Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Guyster, Gayster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

26.03.2013 um 13:53
@georgerus

Kannst du uns den Gefallen tun und Worte ausschreiben?

Es ist schwer zu lesen und wäre eine Freundlichkeit uns gegenüber. ;)


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

26.03.2013 um 13:56
@amsivarier
Richtig. Wer sich hier stundenlang aufhalten kann,
hat auch die Zeit seine Beiträge vernünftig zu er-
stellen und auch mal den Vorschau-Knopf benutzen,
um den geschriebenen Text nochmal durchzulesen
bzw. Fehler zu korrigieren.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

26.03.2013 um 14:39
onuba schrieb:Du hast mich angesprochen, aber dein zitierter Text stammt nicht von mir.
Oh, sorry, onuba, da habe ich versehentlich den Falschen ge-atet; gemeint war natürlich
@Marouge


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

26.03.2013 um 23:37
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Jo, das zum Thema halluzinationen. Wer sie wie erzeugt, und warum man sie überhaupt sehen kann, das ist doch genau der springende Punkt : unerforscht.
quatsch. es gibt halluzinogene die halluzinationen erzeugen - das ist ein biochemischer prozess. und der ist sogar ziemlich gut erforscht. abgesehen davon, hatte ich nicht schon "die lehren des don juan" erwähnt oder hab ich das wieder mal ins nirwana gepostet?
Dawnclaude schrieb:Das gleiche gilt für Träume.
richtig. die sind auch wissenschaftlich sehr gut erforscht.
Dawnclaude schrieb:Wie gesagt bleib ich weiterhin dabei, dass wir auf der erde auch nur in einem Traum sind bzw. auf einer astralen gedanklich manifestierten Ebene.
das ist DEIN film, und den darfst du gerne auch weiterhin gucken - aber versuch bitte nicht anderen leuten weisszumachen dass man irgendwelchen nüsschen hinterherjagen müsste oder dass man sich in wütende grüne männer verwandeln könnte wenn man will...
Dawnclaude schrieb:Deshalb wäre es möglich "Trauminhalte" auch in die physische Welt zu übertragen.
schön dass du wenigstens einsiehst dass es sowas wie eine "physische welt" gibt.

p.s.: kann mir irgendwer erklären was mit "ub" gemeint ist?
ich kenn das nur als abkürzung für "universitätsbibliothek", das kann hier aber nicht gemeint sein...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

27.03.2013 um 00:06
@wobel

Ich glaub, damit ist Unterbewusstsein gemeint.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

27.03.2013 um 01:08
@wobel
Man weiß ja nur dass halluz erzeugt werden, aber nicht wie diese Halluz zu stande kommen. Versuch eine Hallu selbst zu e stellen die eine weile permanent bleibt, dann reden wir weiter. :)
wobel schrieb:richtig. die sind auch wissenschaftlich sehr gut erforscht.
Da kratzt man doch nur an der Oberfläche. Mal ehrlich, was weiß man bitte großartig über luzide Träume?


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

27.03.2013 um 10:21
@anonyheathen
anonyheathen schrieb:Oh, sorry, onuba, da habe ich versehentlich den Falschen ge-atet; gemeint war natürlich
@Marouge
Von mir stammt der zitierte Text aber auch nicht ;)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

27.03.2013 um 10:43
Arrgh ... was mach ich hier für 'nen Sch...
also stimmt: Von Marouge stammt der zitierte Text nicht. Zu meiner Verteidigung kann ich sagen, dass Onuba mich verwirrt hat, als er schrieb, dass das Zitat auch nicht von ihm sei. War es aber. Das kommt wohl daher, das mein Zitat aus Onubas Post mit dem Zitat aus einem anderen Post begann, auf den Onuba geantwortet hat, so dass er dann seinen eigenen zitierten Post nicht als solchen erkannt hat. Also, um es nochmal klar zu stellen:

@onuba schrieb:
onuba schrieb:Du bringst es auf den Punkt.
Halluzination spielt sich ja auch nur in deinem Kopf ab, genau wie Geister.
Worauf ich geantwortet habe:
anonyheathen schrieb:Das ist nicht ganz richtig: Halluzinationen und Geister spielen sich in deinem Bewusstsein ab. In deinem Kopf, bzw. deinem Gehirn spielt sich etwas ganz anderes ab, nämlich verschiedene biologische, chemische und physikalische Prozesse: Elektrische Impulse gehen durch graue Zellen, Chemikalien werden an den Synapsen ausgeschüttet und aufgenommen usw. Offensichtlich hängen die subjektiven Erlebnisse in deinem Bewusstsein und die chemischen und physikalischen Vorgänge in deinem Kopf auf irgend eine - bislang völlig unerklärliche - Weise zusammen. Aber wer weiß, womit unser subjektives Erleben und unser Bewusstsein noch alles zusammenhängt. Ich weiß es nicht. (Und du weißt es übrigens auch nicht. Tust aber so als kenntest du alle Geheimnisse des Universums und wüsstest, dass alles "nur in deinem Kopf" abspielt.)
Ja, so war das ...


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

27.03.2013 um 10:52
@anonyheathen
anonyheathen schrieb:... Offensichtlich hängen die subjektiven Erlebnisse in deinem Bewusstsein und die chemischen und physikalischen Vorgänge in deinem Kopf auf irgend eine - bislang völlig unerklärliche - Weise zusammen. ...
Nicht völlig unerklärlich.
Diese ... biologische, chemische und physikalische Prozes-
se: Elektrische Impulse gehen durch graue Zellen, Chemika-
lien werden an den Synapsen ausgeschüttet und aufgenom-
men usw.
IST das Bewußtsein/Unterbewußtsein.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

27.03.2013 um 16:35
[@der-Ferengi
Nicht völlig unerklärlich.
Diese ... biologische, chemische und physikalische Prozes-
se: Elektrische Impulse gehen durch graue Zellen, Chemika-
lien werden an den Synapsen ausgeschüttet und aufgenom-
men usw. IST das Bewußtsein/Unterbewußtsein.
Das ist eine Hypothese, die in den 50er Jahren entwickelt worden ist (U.T. Place, "Is Consciousness a Brain Process?", British Journal of Psychology, 47, 1956, pp.44–50; J.J.C Smart,. "Sensations and Brain Processes", Philosophical Review, 68, 1959, pp. 141–156), die aber seitdem stark kritisiert wurde und in ziemlichen Erklärungsnotstand gerät. Das Ganze ist eine hoch philosophische Debatte, über die viele dicke Bücher geschrieben wurden. Wer mehr wissen möchte, lese zum Beispiel Daniel Dennett, Philosophie des menschlichen Bewusstseins, Hoffmann und Campe 1994 (pro-Identität), Saul Kripke, Name und Notwendigkeit, Suhrkamp, Frankfurt am Main 1981 (anti-Identität) oder die Bücher von David J. Chalmers (anti-Identität). Hier nur ein paar Fragen zum Nachdenken:

Wenn zwei Dinge identisch sind – wie es Bewusstsein und Gehirn angeblich sein sollen –, dann müsste die vollständige Beschreibung des einen zugleich die vollständige Beschreibung des anderen sein: Abendstern und Morgenstern sind identisch, weil, wenn ich den Abendstern astrophysikalisch vollständig beschreibe, so würde diese Beschreibung genau gleich aussehen wie die des Morgensterns – beides wären nämlich Beschreibungen der Venus. Wenn ich Zahnweh habe, und einem alleswissenden Neuro-Wissenschaftler würde es gelingen, mein Gehirn in dem Moment, in dem ich die Schmerzen fühle, vollständig physikalisch-chemisch zu beschreiben, würde er dann meine Zahnschmerzen beschreiben?

Wenn Gehirn und Bewusstsein identisch sind wie Wasser und H2O identisch sind: Warum kann ich mir dann ein Gehirn ohne Bewusstsein vorstellen oder Bewusstsein ohne Gehirn, aber nicht H20 ohne Wasser oder Wasser ohne H20?

