weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 11:42
@emanon

Du kennst doch die Standardsprüche...

Wir sind nicht bereit zu sehen, wir sind Tellerrandbehaftet etc..


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 11:43
@Cassiopeia88
ich glaube, du hast da was überlesen!
es ging mir nicht um irgendeine umfrage, sondern nur darum, weil jemand meint, es solle belege geben (was für welche) dazu, dass alle, ,die geister sehen oder an sie glauben, angst vorm tod haben.
da das blödsinn ist, und eben auch genug menschen mehr angst vor eben jenen geistern haben, als vorm tod, schlug ich eine umfrage vor :D
und was willst du sonst als subjektive meinungen und gefühle dazu bekommen??
mehr gibt es nicht, wird es wohl auch nie geben...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 11:45
@emanon
ich hab niemanden verteufelt, ich lass jedem seine überzeugung!
wie kommst du da drauf??


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 11:47
@Haret
Da kann ich aus meinem persönlichen Umfeld schliessen, denn bei den meisten entsteht dieser Glaube an Geister daraus, dass es einfach Hoffnung gibt, auf etwas das nach unserer Existenz hier auf Erden kommt.
Das ist nichts schlechtes und überschneidet sich ja auch an vielen Punkten mit anderen Religionen.
Doch es gibt nunmal Menschen denen sowas egal ist und prima mit einem endlichen Ego leben können.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 11:48
@Cassiopeia88
sagt ja auch keiner was dagegen, oder?
weder gegen deine erste variante, noch gegen die zweite.
verstehe ehrlich gesagt nicht ganz, wo da jetzt das problem sein soll...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 11:52
@Haret
Mir ging es darum zu erfahren, wie du Geister erkennst und wie du deine Erkenntnisse gegen Einbildung abgrenzt.
Von Verteufeln war keine Rede.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:00
@emanon
naja, wenn du meinst...

so leid es mir tut, aber ich sehe keine geister mehr :D
ich hatte früher ab und an solche "sichtungen", das ist aber schon ne weile her.

erkennen kann man sie meiner meinung nach nicht immer sofort, weil sie einfach wie wir aussehen.
ich jedenfalls habe noch nie schatten, rauchige gebilde o.ä. gesehen, das, was ich sah, war klar.
und wie gesagt, nicht zu unterscheiden von uns.

ich kann jetzt nicht sagen, dass alle, die solch undefinierbaren dinge sehen, tatsächlich sich das nur einbilden oder halluzinieren, aber meiner meinung nach sind solche dinge eher die hochgepriesenen fehlfunktionen des gehirns.
ob meine sichtungen hallus waren oder nicht, kan ich dir im nachhinein nicht sicher sagen, ich schließe mal nichts aus.

da aber solche gestalten immer in situationen auftauchten, die weder stressig waren noch dass ich übermüdet gewesen wäre, geh ich stark davon aus, es waren keine hallus.
abgesehen davon, passierten sie nur in einem zeitraum von ein paar jahren, und diese phase war wie gesagt nicht unbedingt so, als dass man solche symptome wie hallus zeigen könnte.

auch denke ich, nein bin mir sicher, müsste ich immer noch welche sehen, wenn es an meinem gehirn liegen sollte.
auch davor, wo mein leben reichlich stressiger war, hätte ich sehen müssen.
tat ich aber nicht, und jetzt ist auch sense...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:08
@Haret
Im Nachhinein ist es natürlich schwierg, aber anscheinend glaubst du ja an Geister.
Für weitere Erkenntnisse wäre es von Vorteil jemanden zu finden der aktuell noch Geister sieht oder Stimmen hört.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:10
emanon schrieb:für weitere Erkenntnisse wäre es von Vorteil jemanden zu finden der aktuell noch Geister sieht oder Stimmen hört.
Uuh, da gibt es hier doch Kandidaten... Dawnclaude z. Bsp.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:12
@emanon
sicher glaube ich an sie, was aber nicht heisst, dass ich mir damals große gedanken gemacht hätte um diese sichtungen!
auch heute nicht, es passierte halt, und fertig.
sinn ist eh keiner dahinter, sind kurze momente, man sieht sie, denkt erst, was ist das?
dann sieht man noch besser hin, und während man hinsieht, werden sie noch ein stückchen klarer ;)
aber da gibt es keinen bezug, zum jetzt und hier, sind meiner meinung nach zufällige sichtungen...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:14
@Haret

Aber was waren es?
Bewusste Wesen?

