weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

04.01.2016 um 15:46
Naja, bis jetzt lässt sich ja alles IRGENDWIE rational erklären, meiner Meinung nach.

Für "Spuk" in einer Wohnung (was bei Kurzzeit-Allmy-Usern ziemlich oft vorkommt) gibt es eigentlich immer eine ziemliche enttäuschende Erklärung. Seien es Tiere, alte Häuser, Stromleitungen, Nachbarn usw.
Wenn das alles nicht in Frage kommt, dann weiß man ja auch nie genau wie es mit der Psyche (oder der Fantasie) des Thread-Schreibers aussieht. ;)

Bei okkulten Praktiken wie Pendeln, Gläserrücken oder Geisterbeschwörung -> Carpenter-Effekt.
Als Carpenter-Effekt (oder ideomotorischer Effekt) wird das Phänomen bezeichnet, dass das Sehen einer bestimmten Bewegung sowie – in schwächerem Maße – das Denken an eine bestimmte Bewegung die Tendenz zur Ausführung ebendieser Bewegung auslöst.
Quelle: Wikipedia

Und diese ganzen Geister Bilder und Videos sind alle seeeehr gut bearbeitet oder man hat anstatt einem Geist ein Papierflieger aufgenommen.


melden
Anzeige

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

04.01.2016 um 16:01
@anonyheathen
anonyheathen schrieb:Und wie wird überhaupt ein „neutraler“ Beobachter als solcher identifiziert?
Das sind Leute, die nicht daran glauben. Und nicht jede für sie unbekannte Sichtung oder unerklärliches Erlebnis als Geist oder UFO oder ... oder ... abtun.
Die ihre Bilder nicht fälschen.
Die einen Blog, in dem jemand nur seine Behauptungen aufstellt, aber keine Belege hat, eben nicht als objektiven Beweis ansehen.

Aber nenne doch einfach einmal ein paar echte Geistererscheinungen. Die auch wirklich als "Geister" und nicht nur als "mir war plötzlich kalt", "ich fühlte mich komisch" , "ich habe es fotografiert, aber dummerweise finde ich es nicht mehr" oder "steht ja in (m)einem Blog" daher kommen.

Die wirklich als Geister bestätigt wurden - und zwar von anderen, die die Geschichte selbst nicht nur erzählen, sondern tatsächlich überprfüt und für wahr belegen haben. Und vor allem zeige uns eine allgemein gültige Definition von "Geist", die jeder jederzeit mit und von anderen Erscheinungen abgleichen, abklären und abgrenzen kann.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

04.01.2016 um 16:45
@anonyheathen

Danke für den Link auf Deinen Blog. Der Post ist sehr gut verfasst! (Komme in einer PN noch darauf zurück)

@off-peak

Möchtest Du "Beweise", oder eben besser gesagt Belege, dann schau Dich mal im Youtube ein bisschen um. Bin mir mir jetzt nicht sicher, ob es 5 oder 6 Millionen entsprechende Bildaufnahmen gibt. Wahrscheinlich werden zwar einige glauben, es seien alle "fakes".

Kis


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

04.01.2016 um 16:47
@Kisehel
Irgendwelche youtube-Videos werden wohl kaum den Kriterien eines wissenschaftlichen Belegs genügen.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

04.01.2016 um 16:47
Kisehel schrieb:Möchtest Du "Beweise", oder eben besser gesagt Belege, dann schau Dich mal im Youtube ein bisschen um. Bin mir mir jetzt nicht sicher, ob es 5 oder 6 Millionen entsprechende Bildaufnahmen gibt. Wahrscheinlich werden zwar einige glauben, es seien alle "fakes".
Hey, das ist eine echt humorige Antwort.😀😀

Was wären wir ohne die YT-AKADEMIE.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

04.01.2016 um 17:30
@Kisehel
Kisehel schrieb:dann schau Dich mal im Youtube ein bisschen um
Diese YT Filmchen sind das genaue Gegenteil von Belegen.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

04.01.2016 um 17:44
@X-RAY-2
@off-peak
@amsivarier

Jaja, Übersetzung Mystery - Deutsch:
"schau Dich mal im Youtube ein bisschen um" =
- "ich weiß daß ich nichts brauchbares habe"
- "ich will mich auch nicht auf etwas festlegen, sonst könnte rauskommen, daß ich Unsinn geglaubt habe"


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

04.01.2016 um 18:14
Kisehel schrieb:Möchtest Du "Beweise", oder eben besser gesagt Belege, dann schau Dich mal im Youtube ein bisschen um.
Das wird ja immer absurder.

Wenn es auf Youtube nicht auch durchaus sehr gute Tutorials gäbe, wäre ich glatt für eine Schließung dieser Volksverblödungsseite.