Wieso ist das Stück Materie, das wir Gehirn nennen, mit dem Bewusstsein „identisch“, ein anderes Stück Materie – mein Arsch zum Beispiel oder ein Bleistift – nicht? Rein physikalisch bestehen sie doch alle aus Atomen, Elementarteilchen, Energiequanten etc. pp. Hat also sämtliche Materie zugleich eine Form des Bewusstseins? (Panpsychismus) Oder ist nur mein Gehirn mit dem Bewusstsein identisch, andere materielle Gegenstände dagegen nicht? Was unterscheidet dann aber mein Gehirn von meinem Arsch oder meinem Bleistift? Offensichtlich etwas „Zusätzliches“ – ein subjektives Empfinden und Selbstbewusstsein, das Arsch und Bleistift wahrscheinlich nicht haben. Aber was ist dieses „Zusätzliche“? Offensichtlich nichts Materielles, denn rein physikalisch gesehen unterscheidet sich mein Gehirn ja nicht von anderen raum-zeitlichen Gegenständen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

27.03.2013 um 19:03
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Man weiß ja nur dass halluz erzeugt werden, aber nicht wie diese Halluz zu stande kommen.
da gibt's diverse möglichkeiten wie die zustande kommen - eine davon ist z.b. infraschall, soll ja in irgendwelchen schottischen schlössern gerne die erklärung für sichtungen sein.
Dawnclaude schrieb:Versuch eine Hallu selbst zu e stellen die eine weile permanent bleibt, dann reden wir weiter. :)
also wenn ich 'ne halbe stunde auf 'ne lampe in gummibärchenform schaue (kennste bestimmt die dinger) und guck dann ins dunkle, dann hab ich 'ne gummibärchen-hallu.
Dawnclaude schrieb:Da kratzt man doch nur an der Oberfläche. Mal ehrlich, was weiß man bitte großartig über luzide Träume?
muss man darüber denn großartig was wissen? meiner ansicht nach hat das auch nichts mit dem thema zu tun um das es hier geht...
ob und wie ich träume ist nun mal kein paranormales phänomen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

28.03.2013 um 17:13
wobel schrieb:muss man darüber denn großartig was wissen? meiner ansicht nach hat das auch nichts mit dem thema zu tun um das es hier geht...
ob und wie ich träume ist nun mal kein paranormales phänomen.
Doch das hat ja eine ganze Menge damit zu tun.
Im Jenseitsmodell ist die Erde eine gedanklich manifestierte Astralebene, genauso wie alles andere auch Astralebenen sind. Träume sind das daher ebenso.
Wenn also die Erde ein kollektiver Traum ist, können Wesen außerhalb des Traums , also außerhalb dieser Traum Dimension Zugriff nehmen. Innerhalb des Traums können Verstorbene dich ansprechen bzw. dich besuchen. Genau das Gleiche kann aber auch im Wachbewusstsein gemacht werden, weil Träume eben nur ein anderer Zustand des Bewusstseins sind, so wie das Wachbewusstsein. Und das ist die Verbindung zum Thema Geister!

Gerade deshalb ist es ja so wichtig luzide Träume zu erforschen, weil man dort auch mit anderen Wesen spricht. Und da gibt es ja Traumforscher die sehr interessante Dinge herausgefunden haben.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

28.03.2013 um 17:18
Es bleibt auch nach dem tausendsten Mal sinnloses, wirres und spekulatives Geschwafel ohne jegliche handfeste Basis.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

28.03.2013 um 17:30
@Dawnclaude

Deine Theorie:
Dawnclaude schrieb:Im Jenseitsmodell ist die Erde eine gedanklich manifestierte Astralebene, genauso wie alles andere auch Astralebenen sind. Träume sind das daher ebenso.
Meine Theorie:
Im Kanalisationsmodell ist die Erde eine zufließend manifestierte Abflußebene, genauso wie alles andere auch Abflußrohre sind. Wasserleitungen sind das daher ebenso.
Der Unterschied? In meiner Theorie fließt die Kacke besser ab. Sag mal ernsthaft: Wie kann sich ein halbwegs normal denkender Mensch so einen zusammenhanglosen Mist ausdenken?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