Oder Schatten aufgrund kurioser Umstände?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:18
@Amsivarier
wie meinst du, was waren es??
es waren irgendwann mal menschen wie du und ich...
bewusst sind sie weniger, dieses bewusstsein ändert sich nach dem tod.
jedenfalls, falls du dasselbe bewusstsein meinst, wie wir haben, im hier und jetzt.

so wie du die frau gesehen hast, so erscheinen sie öfter mal ;)
diese frau machte auch nicht den anschein, als ob sie klar bei verstand gewesen wäre oder?
und so ist es auch bei den anderen...

und schatten hab ich noch nie gesehen, keine ahnung...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:34
@Haret
Haret schrieb:es waren irgendwann mal menschen wie du und ich...
bewusst sind sie weniger, dieses bewusstsein ändert sich nach dem tod.
Wie ? Bewusstsein wird nach dem Tod weniger !?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:37
@nemo
ja, das jedenfalls, was wir unter bewusstsein uns vorstellen...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:47
@Haret
Haret schrieb:ja, das jedenfalls, was wir unter bewusstsein uns vorstellen...
Hmm komisch, ich les bei Nahtoderfahrung das Gegenteil der Fall ist.

aus einer NTE:
"Aber dann erkannte ich, dass sich parallel zur Erweiterung des Stroms sich mein eigenes Bewusstsein erweiterte, um alles im Universum aufzunehmen! Die ganze Schöpfung zog an mir vorüber."


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:54
@nemo
ok, sollte ich wohl eher schreiben, es "ändert" sich?
das erste, was wenig wird, bzw. ganz verschwindet, ist das körperbewusstsein!
auch alles restliche an materiellem bewusstsein geht flöten, es wird unwichtig bis komplett abgelegt.
es zählt dort kein konto mehr, kein voller geldbeutel, und kein haus mehr, das abbezahlt werden muss...
das bewusstsein, dass man in nahtoderfahrungen entwickelt, bzw. hat, ist zwar erweitert, aber auf
die "wichtigen" dinge im leben ;)
nämlich dem leben danach, sobald sie wieder hier sind, geht es automatisch wieder ins weltliche bewusstsein, auch wenn viele anscheinend nach so einem erlebnis ihr denken ändern, ihre einstellungen etc. ...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 12:58
@Dawnclaude
schicksalsjunge, mach mal :D
bin gleich weg...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 13:05
@all

Also ich hab mal vor 6 Jahren in Antananarivo/Madagaskar in einem Stadtviertel gewohnt, wo Haus und Grabstätte aneinander reihten. Quasi man wohnte sozusagen inmitten einem Friedhof. Es kursierten auch dort die Geschichten umher von etlichen Geistersichtungen, nur leider war es mir nicht gegoennt mal nur eines von den Teilen (Geistern) zu sehen. Ich haette doch gern mal Einen gesehn. Nichts, garnichts, auch nicht nachts bei Vollmond wenn ich auf dem hochgelegenen Balkon ne Zippe genoss. In Sachen Geistern sind die Madagassen trotz ihrem Totenkult, wirkliche Schisser.
Und ich glaube eher, das die enorme Angst vor etwas, im Gehirn was "bewegt" das man glaubt oder gar sicher ist, etwas zu sehen oder das es sich um Solcherlei handelt.

… auf den Fotos rot markiert die Grabstätten.

1c2c6c cemtiere

acca75 antananarivo


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 13:08
@nemo
wie alt sind denn diese grabstätten?
werden die noch von hinterbliebenen besucht?


melden
Anzeige
Dawnclaude
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Dawnclaude

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.03.2013 um 13:13
@omem

Lieber Omem, da wir ja hin und wieder mit "Toten" channeln können, wenn gerade mal die Verbindung gut und die Motivation da ist, bekommst du deine Antworten direkt aus erster Hand :)
Wahrscheinlich willst du diese ganzen Informationen nicht hören, aber ich werf sie dennoch mal in den Raum. ;)
omem schrieb:Fangen wir doch mal ganz von vorne an: Wann in dem Prozess kommt - nennen wir es der Einfachheit halber den "Geist" - der Geist ins Spiel? Wenn die Samenzelle die Eizelle befruchtet? Während der Entwicklung im Mutterleib? Bei der Geburt? In den ersten Lebenstagen, -wochen, -monaten nach der Geburt?
Die Vollseele träumt einen Traum in der Inkarnation. Bei der Inkarnation erschafft sie eine Teilseele, die eine ganz bestimmte Persönlichkeit erzeugt und verbindet sich mit dem kollektiv des jeweiligen Inkarnationsplaneten. Neben der erde gibt es noch zig andere Planeten, in denen Inkarnationen erlebt werden können. Des weiteren spielt noch nicht mal die Zeit eine wirkliche Rolle, ähnlich wie in anderen Träumen. Lediglich das, was die Seelenfamilie erleben will.
Die Seele hat die Möglichkeit direkt im Mutterleib mit dem Körper verbunden zu werden, aber auch etwas später, wenn sie den Part überspringen will.
Es gibt ja sogar Menschen, die sich an den Aufenthalt im mutterleib erinnern können.
Die sog. Guides sind die jenigen Wesen, die außerhalb dieses Traumkollektivs agieren, sich um die inkarnatierten Schützlinge kümmern und somit die Regeln des Traums durchbrechen können. Auf diese Weise entstehen auch viele paranormale Erlebnisse. Guides haben nicht nur Schutzfunktionen, sondern halten ihre Schützlinge auf Kurs, um das zu erleben, was die Seele sich überlegt hat.
omem schrieb:Ist der Geist schon immer da? Dann müssen ja unzählige Geister über Jahrmilliarden "hüllenlos" umhergeschwirrt sein. Ganz schön blöd. Oder wechselt der Geist immer nur den Körper?
Ob Hülle oder nicht ist erst mal nur eine Frage, was die Seele erleben will.
Das Bewusstsein war schon immer da. Und das Bewusstsein hat sich in viele verschiedene Bewusstseine abgespalten, die deshalb auch miteinander verbunden sind und telepathisch miteinander kommunizieren können. Grundsätzlich gibt es da erst mal unheimlich viele Bewusstseinsebenen (astral/lichtebenen) Bei Inkarnationen möchte man vor allem die Trennung von diesem Kollektiv simulieren, zwar gibt es immer noch eine Verbundenheit, wie gesagt hat jeder Mensch diese "Inkarnationsbegleiter" , den Meisten ist das aber nicht bewusst - und das ist Absicht.
Es ist auch Absicht, dass es keinerlei außerirdische Lebensformen gibt , die bislang auf physischer Ebene gefunden wurden, um die Trennung verstärkt zu simulieren. So dass es so wirkt als wäre ein Gefängnisplanet im Nirgendwo unterwegs.
Es ist ja so, hätte das universum ihren Gang äh Big Bang nicht genau nach der programmierten Vorgabe ausgeführt, wäre die Erde und sämtliches leben nie entstanden.
Genauso wiedie Umlaufbahnen, Entfernungen etc genau passen müssen.
Ihr glaubt ja nun das wäre purer Zufall, sonst hättet ihr halt nie existiert, weil sich das göttliche Gehirn sonst nie entwickelt hätte. Deshalb ist es auch logisch, dass ihr nicht an Schicksal sondern an puren Zufall glaubt, egal wie haarsträubend die Zufälle sind. Da kann genau eine Kloschüssel aus dem Weltall auf den Kopf eines Menschen treffen, ihr würdet dennoch an Zufall glauben.
Dieser extreme Glaube an ZUfall ist jedoch in gewisser Hinsicht auch teil der programmierung innerhalb des Traumkollektivs. Er kann sich durch eigene Erlebnisse zusätzlich festigen. Die Frage ist , ab wann ihr an den großen Zufall geglaubt habt, schon als junges Kind?
omem schrieb: Wäre auch blöd, denn bei einem exponentiellen Wachstum der Weltbevölkerung gäbe es gar nicht genug Geister für jeden Körper. Wir sind mittlerweile 7.000.000.000 mit stark steigender Tendenz.
Es gibt eine nahezu unendlich große zahl an Aspekten des "Urbewusstseins", spielt letztrendlich keine wirkliche Rolle , zumal eine Seele nicht nur ein Aspekt inkarnieren kann. Wie gesagt sind auch Inkarnationen in anderen Zeitaltern möglich.
omem schrieb:Der Geist, wie wir ihn kennen, entwickelt sich im Laufe des Menschenlebens.
Der Geist ist auch schon als Kleinkind vorhanden und daran solltest du dich eigentlich erinnern können, weil du schon von vorne herein eine gewisse Persönlichkeit mitgebracht hast, die sich zwar durch Erfahrungen ändern kann, aber wie gesagt schon vorher vorhanden war. Viel mehr sind es zusätzliche Erfahrungen, die der Geist macht, um sich nach und nach als Mensch zu identifizieren. Die sexuelle Präferenz ist z.b. schon als Kleinkind im Astralkörper gespeichert. Deshalb können schon kleinkinder sich im falschen Körper fühlen.
omem schrieb:In unserem Kopf finden einfach nur biochemische Prozesse statt, die unser Bewußtsein und Unterbewußtsein prägen. Nichts weiter ist unser Geist. Das läßt sich ganz einfach belegen: Führt man diesen Prozessen andere Stoffe zu, dann ändert sich unser Bewußtsein schlagartig. Es reicht schon etwas Alkohol, Drogen oder bestimmte Medikamente und unser Denken, Fühlen und Handeln kann eine Kehrtwende machen. Ist doch seltsam, wenn Menschen einen Geist hätten, der nicht vom Körper abhängig und gesteuert wäre, oder?
Das sind nur programmierte regeln im traumkollektiv. Das ist wie bei einem Computerspiel, wenn du dort Alkhol trinkst.
Die Guides haben die Möglichkeit die Regeln theorethisch komplett über den Haufen zu werfen. Was ich auch schon selbst erlebt habe, da mir ja die Fähigkeiten von ihnen gezeigt wurden.


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mel's Hole180 Beiträge
Anzeigen ausblenden