weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Guyster, Gayster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 12:20
@wobel

Bio und Erdkunde war bei uns das Schulfach "Sachkunde"

Dort lernte ich schon früh das leuchtende Augen im Gebüsch kein Dämon, sondern ein Kaninchen sind


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 12:26
@amsivarier
naja - ob man das jetzt wirklich als "Grundlagen der Erkenntnis- und Wissenschsftstheorie" bezeichnen kann?
aber ich weiss schon was du meinst.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 12:30
Und was bringt das bisschen Bio und Erdkunde aus der Krabbelgruppe?
Sieht man ja. Bringt gar nüscht.
Manchmal ist solches rudimentäres Wissen sogar kontraproduktiv, nämlich dann, wenn man sich an größere Themen heranwagt und plötzlich feststellt, dass man irgendwie gar nichts weiß und/oder versteht.

Ausserdem ist das eh "nur" Schulbildung. Wissenschaft ist was anderes, die findet nicht an der Schule statt und erst recht nicht auf der yt-Akademie.
Die Leutchen wollen aber in wissenschaftlichen Gefielden herumwühlen - dazu braucht es mindestens ein gewisses Grundverständnis der Themen und der wissenschaftlichen Methodik.
Ansonsten knallt man ausschließlich mit dem Kopp gegen Verständniswände.
Dass an diesem Punkt selbst die besten Erklärungen scheitern - vielleicht sogar scheitern müssen - hat Kollege Pan narrans erst gestern wieder erleben dürfen.

Es wird einfach nix.
Wer das Alphabet nicht beherrscht kann halt nicht lesen. So einfach ist das.
Wer keine Mathematik beherrscht hält die Mitternachtsformel für Voodoo und erklärt Wahrscheinlichkeitsrechnungen zur Wahrsagerei. Und ohne gemeinsame Sprache, ohne Mathematik bleiben die meisten wissenschaftlichen Türen verschlossen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 12:37
habe-fertig schrieb:dazu braucht es mindestens ein gewisses Grundverständnis der Themen und der wissenschaftlichen Methodik.
Und das lernte ich in der Grundschule.

Nein, ich mein das insgesamt scherzhaft...

Natürlich reicht die reine Schulbildung nicht aus um gerade in Bereichen die in der Schule nicht erläutert werden, etwas beizutragen.

Es gibt aber offenbar 2 Wege.

Der eine liest wissenschaftliche Bücher und hält Lesch für interessant, der andere liest Sitchin und hält EvD für einen Wissenschaftler...


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 12:54
@amsivarier
amsivarier schrieb: Der eine liest wissenschaftliche Bücher und hält Lesch für interessant, der andere liest Sitchin und hält EvD für einen Wissenschaftler...
Meiner Meinung nach beides falsch. Jedenfalls dann, wenn man nur zuhört (oder liest) ohne wirklich zu verstehen. Dann sind wir nämlich bei den Glaubenskonstrukten angekommen.

Um es mal etwas übertrieben darzustellen:
Nur weil jemand den Lesch auswendig gelernt hat und ihn fehlerfrei rezitiert, muss derjenige noch lange keine Ahnung haben wovon er da spricht.

Auch ein Lesch hat übrigens schon ziemlichen Unfug von sich gegeben, der ist auch keine Eierwollmilch-Sau und irrt sich mal, wie zB seinerzeit zum Thema Higgs (in der SZ war das wenn ich nicht irre). Wer das in bester Absicht nachplabberte machte sich selbst zum Schuh.
Glauben kann jedenfalls keine Lösung sein, daher braucht es einfach ein paar Grundlagen um zumindest ein bisschen in der Lage zu sein mitzustinken.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 13:03
@WüC

Ich geb dir vollkommen recht.

Aber irgendwo muss ja Otto Normalbeliever anfangen...

Und da ist Lesch mit seiner humorvollen, leicht verständlichen Art ein guter Anfang.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 13:53
@amsivarier
amsivarier schrieb: Aber irgendwo muss ja Otto Normalbeliever anfangen...
Klaro. Jeder muss irgendwo anfangen. Auch ein Dr der Physik muss sich in ihm fremden Disziplinen erstmal orientieren und irgendwo anfangen.
Das ist idR auch für den Laien gar nicht so schwer. Dazu braucht es "nur" eine Methode und Hirn.
Man wägt ab, falsifiziert, analysiert, recherchiert die Quellen und Belege, rechnet mal was nach....
Dann kommt man recht schnell an einen Punkt an dem man irrationale Geschichtli als solche erkennt und ablehnen wird. Der Mensch neigt mEn (das sagen auch Psychologen, frag deine Schwester) zu rationalem Verhalten. Keine Ahnung ob das evolutionär bedingt sein könnte, quasi eine Art Überlebensmechanismus, jedenfalls legen sich gesunde Leute relativ selten zum schlafen auf die Autobahn.
Das klappt halt nur wenn das Ratio Teil noch in intakt und in Betrieb ist, bei den anderen ist sehr häufig eh Hopfen und Malz verloren. Und die wenigen die "den Weg zurück" fanden berichten davon, dass ihnen eines Tages klar wurde welch Schmarrn sie hinterher dackelten - da meldete sich wohl das Ratio Teil aus dem Urlaub zurück.

Wer was wissen will muss dafür schwitzen. Nur Blödsinn kommt gratis und in Häppchen vorportioniert daher.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 14:00
habe-fertig schrieb:Der Mensch neigt mEn (das sagen auch Psychologen, frag deine Schwester) zu rationalem Verhalten. Keine Ahnung ob das evolutionär bedingt sein könnte, quasi eine Art Überlebensmechanismus,
Genau das ist der Punkt...

Ich kann zwar zig Videos von Speerverbiegenden Shaolinmönchen anschauen, trotzdem macht es wenig Sinn wenn ich dann versuche den Regionalzug aus Leer mit der ausgestreckten rechten Hand zu stoppen.

Obwohl ja die Esoterik sagt das unser Körper unglaubliches kann.

Und wenn ich dann noch (Achtung Ironie) meine Gehirnleistung von 10% auf 100% steigere, kommen noch mehr verborgene Kräfte zum Vorschein.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 14:05
@amsivarier
@WüC
Das Problem sehe ich eher darin, dass in Schulen oft nur sehr wenig bis keine wissenschaftliche Methodik gelehrt wird.
Das scheint sich aber zum Glück momentan zu ändern :)


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 14:12
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb: Das Problem sehe ich eher darin, dass in Schulen oft nur sehr wenig bis keine wissenschaftliche Methodik gelehrt wird.
Jop. Seh ich auch so. Hab ich weiter oben ja schon geschrieben.
Das beginnt aber schon vor der Methodik, bei den banalsten Grundbegriffen.
These und Theorie. Wer diesen Unterschied nicht kennt braucht sich über Wi keinen Kopf zu machen. Man fährt ja auch nicht mit dem bobbycar in der Formel 1 mit.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 14:19
@WüC
Das ist das Problem. Lange Zeit wurde der reine Erwerb von Faktenwissen in den Vordergrund gestellt. Glücklicherweise wurde das erkannt und es ändert sich mittlerweile, so dass in den Schulen mittlerweile auch im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts mehr auf wissenschaftliche Methodik eingegangen wird.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 14:22
@Pan_narrans
Das äussert sich wie genau?
(für viele eh zu spät, aber besser spät als nie)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 14:46
@WüC
An der Uni bekommt man z.B. vermittelt, dass es zum A und O des Unterrichts gehört den Schülern die korrekte Durchführung und Protokollierung von Experimenten beizubringen. Das klingt zuerst vielleicht etwas trivial, aber zu meiner Schulzeit wurde auf Experimente nur sehr wenig Wert gelegt.

Außerdem sollen die zukünftigen Lehrer auch Hypothesen- und Theoriebildung den Schülern vermitteln.

Das Land NRW hat in seinem neuen Kernlehrplänen dem auch über die Scientific Literacy rechnung getragen. Dieses wurde in den Kompetenzbereichen Erkenntnisgewinnung und Bewertung verwirklicht.

Als Beispiele kann ich mal zwei Kompetenzen aus dem Kernlehrplan Bio für die Realschule in NRW nennen.

Erkenntnisgewinnung: Die SuS können "
"• aufgrund von Beobachtungen Verhaltensweisen von Tieren (u. a. in
tierischen Sozialverbänden unter dem Aspekt der Kommunikation) be-
schreiben. (E1)" (S.23)
"kriteriengeleitet Beobachtungen durchführen und dokumentieren (u. a.
zu Keimung oder Wachstum von Pflanzen) und Schlussfolgerungen (z.
B. für optimale Keimungs- oder Wachstumsbedingungen) ziehen. (E4,
E5, K3, E6)" (S.24)
"• Vermutungen zur Angepasstheit bei Tieren begründen und Experimen-
te zur Überprüfung planen und durchführen. (E3, E4, E5, E6)" S.26
"• am Beispiel von Mendels Auswertungen von Merkmalen den Unter-
schied zwischen Regeln und Gesetzen erläutern. (E9)" (S.36)
"• Hypothesen zum Stammbaum der Wirbeltiere auf der Basis eines Ver-
gleichs von Wirbeltierskeletten sowie von fossilen Funden erläutern.
(E3, E4)" (S.37)

Bewertung: Die SuS können
"• aus den Kenntnissen über ausgewählte Amphibien Kriterien für Ge-
fährdungen bei Veränderunge" (S.24)
"• Informationen zur Klimaveränderung hinsichtlich der Informationsquel-
len einordnen, deren Positionen darstellen und einen eigenen Stand-
punkt dazu vertreten. (B2, K8)" (S.34)
"• die naturwissenschaftliche Position der Evolutionstheorie von nicht na-
turwissenschaftlichen Vorstellungen zur Entwicklung von Lebewesen
abgrenzen. (B3)" (S.37)

Welche Auswirkungen das dann haben wird und wie die einzelnen Schulen das umsetzen werden, bleibt natürlich noch abzuwarten.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 14:51
@Pan_narrans
Liest sich erstmal recht vernünftig. Fast zu gut um wahr zu sein :D
Welche Schulen betrifft das? Nur Gymi oder auch schon darunter?
Wird das nur in NRW so gelehrt (umgesetzt wurde es ja scheinbar noch nicht, oder?) oder bundesweit?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 14:55
@amsivarier
@Pan_narrans
@WüC
Hinzu kommt, das es in vielen an Finanziellen und Aus-
stattung fehlt. Denn es prägt sich viel einfacher ins Ge-
hirn ein, wenn die Schüler sehen/erleben, WAS die For-
meln (ektr. Stromkreis, Vererbungslehre, Magnetismus,
etc.) eigentlich machen, die sie in der Theorie büffeln
mußten.
Dann kommen auch nicht so verworrene Weltanschau-
ungen wie: Evolutionstheorie gibt es nicht, weil's ja nur
eine Theorie wäre, wie das mit den Elektronen funktio-
niert, etc.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 14:58
@WüC
Die Beispiele kommen ja aus dem Kernlehrplan für die Realschulen ;)

Das wird auch so gelehrt. Der Kernlehrplan wird an der Uni thematisiert und wie ich schon schreib, wird in den Seminaren und Vorlesungen, die ich mitbekommen habe, auch auf korrekte Hypothesen- und Theoriebildung wert gelegt.

Da die Kernlehrpläne neu sind, müssen die jetzt von den einzelnen Schulen in ihre internen Lehrpläne umgewandelt werden. Die Kernlehrpläne sind ja recht weit formuliert.
Es bleibt halt abzusehen, was daraus wird.

Wie das in anderen Bundesländern ist weiß ich nicht.

@der-Ferengi
Die Ausstattung ist wirklich ein Problem. Da hapert es manchmal am nötigsten. Zudem gibt es momentan auch sehr wenig Lehrer, die die Naturwissenschaften unterrichten.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 15:13
@Pan_narrans
Realschulen. Achja. Steht ja da. Lesen muss man selbst.
Find ich gut. Ausgezeichnet sogar. Hoffentlich dringt das auch bis an die Hauptschulen durch und hoffentlich bundesweit.
Dann fehlt eigentlich nur noch die Schüler mit Onkel Kant zu quälen. Wenigstens ein kleines bisschen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 15:48
@WüC
habe-fertig schrieb:... Dann fehlt eigentlich nur noch die Schüler mit Onkel Kant zu quälen. Wenigstens ein kleines bisschen.
Habe nie Kant gelesen, denn schon damals konnte ich
mit Philosophie nichts anfangen und auch wenn heute
etwas von Philosphen zitiert wird, kann ich nichts damit
anfangen.
Mag sein, das es manche als Bildungslücke bei mir se-
hen, ich empfinde es aber nicht als Lücke, die meinen
Bildungsstand schmälern würde.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 16:01
@der-Ferengi
Das ist keine Lücke, maximal ein klitzekleine.
Der ist nicht zwingend überlebensnotwendig.
Aber er eignet sich hervorragend um solch scheinbar lapidare Dinge wie
"was kann man überhaupt wissen?"
"was bedarf es um wissen zu erlangen?"
"wie (un)frei ist der freie Wille?"
"was ist Moral, was Ethik?"...
zu ergründen.

Wäre der Pflichtlektüre würde geballter Unfug nicht unkontrolliert wuchern.
(und auf einen Schlag wären ca 30% aller Allmythreads obsolet)


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 16:01
@der-Ferengi

Ich wurde in der Schule bereits mit Kant gequält und muss sagen, es war für mich persönlich eine Bereicherung.

Ausserdem sollte er den Gläubigen hier ein Beispiel sein.


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden