weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Guyster, Gayster
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 15:58
@Marouge
einiges steht fest, anderes nicht. Es wird z.b. angenommen, dass es Schicksalspunkte gibt, die auf jeden Fall eintreten, wie man dort hin aber kommt, ist dann eher der freie Wille.
Schicksal wäre z.b. der Partner mit dem man lange zusammen ist.

Ja in meienm Leben ist das Vorbestimmung jede menge davon...
Aber solange das subjektiv bleibt, kann man es halt auch nicht belegen. Und macht ja auch irgendwie kein Sinn. Wäre doch irgendwie doof Schicksal zu beweisen oder? ;)


melden
Anzeige
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:01
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:einiges steht fest, anderes nicht. Es wird z.b. angenommen, dass es Schicksalspunkte gibt, die auf jeden Fall eintreten, wie man dort hin aber kommt, ist dann eher der freie Wille.
Wenn jeder den Weg frei wählen kann, kann man die Zielvorgabe aber nicht mehr realisieren.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:03
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb: Wäre doch irgendwie doof Schicksal zu beweisen oder? ;)
Ich find nicht, dass das "doof" wäre.

Wenn es tatsächlich so wäre, dass wir uns bestimmte Erlebnisse, Partner etc. vorher aussuchen, könnten wir doch vor allem negative Erlebnisse viel besser verstehen und in einen vernünftigen Zusammenhang bringen.

Ich sehe das so, dass ein "Beweis" uns in der Bewältigung bestimmter Lebensthemen bzw in unserer Entwicklung viel schneller voranbringen würde.

Aber gut. Das ist ja bloss meine Meinung ;)


melden
kopischke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:05
Marouge schrieb:Also, ich für meinen Teil würde mich als einen für viele Dinge "zwischen Himmel und Erde offenen" Menschen bezeichnen (obwohl ich auch nicht mehr alles einfach so glaube wie früher), habe aber in über 40 Jahren noch kein einziges sogenanntes "paranormales" Erlebnis gehabt.
Nimm Dir ein paar Gleichgesinnte und begebt euch am besten nachts zu einem Ort an dem was passieren könnte, vielleicht habt ihr Glück.
Früher haben wir öfter mal solche Sachen gemacht und hatten "Glück" in den meisten Fällen.
Vielleicht hast Du doch zu viel Skepsis in Dir.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:08
@kopischke
kopischke schrieb:Nimm Dir ein paar Gleichgesinnte und begebt euch am besten nachts zu einem Ort an dem was passieren könnte, vielleicht habt ihr Glück.
Hast du schon einmal das Wort "Ergebnisoffenheit" gehört?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:16
Wenn es tatsächlich so wäre, dass wir uns bestimmte Erlebnisse, Partner etc. vorher aussuchen, könnten wir doch vor allem negative Erlebnisse viel besser verstehen und in einen ernünftigen Zusammenhang bringen.
Haste im Prinzip völlig Recht, aber nicht immer sind diese Erkenntnisse die einzig richtigen.
Wen du das von vorne herein wüsstest, wäre jeder Täter wahrscheinlich kein Täter mehr, denn er wüsste ja dass er jetzt das Schicksal als Täter betreten hat.
Daher ist es für manche Personen die Sichtweise und für manche eben nicht. Aber keiner geht einen falschen Weg in dem sinne, nur einen anderen. Dir bleibt aber natürlich die wahl dich mit diesem "Schickalshaften Weg" zu befassen. Oder du lässt es halt bleiben und bleibst bei der anderen Sichtweise.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:21
Dr.Shrimp schrieb:Wenn jeder den Weg frei wählen kann, kann man die Zielvorgabe aber nicht mehr realisieren.
Du kommst am Ende wieder zu dem Punkt. Erkennen kannst du das an den "Besonders starken Motivationen" die du hast.
Also als beispiel. Du könntest ja z.b. Formel 1 Fahrer werden, aber
a) hast du keine wirkliche Lust dazu
b) nicht die Vorraussetzungen
somit ist der Weg schon mal nicht vorhanden.
Du könntest Interesse an einer Frau haben, sie ist aber nicht dein schicksal
a) dein Drang ist zwar vorhanden
b) ihrer aber nicht ;)