Es gibt rosa Einhorner. Wer es nicht glaubt kann ja mal Youtube danach suchen gehen.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

04.01.2016 um 20:36
bennamucki schrieb:Es gibt rosa Einhorner. Wer es nicht glaubt kann ja mal Youtube danach suchen gehen.
Oder erstmal gucken ob nicht irgendwo noch jemand einen eigenen Blog darüber geschrieben hat, ich meine einige versuchen darüber ja auch die Existenz von Geistern, Aliens, Elvis Wiederkehr und noch andere Sensationsgeschichten als plausibel erscheinen zu lassen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 10:31
insidiousgirl schrieb:Naja, bis jetzt lässt sich ja alles IRGENDWIE rational erklären, meiner Meinung nach
Das liegt ja nun an der Natur der sache, dass man irgendwie immer einen rationalen Grund findet, der halbwegs plausibel ist, aber heißt ja auch nie, dass das nun die Lösung der SAche ist.In den meisten Fällen bleiben ja die tatsächlichen Gründe in den Threads offen.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 13:09
@Dawnclaude

...oder werden weiterhin vehement bestritten, obwohl sie offensichtlich sind.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 13:12
@Commonsense

Ihr bezieht euch zuviel auf Occam's Scalpel. Nur weil es die warscheinlichste Möglichkeit ist, bedeutet es nicht, dass es die richtige sein könnte - jedenfalls im Falle von Geistern etc.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 13:20
@davros2.0

Was sein könnte, kann nur bedingt Gegenstand einer Diskussion sein.

Irgendwie wird hier immer und immer wieder vergessen, dass wir ein Diskussionsforum sind, kein Kuschelforum, in dem man sich gegenseitig mit immer abwegigeren Geschichten überbietet.

In einer Diskussion ist die reine Behauptung einfach nichts wert, wenn nicht einmal die geringsten Indizien für deren Inhalt vorliegen.

Und wenn jemand z. B. über fortwährende übersinnliche Wahrnehmungen berichtet und sich in der weiteren Diskussion herausstellt, dass derjenige in psychiatrischer Behandlung war und eigentlich immer noch sein sollte, dies aber ablehnt, dann ist es durchaus legitim, hier einen Zusammenhang zu vermuten.

Dazu braucht man Occam's Razor nicht.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 13:23
@Commonsense
Trotzdem kommt immer das Argument das Psychotherapie und Medikation nur die Wahrnehmung paranormaler Phänomene dämpft.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 13:27
@Commonsense
Commonsense schrieb:In einer Diskussion ist die reine Behauptung einfach nichts wert, wenn nicht einmal die geringsten Indizien für deren Inhalt vorliegen.
Ja, das ist eben das schwierige bei dem Thema. Mal von offensichtlichen Fakes abgesehen. Man fängt eben an zu pauschalisieren, weil es soviel dummes Geschwätz gibt, dann wirft man die Sachen, an denen wirklich was dran ist eben auch in selben Topf. Beweise sind in dem Gebiet sehr sehr schwer zu erbringen, mir persönlich ist das ja auch noch nicht gelungen.
Commonsense schrieb:Und wenn jemand z. B. über fortwährende übersinnliche Wahrnehmungen berichtet und sich in der weiteren Diskussion herausstellt, dass derjenige in psychiatrischer Behandlung war und eigentlich immer noch sein sollte, dies aber ablehnt, dann ist es durchaus legitim, hier einen Zusammenhang zu vermuten.
Naja, es scheint da einen schmalen Grat zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn zu geben, und eventuell spielen eben neurologische Veränderungen im Gehirn der Fähigkeit, paranormales wahrzunehmen in die Hände. Allerdings würde ich nie jemandem raten, sich nicht behandeln zu lassen.

@amsivarier

Vielleicht ist das is manchen Fällen sogar so, aber Psychotherapie und auch Medikation, die zur Abstumpfung eben jener Wahrnehmungen beiträgt sind wichtig, und sollten gemacht werden.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 13:36
@davros2.0

Wahrscheinlicher bleibt aber, dass diese Medikamente nur dafür sorgen, dass Wahnvorstellungen in Grenzen gehalten werden.

Das ist ja eben die Crux. Klar dämpfen die Medikamente die Wahrnehmung des Übersinnlichen, wenn diese Wahrnehmung in Wirklichkeit ein Symptom von z. B. Schizophrenie ist.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 14:32
Zudem denke ich das ein Engel sich gegen Risperidon und Quetiapin wehren kann.

Und warum sollte ein Geist, der ja irgendwie nicht gerade in unsere Physik hineinpasst, ausgerechnet auf unsere Chemie reagieren??


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 17:32
@amsivarier
amsivarier schrieb:Und warum sollte ein Geist, der ja irgendwie nicht gerade in unsere Physik hineinpasst, ausgerechnet auf unsere Chemie reagieren??
Na ja, dieses Argument ist nicht so valide, wie es klingen mag. Aber keine Sorge, ich bin nicht konvertiert, ich überleg grad nur mal.
Medikamente wirken zwar nur auf die Medikamentierten, indem sie eben die Wahrnehmung dämpfen. Das heißt dann aber auch, dass es durchaus Geister geben könnte, nur der Patient kann sie jetzt eben nicht mehr (gut) wahrnehmen.
So wie Alkohol die Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigt, aber den tatsächlichen Verkehr nicht abschafft oder als nicht-existent beweisen würde.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 17:38
Der Besoffene nimmt den Verkehr aber noch wahr, nur eben verschwommen.
Und das der Medikamentierte eingedämpft ist, dürfte den Geist doch nicht daran hindern ihn weiterhin zu penetrieren oder Möbel durch den Raum zu schieben.


melden
Anzeige

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

06.01.2016 um 17:49
@amsivarier

Der Effekt auf den Patienten ist aber derselbe. Aus seienr Sicht muss der Geist jetzt weg sein, sondern eben nur mehr schwer auszumachen.

Für die neutrale Ungebung war es ja schon vor der Behandlung klar, dass da keine Geist ist.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden