaukelt hat?
Nein, weil ich WEISS das es nicht so ist und das alles für die Katz wäre. und ihr glaubt, ich kann es nicht wissen. Aber man weiß es irgendwann sehr wohl.
Es bedeutet ganz einfach, dass man bei "Belegen" auch subjektive Erfahrungen mit einbeziehen muss. Wenn ich ein medikament teste und die subjektive Erfahrung habe, dass etwas spezielles vorsich geht, muss man mir in diesem Punkt auch vertrauen. Und in diesem Punkt kann ich sagen, dass ich keine krankhaften Symptome habe und ich gehe genauso wenig deshalb zum Arzt, wie alle anderen, die damit zu tun haben, und sich nicht krank fühlen. Wie ein Medium z.b. davon gibts ja nun auch nicht so wenige oder esoteriker etc, zig tausend leute allein in Deutschland.

Neben wir aber an, ich gehe zu einem Arzt, würden die Dialoge wohl so aussehen:

Arzt: "Guten Tag, was kann ich für sie tun"
Dawn: "Im Allmyforum wurde mir empfohlen zu einem Arzt zu gehen, weil sie nicht an Geister glauben"
Arzt: "Aha Allymforum soso..., glauben sie denn an Geister?"
Dawn: "Ich spreche eigentlich jeden Tag mit einem GEistwesen und sie ist echt nett "
Arzt:"Ahaaaa, nun wir haben Medikamente dagegen, dann sprechen sie mit keinem Geist mehr"
Dawn: "Doch, das wird ihn nicht daran hindern, weil sie ein echter Geist ist, außerdem find ich sie scharf! "
Arzt "Geister sind von der Wissenschaft aber noch nicht bewiesen"
Dawn: "Ja das wissen die Geister selbst, sie wollen auch nicht bwiesen werden"
Arzt "Ah ja, natürlich...*murmelt* leidet unter realitätsverlust.... nun wie soll ich ihnen helfen, wenn sie sich nicht helfen lassen wollen?"
Dawn: "Ich bin nicht krank"
Arzt: "Doch, sie sprechen ja mit einem Geist"
dawn: "Der ist aber echt"
Arzt: "höchtwahrscheinlich nicht, die Wissenschaft..."
Dawn: "Doch ist er, ich kann ihnen ganz viele Gründe nennnen, warum er es nicht ist..."
Arzt:"Die will ich gar nicht wissen, ich will sie nur gesund machen"
Dawn:"Ich bin doch gesund!"
Arzt:"Nein, sie sprechen ja mit einem Geist..."
Dawn:"Der Ist aber echt..."
Arzt:"Aber die Wissenschaft..."
Dawn: "Doch ist er, ich kann ihnen ganz viele Gründe nennnen, warum er es nicht ist..."
Arzt:"Die will ich gar nicht wissen, ich will sie nur gesund machen"
Dawn:"Ich bin doch gesund!"
Arzt:"Nein, sie sprechen ja mit einem Geist..."
Dawn:"Der Ist aber echt..."
Arzt:"Aber die Wissenschaft..."
Dawn: "Doch ist er, ich kann ihnen ganz viele Gründe nennnen, warum er es nicht ist..."
Arzt:"Die will ich gar nicht wissen, ich will sie nur gesund machen"

Teufelskreis :)


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsamer Traum56 Beiträge
Anzeigen ausblenden