weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 02:47
@Dawnclaude
und wie ist es mit "the deaths of ian stone"? ;)


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 02:53
@matraze106
Denk an die Traumwelten, wo du mehrfach durch verschiedene Träume aufwachst, manchen leuten passiert das auch mit verschieden Personen / Persönlichkeiten. Wäre also theorethisch möglich - wenn die Seele das erleben will :), die Guides müssen das ja "nur" inszenieren, dass du nciht so einfach aufwachen kannst.
das haben schon viele erlebt über luzide Träume, das man sich schlägt und alles und trotzdem nicht aufwachen kann. Warum ist das wohl so.... es wird einfach nicht zugelassen. :D


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 03:11
@matraze106

Danke ;-) wollt nur mal meine Meinung dazu aus....Kotzen ;-) bei dem was hier so alles geschrieben wird.

Bist du eig. M/W o.O? (Um Verwechslungen zu vermeiden, weil für Matratze kenn ich diverse Definitionen 😁)

Neee, auf Anhieb so kenne ich die Filme jetzt nicht... Kenne aber mittlerweile meeeehr als genug andere ...merke mir nur nie wirklich die Namen ;-)

Sind die beiden Filme halbwegs gut die du erwähnt hast? Um herauszufinden ob diese überhaupt halbwegs "Ausleihenswürdig" wären? ;-)

@Dawnclaude

Haha,
Du hast's echt drauf, mit Verlaub... Selbst in meinen Augen schwurbelst du echt sehr vieeel daher, von wegen Astralreisen, mit Toten reden..(wo du den Beweis dafür erst kürzlich aus tollen gründen abbrechen musstest)...!
Muss dafür aber echt sagen, du bleibst echt cool im Gegensatz zu vielen anderen die sich direkt angepisst fühlen, du labberst nicht nuuuuur in so ner Möchtegern mystifizierten Art daher :-)

Hoffe du merkst grad auch, trotz meiner "offenen" Wortwahl, dass ich nichts gegen dich als Person hab,
Ok, zwar haben wir andere Absichten/Ansichten was Glauben angeht...aber ist nu nicht dass Thema..

Aber meinst nicht auch du... Zumindest n biiiiiischen, dass so langsam etwas mehr kommen sollte? Außer dass übliche!
Schließlich werfen ja nicht gleich alle mit brennenden Fackeln :-)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 04:19
@boe
Jo, locker bin ich, weil ich schon einige Beweise bekommen habe. Da geht mans nach der ersten Angstphase, die es auch auf jeden Fall einige Monate gab, dann wesentlich lockerer an. Ich brauch für mich keine Beweise mehr, aber ich muss gucken, was mir halt erlaubt ist. . Das ist ein Trial& Error Prinzip. und ich meine mit alari haben Haret udn ich halt nen weiteren Beweis erhalten, das war für uns auf jeden fall ein erfolg, auch wenns Alari anders sieht. :D
Du hättest mal die Abfolge bei meiner ex mitkriegen müssen , das hätte man als Komödie verfilmen können, aber irgendwie fand sie es leider nicht so witzig wie ich. ;) Ich sag nur, als wir uns kennenlernten und sie nix mehr mit mir zu tun haben wollte, bekam sie Stunden später ihre erste Astralreise, das war so genial. :D
Naja ich wollt halt jetzt erst mal noch ne Reise raus aus meinem Haus machen oder zu nachbarn. *hust* @Njay z.b. hat damit wesentlcih mehr Erfahrung und sein experiment mit einem "neutralen" Skeptiker wie @the_georg lief schon recht gut. Aber auch hier läufts nach dem Prinzip ab, dass er nur bis zu einem gewissen Rahmen georg Hinweise geben darf, nicht diesen letzten absolut sicheren 100 pro Beweis. ;)
Und ne gemeinsame astralreise, wo sich beide erinnern können, wäre cool, das werd ich auch versuchen. einmal hatte ich das schon innerhalb eines passiven Traums. Auch das kann möglich sein. hatte ihr ja letztens der User @Vogeljad auch so ein erlebnis gepostet.
Danach mal sehen... vielleicht nem Skeptiker astral in den Hintern zwicken. Onuba , Alari? Das wäre schon was feines. Aber zieht sich leider mit meinen astralren Erlebnissen, so schnell gehts bei mir nicht, also Geduld. ;)


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 04:58
@Dawnclaude

Naaaaaheeeeein, mach dich jetzt bitte nicht mit ner schwurbel Geschichte kaputt :-(
solang du normal quatschst, und für mich normales von dir gibst, ist alles jut ;-) (vielleicht verhalten sich Skeptiker deswegen teilweise so abgestumpft hier gegenüber den "Gläubigen"?,wegen.. schwurbel-Geschichten, a-la..hab-die-Pille-der-Erleuchtung-gefressen..Art, will allen anderen doch nur helfen, ach es ist jaa soo ne Last/Fluch Begabung... Usw.) neee komm lassen wa dass ma wech, genauso reagierst du doch, oder andere Gläubige auf aussagen die wie aus dem Maschinengewehr kommen, und wie ne psychiatrische Diagnose aussehen, wie selektive Wahrnehmung, Schizophrenie, schlafparalyse... Oder was auch immer...

Seien wa ma ehrlich, auf diese 10sekunden Speed Dates stehen beide Seiten nicht! ^^

Alle fahren darauf die Krallen aus und machen einen auf 300 ;-) und spielen Sparta, mit hin und her argumentieren. Wobei keine der Seiten, der anderen auch nur n winzig kleines wirkliches Zugeständniss machen möchte..
So im allgemeinen ;-)

Viele Seiten wollen hier ihr wissen als der Wahrheit letzten Schluss, und Fakt verkaufen.
Ist dann kein wunder dass man hier zu nix kütt..

Muss doch nicht sein sowas. So wird's hier vielleicht mehr bringen..
Ohne hin und her argumentiererei... Man sich ehrliche Zugeständnisse machen würde usw, usf.

Und wie ich davor schon ma meinte, könnte es keinem der vermeidlichen ("auserwählt/verfluchten/begabten) Personen wirklich Schaden, nach knapp 650.000 posts, mal n klitze kleines Häufchen zu legen was zumindest nach "unlösbar" oder "unerklärlich" riecht. Selbst für die Skeptiker!

Quasi auch des Frieden Willens ;-p
Wäre für einige zwar auch noch kein Beweis, nur gäbe es dich endlich wieder ne vernünftige Grundlage, oder nicht? ;-)
(Explizit: ohne die üblichen Ausreden, Argumentationen, oder Youtube links, oder Forum-Troll Eintagsfliegen)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 05:04
@boe
Was stellst du dir denn da eigentlich vor, was sollen wir versuchen?


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 05:35
@Dawnclaude

Ach du, da gäbe es wohl zig Möglichkeiten...also was genau, schließlich behaupten hier auch so viele Personen die unterschiedlichsten Sachen....
Und in nem normalen Thread zwischen Tür und Angel, wo sich viele eh nur backsteine gegenseitig ins gesicht werfen, kann ich mir denken dass wieder auf beiden Seiten die Krallen ausgefahren sind, und es sich in Luft auflöst...

... Nur mal so ganz fix in den Raum geworfen, wieso sollte, Man nicht von "beiden" Seiten z.b. Je ne gewisse Anzahl von Personen festlegen, die von mir aus durchs Forum ausgewählt/nominiert (skeptiker, sowie Gläubige/begabte) werden (5 gruppen?)
Und diese wiederum arbeiten "zusammen!" Möglichkeiten aus, um die begabten zu testen Bzw. Auf den Prüfstand zu stellen was diese angeblich können.
(Es wird alles so ausgehandelt dass es beiden Seiten passt? Also Bedingungen, Zeiträume usw)

Von mir aus unter Ausschluss von Rest von Forums während des Test Verlaufs! damit niemand dazwischen quakt und funkt und alles kaputt macht, die beiden teilnehmenden Seiten... Würden auch Versprechen fair usw. zu bleiben.

Und dass ganze würde von Anfang bis Ende z.B. Durch nen Mod hier geleitet und geführt werden. Um aufzupassen dass keine der Parteien die andere beleidigt, bescheißt... Oder oder Oder sonst der gleichen..

Und Hey, wenn beide Seiten doch nicht soooo verschieden sind, sollte man sowas zumindest auf die Beine stellen können oder nicht?
Also soviel Fairness, und Zusammenarbeit sollte man von BEIDEN Seiten nu abverlangen können meiner Ansicht nach ;-)

So war jetzt nur mal so auf die schnelle..., wird nu zeit fürs Bett, schreibe schon mit geschlossenen Augen und der linken Arschbacke 😑


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 05:39
@Dawnclaude

Ps. Glaube was ich eben beschrieben gab nennt man auch umgangssprachlich Mediation...
Kann man nach googeln ;-)
War jetzt aber wie gesagt nur auf die schnelle so in den Raum geworfen...