Tja und zurück zum Geisterthema. Die erscheinen dann halt, wenns nen Grund dafür gibt.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:24
@Dawnclaude
Was passiert denn deiner Meinung nach, wenn jemand, aus welchen Gruenden auch immer, diese "festgelegten" Punkte, an die man ja trotz freiem Willen kommt, doch umgeht?
Oder sie mehrmals mehr oder weniger absichtlich ignoriert?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:30
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Also als beispiel. Du könntest ja z.b. Formel 1 Fahrer werden, aber
a) hast du keine wirkliche Lust dazu
b) nicht die Vorraussetzungen
Man braucht also Schicksal, um Formel1-Fahrer zu werden. Zumindest ist es ein vollständiges Weltbild.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:37
@Haret
Haret schrieb:Was passiert denn deiner Meinung nach, wenn jemand, aus welchen Gruenden auch immer, diese "festgelegten" Punkte, an die man ja trotz freiem Willen kommt, doch umgeht?
Ich glaube man kann sie nicht umgehen.
Also in meinem letzten Fall wars nicht möglich. Ich habs gewusst, dass ich jetzt damit konfrontiert wurde, mir wurds wochen vorher schon über ne Astralreise angekündigt, also eigetnlich schon ziemlcih krasse hilfestellung. Und habs versucht alles mögliche das zu ändern.
Das ergebnis war dann, dass ich eine Stimme hörte die so kalng wie "Du hast dir so einen schönen Plan überlegt, aber leider wird er misslingen und du wirst dich sehr aufregen" ;)
danach hab ich dann versucht zu flüchten Und zack kam wieder was, wo ich nicht abhauen konnte. Perfekt organsiert , das ist total witzig irgendwie obwohls ne echt beschissene Situatio nwar, ich musste lachen und weinen gleichzeitig :D

Ansonsten naja, es ist nicht unbedingt ein starres Schicksal, es gibt Variationen je nachdem wie du dich entscheidest. Die Seelen sind im "Jetzt" unabhängig von der zeit. daher auch dynamisch.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:37
@Dawnclaude

Vor allem, wo kommt so ein Schicksal dann her?

Gibt es im Jenseits ein Institut für Erziehung, Informationstechnik, Inneres und das Schicksal von Seelen?

Oder gibts da so eine Konferenz:

"So, bevor wir euch auf die Erde schicken, legt jetzt euer Schicksal fest!"
"Ich will Formel1-Fahrer werden!"
"Ja ok, schreib ich mir auf."
"Ich will mit 34 einen Arbeitsunfall haben und Frührenter werden!"
"Gut, weiter?"

Wo kommt das Schicksal her?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:42
Dr.Shrimp schrieb:er gibts da so eine Konferenz:

"So, bevor wir euch auf die Erde schicken, legt jetzt euer Schicksal fest!"
"Ich will Formel1-Fahrer werden!"
"Ja ok, schreib ich mir auf."
"Ich will mit 34 einen Arbeitsunfall haben und Frührenter werden!"
"Gut, weiter?"
Ich war noc nie bei so einer Besprechung dabei, auch nicht über Astralreisen. Da kenn ich nur die Theorie. Die Guides sagen "es gibt solche besprechnungen". und diese Besprechnungen sind nicht unbedingt vor diesem Leben und alle starr festgestgelegt, sondern können auch mitten drin sein, weil deine Seele multidimensional ist. Das heißt, ein Teil von dir ist sich diesen Dingen sehr wohl bewusst. Aber es ist ein unbewusster Teil (!) Daher im unterbewusstsein schlummern diese ganzen informationen.

Indizien wären also, wenn du dinge unbewusst tust. Unbewusst z.b. ne gewisse Abneigung gegen irgendwas hast oder ne besondere Neigung.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:46
Marouge schrieb:Wenn es tatsächlich so wäre, dass wir uns bestimmte Erlebnisse, Partner etc. vorher aussuchen, könnten wir doch vor allem negative Erlebnisse viel besser verstehen und in einen vernünftigen Zusammenhang bringen.

Ich sehe das so, dass ein "Beweis" uns in der Bewältigung bestimmter Lebensthemen bzw in unserer Entwicklung viel schneller voranbringen würde.

Aber gut. Das ist ja bloss meine Meinung ;)
@Marouge

Und eine sehr interessante Sache die du da ansprichst. Denn das passt genau in die Skeptische Erklärung "Wunschdenken"
auch wenn ich eher nicht zu solchen Erklärungen neige aber man muss zugeben dass hier der Motiv des "Gläubigers" klar wäre.
Marouge schrieb:könnten wir doch vor allem negative Erlebnisse viel besser verstehen
ja und besser damit umgegehen wenn man sich diese nach dem Motto "es hat nen höheren Zweck" aufwertet.
Dawnclaude schrieb:Du könntest Interesse an einer Frau haben, sie ist aber nicht dein schicksal
a) dein Drang ist zwar vorhanden
b) ihrer aber nicht ;)
Also mal echt das ist DIE Erklärung :D
das hat mich mal wieder zum Lachen gebracht ich glaub das lass ich mir einrahmen :troll:

außerdem gibts da doch auch andere Varianten, z.B. ihr Drang ist vorhanden, deiner aber nicht :D
oder ganz einfach Desinteresse auf beiden Seiten, wieso nicht gleich so? würde das ganze nicht einfacher machen? :D
Dawnclaude schrieb:Also als beispiel. Du könntest ja z.b. Formel 1 Fahrer werden, aber
a) hast du keine wirkliche Lust dazu
b) nicht die Vorraussetzungen
Diese "größeren" Schicksale sind vielleicht schon was anderes. Z.b. die Frage wieso ausgerechnet der und der ein erfolgreicher Sänger ist wie war sein weg dass er es auf die Weise geschafft hat usw. usf.
welche Mächte haben ihn dazu "auserwählt" O.K. wenn man da nicht an den Zufall glaubt kann man sich das Fragen

der Punkt
Haret schrieb:Was passiert denn deiner Meinung nach, wenn jemand, aus welchen Gruenden auch immer, diese "festgelegten" Punkte, an die man ja trotz freiem Willen kommt, doch umgeht?
Oder sie mehrmals mehr oder weniger absichtlich ignoriert?
kommt natürlich auch noch dazu.

Aber in großem und Ganzen würde ich den Rest eher als Chaotisch bezeichnen und keinesfalls irgendwlechen höheren Mächten zuschreiben.


Damit will ich die Existenz von paranormalen allerdings nicht ausschießen


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:46
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:und diese Besprechnungen sind nicht unbedingt vor diesem Leben und alle starr festgestgelegt, sondern können auch mitten drin sein, weil deine Seele multidimensional ist.
Und wo hast du das jetzt bitte wieder her?

Hör doch mal auf Esoterik mit Esoterik zu erklären. Auf der tiefsten Ebene, bei der Erklärung der grundlegenden Prozesse muss eine naturwissenschaftliche Erklärung stehen!

Deine Erklärungen sind wie:
"Ein Toaster ist ein Gerät, mit dem man Toast toastet."


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:49
Und wiele Leute tuen auch Sachen die Sie nicht gerne tun.

z.B. wenn sie ne Arbeit haben die Ihnen kein Spaß macht etc.
Dr.Shrimp schrieb:Man braucht also Schicksal, um Formel1-Fahrer zu werden. Zumindest ist es ein vollständiges Weltbild.
Hm. Challenge Considered :D


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:50
the_georg schrieb:z.B. wenn sie ne Arbeit haben die Ihnen kein Spaß macht etc.
Korrekt, aber warum machen sies dann? ;)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:51
@Dawnclaude
Damit sie nicht auf der Straße landen.

z.B.?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:51
@the_georg
Und hätten sie jetzt "zufälliger Weise" einen reichen und großzügigen Vater ?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:55
@Dawnclaude

Ja, in der Jenseitsbesprechung suchen sie sich ihren reichen Vater als ihr Schicksal aus.
Bleibt nur die Frage, warum so wenige einen reichen Vater haben.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

06.06.2013 um 16:55
@Dawnclaude
Dann würde das ganze vielleicht anders ablaufen und derjenige könnte den Job frei wählen
falls er dann noch überhaupt arbeiten würde, das hängt ja vom charakter ab und ob demjenigem Arbeit überhaupt spaß macht

@Dr.Shrimp
Diese "Cheats" sind erst ab nem bestimmten Level erlaubt da die Anzahl der "reichen Väter" begrenzt ist :| xD


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden