Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Guyster, Gayster
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 18:57
@anonyheathen

Jop, ist in der Tat von der Intensivität abhängig (wenn man nichts über Trauer und Trauer Phasen und Verhalten weiß. ) @silvao ^.^
anonyheathen schrieb:Für die meisten Kulturen war (und ist es zum Teil noch) „selbstverständlich“, dass es Geister gibt, und auch in unserer Kultur ist dieser Glaube ja erst seit ungefähr dem 18. Jahrhundert – keineswegs vollkommen „ausgestorben“, aber doch aus dem offiziellen gesellschaftlichen Konsens darüber, was es gibt und was es nicht gibt, sozusagen „ausgeschieden“ oder „ausgestoßen“ worden.
Und das auch nicht ohne Grund.

Wir haben nichts weiter außer Aussagen über "Geister- Erlebnisse" die man auch mittlerweile auch sehr gut erklären kann wann und wie diese zustande kommen und wodurch sie begünstigt werden und wozu solche Glaube Gut ist.

Und wenn man sich erst mal anschaut wie/wann und unter welchen Umständen diese Glaube entstanden ist, dann denkt man auch anders über diese Erlebnisse, mir denen man sich gegenseitig beeinflusst.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 19:00
@Lepus
Ich warte nur noch auf das grüne Licht von @Dawnclaude .


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 19:00
Momentan hat sie gerade Stress, kann noch was dauern.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 19:01
@Lepus
na siehste,ein paar Tage nicht in Allmy beteiligt,da verpasst man so einiges :). Danke für die Info,übrigenns .
@Keysibuna
ja ich glaube es kommt auch nichts anderes alls die Aussagen,denn ich persönlich könnte nur schwer vorstellen das jemand hier einem ein Geist vor der Nase vohrführt..


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 19:03
@silvao
Kein Ding. ^^

@Dawnclaude
@Pan_narrans
Schade, ich bin so neugierig.
Ich kann mir unter Channeling nämlich nichts vorstellen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 19:04
@silvao
silvao schrieb:denn ich persönlich könnte nur schwer vorstellen das jemand hier einem ein Geist vor der Nase vohrführt..
Und das ermöglicht vielen Menschen iwelche "Erlebnisse/Kontakte" mit den "Geistern zu haben, weil man sie ja nicht beweisen muss/kann. ^.^


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 19:09
@Keysibuna
ja ich glaube das viele User haben zu große Erwartungen von Erlebnissen usw. sie stellen es so einfach vor das man bekommt ein Geist ( visuell) aufgetischt und yachoooo wir sind dann alle "believer" :D :D.
Es gibt wenige User denen ich mein Glauben schenke,und die auch ernst meinen,leider davon sind nur ,ne Hand nicht mal voll ......


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 19:15
@silvao

Jop, viele meinen ja auch sie könnten mit den Geistern leicht Kontakt aufnehmen, sie spüren, sie beeinflussen, verbannen, herbeiholen usw..

Natürlich gibt es interessant Aussagen, in denen man auch sehen kann das sie nach Antworten suchen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 19:18
@Keysibuna
schön mit dir so brav zu unterhalten,wenn die Meinungen stimmen :D !Muss jetzt weg,bis später.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 19:19
@silvao

:D Bin doch immer Brav wie ein Engel cb710d transform

Oki mach gut :)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 20:12
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Jop, ist in der Tat von der Intensivität abhängig (wenn man nichts über Trauer und Trauer Phasen und Verhalten weiß. )
Nun ja, diese „Trauer-Hypothese“ (ich nenn's mal lieber „Hypothese“ als „Erklärung“) mag für einige der „hallucinations of widowhood“ gelten, wie es W. D. Rees von der University of London genannt hat: Rees hat 293 Witwen und Witwer aus Wales interviewt und dabei festgestellt, dass 50 Prozent der Witwer und 46 Prozent der Witwen Halluzinationen (im Wachzustand, Träume und ähnliches zählten nicht) ihres verstorbenen Gatten/Gattin gehabt haben – von der „gefühlten Präsens“ bis hin zu vollen visuellen Halluzinationen. Die Erfahrung schien unabhängig von Alter und Geschlecht zu sein. Nur war es wohl so, dass aus irgendwelchen Gründen mehr Freiberufler („professionals“) und Manager bzw. deren Witwen solche Erlebnisse hatten als Mitglieder anderer Berufsgruppen und Klassen. Dagegen konnte Rees keine Relation etwa zu sozialer Isolation oder zu diagnostizierter Depression feststellen. (Also Drepessive hatten statistisch gesehen nicht häufiger solche Halluzinatonen als Nicht-Depressive.) (W. D. Rees, The Hallucinations of Widowhood, British Medical Journal, 1, 1971, pp. 209-22) Der Soziologe A.M. Greeley und der Psychologe Erlendur Haraldsson kamen zu ähnlichen Ergebnissen wie Rees – also bei rund 30 bis 50 Prozent der Witwen und Witwer gibt es solche Halluzinationen vom verstorbenen Ehepartner. ( A. M. Greeley, The Sociology of the Paranormal: A Reconnaissance, Sage Publications, Beverly Hills, 1975. E. Haraldsson, Representative National Surveys of Psychic Phenomena: Iceland, Great Britain, Sweden, USA and Gallup’s Multinational Survey, Journal of the Society for Psychical Research, 1985, pp. 145-158.)
Ein bisschen mehr dazu im Artikel „bereavment hallucinations“ (halt auf Englisch) im online „Dictionary of Hallucinations“:
http://hallucinations.enacademic.com/204/bereavement_hallucination

Daraus nun zu schließen, dass die psychologischen Mechanismen der Trauer für Geistererlebnisse verantwortlich sind, ist in dieser Allgemeinheit ohnehin keine „Erklärung“, sondern nur eine Vermutung oder Hypothese, für die gilt: „kann sein, kann auch nicht sein“. Will sagen: Einige Geistererlebnisse mögen tatsächlich durch Trauerbewältigung zu erklären sein. Das müsste man dann aber immer für den konkreten Einzelfall nachweisen.

Ohnehin zu kurz würde eine solche Erklärung zum Beispiel für „crisis apparitions“ greifen, bei der eine „Geistererscheinung“ kurz vor oder kurz nach dem Tod des „Erscheinenden“ (d.h. höchstens 24 Stunden vorher oder nachher) erlebt wird, häufig ohne dass derjenige, der die „Erscheinung“ erlebt zu diesem Zeitpunkt weiß, dass der „Erscheinende“ gerade stirbt oder bereits tot ist.

Für eine statistische Auswertung von 373 „Geistererlebnissen“ („alleged encounters with the dead“) Näheres hier (leider auch wieder auf Englisch):
https://notendur.hi.is/erlendur/english/Apparitions/JP2009rl2_Haraldsson.pdf


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 20:13
@Keysibuna

Wollte vorhin niemand persönlich mit angreifen, oder ne schuldzuweisung^^
Klar ist der Thread hier manchmal etwas ausschweifend, aber die letzten Seiten... Naja.
Keysibuna schrieb:Was würde es ändern wenn ein Skeptiker wie ich eines Tages hier schreibt das er ein "Erlebnis" hatte?
Als erstes würde ich dir, nachdem ich mir deine Story hier durchgelesen hätte, dir deine eigenen Erklärungen um die Ohren hauen ;-)

Aber ich denke, das du als vorher bekannter Skeptiker hier, dein Erlebnis zumindest so gut es geht neutral schildern würdest.
Dazu kommt noch, dass du selbst schon rationelle Erklärungen mit einbeziehen würdest.
Keysibuna schrieb:Würde ich die rationale Erklärungen für mein Erlebnis auf ein mal nicht mehr annehmen/verstehen/in Betracht ziehen können?
Doch, könntest du, also deine eigenen Erklärungen weiterhin in Betracht ziehen.
Nur je nachdem, da ich mir schon vorstellen kann, das diese Entscheidung welche Erklärung man annimmt oder nicht, oftmals ne "Herz"-Entscheidung ist. Oder zumindest emotional beeinflusst, denn wer hört sich für sein Erlebnis was ihn emotional aufwühlt, gern trockene Fakten durch, und nimmt diese an... ;-)

Denke, könnte hier unter anderem auch n Grund für die Missverständnisse sein zwischen denen die an Geister Glauben und denen die skeptisch dem gegenüber Stehen.
Die Skeptiker, die gern mit Fakten um sich werfen, und womöglich der Wissenschaft eher zugeneigt sind. Spielen bei Diskussionen wo es um Fakten geht, nunmal eher auf der sachebene.
Wobei hingegen diejenigen die an Geister Glauben, eher "Gefühlsmenschen" sind.
Die man nunmal eher auf der beziehungsebene anspricht.
(Zeigt für mich zb. wenn man seinen eigenen subjektiven Wahrnehmungen mehr Bedeutung zumisst, als den evtl. Rationellen Erklärungen... Find ich)

Und was haben wa mal unter anderem gelernt, was Kommunikation angeht? ^^
80% spielen sich auf der beziehungsebene ab, 20% auf der sachebene.
Siehe hierzu auch Wikipedia: Eisbergmodell ;-p


Aber Gegenfrage, was glaubst du, wie du mit einem Erlebnis umgehen würdest?
Und warum, würdest du so damit umgehen?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 20:32
@anonyheathen

Denke wenn man erst versteht wie wir unsere Todesvorstellungen entwickeln und welche Lehren und Erfahrungen dafür verwendet werden dann muss man damit beginnen WAS diese Menschen für Vorstellungen vom Tod bzw. "Danach" haben. Weil diese beeinflussen eigene Erwartung/Wunsch nach einem besonderen "Zeichen" von verstorbenen.

Todesvorstellungen.(Blog von Keysibuna)

Hinzu kommt unsere "mentale Schutzschild", die wir anhand unsere Erziehung/Vorstellungen unbemerkt benutzen;

In der Fachsprache spricht man von Psychologisches Immunsystem (PIS).

Es sind eine Menge kognitive Mechanismen, die einen Schutz vor der Erfahrung stark negativer Emotionen ermöglichen und basiert auf dem Ignorieren, Transformieren und Konstruieren von Informationen, die die Erträglichkeit des Status quo erhöhen und die Alternativen unattraktiver erscheinen lassen, als sie es tatsächlich sind.

PIS arbeitet nahezu vollständig unbewusst!

Mentaler Schutzschild.(Blog von Keysibuna)

Und die crisis apparitions sind nun mal nur Aussagen nach einem Todesfall gemacht werden.

@boe

Sehr richtig; emotionale Entscheidungen, können rationale Urteilsvermögen (kurzzeitig) außer Kraft setzen.
boe schrieb:Aber Gegenfrage, was glaubst du, wie du mit einem Erlebnis umgehen würdest?
Und warum, würdest du so damit umgehen?
Ich hoffe das ich dann in der Lage bin gründlichen Ursachenforschung zu betreiben, ich würde mir alles schriftlich, Visuell, akustisch, festhalten versuchen. (Wie Tageszeit, Witterungsbedingungen, Standort, eigene Befinden usw.)

Dann würde ich diese Erlebnis zu rekonstruieren versuchen.

Dann würden Erklärungsmodelle gesucht geprüft werden und sollten auch diese Ergebnislos bleiben dann eben würde ich um Rat fragen, sei es bei einem Fachmann oder eben hier, wie die anderen das beurteilen, erklären würden.

Weil ich zu neugierig bin zu erfahren wie es möglich war :D :}


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 21:52
@georgerus
... wie ich schrieb wenn man nicht meditiert od sich an das ake thema ranwagt kann man auch nur so dinge sagen wie du das tust. ohne erfahrungswerte eben. ...

... nichts von einem skeptiker gelesen, der auch sich wirklich mal selbst aktiv mit dem thema beschäftigt hat..sondern immer nur gelesenes, gehörtes, vermutetes hier lesen müssen ...
... wir könnten hier jetzt über was auch immer reden, sei es cola oder ein schwimmbad..wenn du selbst das nicht ausprobiert hast, sind die kritiken nicht tragfähig, u das ist bei allem so
Sicher kennst Du die Auswirkungen auf den menschlichen Körper,
wenn Du einen Schluck 85%iger Salzsäure trinkst, wenn Du ein
Gramm gemalenes Uran 238 schluckst, wenn Du Dir ein Messer
die Aorta entlang schneidest...?

Und ich sage Dir
georgerus schrieb:ohne erfahrungswerte
kannst Du es nicht wissen. Alles was Du darüber weißt, ist
georgerus schrieb:immer nur gelesenes, gehörtes, vermutetes
Vielleicht verstehst Du jetzt ein wenig, warum man nicht immer
Erfahrungswerte braucht, um zu verstehen wie Dieses oder Jenes
funktioniert, oder warum Dieses oder Jenes gefährlich ist.

Und bei diesen AKE's ist es halt so, das man ziehmlich genau weiß,
was dabei im menschlichen Gehirn vor sich geht.
Ergo brauche ich es nicht erst ausprobieren, sondern lediglich auf
den entsprechenden Dokumentationen nachLESEN (denn Videos
schauen nimmt das Gehirn nicht so gut auf, das Gleiche in Schrift-
form aber wesentlich besser).


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 23:38
@der-Ferengi

wer weiß das genau, was da im gehirn vor sich geht?


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

12.06.2013 um 23:59
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Sehr richtig; emotionale Entscheidungen, können rationale Urteilsvermögen (kurzzeitig) außer Kraft setzen.
Betrifft aber nicht nur die potenziellen TE's hier. Sondern auch die Thread Verläufe hier auch, überhaupt. ;-)

Zb. Der Gebrauch des :} smilies,
Sachlich magste zwar recht haben, mit deinen ganzen posts!
nur ankommen werden die vielleicht nicht so...
Allein schon zb. Durch diesem kleinen smilie. Und den Bösen sachlichen Text davor ;-)
Was ich in so nen Moment verstehen könnte..

Oder was glaubst du, warum Personen wie @Dawnclaude hier solange, so eine Bühne finden, für eigentlich unhaltbaren Thesen...?

Nicht umsonst werden Personen gesucht mit "Schicksalen"... Bei denen dawnclaudes Worte mehr gehör gefunden wird, anstatt sachlichen Erklärungen? ^^

Dahingehend ist @Dawnclaude dir vielleicht im Vorteil, da er die Personen auf der "beziehungsebene" anspricht. Anstatt wie du mit sachlichen Argumenten. Er fragt wie es ihnen geht usw. ;-)

Dabei ists egal auf wen man trifft, Hauptsache die eigene Story wird irgendwo bestätigt, die man vertritt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

13.06.2013 um 16:57
@boe

Interessante Gedankengänge :)

Jemand wirklich nach Antworten und Hilfe sucht wird mein :} nicht so schnell sehen ^.^

Und dir anderen die häufig meine kleine Freund :} sehen sind so oder so auf der Suche nach unkritischen Zuhörern wie @Dawnclaude :D

Vor allem sollte man nicht vergessen das die Erklärungen auch von vielen anderen mitgelesen werden und könnten als neue Ansichten und Erklärungen für andere dienen.


Der zu freundliche Keyvil :}

Sry. aber das konnte ich mir nicht verkneifen :D


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

14.06.2013 um 12:06
Hier ein Link zu einem interessanten und recht ausführlichen Aufsatz zum Thema "Geistererscheinungen" im allgemeinen, der - ohne direkt auf das Thema dieses Threads hier einzugehen - verschiedene (skeptische, parapsychologische, spiritualistische) Theorien diskutiert, ohne zu einem eindeutigen Ergebnis zu kommen. Aber wer "Eindeutigkeit" und unwiderlegbare "Beweise" braucht, muss bei diesem Thema sowieso frustriert werden. Hier braucht man einfach ein ganz hohes Maß an "Ambiguitätstoleranz", d. h. man muss es eben aushalten, dass es da ein Geheimnis gibt und wir einfach nicht wissen, was es mit dem Gesamtphänomen (bei bestimmten Einzelfällen, die man eindeutig als Lüge oder Täuschung identifizieren kann, mag das anders sein) was es mit dem Gesamtphänomen "Geistererscheinungen" auf sich hat. (Es sei denn, man entscheidet sich - aus emotionalen, ideologischen oder anderen Gründen - etwas bestimmtes zu glauben, zum Beispiel, dass die Seelen von Toten erscheinen oder dass alles nur Halluzinationen sind usw., und ignoriert dann alle Informationen, die gegen den eigenen Glauben sprechen könnten):

http://jerome23.wordpress.com/2011/12/12/why-everything-we-think-we-know-about-ghosts-is-probably-wrong/


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

14.06.2013 um 14:43
http://www.nationalgeographic.de/aktuelles/meditation-veraendert-verknuepfungen-im-gehirn-dauerhaft

hier mal etwas über meditation, weil hier immer vrogeworfen wurde man würde dadurch shizophren werden od verrückt...nein genau im gegenteil diese dinge werden durch meditation zurück gedrängt..


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

14.06.2013 um 16:32
@anonyheathen

Es stellt sich hier die frage, ob mensch was leugnen oder unterdrücken soll, nur weil er es nicht beweisen kann!


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mit Schlangen reden41 Beiträge
Anzeigen ausblenden