Tschüssn nu


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 05:44
@boe
die skeptiker müssten sich alle verpflcihten Astralreisen zu lernen und zu machen. Nur dann seh ich da eine Chance. Sie müssen auf jeden fall erste Erfahrungen mit dem paranormalen haben. Sie müssen offen dafür sein und das eben nicht nur, weil sie dann mal sagen Jau, ich gucke. Sondern wirklich ernsthaft mit dem Herzen. Letzteres liegt an ihrer wirklcih freiwilligen Entscheidung und dem Vertrauen, dass es tatsächlich funktionieren könnte.
Sonst kann das nicht gehen, da man dann gegen jenseitige Regeln verstößt. Noch einmal ... es gibt kein "Zufalls Jenseits" mit "Zufalls Geistern", das ist perfekt organisiert und es hängt von einem selbst ab.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 05:52
Warum Skeptiker niemals Geister sehen?

Weil die beleidigt sind, und nich gerade begeistert;)

"Skepsis kann ja gesund sein, aber Vertrauen ist die Gesundlage" (neone)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 06:00


erst durch Vertrauen und viel Geduld...denn wir alle sind manchmal skeptisch und mißtrauisch...was auch gut so ist,
fangen die "True colours" an, das Wesen Deines Gegenübers, an..sich Dir zu zeigen. Und sie, dei Farben, ähneln Deinen oft mehr, als Du gedacht hast...manchmal seid ihr beide dann sogar plötzlich in er Villa Kinderbunt...Kunterbunt:)...

ja, zu oft vergisst man, wie das als Kind war. Jetzt sind wir alle gebrannte, aber ist doch löscherlich, um ehrlich zu sein*-_-+

Also: Vertraue Dir..und Deinem inneren Regenbogen


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 06:01


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 06:11
Also ich probiere beides zu sehen. Manchmal ist es wirklich lächerlich wie Kritiker probieren bei offensichtlichen Geisterphotographien rationale Lösungen dafür zu finden.

Ich glaube dass 40% aller Geisterphotos denen eine Rationale Lösung nachgesagt wird eine Photoshop Manipulation zu Grunde liegt. Trotzdem werden andere Lösungsansätze gesucht was ich einfach nur als ignorant empfinde.

Ob es nun Geister gibt oder nicht weiss ich nicht und will mir auch kein Urteil darüber erlauben.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 06:14
@SkySonic
bin begeistert;)...reicht das?

...mit Liebe
neone


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 06:16
@marinnaja
Ich auch. Photoshoptastic


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 06:17
@Dawnclaude

1. war's ja nur n Vorschlag auf die schnelle von mir. Gäbe sicherlich noch andere Möglichkeiten oder Wege, wenn einige ernsthaft am gleichen Strang ziehen wollen ;-)

2. sollten die jeweiligen Personen untereinander alles regeln, wie was wo und blaa.. Und wir hier zb jetzt nicht schon anfangen rumzuschwafeln ;-)
Und bedenke, selbst der allergrößte Skeptiker, wird irgendwo offen für sowas sein! Sonst wäre er nicht hier! Und eben dass alles, und wie alles hier bisher den Skeptikern gezeigt/erzählt/an den Kopf geworfen wurde/gegenargumentiert wurde.. Mit Ausreden usw..stumpft diese ab.
Deswegen meint ich doch, in gemeinsamen Interesse... Sollten vielleicht mal entsprechende Häufchen gelegt werden, als die zuvor.

3. wenn man im Vorfeld was von dem anderem verlangt, wäre so n Test ja auch nutzlos, weil sich eben alle gegenseitig unterstellen zu blubbern. Du verlangst vorab Astralreisen, der Skeptiker macht vorab fern psychologische Diagnosen... Genau dass wäre falsch. So würd die Objektivität Flöten gehen! Da sollten von Anfang an die jeweiligen alles untereinander ausmachen, und ebenso klären. Und es dann so neutral wie möglich angehen, sogar mit einem "allparteilichen" Vermittler/Mod/mediator, You know what i mean?

(Der Skeptiker müssen doch z.B. Keine Astralreisen machen, sondern du zu ihm, einer ihm bekannten Person, oder einem nur ihm bekannten Ort..... Oder sooo ähnlich, als Bsp....)

4. muss man halt nicht unbedingt mit dem Ziel rangehen etwas zu 1000% zu beweisen/widerlegen. Klar wäre es nett wenn sowas bei rum käme.
Nur wäre es in erster Linie förderlich für ALLE, sowas wie ne wirkliche Basis wieder zum diskutieren für alle hier wieder zu schaffen...um nicht nach der 3 Seite in den üblichen Trott zu kommen.jeder gegen jeden usw.
(Die so neutral wie möglich geschaffen wurde, ohne Augen auskratzen und gegenseitigen anpissen)...

So, nun aber hoffentlich... Jut Nacht :-)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 06:20
@Dawnclaude
Ich selbst bin auch schon durch Traumwelten gefogen, geflogen...über Landschaften..an Ballons hängend...dann ohne irgendwelche Hilfsmittel. Das tat ich lange Zeit...ein unbeschreiblich schönes Gefühl, wie ein Vogel fliegen zu können, an blauem, strahlendem Himmel oder durch wütenden, aber treibenden Sturm.
Voller Vertrauen flog ich durch dichte, oft geheimnisvolle Wolken, einfach nur fliegen, ohne Sorge haben zu müssen, wasdenn vielleicht hinter der nächsten weißen oder grauen Wolke kommen könnte... das war das Gefühl, das ich Freiheit nenne würde
...und wennes nicht mehr geht, irgendwann wieder mit dem Wind zu starten, der nie vergeht.

Die Zeit vermisse ich, aber ich fange gerade wieder an, Energie dafür zu sammeln, zu pflücken...um zu fliegen, und in meine Elemente einzutauchen, falls ich abstürzen sollte;)

Ready to Fly, "free the dragon in you"

by neone


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 06:26
@SkySonic
PhasDunichsagst;)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 08:40
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Der Avatar sieht aber schon bisschen enttäuscht aus :D

Naja, auf geistererlebnisse könnte ich auch verzichten. Aber nicht auf den rest ;)
Ich sehe da eher ein fieses grinsen.^^

Genau dass mein ich ja. Warum sollte ich also enttäuscht sein so etwas nicht zu erleben?
Ich fand einfach die Verallgemeinerung, mal wieder, zum Kotzen. Du bist da anders und sagst nicht: Der eine ist so! Also sind es die anderen auch!
Du gehst es da eher locker an und verstehst zumindest warum Skeptiker Geistererscheinungen eher nicht sehen, anhand der Erwartung. @georgerus dagegen verallgemeinert gerne und dass ist etwas worauf ich halt etwas allergisch reagiere. Meinetwegen darf ja jeder glauben was er will. Aber man sollte find ich vermeiden alle über einen Finger zu ziehen. (mir ist klar dass dies zweideutig gesehn werden könnte^^)

@boe
boe schrieb:Naaaaaheeeeein, mach dich jetzt bitte nicht mit ner schwurbel Geschichte kaputt :-(
solang du normal quatschst, und für mich normales von dir gibst, ist alles jut ;-) (vielleicht verhalten sich Skeptiker deswegen teilweise so abgestumpft hier gegenüber den "Gläubigen"?,wegen.. schwurbel-Geschichten, a-la..hab-die-Pille-der-Erleuchtung-gefressen..Art, will allen anderen doch nur helfen, ach es ist jaa soo ne Last/Fluch Begabung... Usw.) neee komm lassen wa dass ma wech, genauso reagierst du doch, oder andere Gläubige auf aussagen die wie aus dem Maschinengewehr kommen, und wie ne psychiatrische Diagnose aussehen, wie selektive Wahrnehmung, Schizophrenie, schlafparalyse... Oder was auch immer...

Seien wa ma ehrlich, auf diese 10sekunden Speed Dates stehen beide Seiten nicht! ^^

Alle fahren darauf die Krallen aus und machen einen auf 300 ;-) und spielen Sparta, mit hin und her argumentieren. Wobei keine der Seiten, der anderen auch nur n winzig kleines wirkliches Zugeständniss machen möchte..
So im allgemeinen ;-)
Da hast du recht. Da sind beide seiten stur. und ich hab schon manche threads durchgelesen wo ein regelerechter Krieg ausbrach. Und dass nur weil jeder eine andere Meinung hat und stur drauf feststeht. Allerdings, wenn mans mal von beiden seiten betrachtet, ist dass auch verständlich.

@boe
boe schrieb:1. war's ja nur n Vorschlag auf die schnelle von mir. Gäbe sicherlich noch andere Möglichkeiten oder Wege, wenn einige ernsthaft am gleichen Strang ziehen wollen ;-)

2. sollten die jeweiligen Personen untereinander alles regeln, wie was wo und blaa.. Und wir hier zb jetzt nicht schon anfangen rumzuschwafeln ;-)
Und bedenke, selbst der allergrößte Skeptiker, wird irgendwo offen für sowas sein! Sonst wäre er nicht hier! Und eben dass alles, und wie alles hier bisher den Skeptikern gezeigt/erzählt/an den Kopf geworfen wurde/gegenargumentiert wurde.. Mit Ausreden usw..stumpft diese ab.
Deswegen meint ich doch, in gemeinsamen Interesse... Sollten vielleicht mal entsprechende Häufchen gelegt werden, als die zuvor.

3. wenn man im Vorfeld was von dem anderem verlangt, wäre so n Test ja auch nutzlos, weil sich eben alle gegenseitig unterstellen zu blubbern. Du verlangst vorab Astralreisen, der Skeptiker macht vorab fern psychologische Diagnosen... Genau dass wäre falsch. So würd die Objektivität Flöten gehen! Da sollten von Anfang an die jeweiligen alles untereinander ausmachen, und ebenso klären. Und es dann so neutral wie möglich angehen, sogar mit einem "allparteilichen" Vermittler/Mod/mediator, You know what i mean?

(Der Skeptiker müssen doch z.B. Keine Astralreisen machen, sondern du zu ihm, einer ihm bekannten Person, oder einem nur ihm bekannten Ort..... Oder sooo ähnlich, als Bsp....)

4. muss man halt nicht unbedingt mit dem Ziel rangehen etwas zu 1000% zu beweisen/widerlegen. Klar wäre es nett wenn sowas bei rum käme.
Nur wäre es in erster Linie förderlich für ALLE, sowas wie ne wirkliche Basis wieder zum diskutieren für alle hier wieder zu schaffen...um nicht nach der 3 Seite in den üblichen Trott zu kommen.jeder gegen jeden usw.
(Die so neutral wie möglich geschaffen wurde, ohne Augen auskratzen und gegenseitigen anpissen)...

So, nun aber hoffentlich... Jut Nacht :-)
Ich bin schon wieder wach^^
Den ansatz find ich schon wieder gut. Allerdings würd ich mich dafür nicht hergeben. Da bin ich doch etwas zu skeptisch^^

mfg Darksaber


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.03.2013 um 10:21
Dawnclaude schrieb:die skeptiker müssten sich alle verpflcihten Astralreisen zu lernen und zu machen.
Schon probiert und, wie schon gesagt, mit einer Person, die das angeblich beherrschte.
Ohne Erfolg.
Dawnclaude schrieb:Sie müssen auf jeden fall erste Erfahrungen mit dem paranormalen haben.
Habe viel gelesen und selbst ausprobiert..... Ohne Erfolg.
Dawnclaude schrieb:Sie müssen offen dafür sein und das eben nicht nur, weil sie dann mal sagen Jau, ich gucke. Sondern wirklich ernsthaft mit dem Herzen.
Wie ich diese Sätze mit "du musst offen sein" hasse. Das ist die wohl typischste Ausrede aller "Gläubigen". Ich interessiere mich doch schon seit Jahren für diese Themen.bin also offen dafür.
Ist es nicht so, dass man skeptisch wird, eben weil man schon soooo viel probiert hat und nichts dabei heraus kommt? Ja, ja... jetzt kommst du wieder und sagst, ich müsse mein Bewusstsein erweitern.
Dawnclaude schrieb: Letzteres liegt an ihrer wirklcih freiwilligen Entscheidung
Es ist meine freiwillige Entscheidung, niemand zwingt mich. Ich will nur Fakten und Beweise für "Paranormales".
Dawnclaude schrieb:und dem Vertrauen, dass es tatsächlich funktionieren könnte.
Sonst kann das nicht gehen, da man dann gegen jenseitige Regeln verstößt.
Das sind wieder nichtssagende Aussagen, die auf dem Eso-Mist gewachsen sind. Welche Regeln? Wer macht die? Wo stehen die? Alles Quatsch.
Dawnclaude schrieb:es gibt kein "Zufalls Jenseits" mit "Zufalls Geistern", das ist perfekt organisiert und es hängt von einem selbst ab.
Gleiches wie beim obigen Zitat....
Wer sagt das? Wo steht das geschrieben? Wohl eher wieder eine Ausrede á la "Wenn du nicht daran glaubst, wirst du auch nichts sehen"... bla, bla, bla....

Gab es da nicht auch den ungläubigen Thomas? Er glaubte erst an die Auferstehung Jesu, als er ihn mit eigenen Augen sah. Was tat Jesus? Genau... er kam wieder und bewies dem ungläubigen Thomas seine Existenz. Was sagt uns das? Thomas will auf Grund eigener Erfahrung glauben und nicht, weil andere ihm etwas erzählen.
Ich bin nicht gläubig, aber du, deshalb dieses Beispiel, damit du siehst, wie einfach so ein Beweis wäre.
Wieso zum Geier kann das nicht ein Geist machen? Warum wohl... weil es die nicht gibt!


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Komischer Wald93 Beiträge
Anzeigen ausblenden