28.03.2013 um 17:33
Die Frage ist, wie kann sich ein halbwegs normal denkender Mensch , der sich sogar schon mit Astralreisen beschäftigt hat, diese Fragen nicht stellen.
Antwort: Inkarnationsplan, irgendwas hält dich davon ab. :D
denk dran: luzider Traum, kann gaaaaanz genau die realität darstellen, und dich sogar am aufwachen hinder. Warum ist das wohl so. Macht dich das ganz und gar nicht nachdenklich , neugierig was auch immer?


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

28.03.2013 um 17:38
Mich hält gerade meine gute Erziehung davon ab, Dich zu fragen, wieso Du nicht in Behandlung bist. :D


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

28.03.2013 um 17:42
@omem

überege mal deine worte!

@Dawnclaude
da alles geistig ist, ist alles auch veränderbar

sehe mal die wunder an die jesus volbrachte, aus wasser wein herstellte usw..

um so mehr kraft man seinem geist zuträgt , umso mehr kann man auch unsere realität verändern.
wie ich in einem wunderbaren text letztens las, wird nicht alles hier zugelassen, sondern manifestiert sich in einer höheren ebene.
wobei auch das dort manifestierte durch unsere gedanken, wenn es höheren wesen genug erscheint, hierher gesendet werden kann


ich werde mal die stelle aus dem text hier posten um es verständlicher zu machen


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

28.03.2013 um 17:43
@Dawnclaude

ich denke da eher an angst, die greifbare realität zu verlieren..denke da weniger an ikplan..


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

28.03.2013 um 20:34
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Im Jenseitsmodell ist die Erde eine gedanklich manifestierte Astralebene, genauso wie alles andere auch Astralebenen sind.
ist ja alles gut und schön und du darfst das auch gerne so sehen, aber die fragestellung hier lautet doch "warum sehen skeptiker niemals geister, oder ähnliches?" - und die skeptiker teilen deine theorie vom "jenseitsmodell" nun mal nicht, entsprechend hat das hier auch nichts verloren.
Dawnclaude schrieb:... weil Träume eben nur ein anderer Zustand des Bewusstseins sind, so wie das Wachbewusstsein. Und das ist die Verbindung zum Thema Geister!
das ist für dich vielleicht eine verbindung, aber ganz sicher nicht für skeptiker, die einen traum vom wachbewusstsein sehr gut unterscheiden können und vor allem: unterscheiden WOLLEN.
Dawnclaude schrieb:Und da gibt es ja Traumforscher die sehr interessante Dinge herausgefunden haben.
dazu kannst du uns aber vermutlich - wie schon so oft - keine seriösen quellen, buchtitel oder ähnliches nennen, richtig? ich hab dich jetzt schon so oft danach gefragt, auch nach deinen "reinkarnationsberichten von kindern" etc., du redest immer wieder von irgendwelchen forschungsergebnissen, aber quellen dafür kannst oder willst du nie nennen.
sorry, aber so langsam nehm ich dich da nicht mehr ernst sondern halte das für reine augenwischerei ohne realen hintergrund - sonst hättest du ja sicher schon quellen genannt, wenn's wirklich welche gäbe.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

28.03.2013 um 20:36
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:denk dran: luzider Traum, kann gaaaaanz genau die realität darstellen, und dich sogar am aufwachen hinder. Warum ist das wohl so. Macht dich das ganz und gar nicht nachdenklich , neugierig was auch immer?
wenn deine theorie auch nur ansatzweise realistisch wäre, müssten alle menschen luzide träume haben - dem ist aber ganz offensichtlich nicht so.


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Villa121 Beiträge
Anzeigen ausblenden